QSC, kritisch betrachtet

Seite 189 von 191
neuester Beitrag: 24.03.23 16:39
eröffnet am: 16.03.17 10:04 von: Deichgraf Z. Anzahl Beiträge: 4751
neuester Beitrag: 24.03.23 16:39 von: Deichgraf Z. Leser gesamt: 1474272
davon Heute: 259
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 187 | 188 |
| 190 | 191 Weiter  

06.02.23 10:53

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZFlurfunk

Mittlerweile ist auch David Müller bei  der Public Cloud Group tätig  als "Managing Director".

https://www.linkedin.com/in/...CoAAC4xZIsBQzyuEbo-WSz8L47r69aBZTihFMY

Damit arbeiten die ehemaligen Geschäftsführer von incloud ( Müller und Raquet) wieder zusammen und eigentlich haben sich damit alle Punkte des Flurfunks von @Rupert bewahrheitet. Die damals im Flurfunk geäußerte Skepsis bzgl.  Rixen  teile ich nicht , solange es dafür keine konkreten Gründe gibt.

Usern , die sich seinerzeit wiederholt abfällig geäußert haben über @ Rupert ( da postet einer , der einen kennt ,der einen kennt, der einen kennt...) , empfehle ich , einmal selbst ein inhaltlich sinnvolles QBY-Posting in den verschiedenen Foren einzustellen!  

08.02.23 08:54

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZPartner Bechtle

hat schon mal vorgelegt mit dem stärksten Quartal der 40-jährigen Unternehmensgeschichte , soviel zum "Geschäftsmodell von gestern"  wie Hermann es umschrieb! :-)))

"Neckarsulm, 07.02.2023 – Die Bechtle AG ist nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2022 stark gewachsen. Das Geschäftsvolumen erhöhte sich um über 16 % auf 7,28 Mrd. €. Der Umsatz stieg weitestgehend organisch um mehr als 13 % und überschritt erstmals die Marke von 6 Mrd. €. Das Vorsteuerergebnis steigerte Bechtle um über 9 % auf rund 350 Mio. €. Die EBT-Marge beläuft sich damit voraussichtlich auf 5,8 % (Vorjahr: 6,0 %)."

https://www.bechtle.com/ueber-bechtle/presse/...ist-auch-2022-staerke

Da kann man schon neidisch werden.  

09.02.23 13:57

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZGroßkunde Fressnapf

wächst und gedeiht!

"Fressnapf wächst auch in der Konsumflaute "

Dann kann man auch in neue innovative IT-Dienste investieren  über  QBY.

https://www.comdirect.de/inf/news/...497573b26c361577af330&RANGE=



 

10.02.23 08:54

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZder

Optimismus in Sachen "gemeinsamer Vertrieb" mit der Telekom ist weiterhin groß. Die Weiterentwicklung der langjährigen Partnerschaft ( scanplus <--> Telekom) durch ergänzende Services durch Gesamt-QBY wird offenbar sehr forciert.

"Also Perfect Match mit den erweiterten Service- und Consulting-Leistungen der q.beyond AG, die wir im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft in Projekte der Telekom mit einbringen können."........sagt Christoph Pfinder  von der umbenannten Tochter.

https://www.linkedin.com/in/torsten-beyer-607205136/recent-activity/

Rahul Sharma( Abteilungsleiter Microsoft365) faßt die Vertriebstreffen so zusammen:

" Die Event-Reihe ist zwar leider zu Ende, aber die wirkliche Arbeit beginnt genau jetzt! Nun werden schon bald die ersten Abstimmung stattfinden, wo die Ideen und Anforderungen von Telekom Kunden konkretisiert und anschließend als Projekte umgesetzt werden."

Die Entwicklung/Ausweitung der  langjährigen Geschäftsbeziehungen mit der Telekom stehen auf der Agenda, also eine logische Entwicklung , nur notleidende Schwurbler versuchen daraus eine von langer Hand geplante absurde  Geheim-Story zu machen! :-)))

Auch zu q.beyond iberica  gibt es jetzt eine offizielle Ansage:

"Exciting news!

q.beyond ibérica S.L., a subsidiary of the innovative IT service provider q.beyond AG, has now officially started operations. We focus on delivering cutting-edge solutions and are proud to be expanding our presence in Europe. This way, we can support IT projects for customers in Germany and enhance our customers’ business success."

https://www.linkedin.com/feed/update/...activity:7029393767744892928/  

10.02.23 20:42

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZcybersecurity

ist natürlich auch Gegenstand der gemeinsamen Vertriebsinitiative.

"Eine tolle Telekom Security Veranstaltung
 q.beyond AG bei den Security Days der Deutsche Telekom Mittelstandsvertriebs Region Südwest in der Badischen Staatsbrauerei in Rothaus!

Manuel Gaupp und mir hat es großen Spaß gemacht, vorzustellen wie wir mit unserem Security Portfolio Hand in Hand mit dem Team der Telekom Security die IT-Sicherheit unserer Kunden weiter erhöhen und stärken können."

...sagt der langjährige scanplus Mitarbeiter Antonio Raimondo .

https://www.linkedin.com/in/...io-raimondo-12453619a/recent-activity/

Hat etwas gedauert, aber der Kauf aus der Insolvenz  scheint sich als werthaltig zu erweisen!

"Das Ulmer Unternehmen konnte zahlreiche neue Kunden hinzugewinnen sowie bestehende Verträge mit Kunden verlängern und oftmals auch erweitern. Die Partnerschaft mit der Telekom Deutschland wurde gefestigt und ausgebaut. Zudem wurde das Cloud-Portal, über das mittelständische Kunden automatisiert hochperformante Cloud- und Security-Services beziehen, weiterentwickelt und um neue Services ergänzt." ( Meldung 12. Jan. )

Das sollte sich dann u.a. auch in Q1 ff   in den Zahlen niederschlagen.
Wie oft wurde bemängelt, daß QSC/QBY  "keinen Vertrieb kann".  - Rixen hat jetzt die Gelegenheit, bzw. ist den Aktionären/Investoren  gegenüber in der Pflicht , mit seinem neuen Team  das Problem nachhaltig anzugehen.

Die vorläufigen Jahreszahlen  lassen auf sich warten. Wenn die neue Finanzchefin dafür etwas mehr Zeit benötigt, dann ist das für mich auch kein Problem!


 

11.02.23 10:28

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZRealitäten

Auch durch ständige Wiederholung werden falsche Aussagen nicht einen Deut wahrer!

Der TK-Bereich von QSC  mit Plusnet/Fonial wurde komplett  ausgegliedert und im Sommer 2019 !!  verkauft! Solucon ist weiterhin im Angebot und Grundlage für customer-Plattformen , auch die Markenrechte liegen bei QBY! - Laut Aussage IR wurde lediglich ein "digitaler Zwilling" an  Plusnet verkauft!

https://www.trademarkelite.com/europe/trademark/.../012339495/Solucon

Der Energy-Bereich ist weder "abgeschraubt" worden , noch war es eine "Blendgranate"!

Der ehemalige Fokusbereich hat stark an Umsatz verloren in den letzten Jahren. Auf der einen Seite gingen die allermeisten Stadtwerkekunden mit dem Plusnetverkauf verloren und auf der anderen Seite hat man den Großkunden Amprion verloren. Aktuell  werden auch Süwag und Brunata Metrona nicht mehr in der Kunden-Referenzliste geführt.
Nachdem "Energy-Cockpit" den Marktzugang nicht geschafft hat und der geplante Zukauf SaaS-Energy nicht vollzogen wurde, hat man bei QBY aktuell keine innovative marktfähige SaaS-Lösung anzubieten.

Der Umsatz in diesem Bereich hat sich  sukzessive in den marginalen Bereich verabschiedet (sowohl prozentual, als auch absolut) , daher ist es auch folgerichtig, Energy aus dem Fokus zu nehmen und sich auf wachstumsstarke Bereiche zu konzentrieren.
Den Umsatzverlust im Energiebereich mag man bedauern, aber er  ist logisch nachvollziehbar und bietet keinerlei Anlaß für absurde Märchen! Vokabeln wie "veruntreut, weggegeben, abgeschraubt, Finte , Blendgranate  ..."  sind völlig fehl am Platz und  lediglich ein seit Jahren andauernder  kläglicher Versuch, die sich entwickelnde Realität an Fantasy  anzupassen!

Der Forenleser ist gut beraten, etwaige Investpläne  nicht aufgrund von absurden "Luftschlössern" zu vollziehen und nach wie vor ist das tägliche Management Grundlage des Geschehens ,sowohl bei QBY ,als auch bei den Wettbewerbern!  Mit der künstlich konstruierten Alternative "Zufall oder Geheimvertrag" hat das alles überhaupt nichts zu tun!
 

11.02.23 10:55

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZim Übrigen

bin ich der Meinung , daß man grenzdebile Beschimpfungen/Beleidigungen gegen mich  gerne auch ungemeldet stehenlassen kann.  
Solche in verzweifelter Argumentationsnot geschriebenen  vorgeblichen "Echos"  :-))))))  geben viel mehr über den notleidenden Verfasser preis , als das sie mich in irgendeiner Form tangieren!

Immer wieder interessant , wenn sich user unter dem Mäntelchen eines anonymen Nicks outen und ihr "wahres Ich"  ans Tageslicht befördern!  

13.02.23 09:07

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZdas

Thema  "selfscanning im Handel"  ist noch längst kein Selbstgänger!

"Snabble stellt für Tchibo Testfiliale auf Self-Checkout um"

https://snabble.io/de/latest/...stellt-f%C3%BCr-tchibo-testfiliale-um

"Aldi-Filiale schafft Selbstbedienungskassen wieder ab – angeblich weil Schüler zu viel klauen"

https://www.stern.de/wirtschaft/news/...klauten-zu-viel-33170428.html

Hermann hat im letzten Call  den Verkauf/Desinvestition  der Snabble-Beteiligung  thematisiert , hoffentlich hält sich  eine mögliche Abschreibung in Grenzen, wenn es denn dazu kommt.

 

15.02.23 08:39

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZRöhlig

hat jetzt auch vorläufige Zahlen geliefert , Logistik brummt! - Gut für q.beyond logineer!

„Das Jahr 2022 ist das erfolgreichste Jahr unserer Firmengeschichte und wir haben unser starkes Ergebnis aus 2021 noch einmal übertroffen."

https://www.rohlig.com/de/unternehmen/...nis-im-vergleich-zum-vorjahr

Ansonsten ist es natürlich sehr interessant zu beobachten , wie gut 20 Mio.  angeblich "wertloser Umsatz"  bzgl. scanplus ,plötzlich zum "von langer Hand eingefädeltem Mega-Deal " geworden sind! :-))))
Naja, die Not macht erfinderisch , wenn "Energie-Revolution" :-)))  und 450connect  und Industrie-Auftragsszenario ....und EnBW-Entwicklung und ...und ....  alles ohne QBY  stattfinden. :-))  

Der Schlobohm hat die Milliarden-Konzerne alle im Griff  !!  pruust   :-)))))))))))))

Gibt es bei QBY noch vorläufige Zahlen , oder beläßt man es einfach bei der Pflichtmitteilung am 30. März?



 

15.02.23 10:05

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZIberica

15.02.2023

q.beyond ibérica: IT-Dienstleister eröffnet weiteren Nearshoring-Standort

https://www.qbeyond.de/pressemitteilungen/2023/...earshoring-standort  

15.02.23 10:59

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZauffällig

an der aktuellen Meldung ist die Tatsache, daß  WATA Factory mit keinem Wort erwähnt wird!

Das sah in der Meldung  von WATA vom letzten Sommer noch anders aus!

"WATA Factory und q.beyond gründen gemeinsam q.beyond Ibérica, ein Cloud-Kompetenzzentrum in Jerez de la Frontera"

https://wata.es/de/...loud-competence-centre-in-jerez-de-la-frontera/

 

15.02.23 11:48

709 Postings, 2671 Tage 1bastlerNIX neues ....

Gibt es bei QBY noch vorläufige Zahlen , oder belässt man es einfach bei der Pflichtmitteilung am 30. März?

Das wäre für die neue Finanzchefin kein guter Start!

https://www.qbeyond.de/investor-relations/...-von-ceo-juergen-hermann

Aber würde irgendwie zur q-beyond Informationsstrategie passen.

Wieder fast zwei Monate in 2023 rum und keine vernünftigen Meldungen.
Fressnapf - starke Zahlen
Longineer - starke Zahlen

Vielleicht profitiert Q beyond davon?

Start Iberica ist auch nicht gerade ein TOP Nachricht und das Riga jetzt auf 40 MA gewachsen ist? Bringt welchen Wert?
Anstatt den Personalüberhang mal zu durchleuchten wird weiter aufgebaut.

Entgegen den Aussagen der "Fachleute" im Nachbarthread ... (steigende Kurse, und lang geplante Machenschaften)
geht es langsam wieder Richtung 1,- € - Sicher so geplant! , und bestimmt haben die "Fachleute" sich mit entsprechenden Stückzahlen eingedeckt- Nachkäufe? um bei 1,15 € den Gewinn mitzunehmen.

40% Steigerung schon in diesem Jahr! macht bei 0,80 € = 32 Cent - Kurs 1,12€
Demgegenüber stehen 50% Minus aus 2022 (Kurs- 1,60) = -80 Cent .....

Damit nachhaltig der Kurs von 1,60 erreicht wird muss jetzt nochmal 60% kommen.
Dann sind wir bei 1,60.

Aktuelle Nachricht von Gestern zum Dax
Trotz Krieg und Inflation ist der Dax fast auf dem Stand von Feb 2022!
Da hängt q-beyond ganz weit hinterher

Aber ich bin kein Fachmann, ich rechne vielleicht anders.

Grüße aus dem Rheinland

 

15.02.23 14:17

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZes

gibt weder wertlose Umsatzbetrachtungen (Sinn und Zweck eines Forums!!)noch gibt es "wertlosen Umsatz"  bzgl. QBY ! Auch ein Umsatz , der es am Ende unterm Strich nicht zu einem Gewinn schafft ,ist noch längst keine wertloser Umsatz!
--------------
Aus meinem  Posting 4631...

"Q1/2022  hatte einen Umsatz von 41,2 Mio. und ein Konzernergebnis von  - 3,5 Mio.
Q1/2023  sollte  sehr viel besser ausfallen können, weil sehr hohe Belastungen  wegfallen  , die es im letzten Jahr gegeben hat.

"Im ersten Quartal 2022 wurden, wie angekündigt, noch Leasingverbindlichkeiten der im Dezember 2021 übernommenen scanplus in Höhe von 6,8 Mio. € abgelöst.Hinzu kam die abschließende Earn-out-Zahlung in Höhe von 0,6 Mio. € für die im Sommer übernommende Incloud." ( Q1-Bericht 2022)

Hinzu kamen die Vorabinvestitionen für den Ausbau des SaaS-Geschäfts .

Scanplus war auch  bzgl. Marge anfangs grottenschlecht  unterwegs und hat für 2022 nur ein knapp positives EBITDA abgeliefert . - Für 2023 wurde im Call auf Nachfrage ein definitiv  zweistelliges EBITDA angekündigt. Das mag zwar immer noch wesentlich magerer sein ,als die  ehemalige Colo-Marge , ist aber doch im Vergleich zu Q1/2022  ein wesentlicher Fortschritt.
Hinzu kommt der erstmalige Umsatz  von "productive data" . "
--------------

Wenn hohe Kosten/Einmalkosten  wegfallen , dann kann natürlich der Umsatz , der vorher ein Minus eingefahren hat,  in Q1/2023 im wesentlich besserem Licht stehen, ob es schon für schwarze Zahlen reichen wird, darf man gerne bezweifeln , aber der Weg dahin muß für den Finanzmarkt sichtbar werden , wenn der Kurs nachhaltig steigen soll!

Das ist eine wirtschaftliche Entwicklung gesteuert und verantwortet von QBY  und ich (andere auch) erwarte von Rixen, daß er diesen Weg hin zu schwarzen Zahlen entschlossen angeht und das hat überhaupt nichts mit irgendwelchen " höheren Geheimmächten" zu tun ,die angeblich entschieden haben, das QBY jetzt Gewinne machen darf! :-))))))))))

Es gibt keinen "wertlosen Umsatz" ! Dahinter steckt Arbeit/Aufwand/Kompetenz/ wertvolle Kundenbeziehungen/ etc .............
Umsatz ( mit Gewinn, oder Verlust) ist seit jeher auch Grundlage für M & A  Vorgänge!  Der Preisfaktor für eine Firma wird dann nach Qualität des Umsatzes (  Wachstumsraten , + /- ,Marktchancen, etc)  bewertet und bezahlt!
"Wertloser Umsatz"  ist Bullshit!




 

15.02.23 18:26

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZ:-))))))))))))))

Die IR hätte   "wertlosen Umsatz" bestätigt , behauptet ein verzweifelter Aufspringer , für den der vorher geschmähte/belächelte Umsatz  zum letzten Strohhalm  geworden ist, nachdem alle Energy-Szenarien  von EnBW bis 450connect  abgeraucht sind!

Man muß ja  A. Thull/IR  nicht mögen, aber so blöde ist der mit Sicherheit nicht , daß er als IR-Verantwortlicher  den Konzernumsatz als wertlos  betitelt!

Der überzeugte/wissende  "Eingelocht-Vertreter" hatte es angeblich nötig   beim IR anzurufen. Plötzlicher Anfall von Zweifel ??  :-)))   War er nicht  immer der Meinung  , daß das wenig  Sinn machen würde mit der IR ....... weil ja alles in geheimen Gremien entschieden würde!?:-)))))

Ich suche jetzt nicht nach "krummen Balken" ! :-))))))

 

15.02.23 20:37

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZes ist nicht

zu glauben, der lügt ohne Ende! - Das Gegenteil ist richtig!
----------
"Er verdreht jetzt meine Aussage und behauptet dass IR den Umsatz als wertlos betitelt"
------------

Ich schließe es aus , daß der IR  den Jahresumsatz  als "wertlosen Umsatz" betitelt , oder eine solche Aussage bestätigt! - Hier möchte  offensichtlich seine eigene absurde Aussagen  bei der IR abladen , weil er notleidend für die neueste Fantasy-Version den vorher geschmähten  Umsatz unbedingt braucht, nachdem seine vorherigen Stories abgeraucht sind!  

16.02.23 09:19

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZsehr interessantes

"Interview "  mit dem QBY-Vertriebschef Torsten Beyer. Sehr angenehmes Auftreten , klare verständliche Sprache  ohne viel Manager-Lyrik!

https://youtu.be/MQqeINsFa7w  

17.02.23 10:18

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZRealitäten

"Scanplus GmbH, Ulm, Deutschland
Das hochskalierbare Cloud-Portal von scanplus stellt derzeit mehr als 700 mittelständischen Unternehmen automatisiert performante Managed-IT-Services wie Managed Connectivity und Managed Security aus der Private- und Public Cloud zur Verfügung, die von der Telekom Deutschland GmbH beauftragt werden."  ...aus der IMAP-Meldung bzgl. Zukauf  scanplus

https://www.imap.de/de/transaction/2021/...t-deal-with-scanplus-gmbh/

Es geht hier also nicht um neue QBY-TK-Dienstleistungen  , die sich aus der Aussage nach TK-Verkauf (Plusnet GmbH)  herleiten  ...."wir werden weiterhin TK-Dienstleistungen anbieten" , sondern es geht bei "Managed Connectivity"  um eine eine seit Jahren  über das scanplus-Portal erbrachte Dienstleistungen , die auch schon vor Zukauf scanplus erbracht wurden!
Das ist kein geheimer "BIG-Deal" der jetzt "ausbricht" :-)))))  , sondern es handelt sich um seit Langem erbrachte Dienstleistungen über das scanplus-Portal  , die jetzt durch zusätzliche Dienstleistungen aus dem QBY-Konzern  (Datac , Security, ....)  erweitert werden sollen !  

"wir werden weiterhin TK-Dienstleistungen anbieten"  bezog sich seinerzeit nach TK-Verkauf auf  etwaige  QSC/QBY- Neukunden , die ein IT-Paket inklusive TK  geordert haben und dafür hat dann QSC/QBY  entsprechend des Gesamtauftrags  passende TK-Leistungen eingekauft und dem Kunden in Rechnung gestellt!
Für Kunden die nach Plusnet-Verkauf bei QSC/QBY  geblieben sind und ein "upgrade" in Sachen TK benötigten , gilt das ebenso. QSC/QBY kauft als Vertragsbestandteil TK-Leistungen ein , wobei oft betont wurde , daß dieses "carrierneutral" erfolgt!

Alles geht seinen normalen Gang! Ein Zukauf "scanplus" wird im  Konzern eingegliedert und umbenannt und es wird versucht in gemeinsamen Vertriebsanstrengungen mit der DTAG  diese  Dienstleistungen über das "scanplus-Portal"  zu  erweitern,um verstärkt Neuumsatz zu generieren!

Normale wirtschaftliche Weiterentwicklung, die man als Aktionär auch erwarten kann!

 

17.02.23 12:59

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZvielleicht

wäre es nützlich , einfach einmal ganz offensichtliche Realitäten anzuerkennen!?

Knapp 30 Jahre IT-Erfahrung
Die scanplus GmbH mit Sitz in Ulm wurde 1992 gegründet. Die Gründer( Andreas Werther und Jürgen Hörmann)  und Geschäftsführer erkannten schon früh das Potenzial der cloudbasierten IT-Dienstleistung.

"Köln/Ulm, 10. Dezember 2021 – Die q.beyond AG erwirbt den operativen Geschäftsbetrieb der Ulmer scanplus GmbH, die insbesondere im Cloud- und IT-Security-Umfeld tätig ist, und damit ein selbst entwickeltes, hochskalierbares Cloud-Portal. Es stellt derzeit mehr als 700 mittelständischen Unternehmen automatisiert performante Managed-IT-Services wie Managed Connectivity und Managed Security aus der Private und Public Cloud zur Verfügung, die von der Telekom Deutschland GmbH beauftragt werden."   ...aus der Meldung seinerzeit.

https://www.qbeyond.de/pressemitteilungen/2021/...rbares-cloud-portal

Eine "altehrwürdige"  Firma scanplus   partnert also jaaaaaaaaahrelang  mit der DTAG und dieses Geschäftsmodell wird auch nach Zukauf durch QBY  weitergeführt und weiterentwickelt!

Da ist weder irgendjemand "geparkt" worden :-))))))))))))))) , noch hatte QBY vorher damit etwas zu tun!

Jürgen Hörmann "Berufserfahrung

Head of Business Development
q.beyond Cloud Solutions GmbH · Vollzeit
Jan. 2022–Heute · 1 Jahr 2 Monate

Ulm, Baden-Württemberg, Deutschland
CEO
ScanPlus GmbH
1992–Dez. 2021 · 30 Jahre

https://www.linkedin.com/in/j%C3%BCrgen-h%C3%B6rmann-602b62a1/

Erst die Insolvenz/2019  hat über IMAP-Beitrag  zum Zukauf und zur heutigen Situation geführt!

"„IMAP hat uns auf diese Akquisition aufmerksam gemacht und die Transaktion initiiert. Nachdem wir IMAP bei datac auf der Verkäuferseite erlebt haben, konnten Sie uns diesmal bei den prozesstaktischen Aspekten dieses Kaufprozesses auf unserer Seite hervorragend beraten“, sagt Arne Thull, Leiter Investor Relations und Mergers & Acquisitions bei q.beyond, über die Zusammenarbeit."

https://www.imap.de/de/transaction/2021/...t-deal-with-scanplus-gmbh/

Es gibt nicht einen Grund an diesen Gegebenheiten herumzudeuteln , es sei denn man möchte eine "alternative Realität erschwurbeln" !

 

17.02.23 13:49

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZRichtigstellung

einer wiederholt eingestellten Falschaussage durch @braxter !
------------
Zitat aus  #3684  
"Deichgraf hat meine Aussage zur IR grundlos angezweifelt und verändert  in seinem Posting Nr. 4715.
Er verdreht meine Aussage und behauptet dass IR den Umsatz als wertlos betitelt hat.
---------
"


Ich habe in #4714 eindeutig erklärt , daß die IR  so eine Aussage mit Sicherheit nicht !!!! treffen würde !
aus 4714 :
"Man muß ja  A. Thull/IR  nicht mögen, aber so blöde ist der mit Sicherheit nicht , daß er als IR-Verantwortlicher  den Konzernumsatz als wertlos  betitelt!

in #4715  habe ich dieses nochmal explizit bekräftigt!  Zitat:
"Ich schließe es aus , daß der IR  den Jahresumsatz  als "wertlosen Umsatz" betitelt , oder eine solche Aussage bestätigt! "

Die wiederholt eingestellte Behauptung , daß ich behaupten würde , die IR würde den Umsatz als wertlos betiteln ,ist also eine wiederholte unbelegte Falschaussage,  mithin eine vorsätzliche Lüge!

 

17.02.23 14:36

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZnachtrag # 4718

"Erst die Insolvenz/2021   hat über IMAP-Beitrag  zum Zukauf und zur heutigen Situation geführt!"

....muß es natürlich heißen anstelle 2019 !

 

17.02.23 15:52

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZcargonerds

"With our  team we continue to build major strategic alliances with key technology providers for digital logistics … helping our Röhlig Logistics clients to manage supply chains …

Magaya Corporation
FourKites, Inc.
project44
WebCargo by Freightos

It’s only the beginning - new product launches to come in 2023 … stay tuned

Die Nerds von der QBY-Beteiligung sind also auch fleissig!

https://www.linkedin.com/in/conrad-franchi-9178066/recent-activity/



 

21.02.23 10:21

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZnews

21.02.2023

Fressnapf verlängert Vertrag und Digital-Partnerschaft mit q.beyond bis Ende 2026
Leistungspaket umfasst Consulting, Applikations- und Cloud-Services
Digital-Partnerschaft für zahlreiche neue Mitarbeiter- und Kundenservices
Europaweite Filialservices über q.beyond

https://www.qbeyond.de/pressemitteilungen/2023/...eyond-bis-ende-2026  

21.02.23 10:28

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZdamit

wird auch @Bastler zufrieden sein! :-)

"Von SAP bis zu neuen digitalen Services

Im SAP-Umfeld wird q.beyond über die bisherigen Leistungen hinaus auch wesentliche Zukunftsentwicklungen begleiten, vor allem über Beratungsleistungen. Dies betrifft zum Beispiel die Umstellung auf SAP RISE oder zukünftig die Migration auf SAP S/4HANA. Auch beim Transfer weiterer Applikationen hin zu Microsoft Azure greift Fressnapf auf die Consulting- und Application-Management-Services von q.beyond zurück.

„Dadurch machen wir es Fressnapf nicht nur leichter, in neue Länder zu expandieren“, ergänzt Thies Rixen, COO bei q.beyond und ab 1. April neuer CEO des Unternehmens. „Wir sind zugleich strategischer Partner für die zahlreichen innovativen Lösungen, die Fressnapf derzeit mit hohem Tempo realisiert.“

Wer braucht schon Schwurbeleien , wenn es ein reales Dienstleistungsgeschäft gibt!? :-)  

21.02.23 14:23

709 Postings, 2671 Tage 1bastlerBin zufrieden!

Darf aber auch noch ein bisschen mehr werden.

@Deichgarf- ich denke da sind wir uns einig.  

21.02.23 15:06

2190 Postings, 2206 Tage Deichgraf ZZRixen:

" „Wir sind zugleich strategischer Partner für die zahlreichen innovativen Lösungen, die Fressnapf derzeit mit hohem Tempo realisiert.“

Damit u.a.  der  fnx - Bereich gemeint.....

https://fnx.pet/#home
 

Seite: Zurück 1 | ... | 187 | 188 |
| 190 | 191 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Baadermeister, braxter, Horst.P., kostolini, micjagger, navilover, Benelli22, Toelzerbulle, zokkr