BMW 2.0

Seite 242 von 243
neuester Beitrag: 10.07.24 11:29
eröffnet am: 15.01.11 18:08 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 6057
neuester Beitrag: 10.07.24 11:29 von: Sun and Sa. Leser gesamt: 1791177
davon Heute: 1113
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 239 | 240 | 241 |
| 243 Weiter  

10.04.24 22:46

1207 Postings, 675 Tage LongPosition2022Davon ist auszugehen

Kannst du die Aussage bitte dennoch mit Belegen untermauern?  

11.04.24 21:57
2

1150 Postings, 2487 Tage BiotecfanBMW

hat für 2024 leichtes Wachstum angekündigt, das wären wohl 1 bis 2 Prozent. Von meiner Seite aus hätte ich schon etwas mehr erwartet, schon deshalb weil die Kapazitäten der Werke Regensburg und Leipzig starkt ausgeweitet wurden. Die Marke Mini läuft derzeit auch nicht so richtig gut, hoffe das im Laufe des Jahres eine Besserung eintritt.  
Der weltweite Absatz der Marke MINI war in Q1 2024 vom aktuellen Modellwechsel bei allen wichtigen Baureihen geprägt: Viele Kunden warteten noch auf die bereits angekündigten Neuheiten und griffen nicht mehr bei den älteren Modellen zu. Mit 62.107 Einheiten blieben die Verkaufszahlen vor diesem Hintergrund 9,4 Prozent unter Vorjahr.
Um die angekündigten 500 Tausend Elektroautos zu erreichen müsste auch noch mehr kommen, diese zu erreichen wird wohl schwer werden.  

12.04.24 19:16
1

590 Postings, 2966 Tage KonstrucktRivian

ein weiterer Konkurrent von BMW in sachen Elecktroautos erreicht ein altime low, im gegensatz zu unsere soliden BMW die nahe der Alzeithoch notiert und seit Jahren Gewinne macht. Rivian macht auch seit Jahren Verluste und verwässerte durch neue Aktien gleichzeitig ihre Aktionäre.  

https://www.benzinga.com/markets/equities/24/04/...motive-stock-today  

16.04.24 09:59

16289 Postings, 6230 Tage Romeo237Ai

Satter Abverkauf momentan  

08.05.24 10:25

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49BMW

Weniger Gewinn im ersten Quartal, aber Prognose bestätigt: Die BMW-Aktie startet nach Bekanntgabe der Quartalszahlen mit einem kräftigen Verlust von -5% in den Tag und fällt unter die 100 €-Marke. Was gefällt den Anlegern nicht?
https://www.finanznachrichten.de/...ein-veritables-investment-486.htm  

08.05.24 13:51

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49BMW

Hier noch die Pressemitteilung zu den neuen Zahlen:
https://www.bmwgroup.com/de/unternehmen/...richten.html#ace-309626739

Wie ist Eure Einschätzung zu den Zahlen?  

08.05.24 17:00
2

1207 Postings, 675 Tage LongPosition2022Der Marktführer bleibt auf Kurs

Auch in Q1/24 hat BMW wieder ein tolles Ergebnis erzielen können. Die von mir im Beitrag #6015  ("Und schon wieder liefert der Marktführer ab", 21.3.24)  prognostizierten 3,80 € je Aktie sind problemlos übertroffen worden.
https://www.ariva.de/forum/bmw-2-0-430686?page=240#jumppos6015

Mit den erzielten 4,42 € je Aktie kann man als Aktionär wie immer sehr zufrieden sein, nur aufgrund des überragenden Vorjahresquartalsgewinns sind manche anscheinend unzufrieden, was den gesunkenen Kurs erklärt. Bei ca. 95 € (vor Dividendenstichtag) würde ich wohl einen Nachkauf in Erwägung ziehen.

Für Q2 rechne ich jetzt mit 4,00 € Gewinn je Aktie.  

08.05.24 17:06

590 Postings, 2966 Tage KonstrucktJa Jammern

auf hohen Niveu. Nur weil die Gewinnmarge auf 8,8% gefallen ist da können andere Autohersteller nur von träumen.    Nachkäufe bei weiteren rückgängen geplant.    

16.05.24 08:54

2026 Postings, 5562 Tage RandfigurVorbörslich -5%, warum?

16.05.24 09:16
2

5895 Postings, 7787 Tage Kleiex dividende

16.05.24 16:43

1077 Postings, 644 Tage Geo SamUnter 95 Euro würde ich wieder einsteigen,

aber es juckt schon heute ;)

Die "Fachpresse" hat in den letzten Wochen wieder ihre Ahnungslosigkeit untere Beweis gestellt.

BMW wird gelobt für einen überdurchschnittlichen EV-Anteil, und gleichzeitig niedergeschrien wegen sinkender Marge.

Das ist aber eine direkte Folge - EV´s haben zZ nicht die Marge der Verbrenner. Kostentreiber Batterie. Das wird auch erst mal so bleiben.

Das heisst allerdings nicht, das Mitte Juni wieder die 105 Euro das stehen könnten,

Schaun´mer mal, bleibe an der Seitenlinie.

 

16.05.24 17:19
1

1207 Postings, 675 Tage LongPosition2022Ja es ist schon amüsant

Es kommt in der Presse wie immer ein totaler Abgesang auf die Aktie, obwohl man allein in Q1 mal wieder weit über 4 € je Aktie verdient hat.
Das entspricht sehr, sehr niedrigen Multiples. Es ist eigentlich nicht rational und nur psychologisch, aber ein bekanntes Problem: Ich will den "Schnitt" nicht zu allzu sehr hochziehen und würde daher am liebsten erst unter 90 € nachkaufen, zumal der "alte Schnitt" ja schon zwei Dividenden eingebracht hat.

Aber an sich weiter sehr attraktive Kurse, nur meine Meinung.  

16.05.24 23:35

590 Postings, 2966 Tage KonstrucktDer Markt

preist BMW so niedrig als wäre BMW ein melting  "ice cube" und die chinesen das alles übernehmen würden in den nächsten Jahren im bezug auf Marktanteil und Gewinnmarge. Kann man glauben oder nicht. Ich halte jedenfalls dagegen und sehe positiv in die Zukunft für BMW.
Mal sehen wer recht behält und Geld verdient.    

17.05.24 00:13

1207 Postings, 675 Tage LongPosition2022Das ist der Punkt

Volle Zustimmung an Geo Sam und Konstruckt.
Ich lasse es auch gerne einmal darauf ankommen. Bisher ist BMW aus solchen Situationen noch immer als Sieger hervorgegangen.

Meine Lobeshymnen aus vergangenen Beiträgen kamen nicht von ungefähr, natürlich etwas überspitzt in der Diskussion mit einem hier früher sehr aktiven Nutzer (dessen "Vorhersagen" rückblickend durchaus unterhaltsam sind).

https://www.ariva.de/forum/bmw-2-0-430686?page=216#jumppos5410
https://www.ariva.de/forum/bmw-2-0-430686?page=224#jumppos5602
https://www.ariva.de/forum/bmw-2-0-430686?page=234#jumppos5866  

17.05.24 09:01

32 Postings, 1896 Tage Big BarSteigt im Frühjahr auf ca. 116 Euro--

Fällt nach der Dividendenausschüttung auf 96 Euro. Hi und bleibt bei 86 Euro bis Ende des Jahres. Diese Sache kennt man schon ewig . Typisch BMW, muss mal was anderes Produzieren, anstatt nur Autos  

17.05.24 17:44

1207 Postings, 675 Tage LongPosition2022Im Gegenteil

Warum sollte BMW etwas anderes produzieren, wenn man mit den Autos doch so hervorragende Gewinne einfahren kann?
"Diese Sache kennt man schon ewig" --> einmal, letztes Jahr...  

22.05.24 13:00

590 Postings, 2966 Tage KonstrucktKaufe BMW heute nach.

Natürlich gibt es risiken  China erwägt 25% zölle auf West autos zu erheben.

Aber hat BMW nicht ein großes Werk in Shenyang (China) und JV Billiance Automotive um nicht mit Zöllen drangsaliert zu werden?  

22.05.24 14:58

3043 Postings, 8446 Tage aramedich verkaufe immer vor der Ausschüttung

habe aber sofort wieder eingekauft. Zu früh, sehr ärgerlich. BMW produziert und verkauft aus allen Rohren. Bringt aber charttechnisch nix. MMn liegt das nicht an der Marge. E-Autos laufen gut. Vor Tesla und China hat die BMW-Manager-Ebene keine Angst mehr. Ist bei VW wohl anders.  

22.05.24 21:45

590 Postings, 2966 Tage Konstruckt@ aramed

Hin und her macht taschen leer, ich bin bei BMW seit Jahren angagiert zwar trimme ich hier und da ein paar positionen aber den Grundstock würde ich nicht verkaufen solange das Unternehmen liefert.

Die Steuer die anfällt ist auch zum re investieren auch nicht mehr vorhanden.

Klar wenn man Trader ist dann ist es voll Ok mal rein und raus zu gehen. Bei mir ist es in der Regel aber nicht so. Ich möchte BMW weiterhein akkumulieren solange das Geschäftmodel vorhanden ist.

Ich kaufe auch die VZ Aktien mit etwas mehr Dividende. Auch Buffet Spruch gilt : "Unsere  bevorzugte haltedauer von einer  Aktie, am liebsten ewig."    

23.05.24 11:24

590 Postings, 2966 Tage KonstrucktHeute BMW

im Aktionär, da berichte man das man knapp minus 11% auf TTM Berichtet.
Ich frage mich was der negative bias aussagen möchte. Erstens werden die üpigen Dividenden nicht berücksichtigt zweitens eine ein Jahres sicht ist doch total verzerrte Sichtweise.

https://www.youtube.com/watch?v=T2E-bB7b9XA  

12.06.24 10:10

20 Postings, 130 Tage WelzmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.07.24 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

12.06.24 10:50
2

1207 Postings, 675 Tage LongPosition2022Einfach halten

Der niedrige Kurs ist nur ein Problem, wenn du verkaufen willst - aber wieso sollte man hier verkaufen wollen? Die Bewertung ist sehr günstig und man kann schön nachkaufen, z.B. mit der fetten Dividende.

Deiner Bekannten empfehle ich einen kurzen Blick in die Geschäftsberichte der letzten Jahre...  

12.06.24 16:24
2

1150 Postings, 2487 Tage BiotecfanHabe ich was nicht mitbekommen

welche Hausaufgaben hat BMW nicht ordentlich gemacht???
Bmw zahlt nicht nur eine schöne Dividende sondern kauft weiterhin Aktien zurück.
Derzeit steht kein Autohersteller bei seinen Allzeithoch,  alle sind zuletzt gefallen BMW vielleicht ein bisschen stärker.

 

12.06.24 20:22

20 Postings, 130 Tage WelzmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.06.24 08:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 239 | 240 | 241 |
| 243 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben