Gazprom 903276

Seite 1 von 2043
neuester Beitrag: 03.08.20 12:04
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 51068
neuester Beitrag: 03.08.20 12:04 von: berndmeier Leser gesamt: 10464232
davon Heute: 1833
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043  Weiter  

09.12.07 12:08
112

981 Postings, 5146 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043  Weiter  
51042 Postings ausgeblendet.

31.07.20 09:43

5315 Postings, 4211 Tage Buntspecht53wird wohl tatsächlich unter 4? fallen die gute GP

31.07.20 10:24
1

74 Postings, 5102 Tage caprikorn...nicht verzagen, bald geht es wieder Richtung..

...Norden und die Shorter hecheln hinterher.
Wer auf diesem Niveau verkauft, dem ist sowieso nicht zu helfen.  
 

31.07.20 11:16
4

18 Postings, 73 Tage Boersen123Kurs

Ich weiß ja nicht was ihr mit Gazprom vor habt, aber zum Daytraden gibt es sicher bessere Scheine.
Wichtig ist doch wie sich der Kurs in den kommenden Jahren entwickelt. Für mich ist und bleibt Gazprom eine Dividendenaktie und dementsprechend sind mir die aktuellen Kursschwankungen egal, zumal vor allem der schlechte Dollarkurs für die weiteren Verluste verantwortlich ist.
Wichtig ist die Dividendenrendite und wenn der Kurs doch irgendwann mal zweistellig werden sollte, dann ist das ein tolles Zubrot, aber ob man dann welche verlaufen sollte...  

31.07.20 14:22

206 Postings, 415 Tage Frischling77G. Schröder verteidigt Nord Stream 2

Möglicherweise ist der Link bereits
publiziert worden.

https://youtu.be/yuFu2ADUvK0  

31.07.20 15:13

6748 Postings, 1249 Tage USBDriverUS Artikel FED soll nicht US Gas Industry retten

https://www.americanprogress.org/issues/economy/...s-bailout-mistake/

Mehr eine wissenschaftliche Arbeit die auf der US-Seite veröffentlicht wurde.

 

31.07.20 15:54
1

290 Postings, 1132 Tage DjangokillerSuper gelegenheit

um Nachzukaufen !  

31.07.20 16:50

11 Postings, 2702 Tage ollihoDividende

wird bei Gazprom aber anteilig vom Gewinn gezahlt und der wird dieses Jahr definitiv einbrechen. D.h. die Dividende wird stark sinken, langfristig sehe ich die Aktie und die Dividende aber zurückkommen.  

31.07.20 19:01

7942 Postings, 1410 Tage raider7Aktientausch

Heute ab 14:00 haben Millionen Aktien den Besitzer gewechselt..

Umsatz liegt bei 5,5 Mio Aktien  

31.07.20 19:25

55 Postings, 57 Tage Zerospiel 1@raider7

Ich war dabei. Mußte mal  ein bischen Aufstocken (aber keine 5,5 Mio) (;-
EK von 4,121 konnte ich mir nicht verkneifen.  

31.07.20 20:19

6748 Postings, 1249 Tage USBDriverGründe für schwachen Rubel

01.08.20 12:33

2085 Postings, 3282 Tage xraiGründe

der Rubel steigt und fällt mit dem Ölpreis, und neben dem Trara um NS2 ist natürlich auch der Gaspreis in Europa nur noch ein Trauerspiel

https://www.theice.com/products/27996665/...an=2&marketId=5667241

Beim Ölpreis erwarte ich auch keine schnelle Erholung, Ölbedarf sinkt nunmal nicht nur wegen Corona, und die Ölländer werden
immer verzweifelter.
Ich frage mich ob die Golfregion in 40 Jahren nicht wieder Entwicklungsland-Gebiet sein wird. Mag etwas übertrieben klingen,
aber außer Öl und davon erworbene Firmenanteile im Ausland gibt es da ja nun nicht viel Produktion.
Gazprom kann wenigstens noch Wasserstoff herstellen, aber Öl grün zu machen ist nicht so einfach.

Also auf einen flotten Anstieg braucht man hier nicht zu warten, das wird mindestens genauso zäh wie nach der Finanzkrise.
Ich warte weiter auf Kurse unter 4, die kommen bestimmt nochmal.  

01.08.20 14:27

242 Postings, 854 Tage AsheelNachgelegt

hab auch nachgelegt. Nächsten 2k. Viel Erfolg uns allen ;-)  

01.08.20 18:26
1

2085 Postings, 3282 Tage xraiab übermorgen darf weiter gearbeitet werden

01.08.20 18:32

2085 Postings, 3282 Tage xraiund noch was zu den Anlandestationen

01.08.20 20:06

51 Postings, 607 Tage fritz1946nachlegen

Am Montag werde ich noch einmal nachlegen!
Viel Glück!  

02.08.20 16:40

290 Postings, 1132 Tage DjangokillerMOrgen

noch mal ein paar zulegen, den NS II hatt sich die Lage aufgeklärt !  

03.08.20 01:26

7942 Postings, 1410 Tage raider7Hast recht xrai

Bis die NS2 fertig gebaut ist werden noch mehrmals QZahlen kommen

Und die werden nicht gut sein .

Denke mir deshalb dass man noch billiger an die Gazpromaktie rannkommt..

Wird halt noch etwas dauern.!?  

03.08.20 08:05

530 Postings, 3183 Tage sillyconmoin raider... nicht vergessen..

an der börse wird die zukunft gehandelt ..  

03.08.20 09:23
1

6748 Postings, 1249 Tage USBDriverDeutschland von Sanktionen ausgeschlossen?

Von den US-Sanktionen sind nur Rohrverlegungen in einer Tiefe ab 100 Metern betroffen. Aktuell geht es um eine Lücke in beiden Leitungssträngen von zusammen gut 150 Kilometern, die noch nahe der dänischen Insel Bornholm zu schließen ist. Insgesamt soll die Leitung 2.460 Kilometer lang werden.
https://industriemagazin.at/a/...tream-2-geht-trotz-sanktionen-weiter

Ja dann muss ja Saßnitz nichts befürchten. Das Rohr endet von Deutscher Seite auf 80m Tiefe.

Ist doch dann richtig, oder nicht?  

03.08.20 09:28

291 Postings, 94 Tage DaxHH@usbdriver

Kann ich nur nicht vorstellen, das es da eine Lücke gibt ( die USA das nicht bedacht haben).  

03.08.20 09:53
1

43646 Postings, 2261 Tage Lucky79Die Pioneering Spirit ist wieder auf dem

Weg in Richtung Ostsee... ;-)

Denen rieseln jetzt die Millionen durch die Finger...
brauchen einen neuen Hafen... wegen niedrigerer Liegegebühr...  ;-)))

 

03.08.20 10:31
1

43646 Postings, 2261 Tage Lucky79Polen "bestraft" Gazprom...

wohl ermuntert durch die US Sanktionen wollen sich die Polen
auch ihre Pfründe sichern...

https://www.reuters.com/article/...n-over-nord-stream-2-idUSKBN24Z0NZ

57 Millionen für "WAS"...???

Die Lage spitzt sich zu...

Wer hoch pokert, kann auch viel verlieren.

 

03.08.20 10:44
1

6748 Postings, 1249 Tage USBDriver@Lucky Gazprom hatte den Polen

Keine Einsicht in die Nord Stream 2 Dokumente gewährt.

Geht die Polen auch nichts an, was in der Schweiz alles an Nordstream Informationen lagert.
 

03.08.20 10:48

6748 Postings, 1249 Tage USBDriverErdgas NYMEX Rolling 1,90132 $ +6,07% +0,1087 $

Geht doch. Sieht nach Ausbruch nach Oben aus und baldige höhere Preise.

Bei diesem Preis von $ 1,90 würde der ganze Verlust aus der ersten Halbjahreshälfte im 2 Halbjahr kompensiert werden können.  

03.08.20 12:04

260 Postings, 2370 Tage berndmeierPolen

Die guten Polen können ja LNG bei ihren US Freunden kaufen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben