Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 475 von 482
neuester Beitrag: 24.06.24 09:19
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 12035
neuester Beitrag: 24.06.24 09:19 von: comvisitor Leser gesamt: 3379826
davon Heute: 3396
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 473 | 474 |
| 476 | 477 | ... | 482  Weiter  

18.05.24 16:22

201 Postings, 256 Tage AlpenmanSchon gepostet worden,

daß die Hauptversammlung aufgrund von unerwarteter Personalangelegenheiten in den August verschoben wird? So einen Grund für ein Verschiebung hatte ich bis jetzt noch nicht bei meinen Aktien.

https://www-boerse-de.cdn.ampproject.org/v/s/...rtals-2024%2F36065956  

18.05.24 16:42

1632 Postings, 7136 Tage comvisitorHauptversammlung verschoben

Kann man positiv oder negativ sehen, vermutlich ist es neutral!

Ich sehe das positiv und hoffe auf gute News! Vielleicht gibt es an der Hauptversammlung etwas zu entscheiden, was noch etwas Zeit benötigt :-)
Um im Kontext der vorherigen Scherze zu bleiben, erwarte ich eine Übernahme von Tesla :-)
vis  

18.05.24 22:12

201 Postings, 256 Tage AlpenmanDamit macht man keine Scherze.

Elon hat gerade keinen guten Lauf:-))  

20.05.24 17:06

1048 Postings, 1848 Tage jointstock@Alpenmann: Ohne Bedeutung für Nano One Materials!

Hat VW eine Wahl? Hat Umicore eine Wahl? Es müssen Investitionen getätigt werden, insbesondere in den Bereich: Batterien der nächsten Generation! Es wird in die Zukunft investiert, nicht in die Vergangenheit.
Es wird keinen Durchbruch in der Elektromobilität geben, ohne eine Verbesserung in der Reichweite, Schnelladefähigkeit, Sicherheit, Haltbarkeit, Reduzierung der Kosten und eine grünere Herstellung im Batteriebereich. Also nicht ohne Nano One Materials!
Auch das kanadische Werk wird nicht gestrichen werden, da Kanada viel zu wichtig im Rohstoffbereich geworden ist und Umicore ja ebenfalls mit Worley zusammenarbeitet.
https://nanoone.ca/news/...op-market-and-deploy-cathode-plant-design/
https://mining.com.au/worley-secures-umicore-canadian-contract/

Woran gespart wird ist hier aber vorerst an der Quantität, und nicht an der Qualität! Sollten sie daran sparen, wären sie irgendwann zwangsläufig einfach weg vom Fenster. Ganz einfach!  

20.05.24 18:31
1

155 Postings, 248 Tage kataklysmus31Vollkommener Schwachsinn

Reichweite juckt keinen Menschen mehr das sind Leute die kein Plan haben Ioniq 6 Tesla Model 3 400-500 km Reichweite voll in 20min da musst du mindest mal pinkeln und mal 2 Meter gehen.

Dann schaut man sich die Zukunft an die leider von China kommt aber auch Tesla und co  10min voll feststoffakku  werden extrem klein Kälte resistent usw usw.
Dazu brauchte es kein Nano one um das zu erreichen

Ohne Nano one dreht sich die Welt weiter und das geht keine 4-5 Jahren mehr gut. Wenn Nano one ein Kuchen abhaben will dann jetzt weil sonst sehe ich schwarz.  

20.05.24 19:37

1048 Postings, 1848 Tage jointstockTransformation und Wachstum!

Luca Brooksbank, Senior Vice President Global! Nur eine der Schwachsinnigen! Man befindet sich als Investor also hier in bester Gesellschaft! ;)
https://quoteapi.com/resources/d616aea9991fd6d0/...als_technology.pdf  
Angehängte Grafik:
worley.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
worley.jpg

20.05.24 22:21

559 Postings, 5185 Tage RossinUmicore

Ionway basierte doch auf die Herstellung von NMC-Cam.Vielleicht überdenkt man diesen Weg, hin zu LFP.Für Umicore natürlich suboptimal,da sie mit LFP nix am Hut haben .  

21.05.24 00:23
1

155 Postings, 248 Tage kataklysmus31Wieder ein link der deine Aussagen

Nicht bestätigt Nano one wird die Welt nichts mehr verändern sondern nur noch Firmen helfen die am Markt zu spät waren.

Das was China bringt ist auch nicht mehr mit Nano one aufzuhalten. Sehe es jeden Tag selbst wenn ein Akku von vw die Hälfte kostet kann VW mit diesen Preisen aus China nicht mehr mithalten.

Und das ist leider auch das einzige was überhaupt zählt preis und Gewinn. Reichweite schnellladefähigkeiten Sicherheit und Haltbarkeit ist voll und ganz da. Dazu kommt das alte Akkus  ja vorausgesagt schlecht altern hat sich auch nicht bewiesen.

Fahre selber E Autos und mir geht es nur noch rum den Preis und was das Auto bietet. Da usa sagt 100% Besteuerung oder zoll auf China Autos und Deutschland da nichts macht wird wie ich schon vorausgesagt der Markt in Deutschland von China Buden überrannt.

Nebenbei geht die Diskussion schon lange über China hier und hey wie ich es gesagt habe Tesla baut im Ausland China Akkus rein und auch in usa China Akkus rein ;-).

Sollte das verboten werden baut Tesla im Ausland China Akkus rein und halt im Inland Müll Akkus.

Um China vom Markt zu drücken sind alle zu spät auch Nano one siehe den Solarmarkt nichts anderes wird im Akku Markt passieren. Dieser Realität muss man sich geschlagen geben  

23.05.24 10:13

1632 Postings, 7136 Tage comvisitorInterview mit Dan

Gutes Interview, mal aus einer anderen Betrachtungsweise.

Ein Kommentar dazu aus CEO.CA, kann ich nur unterstützen:

"Tolles Interview, sehr sympathisch! Und es strahlt ein „Wir haben es geschafft“-Gefühl aus. Auf jeden Fall positiv!"

https://www.youtube.com/watch?v=9h8vliP5iAo  

23.05.24 10:58

51 Postings, 1131 Tage rorschachDa kann ich Kata nur zustimmen

Denke die grosse Möglichkeit ist verpasst zu lange gebraucht bis jetzt.
China hat Nase deutlich vorne und neue Batterie Techniken sind schon da und kommen mit Hochdruck.
Als ich hier angefangen habe waren Natrium Batterien noch reine Forschung nun schon auf dem Markt. Das zeigt das vieles verschlafen würde.
Sehe immer noch gutes Kurspotenzial von hier aus der grosse Wurf wird aber leider nicht mehr kommen.  

23.05.24 11:26

1632 Postings, 7136 Tage comvisitor@rorschach

Warum sollte der grosse Wurf nicht mehr kommen?

Die Technologie von Nano One muss sich nur in der westlichen Welt etablieren und am Ende könnten sogar alle die Technik einsetzen. Es liegt schlicht und ergreifend an den Umweltgesetzen eines jeden Landes. Wird weiterhin erlaubt das "rumgesaut" wird, dann klar, aber sollte es verboten werden Abfälle einfach zu entsorgen oder zuviel CO2 bei der Herstellung zu produzieren, dann müßen neue Technologien verwendet werden.
Nano One hat diese Technologie und hat sie auch von Hatch bestätigen lassen.
Aktuell produzieren alle wohl noch mit der "alten" Technologie und bei der nächsten Generation der Akkus wird sich das ändern, das ist die Chance von Nano One. Aktuell bei LFP, die Technologie geht aber genauso bei Feststoffakkus.
vis  

23.05.24 12:23

1048 Postings, 1848 Tage jointstockEs sieht nicht so aus als wäre jemand ...

... hier irgendwie unzufrieden! Nein, ganz im Gegenteil! Sehr symphatisch, selbstbewußt und zielstrebig! Alles läuft! Da kommt was auf uns zu! :))

https://www.youtube.com/watch?v=9h8vliP5iAo
https://www.youtube.com/shorts/_QWkMUSosRA
https://us02web.zoom.us/webinar/register/...xjC5gOlRzEw#/registration  

23.05.24 20:36

155 Postings, 248 Tage kataklysmus31Com das ist nicht ganz richtig

Ja wenn du Auflagen hast musst du eine Lösung finden aber auch nur für das Land. Wenn du also zum Beispiel in Spanien Autos ohne Regeln bauen darfs und diese einführten darfst in Deutschland macht der Hersteller das weil es geht nur um Umsatz geht.

Das heißt in diesen Ländern wo du diese Regeln hast wird halt der teuere Akku der umweltbewusst ist gebaut und verkauft in allen anderen Ländern wo man das nicht muss und mit den anderen mithalten muss wird dann der billige China Akku verbaut.

Bei Tesla blickt man überhaupt nicht mehr durch welches Auto von welchen Baujahr überhaupt noch welchen Akku verbaut hat. Tesla macht das schon ewig so und alle anderen auch.

Da Nano one sehr viel Zeit verstreichen lassen hat ist ihre Technik nicht mehr so das sie mit billigen China Akkus mithalten kann. Und wenn es nur um Umwelt ginge warum hat Akku nicht die China Akkus sauber gemacht ????? hätten doch China helfen können umweltbewusst Akkus herstellen warum ? Ich weiß die Antwort Geld und macht ;-).

Nano one kann immer noch sehr gut profitieren und wir damit noch reich werden  aber das was hier mal behauptet wurde China killer Nano one ne sorry  

27.05.24 15:01

559 Postings, 5185 Tage RossinKonkurrenz

Sylvatex scheint ein ernsthafter Mitstreiter zu sein.Sie liegen in der Entwicklung wohl noch 1-2 Jahre zurück,aber ihr Prozess benötigt kein Wasser und produziert ebenfalls keine Sulfatabfälle. Laut ihrem Video sind GM und Tesla mit an Bord.
Warum gibts da eigentlich keine NDA??  

27.05.24 16:59
Weil NDA auch bei Nano one nicht oft gibt. Sondern sagt Nano one nur nichts ;-).  

28.05.24 10:51

163 Postings, 2703 Tage Histone4Druck auf Kurs und Firma steigt

Guten Tag alle zusammen. Inhaltlich ist den meisten die Sachlage bekannt bei NNO .

Ich kann mich lanagsam nicht mehr dagegen erwehren aber so langsam sehe ich doch den Duck im Kessel steigen. ich vermute mal sollte bis zum 30.06.24 keine halbwegs Wegweisende News kommen gehe ich für mich davon aus das sich der Kurs nochmal halbieren wird.

Die vollmundigen Ankündigungen für dieses Jahr müssen kommen, ist die erste Hälfte des Jahres verstrichen ohne etwas brauchbares an Neuigkeiten werden möglicherweise viele noch nervöser und gehen raus.

der Druck wird im zweiten Halbjahr nochmal erheblich steigen auf den Kurs und die Firma. und damit charttechnisch starkes Potential haben um in einen starken Abwärtstrend zu laufen.

noch bleiben 7 Monate  .... ein erneutes Jahr ohne einen großen Schritt nach vorne wird der Kurs und die Firma nicht durchhalten.

Jetzt muss zeitnah was kommen sonst sackt der Kurs durch  ... und nach unten ist alles offen .


 

28.05.24 11:49

201 Postings, 256 Tage AlpenmanCBMM.

Geklauter Artikel. Im unteren Teil wird berichtet, dass VW und Thoshiba nächste Monat den ersten Busprototyp testen wollen. Niob kommt zum Einsatz. Mit oder ohne Nano, dass ist aber völlig offen.

https://www.ft.com/content/486100f4-5016-4bc4-b5a8-cd4ef9a19181





 

28.05.24 22:16

111 Postings, 1252 Tage Allgeier26Kein Handel?

Sind schon paar Jahre her...  

31.05.24 16:17

559 Postings, 5185 Tage RossinUmso besser die Nachrichten

desto schlechter der Kurs.Hoffentlich kommt kein Deal :)  

31.05.24 16:36

69 Postings, 340 Tage MDInvest84@rossin

Scheint so…
Ich meine da kommt ein großes Unternehmen, das die Anlagen für NO im Auftrag von Lizenznehmern bauen möchte (würde nicht passieren wenn es keinen Markt dafür geben würde) und der CEO gibt einen guten Ausblick, aber der Kurs fährt seitwärts und befindet sich insgesamt im Abwärtstrend…

Ich bleibe dabei: Es ist noch etwas Geduld angesagt bis sich hier etwas bewegt (Verträge).
Auch wenn es wohl noch Jahre dauert bis die Pilotanlage fertig ist und weitere Anlagen gebaut sind können entsprechende Lizenzierungen schon viel früher Geld in die Kasse spülen!  

31.05.24 20:09

559 Postings, 5185 Tage RossinSollte die Aktie weiter fallen

Seite: Zurück 1 | ... | 473 | 474 |
| 476 | 477 | ... | 482  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben