Bayer AG

Seite 1 von 239
neuester Beitrag: 05.08.20 16:17
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 5962
neuester Beitrag: 05.08.20 16:17 von: KaktusJones Leser gesamt: 1212412
davon Heute: 3474
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
237 | 238 | 239 | 239  Weiter  

17.10.08 12:35
13

1932 Postings, 4415 Tage toni.maccaroniBayer AG

Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
237 | 238 | 239 | 239  Weiter  
5936 Postings ausgeblendet.

05.08.20 13:05

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123Mit 55 ist zu rechnen

Ob 50 noch kommen hängt vom Gesamtmarkt ab denke ich ...  

05.08.20 13:14
1

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123Schwach, schwächer, Bayer

Baumann Schafft es immer wieder ...  

05.08.20 13:15

76 Postings, 973 Tage framann@lixer

Bei Bayer würde ich keinen KO nehmen. Kursschwankung kann bei schlechten Meldungen extrem stark sein, dass KO-Schein gegrillt wird.
Würde einen normalen OS nehmen mit langer Laufzeit (mind. Bereich 17.09-31.12.2021) und Basispreis zw. 52 u. 56 Euro, 1 Cent zw. Geld/Brief, angemessener Vola, Spread bis max. 3%; und weiter wichtig, Ausübung während der gesamten Laufzeit.  

05.08.20 13:29

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123Sehe ich auch so

KO über 50 wäre mit zu riskant bei so einer schwachen Performance...  

05.08.20 13:58

271 Postings, 49 Tage Lord TouretteDas Ding geht aber gerade ab!

Gab es soeben nochmals revidierte Zahlen?  

05.08.20 14:00
2

544 Postings, 447 Tage Graf RotzBayers Problem:

andere Mütter haben schönere Töchter.
Befinde mich daher ebenfalls im Käuferstreik. Würde gerne wieder bei Bayer einsteigen, aber mir fehlt der triftige Grund dafür.  

05.08.20 14:04

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123ein Bedarf News von Bayer

Q2 ist jetzt raus, da gab es nicht viel Auftrieb + einen schlechteren Auftrieb.
Monsanto/Roundup ist weiter offen.
Nur weil Analysten sagen kaufen? Das ist oft ein Kontraindikator....

Baumann bekommt es einfach nicht hin Vertrauen zurück zu gewinnen ...
 

05.08.20 14:05
1

1354 Postings, 3415 Tage Redbulli200...es gibt auch keinen grund in Bayer zu

investieren, außer mit einem Short  

05.08.20 14:12

1812 Postings, 5344 Tage KaktusJonesIch weiß ja nicht wie es euch geht.

Aber operativ waren die Zahlen doch nicht schlecht. Wir befinden uns in einer weltweiten Pandemie mit einer Rezession in der Wirtschaft, bei der im wesentlichen nur die Internet-Firmen nicht betroffen sind. Und Bayer präsentiert nur eine geringe Korrektur beim Ausblick. Dennoch schreiben alle - Bayer senkt Prognosen. Aber die sind immer noch eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr - wenn auch nur eine kleine Steigerung. So viele Produzierende Unternehmen gibt es nicht, die das vorweisen können.

Der Verlust stört natürlich. Aber letztendlich beinhaltet der Verlust doch nur das, was man für einen Vergleich im Vorfeld erwartet hat. Deswegen ist der Kurs ja so niedrig im Vergleich gegenüber 2015/2016. Sollte der Vergleich Zustandekommen, dann ist ein Großteil der Unsicherheit raus. Wenn man das mit dem Vergleich nicht schafft, dann heißt es wirklich verkaufen.

Gerade der Part, weswegen man Monsanto gekauft hat, war wirtschaftlich doch sehr gut unterwegs. Vielleicht rechnet sich das ganze Thema in ein paar Jahren ja doch noch. Bayer ist zumindest stark aufgestellt.

Aktuell ist der Kursverlauf wirklich mies. Und es gibt vermeintlich schönere Töchter. Wie das in 1-2 Jahren aussieht - wer weiß. Dann ist der Vergleich hoffentlich Geschichte und die Klagen sind erledigt. Dann sieht es für Bayer wieder besser aus. Und dann denkt man sich vielleicht - gut dass ich damals zugegriffen habe. Die großen Adressen scheinen jedenfalls nicht auszusteigen.  

05.08.20 14:25

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123es ist halt extrem unklug gewesen

einen Vergleich zu verkünden der noch nicht durch ist...
Das schafft halt nicht gerade vertrauen, ohne diese schlechte Kommunikation, wäre der Kurs vermutlich jetzt wieder um die 70 EUR...
Shareholder Value ist das eben nicht was Baumann macht.
Operativ finde ich die Zahlen auch nicht so schlecht, was stört ist nur der schwächelnde Pharmabereich.  

05.08.20 14:42

194 Postings, 5194 Tage shaktiMilliarden Verluste

es gibt Firmen die Milliarden Verluste machen ohne Vergleich wie bei Bayer. Man weiß außerdem nicht wann Sie wider Gewinne machen werden wegen Corona. Es gibt Firmen, die keine Gewinne machen. Bei Bayer läuft das Geschäft und machen gute Gewinne.

Deswegen werde ich als ganz klein Aktionär nie die Profi wie Euch verstehen.  

05.08.20 14:45

190 Postings, 2337 Tage Boi_goEs gibt Firmen die werden Corona nicht überleben

05.08.20 15:02

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123Bringt aber alles nichts

Wenn der Kurs immer weiter fällt...  

05.08.20 15:13

1354 Postings, 3415 Tage Redbulli200hoffentlich Trader, und hoffentlich fällt

der Kurs schnell Richtung 50? oder gar 45?.....  

05.08.20 15:17

544 Postings, 447 Tage Graf RotzDie Kommunikation

des Vergleichs durch Bayer war extrem laienhaft, das Desaster absehbar. Trotzdem vermute ich eine (naive) Absicht dahinter. Der Vorstand und seine quacksalbernden Rechtsanwälte wollten wohl durch die verfrühte Bekanntmachung den öffentlichen Erwartungsdruck auf das Gericht erhöhen. Der Richter blieb dann aber ganz cool ...  

05.08.20 15:22
1

271 Postings, 49 Tage Lord TouretteGraf Rotz

Nicht das die heute noch den Plan B rausholen und der hat den Plan 20 Milliarden zu zahlen,das traue ich Baumann und den Abnickern bei Bayer zu.  

05.08.20 15:23
1

3447 Postings, 1532 Tage Trader-123Ich steige gleich ein

Mit einer ersten Position. Dann alle 2 EUR eine neue Limitorder

Kursziel 70 wenn der Vergleich kommt.

Aber noch eben sehr schwach die Aktie...  

05.08.20 15:48

820 Postings, 2701 Tage hasenzahn22Versicherung

Jeder kennt meine Strategie! Bei der Gesamtsituation und dem Markt bin ich sehr froh, dass ich mich versichert habe! Wenn der DAX fällt wird Bayer überproportional mitgerissen nach unten, massiv! Meine Meinung!  

05.08.20 15:58

1812 Postings, 5344 Tage KaktusJones@Redbulli

Warum hoffentlich?
 

05.08.20 15:59

1812 Postings, 5344 Tage KaktusJones@Hasenzahn

Wie gesagt - du hast vieles richtig gemacht. Aber ich verstehe nicht, warum du noch Aktien von Bayer hälst.  

05.08.20 16:00

271 Postings, 49 Tage Lord TouretteHasenzahn

Bayer hat das Problem Baumann und die schmierigen Anwälte aus den Staaten am Hals und beides ist eine explosive Mischung.
Mittlerweile vermutet derart,das hier bei einem Vergleich noch einmal richtig raufgelegt wird.  

05.08.20 16:06

544 Postings, 447 Tage Graf RotzMir leuchtet

das Vorgehen von hasenzahn schon ein: langfristig in Bayer investiert bleiben, dabei die Zwischenkorrekturen positiv nutzen, und bei einem - wenn auch unerwünschten - Bayer-Kursdesaster sogar Plus machen, für all das eine kleinere Short-Versicherungsprämie zahlen.

Für mich persönlich ist das noch nicht relevant, da mir der langfristige Optimismus für Bayer eben (noch) fehlt.  

05.08.20 16:06

1354 Postings, 3415 Tage Redbulli200@Kaktus: Weil ich mit einem Short Zerti drin bin

?..schon vor der Ankündigung des "möglichen" Deals lagen die KZ utopisch hoch, weil die ganzen Analysten doch nur die Hausfrauen locken wollen. Deswegen bin ich mehr und mehr short, und kaufe immer mal wieder nach..... Wenn die geheuchelten KZ reduziert werden, und alle zum verkaufen blasen, dann werde ich aussteigen. Aber Bayer ist und bleibt eben ein Underperformer, und im Vergleich zum DAX, einfach herrlich.
Selbst eine BASF scheint sich langsam zu erholen.... hahaha  

05.08.20 16:11

1812 Postings, 5344 Tage KaktusJones@Redbulli200

Ok, das erklärt natürlich deine Haltung.
Bitte entschuldige, wenn ich dir kein Glück wünsche. :)  

05.08.20 16:17

1812 Postings, 5344 Tage KaktusJonesAlso heute sieht es definitiv zappenduster aus

Die tollen virtuelle Roadshows scheinen ja super anzukommen.

Mich wunder derzeit nur, dass die Großinvestoren hier alles ruhig mit ansehen und drinbleiben. Ich hätte erwartet, dass der ein oder andere bei diesem Kursdesaster der letzten Wochen reagiert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
237 | 238 | 239 | 239  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben