Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 990 von 996
neuester Beitrag: 03.07.20 11:44
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 24881
neuester Beitrag: 03.07.20 11:44 von: finne11 Leser gesamt: 4690963
davon Heute: 740
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 988 | 989 |
| 991 | 992 | ... | 996  Weiter  

29.05.20 10:58
3

3080 Postings, 1053 Tage CoshaRubrik Kreative Köpfe

Hypoport Rookie Josi Schiffer im Saatkorn Interview.

https://www.saatkorn.com/hr-rookies-serie-heute-mit-josi-schiffer/  

29.05.20 15:29
2

13317 Postings, 5427 Tage ScansoftDauert nicht mehr lang und

Hypoport ist mehr wert als die Commerzbank
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

29.05.20 18:23
4

967 Postings, 1786 Tage matze91Schlussauktion

Was für eine Schussauktion heute! 14.097 Stücke, das entspricht ja einem GUTEN Tagesumsatz.

Wer von euch hat da Kurspflege betrieben? Tippe auf Cosha oder Scan...
ODER ist vielleicht Libuda heute auf den schon abgefahrenen Zug aufgesprungen?
Hm, komme ins grübelninnocent

Danke für die die angenehme Woche hier.

Schöne Pfingsten!

 

29.05.20 19:08

597 Postings, 1451 Tage mad-jayAnderer Dampfer

Ich gehe davon aus das er weiter im falschen Dämpfer Sitz, mit Fernglas und versucht den Hypodampfer ganz klein im Horizont weit vor ihm zu entdecken...  

29.05.20 19:55
1

451 Postings, 782 Tage Der_SchakalMit Blick auf Eure Sturheit,

die Aktie konsequent zu halten, denke ich nur die ganze Zeit: von Euch kann man noch was lernen. :) Wobei ich auf dem jetzigen Kursniveau die Mundwinkel schon ein wenig schief ziehen muss.....

Schöne Pfingsten wünsche ich auch.  

30.05.20 08:30

73 Postings, 3003 Tage GeldschwemmeSorry

Wurde schon gepostet, hatte ich übersehen ...  

02.06.20 09:42
5

3080 Postings, 1053 Tage CoshaStarkes Statement für die Value AG

Ein bisschen untergegangen am Wochenende und wegen Pfingsten ist ein neuer Auftrag, man kann sagen: Bei der Value AG läufts...

https://www.value.ag/outsourcing-immobilien-bewertung-im-value-outfit/  

02.06.20 12:51

684 Postings, 1800 Tage RisikoklasseFrage

Und wissen wir, um welches Institut es sich handelt?  

02.06.20 18:00
6

739 Postings, 7326 Tage königNoch rund 30 Euro

Beim Kurs von 445,50 Euro ist es soweit!

"Unser" Ronald wird in diesem Moment zum Milliardär
(übrigens der erste, der mir das "du" angeboten hat)
und wie ich ihn kenne, wird ihn ersteres nicht die Bohne interessieren ;-)))))))))    

02.06.20 18:04
3

13317 Postings, 5427 Tage ScansoftMeine Hoffnung ist, dass

RS irgendwann Jeff Bezos überholt!
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

02.06.20 18:08
2

3730 Postings, 4050 Tage AngelaF.Scansoft

Wer ist denn Jeff Bezos?  

02.06.20 18:08
1

739 Postings, 7326 Tage königÜberholvorgang

Wenn der Schnittpunkt von zwei steigenden Kurven erzeugt wird, bin ich sehr gerne dabeii ;-)  

02.06.20 18:18
1

3730 Postings, 4050 Tage AngelaF.Die

Chancen für einen Überholvorgang stehen gar nicht mal so schlecht. Dazu müsste Jeff Bezos allerdings einen guten Teil dazu beitragen ... indem er noch ein paar mal heiratet und sich jedesmal so scheiden lässt, wie vor einiger Zeit geschehen.  ;-)  

02.06.20 19:12
1

451 Postings, 782 Tage Der_SchakalHaaaallooooo!

was FÄLLT Euch ein, meine Amazon hier schlechtzureden???? Angela, ausgerechnet Du. Ausgerechnet!  :):):):):)  

02.06.20 20:01
1

3730 Postings, 4050 Tage AngelaF.Schakal

Amazon schlechtreden ... ist das überhaupt (noch) möglich?

Die vielen Mitarbeiter bei Amazon, "auf deren Rücken" ein guter Teil der Unternehmensentwicklung von Amazon vorangebracht wird, dürften bei dem Wort Holokratie - anders als die Angestellten bei Hypoport - wahrscheinlich nur "Bahnhof" verstehen.  

02.06.20 21:01

451 Postings, 782 Tage Der_SchakalIch weiß, Angela.

Habe mal eine Reportage über Amazon gesehen und war da schon echt baff. In Seattle z.B. hat Amazon massenweise Immobilien gekauft (Büros etc.) und damit die Immobilienpreise dort so hoch getrieben, dass die eigenen Angestellten auf den Straßen in Zelten leben. Nachdenklich gestimmt hat mich das schon. Interessant war auch der brachiale Versuch, Marktanteile in Indien zu gewinnen. Dort hat die Regierung den Konzern sogar schon ausgebremst. Auf der anderen Seite ist der Gigant einfach ein riesieger Arbeitgeber.  Aber stimmt schon, Amazon ist ein Unternehmen, dass viel Licht, aber auch viel Schatten hat. Ich hoffe, ich bin dadurch jetzt nicht in Deine Ungnade gefallen.... :):):)  

02.06.20 21:34

451 Postings, 782 Tage Der_SchakalIn den Medien machen sich ja einige Gedanken zu

der Bewertung von Hypoport, mich eingeschlossen.
Andererseits muss man auch sehen, dass der Markt Hypoport seit Jahren übergeordnet eine stetig steigende Multiple zugesteht. Insofern sollte einen das vermeintlich hohe KGV vielleicht garnicht stören.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-06-....png (verkleinert auf 64%) vergrößern
screenshot_2020-06-....png

02.06.20 21:34
8

3730 Postings, 4050 Tage AngelaF.Schakal

Ob Hypoport, ob Amazon

das Rennen macht, wer weiß das schon.

Wir kleinen Aktionäre,

haben allenfalls die Ehre

in diese Firmen zu investieren

und dadurch ein paar Euro zu generieren.

Wir reisen in der Hängematte ohne Eile

und freuen uns über jede Meile

die der Dampfer fährt aufs Meer hinaus

wir bleiben an Bord, nur Opal ist noch draus.

Er ist unser ständiger Begleiter

und macht uns oft sehr heiter.

Sein Tretboot mit verschlissenen Pedalen,

ist Zeuge seiner jahrelangen Qualen.

Aber jeder so wie er will und kann,

darf jeder stehen seinen Mann.

Statt Hypoport zu kritisieren,

halten wir es mit dem Spendieren.

Statt zu lamentieren und im Selbstmitleid zu suhlen

nutzen wir unsere Chanchen und bauen Schulen.

Für Kinder ohne Perspektiven,

die bis dato auf der Straße schliefen.

So hat doch alles seinen Sinn und Lohn,

durch Hypoport, und vielleicht einmal auch durch Amazon.  :)
 

02.06.20 21:35

451 Postings, 782 Tage Der_SchakalLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 04.06.20 14:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

02.06.20 21:44

451 Postings, 782 Tage Der_SchakalDie Dame neben mir hat sich Dein Gedicht gerade

auch durchgelesen und musste lachen, so wie ich. :)  

03.06.20 08:41
1

739 Postings, 7326 Tage königkleines OT am Rande

Menschen wie Gates, Hopp, Hoeneß oder Bezos haben ohne Zweifel nicht nur wirtschaftlich Großartiges geleistet und dabei unendlich viele Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch mutig ein soziales und politisches Gewissen demonstriert.
Trotzdem stehen oftmals gerade solche Menschen im Fadenkreuz von Verschwörungstheoretikern, Fußballfans, Linkspopulisten, Sozialromantikern oder sogenannten Gutmenschen.
Im Falle von Bezos möchte ich nur daran erinnern, dass Jeff als Erster und Einziger bis heute konsequent schonungslos privat, als Amazonchef und mit der Washington Post gegen Trump Stellung bezogen hat und ihm zu erwartende wirtschaftliche Nachteile  bis heute völlig zweitrangig waren.  

03.06.20 09:07
1

3730 Postings, 4050 Tage AngelaF.Solchen

Leuten nicht zutreffend Böses zu unterstellen, ist halt die Macht der Ohn-Mächtigen.

Und jetzt auf zur 500-Meilenzone. :)



 

03.06.20 09:21
12

2158 Postings, 7515 Tage NetfoxSparkassen steigen mit Hypoport in die Kiste

Quelle:finanz-szene von heute:

https://finanz-szene.de/news/...apobank-flatex-hypoport-fm-insurtech/

"Wussten Sie schon ...

... dass die Sparkassen und Hypoport schon wieder miteinander rummachen? Wenn wir kurz den Dr. Sommer geben dürfen: Wie Sie als aufgeklärte Leserinnen und Leser vermutlich wissen, kopulieren die öffentlich-rechtlichen Banken und das milliardenschwere Berliner Ur-Fintech erstens schon seit Jahren und in zunehmender Heftigkeit beim B2B-Baufi-Vermittler Finmas. Zweitens hatten die Sittenpolizisten von Finanz-Szene.de die rheinischen Sparkassen im Januar dabei erwischt, wie diese plötzlich auch in puncto Bankassurance mit den Hypoport-Leuten in die Kiste steigen (obwohl der Bettgenosse eigentlich ein anderer seit sollte). Und nun: Hat unser Recherchepartner "Startupdetector" drittens im Handelsregister entdeckt, dass Ende Mai eine neue Unternehmung namens "FM Insurtech GmbH" gegründet wurde, deren Geschäftszweck "die Vermittlung sowie die Mitwirkung an der Vermittlung von Versicherungen sowohl an Mitglieder der Sparkassen-Finanzgruppe als auch von Sparkassen und Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe an dritte Produktanbieter (...)"  ist. Und jetzt raten Sie mal, wer 100%iger Gesellschafter der "FM Insurtech GmbH" ist? Eine Firma namens "Kartenhaus Software GmbH". Und wie bezeichnet die sich auf ihrer Website? Als "stolzes Mitglied der Hypoport-Familie". Tssssss."

Mal sehen, was das jetzt wieder für ein Baby wird, wenn beide in die Kiste springenwinklaugthing

 

Seite: Zurück 1 | ... | 988 | 989 |
| 991 | 992 | ... | 996  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, ede.de.knipser, Fishi, GegenAnlegerBetrug, Libuda, MeniNamaste, Planetpaprika