SMI 11’123 -0.7%  SPI 14’415 -0.8%  Dow 32’706 -0.1%  DAX 13’574 -0.7%  Euro 0.9798 0.1%  EStoxx50 3’725 -0.8%  Gold 1’775 -0.9%  Bitcoin 22’263 3.0%  Dollar 0.9622 0.0%  Öl 94.7 1.1% 

Gazprom 903276

Seite 3709 von 3810
neuester Beitrag: 07.08.22 21:06
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 95236
neuester Beitrag: 07.08.22 21:06 von: fenfir123 Leser gesamt: 23495033
davon Heute: 21263
bewertet mit 135 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3707 | 3708 |
| 3710 | 3711 | ... | 3810  Weiter  

27.06.22 22:07

556 Postings, 1380 Tage beulermaennlein881clearstream

Warum braucht man clearstream bald nicht mehr um seine Adr zu tauschen?  

27.06.22 22:11
1

214 Postings, 618 Tage SeefürstLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

27.06.22 22:12
2

1004 Postings, 108 Tage Eisbergorder#92690

>  Hier mal ein Beitrag aud dem W:O Forum. Ähnlichkeiten unbeabsichtigt:
> Pennystocksammler  schrieb am 26.06.22 14:24:10 Beitrag Nr. 30.516 ( 71.859.425 )
> Sag mal was ist daran nicht zu verstehen das das Geld was investiert wurde im Gazprom einfach weg ist.

Ja, nennt man gezielte Streuung von Falschinformationen in verschiedenen sozialen Medien und fällt unter die Straftat der Börsenmanipulation. Braucht man bloß die anderen Diskussionsforen über  "Pennystocks" und die Pump and Dump / Scalping Beiträge dort so ansehen. Eine Bande von Falschinformationen eben.  

27.06.22 22:13

1004 Postings, 108 Tage EisbergorderBei den einen läufts, bei den anderen nicht

OIES Podcast - Impact of Russia-Ukraine War on Energy Markets
https://a9w7k6q9.stackpathcdn.com/wpcms/...r-on-Energy-Markets-10.mp3  

27.06.22 22:33

1004 Postings, 108 Tage EisbergorderJoint US-EU Statement on European Energy Security

27.06.22 22:47
1

172 Postings, 112 Tage ADRbesitzerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

27.06.22 22:50

1004 Postings, 108 Tage EisbergorderEU GAS

GAS Generalized Anxiety Disorder: Wenn Ängste jedoch überhandnehmen, können sie zu einer Belastung werden. Betroffene machen sich dann nahezu ständig und über alles Mögliche Sorgen. Wenn Ängste alles überschatten und gar nicht mehr verschwinden, hat sich möglicherweise eine generalisierte Angststörung (GAS) entwickelt.
https://www.gesundheitsinformation.de/...alisierte-angststoerung.html  

27.06.22 23:16
3

1004 Postings, 108 Tage EisbergorderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

28.06.22 00:02

8416 Postings, 2253 Tage ReeccoStellvertreterkrieg?

Schwachsinn und völlig daneben. Putin Russland (be)nutzt Ressourcen und Infrastruktur von ehensligen Sovjet- Ländern für  die Invasion, Assimilierung und Auslöschung der Ukrainer und Ukrainerinnen. Das die Ukraine zur Selbstverteidigung bei Staaten um Hilfe zur Selbsthilfe bittet ist doch nachvollziehbar.
Die Ukraine  ist ein souveranes un demokratisches Land, kein Vergleich mit Belarus, Georgien  oder Tschetschenien.  

28.06.22 07:12
4

214 Postings, 618 Tage SeefürstLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:22
3

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IILöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:22
6

223 Postings, 79 Tage BichaelMurryDie Zahlungsunfähigkeit ist ein schlechter Witz

Jetzt gibt Putin bestimmt auf. Russland aus dem SWIFT System ausschließen und jetzt reklamieren das darüber die Rechnungen nicht beglichen werden. Ein Kindergarten würde professionellere Lösungen anbieten als die Steuervernichtungsorganisation EU. Die EU läuft lachend in die Kreissäge und die ganze Welt schaut staunend zu :)  

28.06.22 09:24
3

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IILöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:26
4

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IILöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:30
2

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IILöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:32
2

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IIUrlaub

 
Angehängte Grafik:
ahk-mt-graphik-220608-de-neu.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
ahk-mt-graphik-220608-de-neu.png

28.06.22 09:38
1

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IIReisefieber hier, Datscha-Glück dort

Nach zwei Jahren Pandemie breitet sich im Westen das Reisefieber aus. So wollen 71% der Europäer in diesem Sommer verreisen, 14% mehr als 2021. Unter denen, die keine Reise antreten werden, nennen 41% Geldsorgen als Gründe (auch 14% mehr als 2021).

Diese Angaben stammen aus einer Konsumverhalten-Umfrage des internationalen Marktforschungsunternehmens Ipsos. Die Angaben in der obigen Grafik zu Russland stammen aus einer anderen Quelle. Gegenüber dem staatlichen Institut WZIOM gaben 52% der befragten Russen an, den Sommerurlaub „zu Hause“ verbringen zu wollen. Das ist exakt der Wert des Vorjahrs. 2012 bis 2019 lag der Anteil im Schnitt bei rund 45%. Auffällig ist, dass dieses Jahr 39% aller Befragten auch die Antwort (Mehrfachnennung war möglich) „auf der Datscha / im eigenen Garten“ wählten – so viele wie seit mindestens 2004 nicht mehr. Der bisherige Höchstwert war 34% (2018 und 2021), ansonsten lag der Anteil der Datscha-Urlauber meist bei knapp über 20%. Außerdem fragte WZIOM die „zu Hause“ Urlaubenden, warum sie nicht verreisen werden. Die offen gestellte Frage beantworteten 41% mit Geldproblemen, 1% mehr als im vergangenen Jahr und 12% weniger als 2019. Unter den gegebenen Antworten fand sich in Russland auch die „Instabilität bzw. Sonderoperation“ (3%), ohne Erwähnung blieb dieses Jahr die Pandemie. / Ipsos (EN), WCIOM (RU)  

28.06.22 09:47

1374 Postings, 1439 Tage DocMaxiFritzLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:49
2

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IISicherheitsbedrohung NATO - China

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter allen NATO-Mitgliedsstaaten ergab jedoch, dass 52 Prozent der Befragten Peking als Sicherheitsbedrohung betrachteten, was einem Anstieg von 11 Prozentpunkten gegenüber 2021 entspricht.

https://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/...gegenueber-china/  

28.06.22 09:49
1

1374 Postings, 1439 Tage DocMaxiFritzLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:50
1

703 Postings, 2641 Tage Oleg-IIUS-Zölle und Technologie-Verbot

Die USA haben gestern neue wirtschaftliche Maßnahmen gegen Russland angekündigt. So sollen die Importzölle auf zahlreiche russische Waren auf 35% steigen. Davon betroffen sind 570 Produktkategorien, ihr Ausfuhrwert in die USA betrage insgesamt 2,3 Mrd. US-Dollar, so die Mitteilung (EN) des Weißen Hauses. Außerdem werde das Handelsministerium weltweit gegen Unternehmen vorgehen, die Russland dabei helfen, an westliche Technologien zu gelangen. Sie sollen künftig selbst auf der US-Sanktionsliste landen. In den vergangenen Monaten seien die US-Exporte nach Russland um 97% zurückgegangen. / Forbes (RU), RBC (RU)  

28.06.22 09:52

1374 Postings, 1439 Tage DocMaxiFritzLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:54

1374 Postings, 1439 Tage DocMaxiFritzLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

28.06.22 09:56
1

223 Postings, 79 Tage BichaelMurryOleg-II: Sicherheitsbedrohung NATO - China

Vollkommen richtig.
Russland ist keine Bedrohung da sie nicht die Weltherrschaft anstreben China dagegen schon. Das ist auch der Grund warum die Chinesen sich zurückhalten denn sie verfolgen ihre eigenen Ziele. Dumm ist nur das Russland mit dieser Politik seitens des Westens in die Arme des Chinesen getrieben wird. Das will niemand!  

28.06.22 10:07
3

8380 Postings, 4838 Tage kbvlerEs ist doch geopolitisch viel schlimmer

WOher kommt das Öl und Gas

1. Pipelines
2. Tanker

Fast alles geht vom arabischen Raum über die Türkei oder die Strasse von OMan.

Türkei:

Wenn sich Erdogan es sich verscherzt mit RUssland kann das für ihn seinen Sturz bedeuten.

Kernländer der Gegenwart und ZUkunft.

Türkei

Syrien

Iran

Pakistan


Türkei würde Finnland und Schweden in die Nato lassen.

Mögliche Reaktionen:

Kein Öl mehr aus RUssland Kasachstan ect

Türkei deckt nur 7% seines eigenen Bedarfs und ist auf Importe angewiesen.

Türkei kann Bospsorus die Russenflotte Sewastopol "sperren"

Syrien

Jetzt kommt Syrien ins SPiel - Russen haben dort einen Hafen und AIrport - ohne Moskau wird wohl kaum Erdogan auf syrischem Territorium die Kurden ect bekämpfen könne

Durch Syrien gehen Pipeline nach Türkei.....die von den Arabern und aus Iran Iraq

Iraq habe ich nicht aufgezählt weil Mossul ect auch wo die Pipeline her kommt aus iran - Kurdenstammesgeniet ist und sehr schnell fallen kann

von US einfluss Bagdad in andere Richtung


Lybein könnte die Türkei auch von den Russen verdrängt werden ( beide haben auf Territorien militärischen EInfluss und somit einfluss auf ÖL)


Iran ......denke das werden keine USA Liebhaber mehr

Haben den Chinesen Inseln im Golf ugang gegeben und haben die Inseln bei der Strasse von Oman


eine kleine Eskalation und die Strasse von Oman ist zu!!!

und jede Menge Öl und Gas kommt nicht in die "Welt" - das können auch nicht die Amis verhindern - muss nur ein Tanker gebombt werden der sinkt und 1 der 2 Schiffahrtstrassen ist hinüber und 15% des Weltölbedarfs kann nicht geliefert werden


Pakistan hat USA EInfluss...........die Frage wie lange oder sogar verstärkt als Gegenpol Indien/RUssland


vom Hafen im Iran kann man nach Indien liefern.....es fehlen ein paar hundert km pipeline und alles vom norden

kann vom kspischem zum inidsichen ozean (also nicht persicher Golf der blockiert werden kann) gebracht werden

S  

Seite: Zurück 1 | ... | 3707 | 3708 |
| 3710 | 3711 | ... | 3810  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben