Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1763 von 1826
neuester Beitrag: 10.07.20 17:52
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 45637
neuester Beitrag: 10.07.20 17:52 von: RaketenKran. Leser gesamt: 6745498
davon Heute: 3203
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1761 | 1762 |
| 1764 | 1765 | ... | 1826  Weiter  

03.06.20 17:28

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerBobby

dann verrate doch mal was im Bericht 2019 an AFA steht, wenn du es weisst, ansonsten suche ich es raus


GENERELL WÜNSCHE UND GLAUBE ICH NICHT DAS LH KONKURS GEHT!!!!!!

Allerdings ist der Aktienpreis aktuell deutlich zu hoch zu den Fakten.  

03.06.20 17:30

3932 Postings, 769 Tage BobbyTHÜbrigens

Jungs, ihr seid alle auf dem richtigen Weg. LH Kurs wird wohl noch etwas weiter steigen. Und in 2 Monaten werden die Corona geschädigten Unternehmen sicherlich um 30% nachgeben. Dann wenn leider negative Ergebnisse präsentiert werden.  

03.06.20 17:34
1

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@kbvler - #44051

Seite 18 sind alle Abschreibungen aufgelistet.
Dazu den Text:
Die Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände, Flugzeuge und übrige Sachanlagen sind im Anlagenspiegel aufgegliedert. Im Geschäftsjahr fielen außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von 54 Mio. EUR an. Diese verteilen sich auf eine A340-600, auf drei zum Verkauf vorgesehene A380 sowie auf bereits aktivierte Entwicklungsaufwendungen für eine konzernweite, digitale Vertriebsplattform.


 

03.06.20 17:38

3932 Postings, 769 Tage BobbyTHLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 04.06.20 14:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

03.06.20 17:39

3932 Postings, 769 Tage BobbyTHMusste den Post löschen lasen

da ich eine falsche Datei angehängt hatte.  

03.06.20 17:41
1

4100 Postings, 5616 Tage 123456a@BobbyTH

Da bin ich mir bei unserer Lufthansa gar nicht so sicher. Warum? Weil heute schon damit  offen umgegangen wird, das das 2te Quartal noch schlechter wird.  

03.06.20 17:46

3932 Postings, 769 Tage BobbyTHAber nun

Anlagespiegel, hoffe man kann es erkennen  
Angehängte Grafik:
anlagespiegel.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
anlagespiegel.png

03.06.20 17:48

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@ 123456a - #44056

Das weißt du und ich, und noch ein paar bodenständige Normaldenker. Aber die Zeitschriften brauchen Klicks und Verkäufe, da werden bekannte Punkte gerne als neue und vor allem schlechte News verkauft.  

03.06.20 17:51

3932 Postings, 769 Tage BobbyTHund mein Post #44056

Abschreibungen ist nicht auf Seite 18 sondern auf Seite 21. Tschuldigung, ich brauch wohl echt ein Bier  

03.06.20 17:52

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerBobby

danke. EINE Jahreszahl der AFA habe ich nciht gefunden auf Seite 18 das hatte ich gesehen auch den Betrag an AFA von unter 2 Mrd pro Jahr womit die alte Afa von vor 2014 nicht möglich ist.

Da ich short bin ist man meist emotional beeinflusst, wenn auch unterbewusst.

Daher habe ich noch eine Baustelle gefunden. Ryan air hedged 65% des Ölpreises

LH bis 85% für den Bedarf der nächsten 6 Monate , d.h im Nov, Dez Jan wurde nach altem Bedarf Kerosin gehedged
wo jetzt die hedgekosten "wegfliegen" weil a) Preis gefallen und b) Bedarf an kerosin deutlich geringer

Sehe ich da was falsch

UND

was gibt es positives?  

03.06.20 17:55
1

134 Postings, 1915 Tage icemann1987KBVLER

Beim Öl gebe ich dir recht, da muss der Verkehr ordentlich anziehen um hier mit einem blauen Auge rauszukommen.

Daher genau das dürfte auch das Problem sein warum die LH unteranderem 1 MIO pro Stunde verbrennt.

Beim Öl kann ich nichts gutes sehen, alles andere haben wir ja wir ja kontrovers diskutiert da ist halt die Frage wer sieht das Glas halb-voll und wer halb-leer.


Aber es wäre ja auch komisch in dieser Situation nichts negatives zu finden :) dann wären wir wohl nicht bei 10€ sondern eher bei 20€ oder 30€ :)  

03.06.20 17:58

3338 Postings, 4080 Tage kbvleran die LH Longies/pusher

LH wird nicht Konkurs gehen


da sind diverse amerikanische Airlines 3-5 mal schlechter fundamental in ihren Bilanzen und

Boeing ist der absolute Witz wären die nicht to big to fail - sind diese Konkurskandidat 1 für mich.

Habe heute nochmal Boeing puts gekauft, weil über 160 Dollar, das entspricht über 90 Milliarden market cap ist einfach Alice im WOnderland bei kein Ertrag und Eigenkapital von minus über 5 Milliarden + Forderungen a gros

Vermute nach nov 20 wahlen geht Boeing Richtung 50 Dollar und im Extremfall sogar chapter 11 nur für die Zivilflugzeugsparte und nicht für defense und service  

03.06.20 18:01

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@ kbvler - #44060

Ich mag euch shortler nicht. Nimms aber bitte nicht persönlich. Persönlich shorte ich auch hin und wieder, aber nicht solche bodenständige Aktien wie die LH. Den da ist nicht viel zu holen, im Normalfall mal 5-8%. Lohnt sich nicht für mich.

Da geh ich lieber Risiko auf alles oder nichts  oder wenigsten 30%.  klappt aber selten.

Ja zurück nochmal zur Bilanz, die habe ich wieder geschlossen da  ich nicht sehr tief auf das Thema AfA eingehen will.  Da entwickeln sich sonst Diskussionen die man nicht gewinnen kann.
Also die AfA wird man nicht sehr detailliert in allen Bilanzen von allen Unternehmen finden. Will sich ja Niemand so  richtig in die Bücher schauen lassen.

Bei Kerosin gehedged siehst du  es wohl, sofern die LH die Wahrheit berichtet hat, alles richtig. Wobei
die ja nun nicht aufhören weiter zu hedgen.  Aber das ist Thema Zukunft! ;-)

Positives wird es wohl nur eines geben: Die LH wird überleben, in ein paar Jahren (4-6) wird Sie sich wieder andere Airlines einverleiben.

Aber diese positiven Dinge sind eher für Longies wie mich.  

03.06.20 18:19
1

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerBobby iceman

sehe ich genauso - nebenbei bin ich kein Freund von Shorts oder Derivaten allgemein - aber als Kleinanleger die einzige Möglichkeit an fallenden Kursen zu partizipieren. was ich machen MUSS aus privater Sicht.

MUSS weil ich kein Zocker bin, sondern gerne mein Vermögen was ich mir erarbeitet habe verlieren möchte.

Zur Erklärung: Lebe mittlerweile von Mieteinnahmen und mein Hauptkapital ist somit in Immobilein, was auch ein Sachwert asset ist wie Aktien.

Gehen die Aktien hoch - sollte auch der Immobilienmarkt stabil bleiben und somit auch die Mieteinnahmen sollte der Corovid EInfluss auf die Wirtschaft wirklich gering sein. Umgekehrt......da her die shorts.

Langfristig sehe ich auch eine Zuunft für LH nur mit der kurzfristigen und mittelfristigen Zukunft passt der Preis von 10 Euro nicht.

Sollte LH nächstes Jahr die 5 kratzen - bin ich auch hier in Aktien investiert.

Im Moment sind mir da defensivwerte mit wenig Corovideinfluss lieber als Aktien - als Beispiel meine halbe Staatsanleine BPost wo belgien 50% besitzt - die haben 6 Euro Kurspreis auch wenig Schulden zum Umsatz und selbst in Q1 noch 0,24 Euro EPS erwirtschaftet.  

03.06.20 18:23

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerDanke for den Pro Punkt von LH

Bobby, wenn ich es richtig sehen hat der Vorstand vor Veröffentlichung 2019 er Abschluss noch eine Packung SOnder Afa mit reingedonnert.

Pluspunkt für LH!  

03.06.20 18:24
1

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@kbvler

5?, also ich gönne sie jedem. Aber sollte es Mal so kommen dann müsste 15 Jahre warten bis die Aktie auf 6? hochgeht.

Selbst heute müsste der Kurs, im Vergleich zu anderen Airlines bei 20? stehen.  

03.06.20 18:26

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@kbvler

Keine Ahnung zu der Sonder AfA, ich habe die Bilanz zu und bin beim Bier. Kannst aber gerne mal genauer erläutern  

03.06.20 18:36

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerOhne Bier

Die Afa war bei rund 1,6 MRD normal was du gelinkt hast.....


Habe jetzt nicht im Detail die 350 Seiten durchgenudelt, aber im Vergleich zu 2018 ist das Ergnis deutlich geringer bei fast gleichen Umsatz und Kosten - Ölpreis hatte auch keine Schwankung von über 15% also SOnderAfa oder RÜckstellung.....

egal wie rum - es bleibt positiv in diesem Bezug für LH

Bitte die 5 EUro nicht persönlich nehmen - habe Teva Aktien die sind von 15 Dollar auf 6 letztes Jahr wegen ShortAngriff

Boeing habe ich meine negative Meinung schon geäussert.

Aber Embraer hatte ich das Pech das meine 3,33 EUro Order nicht ausgelöst wurde - waren aber bis unter 4 Dollar - hätte vor 1 Jahr auch keiner nur im Ansatz für möglich gehalten.  

03.06.20 18:37

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerBobby

so nebenbei müsstest du doch Embraer Aktien die letzten WOchen gekauft haben.....  

03.06.20 18:56

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@kbvler

nö, noch nie mit Embraer beschäftigt. ich Versuche gerade die thailändische Airline zu kaufen. ist aber auf Jahre dann angelegt wenn es klappt.
Persönlich habe ich nur meine Rentenkasse in 7 verschiedenen Aktien investiert und selbstverständlich nicht nur ins fliegen. 2022 wird Mal ins Auge genommen dem Kram aufzulösen. Vielleicht aber auch nicht.
Und einmal nehm ich bisserl Geld um short zu kaufen und zu verkaufen. wenn's gut läuft nach ich alle paar Tage mal 1000 die ich dann in Long stecke. ist aber nicht sehr oft  

03.06.20 18:59

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@kbvler

Embraer gerade angeschaut und für Long befunden. 100% könnten in 3 Jahre drin sein.
Aber, erstmal mit minus rechnen in 2020 da Umsätze zurück gehen  

03.06.20 19:06

8 Postings, 58 Tage Nappo123Vermögenspreisinflation

Die Geldmenge steigt stark an und sollte Sachwerte weiterhin verteuern. Also steigende Immobilien- und Aktienpreise mangels Alternativen. Die Indizes sind im Rekordtempo zurückgekommen und koppeln sich bereits von der Realwirtschaft ab. Cash war King beim shotdown, jetzt geht's in die andere Richtung.  

03.06.20 19:12

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerBobby

nur 100% bei Embraer?

für 80% der Zivilsparte wollte Boeing 4,2 MRD zahlen - und die Kiste ist gerade mal 1 MRD wert im Moment

E2 Jet Kosten in alten Bilanzen - ENtschödigung von Boeing steht aus und auch kein Liqui engpass - erst Recht nicht , wenn noch die 1 MRD von Brasilein Kredit kommt.

Zu Lufthansa 5 EUro.


die Letzten 5 Jahre war Boeing 2 mal 10 Euro die Aktie unter besseren Vorausetzungen! da war sie ein Kauf für 10!

Aber nicht mit 20% Verwässerung zu 2,64 Euro - 5 MRD Verlust in 2020 und 5 Mrd mehr Schulden oder bin ich rational da so verkehrt?  

03.06.20 19:13

3932 Postings, 769 Tage BobbyTH@Nappo

diverse Rohstoffe und Güter des täglichen Bedarfs hast du vergessen. Lies das Buch bitte erst zu Ende bevor du irgendwelchen Stumpfsinn postest  

03.06.20 19:15

3338 Postings, 4080 Tage kbvlerNachtrag

mit dem Verlust von 2020 werden über 3 Jahre Gewinne wegrasiert  

Seite: Zurück 1 | ... | 1761 | 1762 |
| 1764 | 1765 | ... | 1826  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben