SMI 10’925 0.8%  SPI 14’077 0.7%  Dow 31’038 0.2%  DAX 12’802 1.7%  Euro 0.9919 0.3%  EStoxx50 3’478 1.6%  Gold 1’745 0.3%  Bitcoin 19’913 -0.2%  Dollar 0.9718 0.1%  Öl 101.6 1.8% 

Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 148
neuester Beitrag: 06.07.22 21:56
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 3694
neuester Beitrag: 06.07.22 21:56 von: sesselpupser Leser gesamt: 1192286
davon Heute: 753
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148  Weiter  

18.12.12 23:38
10

3097 Postings, 4463 Tage BafoVerbio KZ 11,50

und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148  Weiter  
3668 Postings ausgeblendet.

24.06.22 12:56
3

73555 Postings, 8288 Tage KickyBiogas sorgt für mehr Artenvielfalt, weniger russ.

Gas
https://www.topagrar.com/energie/news/...russisches-gas-13133119.html
Der Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein kritisiert ein mangelndes Interesse der Politik an der flexiblen Bioenergie und fordert von Bund und Land mehr Unterstützung.
Biogas liefert zuverlässig erneuerbare Energie in Form von Strom und Gas, auch wenn kein Wind weht und die Sonne nicht scheint.
Mit neuen Rohstoffen wie der „Durchwachsene Silphie“ können die Felder wieder bunter und artenreicher werden und wichtige Bestäuber unserer heimischen Pflanzenwelt zunehmen. „Mit der flexiblen Bioenergie können wir nicht nur die Artenvielfalt und Biodiversität erhöhen, sondern auch dem Klimawandel und der aktuellen Energiekrise entgegenwirken“, betont Martin Laß, Geschäftsführer der BioEnergie Gettorf GmbH & Co. KG in Tüttendorf.
Nachfrage nach Wärmenetzen steigt
Wie der Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (LEE SH) feststellt, ist seit Beginn des Kriegs in der Ukraine in Schleswig-Holstein sowohl eine gestiegene Nachfrage nach zusätzlichen Anschlüssen in bestehenden erneuerbaren Wärmenetzen als auch nach Anschlüssen an geplante erneuerbare Wärmenetze zu verzeichnen....

Bio-LNG aus Abfall-Biogas für bis zu 50.000 Lkw
https://www.topagrar.com/energie/news/...-zu-50-000-lkw-13131201.html
Bis zum Jahr 2030 will der Tankstellenbetreiber Alternoil mit seinen Partnern die Produktionsmenge des Kraftstoffs „Reefuel“ durch die Erschließung von weiteren „waste to energy“-Projekten von aktuell 1 Terawatt auf mehr als 10 Terawatt ausbauen und damit den klimaneutralen Betrieb von bis zu 50.000 schweren LKW – mit einer jährlichen Fahrleistung von 100.000 km – sicherstellen. Hierzu hat das Unternehmen mit der Scandinavian Biogas AG einen langfristigen Liefervertrag für abfallstämmiges Bio-LNG in Höhe von rund 250 Mio. € abgeschlossen.....Aktuell sei Bio-LNG die einzige am Markt verfügbare Möglichkeit, den Schwerlastverkehr ab 16 t auf langen Strecken emissionsfrei und klimaneutral zu betreiben..

diese von Grünen lancierte Politik gegen Biogas ist offensichtlich wissenschaftlich unhaltbar!

immer mehr Kommunen stellen ihren Energiebedarf selber her
Neues Konzept für kommunale Biogasanlagen
Der überwiegende Anteil der landwirtschaftlichen Biogasanlagen sind heute NawaRo-Anlagen. Das Gärsubstrat wird als hochwertiger Dünger wieder auf den Ackerflächen ausgebracht. So werden Nährstoffkreisläufe geschlossen und Methan- sowie Geruchsemissionen bei der Ausbringung unvergorener Gülle vermieden
https://kompetenzzentrum-energie.info/hp757/Biogas-fuer-Kommunen.htm
Bürger machen Energie
https://planet-biogas.de/fr/aktuell/grundinformation/
PlanET versteht sich auch als Partner der fast 900 Stadtwerke und vielen tausend Bürger in Deutschland, die aktiv den Energie-Mix von morgen mitgestalten.... Die Genossenschaft Bioenergiedorf Schlöben eG betreibt seit 2012 eine 795 kW PlanET Biogasanlage und versorgt ihre Mitglieder über ein Nahwärmenetz mit Biogas-Wärme zum Festpreis von 6,6 Cent kW/h.  

26.06.22 23:12
1

176 Postings, 19 Tage PatronkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.06.22 11:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

27.06.22 08:11
3

692 Postings, 2560 Tage bugs1User Patronka

Extra neu angemeldet um sein „Anliegen“ äußern zu können …. Danke - haben verstanden;-)  

28.06.22 13:34
1

176 Postings, 3760 Tage sesselpupserweitere Prognoseerhöhung:

VERBIO AG: Deutliche Erhöhung der EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2021/2022 auf ca. EUR 500 Millionen - starke Nachfrage nach fortschrittlichen Biokraftstoffen der 2. Generation

Zörbig/Leipzig 28. Juni 2022 – Aufgrund des bisherigen Geschäftsverlaufes sowie des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus geht der Vorstand davon aus, im Geschäftsjahr 2021/2022 ein EBITDA in der Größenordnung von EUR 500 Mio. zu erzielen. Die weltweit lebhafte Nachfrage nach CO2-sparenden Biokraftstoffen bewirkt ein fortwährend hohes Preisniveau, vor allem bei den fortschrittlichen Biokraftstoffen der 2. Generation. Das Nettofinanzvermögen steigert sich bis zum Ende des Geschäftsjahres auf eine Größenordnung von EUR 300 Mio.

Zuletzt ging das Unternehmen von einem EBITDA in einer Größenordnung von EUR 430 Mio. und einem Nettofinanzvermögen in der Größenordnung von EUR 220 Mio. zum Geschäftsjahresende 2021/2022 aus.  

28.06.22 14:03
1

176 Postings, 3760 Tage sesselpupser500mio bei Kurs 48€ ein KGV von 6

da sollten doch die größten Risiken eingepreist sein.  

28.06.22 17:15
2

10 Postings, 3444 Tage Nemope77Verbio im ES-Interview, mit CEO Herrn Sauter


Hatte den Link erst bei den Freunden von CropEnergies geposted (sorry nochmal)

ist vom 25.06.2022



https://www.youtube.com/watch?v=dREo181a1ms    

28.06.22 18:40
3

4742 Postings, 4249 Tage philipoverbio

ist  von jetzigem kurs her eine goldgrube.
sollte das weltgeschehen nicht zu sehr turbulent verlaufen,dann kann ich mir gut vorstellen, das wir das allzeithoch von 86€, in naher zukunft wieder sehen.


gruß  

28.06.22 19:49
2

1301 Postings, 4833 Tage MENATEPVerbio =

Wirecard 2.0, da leg ich mich fest  

28.06.22 22:11
1

1323 Postings, 4214 Tage Terazul#3679

und warum?

Das einzige was man beachten muss sind die Erträge des Biodiesels.
Die können schnell runter gehen bei Rezessionen.
Bei Ethanol/Gas mach ich meine keine so großen Sorgen über massive abstürze.

Dennoch wird "wohl" weiterhin Geld verdient werden, vor allem wenn man das jetzige gut investiert in vernünftigen Ländern.
 

28.06.22 23:05
1

288 Postings, 693 Tage mg90Politik

das Problem bei diesem Wert ist die Politik. Solange Aussagen von politischen Dünnbrettbohrern Einfluss auf den Kurs haben ist das nicht gut.Mein Fazit: Finger weg von solchen Aktien.Auch wenn der Wert fundamental gut aufgestellt ist  

29.06.22 09:42
5

2118 Postings, 722 Tage ShareStockPolitik

Die Aussagen einiger Politiker erschrecken nur die schlecht informierten Investoren. Verbio geht seinen eigenen erfolgreichen Weg, den ich schon seit Anfang 2007 begleite und vieles erlebt habe.

Nicht umsonst ist Verbio global gewachsen.

Mein Fazit: gut recherchieren, das Umfeld des Unternehmens stetig verfolgen, dann hält man unüberlegte Aussagen einiger Politiker besser aus.

 

29.06.22 09:51
2

2118 Postings, 722 Tage ShareStockVerbio erhöht erneut Prognose

Deutliche Erhöhung der EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2021/2022 auf ca. EUR 500 Millionen - starke Nachfrage nach fortschrittlichen Biokraftstoffen der 2. Generation
Zitate: "Aufgrund des bisherigen Geschäftsverlaufes sowie des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus geht der Vorstand davon aus, im Geschäftsjahr 2021/2022 ein EBITDA in der Größenordnung von EUR 500 Mio. zu erzielen."

"Die weltweit lebhafte Nachfrage nach CO2-sparenden Biokraftstoffen bewirkt ein fortwährend hohes Preisniveau, vor allem bei den fortschrittlichen Biokraftstoffen der 2. Generation."

"Das Nettofinanzvermögen steigert sich bis zum Ende des Geschäftsjahres auf eine Größenordnung von EUR 300 Mio."

"Zuletzt ging das Unternehmen von einem EBITDA in einer Größenordnung von EUR 430 Mio. und einem Nettofinanzvermögen in der Größenordnung von EUR 220 Mio. zum Geschäftsjahresende 2021/2022 aus."

 

29.06.22 13:52
4

4742 Postings, 4249 Tage philipo@79

solche aussagen ohne jegliche begründung sind inhaltslos und Im grunde darf man solche post auch nicht einmal als user beantworten,da sie meisten nur provozieren sollen/wollen.

einfach nur arm.  

29.06.22 14:49
2

10 Postings, 3444 Tage Nemope77@philipo

bin ich absolut bei Dir,

dazu fällt mir eines der besten Filmzitate ein:

"Warum liegt hier eigentlich Stroh?"

P.S.: Hab den Film nicht bis zum Ende geschaut,...

:)  

30.06.22 09:56
6

2118 Postings, 722 Tage ShareStockWie drei Unternehmen in Iowa erfolgreich sind

Ethanol may get the headlines, but the capabilities of Iowa’s bioeconomy extend well beyond our expertise in ethanol. Learn how Iowa is transforming corn biomass into sustainable products and fossil fuel alternatives.
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Als Europas einziger industrieller Hersteller von Biodiesel, Bioethanol und erneuerbarem Erdgas (RNG) zielt die Expansionsstrategie des Unternehmens darauf ab, Lücken zu schließen, die im Rahmen des US-amerikanischen Renewable Fuels Standard (RFS)-Programms entstanden sind."

""Während der RFS ein großer Erfolg war, ist der Anteil der Kategorie der fortschrittlichen Biokraftstoffe, der sich auf zellulosehaltige Biokraftstoffe bezieht, stark unterdurchschnittlich ausgefallen", sagte Claus Sauter, Gründer und CEO von VERBIO."

"Die erste Phase dieser Anlage hat die Kapazität, mehr als 100.000 Tonnen Maisstroh zu verarbeiten, was einer Produktion von sieben Millionen Gallonen erneuerbaren Erdgases pro Jahr entspricht. Nach der Fertigstellung von Phase zwei im ersten Quartal 2023 wird VERBIO schätzungsweise 19 Millionen Gallonen RNG pro Jahr produzieren."

Renewable Fuel Standard Program
https://www.epa.gov/renewable-fuel-standard-program

Zitate übersetzt mit deepl.com: "Der Kongress hat das Programm für erneuerbare Kraftstoffe (Renewable Fuel Standard, RFS) ins Leben gerufen, um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und den Sektor der erneuerbaren Kraftstoffe in den USA auszubauen und gleichzeitig die Abhängigkeit von Ölimporten zu verringern. Dieses Programm wurde durch den Energy Policy Act von 2005 genehmigt und durch den Energy Independence and Security Act von 2007 erweitert."
 

30.06.22 10:37
9

2118 Postings, 722 Tage ShareStockAnforderungen für Beimischung von Ethanol und ...

Zitate übersetzt mit deepl.com: "Die Regierung Biden hat am Freitag offiziell festgelegt, wie viel Ethanol und Biodiesel die Ölindustrie in diesem Jahr in die Kraftstoffversorgung des Landes mischen muss, und damit der Industrie für erneuerbare Kraftstoffe mehrere Erfolge beschert."

"Die Industrie für erneuerbare Kraftstoffe erklärt, dass mit 15 % Ethanol gemischtes Benzin, E15 genannt, die Preise an der Zapfsäule in einigen Teilen des Landes um fast 60 Cent pro Gallone senken kann."

""Präsident Biden versteht die wichtige Rolle, die die Biokraftstoffindustrie bei der Unterstützung der Landwirte in Iowa und der ländlichen Gemeinden spielt, während sie gleichzeitig den Preis an der Zapfsäule für die Verbraucher senkt", sagte die US-Abgeordnete Cindy Axne, eine Demokratin aus Iowa, in einer Erklärung."

""Durch die Verpflichtung der Erdölraffinerien, größere Mengen kostengünstiger Biokraftstoffe wie Ethanol beizumischen, werden die heutigen Maßnahmen den Druck auf die Benzinpreise erhöhen und den amerikanischen Familien, die mit rekordverdächtigen Preisen an der Zapfsäule konfrontiert sind, wirtschaftliche Erleichterung verschaffen", sagte Geoff Cooper, CEO der Renewable Fuels Association, in einer Erklärung."
 

01.07.22 08:32
6

2118 Postings, 722 Tage ShareStockHabeck berichtet Neuigkeiten in Schwedt

In diversen Presseberichte habe ich leider nicht die konkreten Informationen vom Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck gefunden. Der folgende Beitrag in Youtube ist da aussagekräftiger.

https://www.youtube.com/watch?v=GD-OP83cOmc

Die fünf Punkte hat Habeck angesprochen.
1) Es wurde Geld beschaffen für die Projekte zur Ertüchtigung der Pipeline und zukünftig neue Techniken in der Raffinerie. Als Besonderheit muss dieses Geld nicht über Europa gehen und auch nicht beihilferechtlich überprüft werden.

2) Im Mai wurde erstmals Öl aus Rostock nach Schwedt geliefert. Die Umstellung der Öl-Lieferung hat also begonnen.

3) Mit Polen gibt es eine Vereinbarung, dass Öl über Gdansk und Plock nach Schwedt gebracht wird, wenn kein russisches Öl mehr geliefert wird oder Rosneft raus geht.

4) Analyse der Pipeline nach Rostock und 22 Maßnahmen festgelegt, mit denen der Durchfluss der Pipeline erhöht wird.

5) Investition in die Zukunft, also mit neuen Technologien, z.B. Wasserstoff.


Wirtschaftsminister Habeck erneuert Zusagen für PCK-Raffinerie
https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wirtschaft/...habeck-woidke.html

Zitate: "Habeck hatte bei seinem ersten Besuch in Schwedt vor gut sieben Wochen den PCK-Beschäftigten versichert, die Anlage mit rund 1.200 Beschäftigten solle erhalten bleiben."

"Spätestens ab Januar 2023 soll in der Schwedter Raffinerie kein russisches Öl mehr fließen."

"Allerdings hat die Bundesregierung der PCK-Raffinerie eine Produktionsgarantie für die nächsten Jahre gegeben. Hier wird auch ab 1. Januar 2023 weiter Rohöl verarbeitet..."
 

01.07.22 11:32

2118 Postings, 722 Tage ShareStockLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.07.22 10:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

04.07.22 14:46
5

176 Postings, 3760 Tage sesselpupserPCK Verbio

Verbio will offensichtlich die ganze Raffinerie PCK übernehmen. Priorität laut Sauter "Arbeitsplätze sichern".
Hoffe zum einen, dass sie sich damit nicht übernehmen und zum anderen, dass die Politik entsprechend mitspielt.
Link zum Interview: ab 1:10min
https://www.zdf.de/nachrichten/...wedt-kaempft-um-raffinerie-100.html  

04.07.22 14:51
1

176 Postings, 3760 Tage sesselpupserlink wird nicht vollständig dargestellt

06.07.22 14:26

4742 Postings, 4249 Tage philipoverbio

kurs von verbio schwächelt seit einer woche.
prognose anhebung bzw. ebitda soll ja bei 500mio.liegen,also woran liegst.

eventl. der gesamtmarkt??
 

06.07.22 16:42
3

73555 Postings, 8288 Tage KickyMinisterpräsident Woidke bekräftigt Unterstützung

für PCK
https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/beitraege/...-buergerdialog.html
"Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht langfristig gute Chancen für die PCK-Raffinerie in Schwedt (Uckermark) im Bereich alternativer Kraftstoffe. Am Dienstag sagte er radioeins vom rbb, dass schon seit drei Jahren am Standort an synthetischem Kerosin auf Basis erneuerbarer Energien gearbeitet werde. Das müsse jetzt von der Probephase in die industrielle Phase überführt werden. Außerdem gebe es Unternehmen wie die Verbio GmbH, die schon lange auf dem Gelände der PCK-Raffinerie Bio-Ethanol produzieren.
Verbio-Chef Claus Sauter erläutere am Montagabend sein Interesse an der PCK. Ein Grund dafür seien auch die vielen landwirtschaftlichen Flächen in der Umgebung: "In Deutschland gibt es mit Sicherheit keine Raffinerie und in Europa fällt mir auch keine ein, die ähnlich gute Voraussetzungen hat, wenn es darum geht, irgendwann erneuerbare Moleküle zu produzieren."
Neben dem Leipziger Biokraftstoffhersteller Verbio zeigten bereits das uckermärkische Windenergieunternehmen Enertrag und die österreichische Alcmene-Gruppe Interesse an der PCK.
 

06.07.22 21:56

176 Postings, 3760 Tage sesselpupser@philipo

vermutlich liegt es auch an unseren korrupten Politikern, die nicht verhindern, dass fossiles Gas und Atomstrom, dessen Abfälle uns Jahrhunderte belasten wird, als nachhaltig eingestuft werden. Das zeigt wie sehr sie sich für das Wohlergehen des Volkes einsetzen und tötet das letzte Fünkchen Hoffnung in das Vertrauen der (Marionetten der) Mächtigen.

Vermutlich ist es der Gesamtmarkt und die Gesamtsituation mit allen Unsicherheiten.

Eine richtige Energiewende wird es aufgrund des Mangels an Fachkräften und der Dummheit der Menschheit in absehbarer Zeit eh nicht geben, Klimawandel hin oder her.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben