Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1237 von 1252
neuester Beitrag: 31.05.20 00:31
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 31276
neuester Beitrag: 31.05.20 00:31 von: Streuen Leser gesamt: 3081388
davon Heute: 68
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1235 | 1236 |
| 1238 | 1239 | ... | 1252  Weiter  

06.04.20 09:00

3077 Postings, 1938 Tage EuglenoNach

den ersten Radtouren mit frühlingshaften Temperaturen und Picknick im Grünen, fürchte ich, dass ich aus beruflichen Gründen ein Auto brauche.

Sieht ja echt schwarz aus, am E-Markt. Der Zoe käme ja noch in die engere Wahl. Aber 50 ? Batteriemiete?

Der neue Smart hat ja nur 150 km Reichweite, also real, nach 5 Jahren vielleicht noch 90.

Schwierig.

Und da liest man noch solche Studien:

Studie: Deutsche Zufriedenheit mit Elektroautos sinkt ? außer sie sind von Tesla! :-)

https://teslamag.de/news/...eit-elektroautos-ausser-tesla-sinkt-27839  

06.04.20 09:51
1

4157 Postings, 1413 Tage KautschukSo ein Tesla kann sich auch jeder leisten

das wird abgehen, das der Chart rechts oben aus dem Bildschirm rauskommt :-))  

06.04.20 10:30

652 Postings, 1404 Tage FijijiTesla

baut jetzt Beatmungsgeräte aus Autoteilen gegen Covid
https://www.forbes.com/sites/alanohnsman/2020/04/...rts/#14eb585c235b  

06.04.20 10:33

3077 Postings, 1938 Tage Eugleno@Kautschuk: Tesla leisten?

können schon, aber nicht wollen.

Aber sie Deutschen sind I. A. doch ganz geil auf teure Autos. Für viele könnte ein Tesla deshalb interessant sein. Zudem ist man damit total im Trend der Zeit, wenn auch nicht bei der Landeier-Fraktion oder im Kreis Stuttgart. Manche denken da ja immer noch, Umwelt und Luftverschmutzung wäre kein Problem. Sh. frühere Posts von WernerGg.

Vielleicht baut Tesla ja noch was Kleines, Vernünftiges. Mal sehen. Kommt Zeit, kommt Rat.  

06.04.20 12:13
2

12546 Postings, 2621 Tage WernerGgSchwaben, Geiz

Diese lustigen Sprüche stammen, wie die über Schotten, aus längst vergangenen Zeiten, als der Süden Deutschlands bitterarm war und sich von Hungersnot zu Hungernot hangelte.


Das hat sich längst auf den Kopf gestellt. Bayern (-6,7 Mrd), BW (-3,1 Mrd)  und Hessen (-1,6 Mrd) finanzieren die Nation, insbesondere die Berliner (+4,4 Mrd - "arm aber sexy"). Siehe statista-Grafik.


Oder das Spendenaufkommen:
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/...-immer-mehr.html

"Die Spendenbereitschaft der Menschen unterscheidet sich auch von Bundesland zu Bundesland - und speziell von Ost zu West. Das zeigen die Berechnungen der IW-Experten: In Bayern etwa haben 2014 rund 55 Prozent der Menschen gespendet, auch in Hamburg, Baden-Württemberg, Saarland und Hessen waren es mehr als 50 Prozent. Im Osten dagegen waren es viel weniger: In Sachsen-Anhalt, dem Schlusslicht, lag der Anteil bei nur 31 Prozent. Auch in Thüringen, Brandenburg, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern blieb er unter 40 Prozent."

Oder so ziemlich jede andere Kennzahl bzgl. Gemeinsinn und Wohlfahrt. Übrigens - für die Tesla-Fans - haben wir die einzige grüne Landesregierung der Nation.. 

 
Angehängte Grafik:
statistic_id71763_geber-und-empfaenger-beim-....png (verkleinert auf 51%) vergrößern
statistic_id71763_geber-und-empfaenger-beim-....png

06.04.20 12:39

12546 Postings, 2621 Tage WernerGg@Eugleno: Landeier, Umwelt

"Zudem ist man damit total im Trend der Zeit, wenn auch nicht bei der Landeier-Fraktion oder im Kreis Stuttgart."

Danke für die Blumen. Siehe meine neuesten Posts. Aus welcher weltoffenen, umweltbewussten, sagenhaften Stadt stammst du denn?

"Manche denken da ja immer noch, Umwelt und Luftverschmutzung wäre kein Problem. Sh. frühere Posts von WernerGg."

Kannst du mir auch nur ein Post von mir zeigen, wo ich Umwelt und Luftverschmutzung "kein Problem" genannt habe?

 

06.04.20 12:47

12546 Postings, 2621 Tage WernerGgElektrifizierung TG

Ich habe übrigens versucht, meinen Vermieter zu überreden, unsere Tiefgarage komplett zu elektrifizieren. Gegen angemessene Beteiligung der Mieter natürlich. Ich habe darauf hingewiesen, dass er in wenigen Jahren keine Wohnung mehr ohne Wallbox am Stellplatz vermietet bekommt. So wenig wie heute eine Wohnung ohne TV und Internet.

Er sieht das auch so, will aber jetzt noch nichts machen. Ich könne das aber auf eigene Faust und Kosten ab Zähler im Keller machen lassen.  

06.04.20 12:48
2

7741 Postings, 1724 Tage ubsb55Löschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 08.04.20 12:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

06.04.20 17:52

3077 Postings, 1938 Tage Eugleno@WernerGg

schön, dass du wieder das Forum bereicherst.

? Aus welcher weltoffene­n, umweltbewu­ssten, sagenhafte­n Stadt stammst du denn??

Ich wohne in ner total hinterwäldlerischen, rückständigen Stadt, wo sämtliche Radwege im nirgendwo enden. Zudem ist die FDP deutlich zweistellig und die CDU übermächtig. Ganz furchtbar.

Ich bin hier der Alien.

Jetzt noch deine Frage zur Luftverschmutzung: in deiner letzten Serie hattest du noch gemeint, Stuttgart hätte kein Problem mit der Luftverschmutzung. Vielleicht wurde der Post auch gelöscht. :-)

Aber gut, wenn du dich auf die grüne Seite geschlagen hast. Was macht eigentlich dein E-Bike? Heute waren wieder elend viel Rentner auf den Radwegen unterwegs. Find ich aber Spitze. Großes Lob. Und dank der grünen Landesregierung in BW verbessert sich auch ganz allmählich das überregionale Radnetz.

Wenn die Grünen schon keine Windräder hinbekommen! Schande über Euch.

 

06.04.20 18:08
1

3077 Postings, 1938 Tage Eugleno@ubsb55

?radfahrender Alleswisser ?

Danke für die Blumen. Sport ist halt gut fürs Gehirn. Gerade für Rentner empfiehlt sich das ebenfalls sehr. Auch zur Corona Prophylaxe! Stärkung von Lunge und Herz.

Aber stopp. Nachdenken...

? Inzwischen­ haben wir ja auch aus berufenem Munde erfahren, dass sich jeder einen Tesla leisten kann.?

Solange ich noch die 25 jährige Muttis mit dem fetten SUV beim Einkaufen sehe, mache ich mir gar keine Gedanken, dass sich die junge Juppi-Familie nicht alternativ auch einen Tesla leisten könnte.

Heute hab ich wieder nen selbstfahrenden Touareg gesehen. Erst von oben runter hab ich gesehen, dass da doch eine Dame drin saß. Schon lustig anzusehen. 3 t, 2 m hohes Blech für ne vielleicht 1,60 große Fahrerin.

Was haben die nur für Probleme? Also Geldprobleme können es nicht sein. Eher Hirnprobleme. Schwachstromtechnik!

Zurück zum Tesla. Ich meinte eher, es wäre für mich kein Problem nen Tesla zu kaufen. Ist mir aber zu teuer, für meine Zwecke. Würde ja zu viel rumstehen. Ich kaufe lieber die Aktien.


 

06.04.20 19:33

12546 Postings, 2621 Tage WernerGg@Eugleno: Luftverschmutzung

"Jetzt noch deine Frage zur Luftverschmutzung: in deiner letzten Serie hattest du noch gemeint, Stuttgart hätte kein Problem mit der Luftverschmutzung. "

Natürlich hat Stuttgart wg. seiner Kessellage ein Problem mit Luftverschmutzung. Ich habe lediglich was gegen die Dieselfahrverbote auf der gesamten Gemarkung, also nicht nur der Innenstadt und den Ausfallstraßen, sondern überall, auch in den vielen rundum liegenden Vororten, freien Flächen und Wäldern. Der Effekt ist übrigens, dass sich niemand um die Verbote schert, weil sie offensichtlich idiotisch sind.

 

06.04.20 19:38

7741 Postings, 1724 Tage ubsb55Eugleno

"Kautschuk : So ein Tesla kann sich auch jeder leisten"

" Eugleno : @Kautschuk: Tesla leisten? können schon, aber nicht wollen."

Hier war nicht von Juppies die Rede, sondern von " Jeder ".  

06.04.20 20:14

3077 Postings, 1938 Tage Eugleno@ubsb55

Also ich hatte geschrieben, jeder könne sich einen Tesla leisten?

Das wäre schön!

Soweit ich mitbekomme, kann sich nicht mal jeder ne vernünftige Mahlzeit leisten.

Und du denkst jetzt echt, dass ich, obwohl du mir Allwissenheit ( dafür nochmals von Herzen endloses Dankeschön) bescheinigst, schreibe jeder könne sich einen Tesla leisten???

Ich muss jetzt mal recherchieren, welche Körperteile genau Corona angreift. Bisher war mir Lunge und Herz bekannt. :-)

Also ich muss jetzt erst mal einen Tee trinken.
 

06.04.20 20:25

3077 Postings, 1938 Tage EuglenoOh

was sehen meine müden Äuglein: ich darf einen von einem übereifrigen User gemeldeten Post wieder publizieren:
@ flaschengeist

Das Problem ist nicht "glauben" sondern "verstehen".

"Glauben" ist eine andere Baustelle. Nur weil man intellektuell nicht dazu in der Lage ist, etwas nicht zu verstehen, bedeutet das nicht, dass es nicht existiert.

Außer man hat das Gehirn eines Vogelstraußes, dessen Welt ja auch vertraut wird, wenn er den Kopf in den Sand steckt.

Aber danke für deine Offenbarung.
????????????????
Da steht es nun schwarz auf weiß und dazu noch freigegeben von oberster Ebene. Damit und mit dem netten Kursstand von Tesla kann man glücklich und zufrieden in den Feierabend hinübergleiten. Schließlich scheint morgen wieder die Sonne und ruft nach neuen Abenteuern.

Allerdings ist das schon wieder etwas zuviel des Guten? Sollte es im Frühjahr nicht auch mal regnen? Die Bauern fahren seit Tagen Gülle auf die Felder und es regnet nicht. Schlimm, denn da wächst ja nichts und die Gülle wandelt sich in das extrem klimaschädliche Lachgas um oder versickert einfach ungenutzt in die Grundwasserschichten ein. Aber gut, die junge Tussi und der Snob fährt SUV, da kann der Landwirt auch seine Grube sinnfrei bei Trockenheit leerfahren. Lustig!  

06.04.20 20:40

3077 Postings, 1938 Tage EuglenoOh, aus Versehen nochmals

den wieder eingestellten Post vom 31.3

? Das Problem ist nicht "glauben" sondern "verstehen".

"Glauben" ist eine andere Baustelle. Nur weil man intellektuell nicht dazu in der Lage ist, etwas nicht zu verstehen, bedeutet das nicht, dass es nicht existiert.

Außer man hat das Gehirn eines Vogelstraußes, dessen Welt ja auch vertraut wird, wenn er den Kopf in den Sand steckt.

Aber danke für deine Offenbarung.  

06.04.20 22:55
1

7732 Postings, 7518 Tage bauwiWas geht denn hier ab?

Wollte mich einlesen, warum VW heute so gestiegen ist, dann lese ich diese Unterhaltung.  omg

Der Anstieg ist doch nur geklaut! Und zwar von den Steuerzahlern, weshalb sich keiner von uns lange daran erfreuen wird. Noch weniger diejenigen, die hier nicht dabei sind, und für'n Butterbrot und Ei täglich arbeiten müssen. Es ist skurill!
Außerdem müssen sich die Leute derzeit unsägliche Auflagen unterwerfen, werden schon wieder auf Verzicht und freiheitliche Einschränkungen eingeschworen.
Ob VW oder Tesla - kommt Beides für mich nicht mehr in Frage!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

08.04.20 01:22

1842 Postings, 804 Tage StreuenWas geht denn hier ab?

$545.45  29.21  (5.66%)

Na ich würde sagen die Tesla-Aktie. Endlich weicht die Übertreibung nach unten der Realität.  

08.04.20 11:13
1

1929 Postings, 5259 Tage ripperschöner Abgang

der Experte meldet sich wieder zu Wort.....
Da würde ich dann wohl noch mal zugreifen, teurer wirds nimmer.....  

08.04.20 12:13
4

3077 Postings, 1938 Tage EuglenoAlso,

was mich angeht.

Ich habe erst mal verkauft. Irgendwie treibt Kollege Covid 19 noch etwas unkontrolliert sein Unwesen. Nach Ostern sehen wir weiter.

Ansonsten ist die Sache ja eher klar. Nach einigen Wochen wird wieder hochgefahren. Auch, wenn das Leben danach anders sein wird,  hoffe ich, dass sich die Menschen an die saubere Luft während Corona erinnern und vielleicht überlegen, ob nicht das nächste Auto ein E-Auto sein könnte.

Ich bin fast sicher, dass Tesla gute Karten hat. Vermutlich wurden die Zeitpläne der Fossilen weit zurückgeworfen. Nicht umsonst schreien sie nach Lockerung der strengen Abgasnormen.

Scheuer setzte gestern sogar den TÜV aus. Unnötig! Keine ASU mehr!

Besser wäre, einen Reset vernünftig zu planen:

Sonst kommt gleich die viel größere Krise. Die Wissenschaft plant schon mal. Die Politik wird wieder nicht hören und hoffen, es zieht vorüber. Aus Corona wird man deshalb wieder nicht lernen.

https://background.tagesspiegel.de/energie-klima/...er-rettungsschirm

 

08.04.20 13:03
1

15603 Postings, 2703 Tage börsianer1@Eugleno

Scheuer setzte gestern sogar den TÜV aus. Unnötig! Keine ASU mehr!


Das war längst überfällig. Scheuer ist für mich der Politician of the Century, und werde nur noch CSU wählen. Ich schäme mich für meine bisherigen linksalternativen Ausflüge ins kommunistische SPD Lager. Aber besser spät als garnicht lernen.  

 

08.04.20 13:46

7741 Postings, 1724 Tage ubsb55Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.04.20 16:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

08.04.20 16:30

966 Postings, 4497 Tage LGDFLITesla kürzt Löhne und schickt Mitarbeiter in unbez

Der Elektroautobauer Tesla hat sich lange Zeit gegen die Schließungen seiner Fabriken gewehrt, vor allem im Hauptwerk im kalifornischen Fremont ...
 

08.04.20 16:31

15603 Postings, 2703 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.04.20 16:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

08.04.20 17:04
2

617 Postings, 108 Tage Harald aus Stuttga.Audi VW und Daimler ...

.... sind halt die  besseren Firmen ......
Die lassen Ihre Leute nicht im Stich !

Kauft alle nen TESLA   - ein sehr ethisches AUTO ;-)   und ein super Arbeitgeber .... läuzft einfach der Laden ..
Menschen die solche Firmen unterstützen , OHNE WORTE !!

Und alle heute mal Richtig bei AMAZON  n eue Iphones Kaufen - USA brauch Euer GELD .
Trumpi streicht schon der WHO das Geld

Steckt es in die USA Konzerne - macht Defintiv Sinn... Auf Gehts Europa und Deutschland :
USA und USA Produkte first , so packen wir es in die EU zu Erhalten .

Elon kümmert sich lieber um seine Millarden als um seine Leute ( TOP BOSS ) !

Harald  

08.04.20 17:35

1337 Postings, 380 Tage SEEE21Mir gehen manche amerikanische Konzerne

auch auf den Senkel, aber aus verschiedenen Gründen. Aber Harald, schon mal was von Handelsdefizit der Amerikaner gehört?  

Seite: Zurück 1 | ... | 1235 | 1236 |
| 1238 | 1239 | ... | 1252  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben