SMI 12?058 0.3%  SPI 15?487 0.2%  Dow 35?059 -0.2%  DAX 15?524 0.0%  Euro 1.0805 0.0%  EStoxx50 4?074 0.2%  Gold 1?803 0.2%  Bitcoin 36?495 1.5%  Dollar 0.9149 0.1%  Öl 74.7 0.0% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1321 von 1350
neuester Beitrag: 28.07.21 03:15
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 33728
neuester Beitrag: 28.07.21 03:15 von: gelberbaron Leser gesamt: 9014957
davon Heute: 5106
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1319 | 1320 |
| 1322 | 1323 | ... | 1350  Weiter  

21.06.21 16:55
1

759 Postings, 416 Tage Zerospiel 1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.21 13:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

21.06.21 17:03

190 Postings, 2264 Tage SachenTradeDurchaus eine Meinung morefamily

Aber nicht meine Meinung, bleibe dabei ab 2,50? ist für mich neues Würfeln.  

21.06.21 17:57

4614 Postings, 341 Tage morefamilySachentrader

die 2,50 nehme ich gerne, bezog sich auch nur auf das Thema Short. Ansonsten gern Deiner Meinung .

 

21.06.21 18:08

7632 Postings, 1254 Tage na_sowasWarumWasserstoff dasHeißeste an grünerEnergie ist

21.06.21 18:12

7632 Postings, 1254 Tage na_sowasRokke-Aktie und Nel

werden mit 30 und 70 Prozent prognostiziert!

Die deutsche Investmentbank Berenberg hat sechs erneuerbare Kaufkandidaten für grünen Wasserstoff ausgewählt.

Analysten in Berenberg haben sechs Wasserstoff-Aktien mit einer begleitenden Kaufempfehlung ausgewählt. Die Zahlenfresser glauben, dass der Wasserstoffsektor im Jahr 2021 bisher unterdurchschnittlich abgeschnitten hat und dass er von der Biden-Regierung einen Schub bekommen kann.

Unter anderem hat das US-Energieministerium kürzlich angekündigt, die Produktionskosten für die Entwicklung von grünem Wasserstoff um 80 Prozent zu senken.

Analysten betonen, dass, obwohl der Wasserstoffsektor in diesem Jahr bisher rund 18 Prozent eingebrochen ist, mit einem Rückstand hinter Biokraftstoffen und Batterien, ?der Nachrichtenfluss positiv ist und die Branche weiter daran arbeitet, Kosten zu senken und die Wasserstoffwirtschaft auszubauen?.

Alle sechs Kaufkandidaten sehen laut Berenberg "attraktiv" aus und haben ein Potenzial von mehr als 20 Prozent.

Zwei Norweger auf der Liste

Unter den sechs Kandidaten führen Aker Carbon Capture (ACC) und die dänische Vestas Wind Systems die Liste an. Berenberg hält die ACC-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau für eine "attraktive Chance".

Analysten weisen darauf hin, dass "ein erwarteter Rückgang der Kosten um 50 Prozent bis 2025 in Kombination mit schnell steigenden CO2-Preisen zu einem enormen Wachstum bei der CO2-Abscheidung und -Speicherung beitragen wird."

Die Investmentbank ist auch der Ansicht, dass Aker Carbon Capture "ein führendes Technologieangebot hat und das einzige reine Unternehmen ist, das börsennotiert ist und dem schnell wachsenden Markt für Abscheidung und Speicherung ausgesetzt ist", so CNBC.

https://finansavisen.no/nyheter/finans/2021/06/21/...30-og-70-prosent  

21.06.21 18:14

7632 Postings, 1254 Tage na_sowasThorsten Herbert von NEL

?Wir befinden uns definitiv in einer interessanten Phase. Da die CO2-Steuern weiter steigen und die Gesamtbetriebskosten von grünem Wasserstoff sinken, dreht sich die Bilanz wieder zugunsten von grünem Wasserstoff.?


Guter Artikel :-)

https://www.theexplorer.no/stories/energy/...mand-for-green-hydrogen/  

21.06.21 18:25
1

7632 Postings, 1254 Tage na_sowasNEL Partner nominiert

Everfuel für großes EU-Programm nominiert!

Die HySynergy-Entwicklung von Everfuel ist eines von sechs dänischen Projekten, die sich einer größeren, gemeinsamen europäischen Investition in grünen Wasserstoff anschließen können.

Everfuels Phase-II-Entwicklung des HySynergy-Elektrolyseurs in Fredericia ist eines von sechs Projekten, die von der dänischen Direktion, der Danish Business Authority, für die Teilnahme an einem großen EU-Finanzierungsprogramm nominiert wurden, so das Unternehmen.

Das Programm wird einen europäischen Markt für grünen Wasserstoff ankurbeln und zur grünen Verschiebung beitragen.

Darüber hinaus beteiligt sich Everfuel an zwei der anderen nominierten Projekte ? Blue Seal und Green Fuels für Dänemark.

Die anderen nominierten Projekte sind Green CCU Hub Aalborg, HØST und PtX @ EIIS.

Die sechs Projekte durchlaufen nun mit anderen europäischen Projekten einen sogenannten Matchmaking-Prozess, um zu klären, wie sich die Projekte in eine gemeinsame Wertschöpfungskette einfügen.

850 Millionen Kronen

Das EU-Programm ist ein sogenanntes IPCEI - Important Project of Common European Interest. Ziel ist es, einen Beitrag zur Entwicklung von erneuerbarem Wasserstoff in der EU zu leisten, der mit fossilen Brennstoffen in der Industrie und im Verkehrssektor konkurrieren und zur Emissionsreduzierung beitragen kann.

Die dänische Regierung hat 850 Millionen dänische Kronen für die dänische Beteiligung an einer Wasserstoff-IPCEI bereitgestellt. Ob die sechs Nominierten an einem gesamteuropäischen Programm teilnehmen dürfen und sich damit für staatliche Beihilfen qualifizieren, hängt vom Matchmaking-Verfahren und der Genehmigung durch die Europäische Kommission ab.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/06/21/...source=sistenytt  

21.06.21 18:39
1

4614 Postings, 341 Tage morefamilyOslo morgen mal wieder

die große Chance über die 18 zu springen.

17,90
+0,50(+2,87%)
16:26:01

Nel war heute ganz gut dabei ,aber es ist gibt halt auch durchaus kritische Stimmen, Frage ist letztendlich ist die nun viel zu Hoch bei dem Umsatz ( letzte Zahlen) bewertet oder nicht !

Da bin ich ja mal gespannt  

22.06.21 07:39
4

495 Postings, 616 Tage sporty 53wird schon

(Oslo, 22. Juni 2021) Nel Hydrogen Electrolyser, ein Geschäftsbereich von Nel ASA (Nel, OSE:NEL), hat eine Kooperation für eine fossilfreie Wasserstoffanlage in Hofors, Schweden, mit den Partnern Ovako, Volvo, Hitachi ABB und H2 Green Steel geschlossen. Die Umstellung auf grünen Wasserstoff im Produktionsprozess wird die CO2-Emissionen der Anlage im Vergleich zu den derzeitigen Werten um 50 % reduzieren und bietet Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung einer Wasserstoffinfrastruktur für den Transport.

"Wir freuen uns sehr über diese gemeinsame Initiative, um gemeinsam fossilfreie Alternativen für die Stahlindustrie zu entwickeln. Grüner Wasserstoff hat die Eigenschaften, die CO2-Emissionen beim Walzen und Mahlen von Stahl deutlich zu reduzieren, und dies wird das weltweit erste Projekt sein, bei dem Stahl vor dem Walzen mit Wasserstoff erhitzt wird. Nel wird das Projekt mit unserer branchenführenden Elektrolyseur-Ausrüstung beliefern, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern, um die fossilfreie Stahlproduktion weiterzuentwickeln - ein potenziell riesiger Markt für die Anwendung von grünem Wasserstoff", sagt Jon André Løkke, Chief Executive Officer von Nel.

Die Initiative wird sich auf die Entwicklung einer fossilfreien Stahlproduktion konzentrieren, mit der Absicht, den ersten Schritt zur Schaffung einer zukünftigen Wasserstoffinfrastruktur für den Transportsektor zu machen. Die Investition in Höhe von ca. 180 Mio. SEK wird von der schwedischen Energieagentur über die Initiative Industriklivet unterstützt und wird der Gesellschaft in mehrfacher Hinsicht erhebliche Vorteile bringen.

Text zur Anzeige gekürzt. Gesamten Beitrag anzeigen »  

22.06.21 07:46
7

7632 Postings, 1254 Tage na_sowasNel schließt sich Schwergewichten

der Wasserstoffinitiative an!

Das Wasserstoffunternehmen Nel wird an der Entwicklung einer Wasserstoffanlage mit vier Schwergewichten beteiligt sein.

Laut einer Mitteilung des Unternehmens ist Nel zusammen mit den Partnern Ovako, Volvo, Hitachi ABB und H2 Green Steel eine Zusammenarbeit zur Entwicklung einer fossilfreien Wasserstoffanlage in Hofors, Schweden, eingegangen.

Die Umstellung auf grünen Wasserstoff im Produktionsprozess wird die CO2-Emissionen der Anlage um 50 Prozent gegenüber dem aktuellen Niveau reduzieren, mit Chancen für die zukünftige Entwicklung der Wasserstoffinfrastruktur für den Verkehr.

?Grüner Wasserstoff hat Eigenschaften zur Reduzierung der CO2-Emissionen beim Walzen und Fräsen von Stahl, und dies wird das weltweit erste Projekt sein, das Stahl vor dem Walzen mit Wasserstoff erhitzt?, sagt Jon André Løkke, CEO von Nel, in dem Bericht.

Im Mittelpunkt der Initiative steht die Entwicklung einer fossilfreien Produktionsanlage für Stahl, mit der ein erster Schritt zur Schaffung einer zukünftigen Wasserstoffinfrastruktur für den Verkehrssektor gemacht werden soll.

Die Investition von 180 Millionen schwedischen Kronen wird von der schwedischen Energieagentur über die Industriklivet-Initiative unterstützt.

Berenberg hat am Montag eine Kaufempfehlung für die Nel-Aktie abgegeben , die Investmentbank sieht bei dem Wasserstoffunternehmen ein Plus von 70,4 Prozent.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/06/22/...source=sistenytt  

22.06.21 08:16
2

2545 Postings, 5193 Tage borntoflyKooperiert er wieder einmal...

...der Lokke! Naja, ein konkreter Auftrag mit einer Anzahlung wäre zur Abwechslung auch nicht schlecht damit er nicht ständig den Investoren das Geld aus der Tasche holen muss. ;-). Aber man muss gestehen, diese Nachricht hat es wirklich in sich. Wenn es Nel wirklich schafft in der Schwerindustrie Fuß zu fassen, sind TMs Tankstellen nur Pinuts... oder so. Freu mich für Nel!  

22.06.21 09:03

190 Postings, 2264 Tage SachenTrade18 NOK

geknackt mit einem Gap Up das ist mal eine Ansage für die nächsten Tage.  

22.06.21 09:10

4614 Postings, 341 Tage morefamilyAh ja

Realtime Kurse. Realtime Oslo Bors - 22/06 09:09:08
18.28 NOK   +2.12%

Vk mal angehoben ( hoffe das bereue ich nicht wieder )  

22.06.21 09:12
2

361 Postings, 678 Tage 229211079AGeh doch mal raus

und verlasse den virtuellen Raum.

Soll helfen. Das ja schon krankhaft.
Gute Besserung.  

22.06.21 09:32

30 Postings, 789 Tage Pflaumenpflücker@ morefamily

Was bist Du eigentlich für ein "Stratege" ? Diese Erbsenzählerei ist ja fast nicht zum Aushalten . Zecken saugen Blut . Aber irgend wann fallen die auch mal ab und gut ist . Als seit je her long investierter, wie die meisten hier, kann ich deinem Geblubbere eigentlich eher nix abgewinnen 🧐  

22.06.21 09:45

4614 Postings, 341 Tage morefamilykein Problem

respektiere auch die Meinung.

Ist ja öffentlich und jeder hat da andere Strategien, der eine so der andere anders, das Long zu halten ist ja die schlechte Variante denke ich.Also ich fahre mit Traden da ganz gut und  ist auch richtig, allerdings war VK 1,78 doch der optimale Wert. ( zu 1,833 im anderen  VK Trade davor ),

10 x 1000 sind auch 10 000 .

Auch Dir gute Trades  

22.06.21 10:02

147 Postings, 355 Tage VoGeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.21 11:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

22.06.21 10:05
2

4614 Postings, 341 Tage morefamilyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.21 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

22.06.21 10:06
1

759 Postings, 416 Tage Zerospiel 1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.21 13:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

22.06.21 10:25

116 Postings, 607 Tage HYDROMANGeht doch weiter

https://finance.yahoo.com/news/...-hydrogen-initiative-071200966.html
OSLO, Norway, June 22, 2021 /PRNewswire/ -- Nel Hydrogen Electrolyser, a division of Nel ASA (Nel), (OSE: NEL), has entered into a collaboration for a fossil-free hydrogen facility in Hofors, Sweden, together with partners Ovako, Volvo, Hitachi ABB, and H2 Green Steel. The conversion to green hydrogen in the production process will reduce CO2-emissions from the facility by 50% from current levels with possibilities for future development of hydrogen infrastructure for transportation.

"We are very excited to enter into this shared initiative to jointly develop fossil-free alternatives for the steel industry. Green hydrogen has the characteristics to significantly reduce CO2 emissions from steel rolling and milling, and this will be the first project in the world to heat steel with hydrogen prior to rolling. The target would be for Nel to supply the project with our industry leading electrolyser equipment, and we look forward to working with our partners to further develop fossil free steel production ? a potential huge market for the application of green hydrogen." says Jon André Løkke, Chief Executive Officer, Nel.

The initiative will focus on developing a fossil-free steel production facility, with the intention of taking the first step towards creating a future hydrogen infrastructure for the transport sector. The investment of approximately SEK 180 million is supported by the Swedish Energy Agency via the Industriklivet initiative and will create significant benefits for wider society from multiple perspectives.

"We will work collaboratively together to make this project a success, based on the joint learnings we will standardize the overall solution and ensure that this can be replicated in different locations all across Europe", adds Jon André Løkke, CEO of Nel Hydrogen.

The conversion to hydrogen will enable reduction of CO2 emissions for steel production in Hofors by 50 percent from already low levels. The plant can be used flexibly and can therefore support the stability of the electrical grid, which in turn will permit more use of renewable energy sources. Additionally, it will be a step in the direction of developing a hydrogen infrastructure for the transportation sector, with locally produced fossil-free hydrogen for fuel cell vehicle trucks.

For further information, please contact:
Jon André Løkke, CEO, +47 907 44 949
Kjell Christian Bjørnsen, CFO, +47 917 02 097  

22.06.21 11:10

151 Postings, 3634 Tage Paradoxumhätte mal eine Frage....

...wann ist die geplante Eröffnung des neues Werkes in Heroya???

Vielen Dank schon mal vorab!  

22.06.21 11:24
1

365 Postings, 144 Tage Strathan x@morefamily

Hab mal kurz meine Ignore Liste deaktiviert.
Nimm doch mal ein Geil Deiner Gewinne und mach ein Wellness Wochenende. Und dann missbrauche doch bitte nicht das Forum als Trading Tagebuch. Du bIst doch nicht mit Proboy verwandt, oder?  

22.06.21 11:40
2

205 Postings, 639 Tage ResuDer Family-Guy

Waere halt gerne der Kopf einer social-Media-Trading-Gemeinde

Dass eine Long-Position falsch ist, kann ich nicht bestätigen. Vor 3 Jahren mit x shares rein bei 0,4??. Macht heute einen Buchwert von wieviel?

Und auch vor 3 Jahren ging der Kurs mal seitwärts, mal hoch, mal runter??.
Das hat halt nichts mit Trading zu tun sondern mit Investition. Investition in meine Zukunft.  
-----------
If you can't stand the heat, stay out of the kitchen

22.06.21 12:04

4614 Postings, 341 Tage morefamilyResuauch iene

22.06.21 12:10

4614 Postings, 341 Tage morefamilysorry zu früh eingestellt

Resu

auch eine Möglichkeit, aber mir persönlich ist Cash im Depot lieber als Buchwerte, aber kannst natürlich noch 5 Jahre mehr warten, warum nicht, so hat jeder sein Ding.

Derzeit ist die18 halt in Oslo die grosse Hürde bis die mal 2..3 Tage deutlich drüber ist, und von den Zahlen / Umsatz her gesehen ist NEL halt nun mal nicht der Burner.

Im Gegensatz ist die Bewertung natürlich gewaltig Hoch was ja auch mal funktionieren kann, wie es im Verlauf auch war, aber ob das so bleibt ist nun mal die Frage, in 10 Jahren mag das anders sein, aber wer bleibt dann übrig von den Firmen ? !  

Daher ist es hier nun mal auch kritisch zu hinterfragen. ( warum auch nicht )  

Seite: Zurück 1 | ... | 1319 | 1320 |
| 1322 | 1323 | ... | 1350  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Xenon_X