Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1642 von 1769
neuester Beitrag: 05.06.20 12:27
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 44219
neuester Beitrag: 05.06.20 12:27 von: Zwergnase-1. Leser gesamt: 6577299
davon Heute: 5458
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1640 | 1641 |
| 1643 | 1644 | ... | 1769  Weiter  

31.03.20 21:40
2

4135 Postings, 4779 Tage ShenandoahHello Fresh mehr bewertet als Lufthansa

31.03.20 21:52

2617 Postings, 1136 Tage pajero3.2didLeute in den USA geht es ab ohne Ende

..bis jetzt ist der DOW noch ruhig, aber glaube nicht mehr daran, dass das noch lange so ist...

Alles wird ignoriert, aber so etwas kann man nicht lange ignorieren..

Umso länger diese Krise dauert, umso länger dauert die Erholung der Weltwirtschaft ausfallen..

Glaube an keine V Förmige Erholung, der Wunsch aller Optimisten..

Schlimmer als 1929??????  

01.04.20 00:54
1

5989 Postings, 1199 Tage gelberbaron1929

war ein Dreck dagegen....da verlor die Deutsche Börse in Berlin nur 12%
weil die damals schlauer waren in der Weimarer Republik....die AMIs verloren
90% und stürzten sich aus dem Fenster.....

diesmal ist das Weltweit.....aber damals waren die Leute arm, sehr arm,
hatten fast keinen Konsum alles war primitiv bei uns

in Amerika fuhren schon 100.000ste Autos alles auf Pump

bei uns heute auch alles auf Pump und geleast keiner kann 4 Wochen ohne
Einnahmen überleben auch viele Rentner könnten das nicht.....

nur die Oberschicht Fußballer, Sportler, hohe Banker und Manager, Multimillionäre
und Superreiche Unternehmer....

aber selbst die größten sind so verschuldet dass sie kaputt gehen

wir leben in einem Schneeball system und die Kette ist gerissen durch
die Pandemie Corona

USA Börse ist gepushter Betrug.....die müßten längst auf unter 16000 sein....

aber sie leerverkaufen die Börse nur in Deutschland und bewerten die Börse
immer nur schlecht in Deutschland die USA Heuschrecken und Analysten
die gekauft zusammen arbeiten

selbst die Asiaten übertrumpfen uns das sind Aktionäre....Milliarden Aktionäre

bei uns die Politik hasst Banken und Börse aber öffnet dem Ausland Tür und Tor
mit Leerverkauf bis die Firmen kaputt sind

dann streuen sie Helikopter Geld und verstaatlichen....

wir sind ja überall so gut....so sozial haben das beste Gesundheitssystem der Welt
Germany for One.....

das denken die in Berlin immer noch die Schwachmaten  

01.04.20 01:03
1

5989 Postings, 1199 Tage gelberbaronwas wir

,it der Hände Arbeit erreichen und aufbauen stehlen uns die Amerikaner und
Engländer mit kriminellen Finanzprodukten und Wetten....in den USA weil
gelockert durch Trump vielleicht sogar ungedeckter Leerverkauf

wir schuften und malochen...die klauen uns mit Wetten und schnellen Computern
den gesamten Reibach

wie blöd sind wir - sehr blöd!

London ernährt Englands Bruttosozialprodukt zu 60% deren Wirtschaft ist
zu nichts fähig die leben vom Zocken

USA lebt zu 40% von der Wall Street vom zocken.....

deswegen werden wir wenn sich da nichts tut ausser Pleiten gar nichts sehen.

Unsere Kleinaktionäre sind auch pleite. Die AMIs haben das Geld!  

01.04.20 07:57

7534 Postings, 5497 Tage pacorubioGelber Baron

Ich weiß nicht ob du fragen beantwortest:
Warum schreibst du das alles?
Ich lese es sehr gerne da so vieles trefflich ist aber warum des kund tust ist mir nicht so ganz klar  

01.04.20 08:17

1372 Postings, 276 Tage BioTradeLufthansa

Gerlber Baron hat doch Recht. Er schreibt das was viele denken. Warum darf er das nicht schreiben? Finde die ganzen - Habe verkauft, habe gekauft, warum fällts, warum steigts. Müllposts ohne Inhalt 10000x schlimmer.    

01.04.20 08:39

7534 Postings, 5497 Tage pacorubioBio trade

Du hast vollkommen recht
Aber warum schreibt man andauernd das was viele denken hier nieder?.....
Bio trade Wenn du genauso oder ähnlich denkst wie gelber wäre das für dich ein Beweggrund das kund zu tun?....ständig und andauernd?
Wie gesagt ich lese den gelben Baron gerne weil er den Nagel auf den Kopf trifft
Ich gehöre leider auch zu den ?ich kaufe und verkaufe? postern  

01.04.20 09:19
1

165 Postings, 2704 Tage Dr.BestAnfang September 2020....

...in die Einkaufsstrassen kehrt wieder Leben ein. Die Menschen verhalten sich respektvoll und halten Abstand voneinander. Die Reisebüros sind voll. Nachholbedarf bestimmt das Geschäft. Die Branche boomt auf einem deutlich erhöhten Preisniveau. Davon profitieren insbesonder die Carrier. Lufthansachef Carsten Spohr lächelt. Auslastung der Maschinen annähernd 100%. Die in 2019 noch schwächelnde Frachtsparte ist nunmehr die Cashcow der Lufthansa. Die Menschen kaufen als ob es kein Morgen gibt. Die Börsennachrichten klingen allesamt optimistisch...... (Vision Ende)  

01.04.20 09:33

414 Postings, 4858 Tage bodohans123Wunderschön!

Leider Wunschdenken, wir "rasen" auf die 7 vor dem Komma! Wann ist der RICHTIGE Moment um aufzuspringen? Kann niemand sagen. Für die Lufthansa wär doch im Augenblick der Super Einkauf für Kerosin. Bei den Preisen.
Gruß allen noch Investierten.  

01.04.20 10:17

Clubmitglied, 9561 Postings, 2276 Tage Berliner_bodo

Wie willst du denn so viel Kerosin lagern? Und wenn man was bekommen will, muss man dafür Geld bezahlt werden! Kann sich die Lufthansa gerade jetzt so was leisten? Totes Kapital, Zinsen...

Und ja, wenn die Aktie 7,xx? notieren wird (lange kann es nicht mehr dauern), dann werden sich die potentiellen Investoren die Frage stellen, sollen sie jetzt kaufen, oder doch auf 6? warten. Deswegen ist zurzeit alles Spekulation hoch 2. Es ist sehr schwierig eine Entscheidung zu treffen!

Die Lufthansa wird bestimmt nicht pleite gehen, aber diese Hilfe heißt zusätzliche Schulden! Von einer ganzen Verstaatlichung gehe ich nicht aus, vielleicht so wie damals bei der Coba, 25% neue Aktien an den Bund.  

01.04.20 10:39
6

7756 Postings, 7523 Tage bauwiZum Glück ist die LHA vor Übernahme gefeit!

Das sichert den Kurs nach unten ein wenig ab. Ansonsten würde man sich nicht ausmalen können, wieviel Geziefer und Geier über der Aktie fliegen würden um nach unten zu manipulieren, um die Saat für die Übernahme vorzubereiten.
Wo der genaue Buchwert liegt, weiß ich aktuell nicht, doch kann ich mir im extremen Ausnahmefall noch eine 7 vor dem Komma vorstellen. Für diesen Fall habe ich noch extrem Kapital auf der Seite.
Wichtig ist nur, dass der Tiefpunkt erwischt wird. Dies ist mir bei einigen Investments die letzten Wochen gelungen, weshalb ich mir bei der LHA darüber auch sehr sicher bin. In meinen Postings ist dies alles nachvollziehbar. Bekannt ist auch, dass ich zur Gattung der Bullen zähle, deren Zeit wieder kommen wird, wenn die Wiesen wieder saftig grün sind.
Man kann kalkulieren, dass die Politik in den nächsten Wochen zunehmend unter ökonomischen Druck kommen wird, und die Verhältnismäßigkeit ihrer Vorgaben neu abwägen wird. Dieser Zeitpunkt wird sehr leicht zu bemerken sein, weshalb man sich nicht zu spät positionieren sollte.
Falls der Staat sich vorübergehend engagieren will, kann er dies als Aktionär bzw. in Form einer vorübergehenden Bürgschaft gern machen.
ich werde hier posten, wann ich meinen Nachkauf tätigen werde!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

01.04.20 11:33

8564 Postings, 1995 Tage MM41Ein Staatsbetrieb

will niemand übernehmen, weil man weiß, dass der Staat nicht wirtschaften kann. Leider hier gibt es nur eine Option um Bankrott zu vermeiden, das Unternehmen wird sich massiv verschulden und hoffen, dass die Coronavirus-Ausbreitung gestoppt wird und die Wirtschaft wieder normal läuft oder die Lage verschärft sich zunehmend und der Staat muss zugreifen um das Unternehmen zu retten. Diese letzte Szenario halte ich für realistischer.

Ganze Flotte ist am Boden und Kosten für Wartung steigen. Eine weitere Verschuldung wird das Unternehmen stark spüren. Eine Kapitalerhöhung kommt, dennoch weitere Platzierungen von Anleihen etc. So ider so die Kurse weit unter ? 5 sind möglich, vielleicht noch niedriger, weil das Unternehmen ca. 10% des Geschäftes betriebt. Wieviel genau kann heute niemand mit Sicherheit sagen, aber alles ist faktisch lahmgelegt.

Was ich Schande finde, sind die Politiker, die gerade jetzt Solidarität mit dem Land, Volk und Firmen zeigen soll und Lohnverzicht oder Reduzierung des Lohnes im Parlament erklären. Dann können sie erwarten, dass wir alle mithelfen um die Wirtschaft zu stärken.

Sie verdienen sowieso überdurchschnittlich viel und leisten nichts. Digitalisierung mach tes möglich, verzicht auf Politiker und Parteien. Quantentechnik würde es besser machen als ganze Parteiensystem zusammen  

01.04.20 12:26
3

957 Postings, 6247 Tage guniMM41: Lufthansa wird es überleben!

1. Noch spricht niemand über Kreditaufnahmen bzgl. der Corona Krise.
2. 87000 Mitarbeiter sind in Kurzarbeit geschickt worden...erhalten also schon Hilfe vom Staat!
3. Der Cargo Bereich arbeitet normal - soll sogar noch erweitert werden.

4. Finanziell ist die Lufthansa besser aufgestellt als die meisten Konkurrenten.

....Kurse unter 10 ? sind sind meiner Meinung nach ein guter Kauf.

-----------
when nothing goes right... go left!

01.04.20 12:36
2

1841 Postings, 1277 Tage shatoi7 vor dem Komma?

Hab mir heute die erste charge ins Depot gelegt. Kommt die 7, leg ich nochmals nach. Falls nicht, such in mit eine andere Perle. 8,20 war ein guter Kurs.  

01.04.20 13:00
1

18779 Postings, 2377 Tage Galearisgehe davon aus, aber reine Speku

dass der Koronar Theater bald abgeblasen wird. Da kommt dann eine Meldung, hey wir haben ihn den Impfstoff...
lang dauert das  nicht mehr. dann schiessen die Aktien eventuell enorm hoch, plus Eindeckungen von dann in die Hosen machenden shortlern, eine explosive Mischung.
Nur, soweit ist es eben  noch nicht.
Kein Rat , ich halte LH Aktien.
 

01.04.20 13:07
2

18779 Postings, 2377 Tage Galearisin der Nach -Koronar -Zeit

werden dann die Reisepreise und Flugpreise enorm anziehen, entgegen der Rezession, vor der sich viele fürchten, da die, die reisen wollen und müssen, dann die hohen Kosten umgelegt bekommen für vorigen Stillstand und die, die reisen wollen, werden das gerne löhnen. Das wird die Margen drastisch erhöhen  und LH auf hohe zweistellige Kurse treiben.
Nur meine Meinung kein Rat.
 

01.04.20 15:26
1

1494 Postings, 3585 Tage atlanticaaaahaaaaa, hahaahaaaaaaaaaaa

wir schaffen das (Gruß eure Mutti), ja ich fliege nächstes Jahr 29 Mal nach Italien, hole alles nach, aaaaaahaaaaaaa, haaaaaaaaa und nach Griechenland auch uhhhhaaaaaaaaaaaaaaaa, so langsam wird euer sterbender Kranich zum Übernahmekandidaten  

01.04.20 15:48
1

1268 Postings, 893 Tage DolphinsWir sprechen uns

nächstes Jahr. Dann wahrscheinlich bei Kursen >15?
Allein ein mögliches IPO der Techniksparte würde den Kurs in ganz andere Regionen befördern.
Wenn man jetzt langfristig kein gutes CRV hat wann dann?!  

01.04.20 16:00
1

Clubmitglied, 9561 Postings, 2276 Tage Berliner_Shatoi

Gute Entscheidung!  

01.04.20 16:48
1

1274 Postings, 941 Tage mcbainIch denke auch

jetzt wirds für Langfristanlager ziemlich interessant über eine erste Tranche nachzudenken, vorallem wenn die 7 vorne aufblinkt. Obs dann nochmal auf 6,x oder sogar darunter geht, macht im Grunde nichts, nachlegen und gut ist.  

01.04.20 17:03
1

7756 Postings, 7523 Tage bauwiDer Drops ist bald gelutscht!

Was dieser Virologe Streeck bei Lanz gesagt hat, spricht Bände!
Endlich mal einer, der sich als Bürger mit Fachkompetenz traut, die Ansteckungsmöglichkeiten zu untersuchen und auf den Prüfstand zu stellen. Fazit: Der aktuelle Shutdown ist überzogen!

Der Kranich hebt in ein paar Wochen wieder ab!  Bis dahin gibt's neue Sicherheitsregeln und genügend Material um diese zu gewährleisten. In den nächsten Tagen gehe ich nach und nach "all in"!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

01.04.20 17:10

3982 Postings, 5581 Tage 123456aKeine schöne Situation aber..

ich fühle mich pudelwohl mit meinen Lufthansa Aktien. Sogar so wohl, dass ich sukzessive nachkaufe. Keine so großen Stückzahlen aber Kleinvieh macht auch Mist.  

01.04.20 17:18

522 Postings, 3183 Tage primärson@ 41045

oh gott. was ist das denn ? wenn man denkt, von allen trollen das schlimmste gelesen zu haben, kommt wieder einer aus nem loch und setzt noch einen drauf. schlimmer gehts immer.
kranke vögel gibts ...  

01.04.20 17:29
1

11 Postings, 225 Tage Area510011Kontaktverbot bis nach Ostern verlängert

das wird einigen Firmen das Genick brechen,
nicht nur Lufthansa,
aber vieleicht ist es tatsächlich notwendig um die Corona-Ausbreitung zu verlangsamen,
oder Corona ist nur ein Vorwand für etwas viel Größeres
ich bin froh aus dem Markt draussen zu sein
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1640 | 1641 |
| 1643 | 1644 | ... | 1769  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben