▶ Maßnahmenpolitik und Aufarbeitung ◀

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 17.07.24 15:13
eröffnet am: 28.02.21 16:10 von: union Anzahl Beiträge: 892
neuester Beitrag: 17.07.24 15:13 von: lacey Leser gesamt: 229366
davon Heute: 101
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  

28.02.21 16:10
27

1157278 Postings, 5273 Tage union▶ Maßnahmenpolitik und Aufarbeitung ◀


Ein sehr umstrittenes Thema ist die Maßnahmenpolitik der Regierungen weltweit und insbesondere die der Bundesregierung. Nicht weniger spannend wird dann die Aufarbeitung der ganzen Maßnahmenzeit ab März 2020 sein.


Hier soll es darum gehen, die Auffälligkeiten zu dokumentieren aber auch zu diskutieren. Kritiker und Befürworter haben verschiedene Argumente und da wäre es interessant zu sehen, ob wirklich die Befürworter der Maßnahmen die "besseren" und "gewichtigeren" Argumente haben.

Bei gegebener Zeit wird dann die ganze Aufarbeitung hinzukommen, wenn es sich zeigen sollte, dass die Maßnahmen unverhältnismäßig waren und wie es dazu kommen konnte, dass es so gekommen ist, wie es derzeit ist (Stand Februar 2021).

Eine Pro- und Kontra-Sammlung der Argumente soll nebenbei den Stand der Argumentation belegen.

Natürlich sind alle dazu eingeladen, an der Dokumentation und der Diskussion teilzunehmen.


LG union

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
866 Postings ausgeblendet.

27.06.24 11:17

5863 Postings, 6675 Tage kukki25.06.24 09:48

Bei deiner Rosinenpickerei kommt sicher noch einiges hinzu.
Weitermachen.  

27.06.24 13:47
4

1044 Postings, 245 Tage laceyKlage vor dem Obersten Gerichtshof

Andrew Bailey, Generalstaatsanwalt von Missouri :
Klage vor dem Obersten Gerichtshof zur Verteidigung der Rechte des ersten Verfassungszusatzes in Amerika

Mein Büro hat gegen Dutzende Beamte der US-Regierung Klage eingereicht ,  
um den größten Verstoß gegen den Ersten Verfassungszusatz in der Geschichte unseres Landes zu stoppen.
Der  ..  Staat übte Druck und Zwang auf Social-Media-Unternehmen aus,
wahrheitsgemäße Äußerungen zu entfernen, nur weil sie konservativ waren.
....
17:02 Uhr · 26. Juni 2024
https://x.com/AGAndrewBailey/status/1805979926438244769



 

06.07.24 17:49
3

1044 Postings, 245 Tage laceyNEU

US pays Moderna $176m to develop bird-flu vaccine
https://www.bbc.com/news/articles/c51ywpxp43lo  

07.07.24 05:39
5

14258 Postings, 2590 Tage 1 Silberlocke....US Bundesstaat verklagt Pfizer

Verschwiegene Risiken, falsche Behauptungen zur Sicherheit und Unterdrückung kritischer Stimmen auf Social Media - die Klage, die der US-Bundesstaat Kansas gegen Pfizer eingereicht hat, hat es in sich. Es geht um den Corona-Impfstoff des Pharma-Riesen. Sein Partner BioNTech wird nicht als Beschuldigter geführt. In der am Montag eingereichten Klage heißt es unter anderem, Pfizer habe es versäumt Aufzeichnungen über unerwünschte Nebenwirkungen zu veröffentlichen. Als Beispiele werden Herzmuskelentzündungen ...
https://www.finanznachrichten.de/...ndesstaat-verklagt-pfizer-090.htm  

07.07.24 19:46
3

1044 Postings, 245 Tage laceyRichterin legte Verbindugen zu Pfizer nicht offen

Australia’s judicial integrity under fire after judge in COVID vaccine case is accused of failing to disclose links to Pfizer | Sky News Australia
https://www.skynews.com.au/insights-and-analysis/...7a7f30f47980383a8  

07.07.24 21:40
2

1044 Postings, 245 Tage laceyhis appointment is 'major conflict of interest'

Lockdown critics hit out as Sir Patrick Vallance made science minister
https://www.telegraph.co.uk/politics/2024/07/06/...er-covid-conflict/  

12.07.24 20:33
6

1157278 Postings, 5273 Tage unionDas Ergebnis der Aufarbeitung in der Slowakei:

Eine Untersuchung der slowakischen Regierung hat ergeben, dass es in der Slowakei keine Covid 19-Pandemie, sondern einen bioterroristischen Akt gegeben hat.

Dr. Peter Kotlár, Arzt und Parlamentsabgeordneter, der letztes Jahr auf der Liste der Slowakischen Nationalpartei ins Parlament gewählt wurde, erklärte, dass es in der Slowakei keine Coronavirus-Pandemie gegeben habe.

“Am Ende meiner Untersuchung, die ich im September vorstellen werde, wird es eindeutige Beweise dafür geben, dass die Pandemie in der Slowakei die Kriterien einer Pandemie in Bezug auf Häufigkeit und andere messbare Parameter nicht erfüllt hat”, sagte er letzten Monat vor dem Gesundheitsausschuss des slowakischen Parlaments.

“Er gab diese Erklärung während einer außerordentlichen Sitzung des Gesundheitsausschusses des Nationalrates ab, die von der Opposition einberufen worden war, damit Herr Kotlár gemeinsam mit der Gesundheitsministerin Zuzana Dolinka erklärt, warum wir das einzige Land von 190 in der Welt sind, das sich von den WHO-Updates distanziert hat”, berichtet die Zeitung dennikn.sk unter Berufung auf mehrere Medienquellen.

Auf die Frage der Oppositionsabgeordneten nach der Ernsthaftigkeit seiner Aussage antwortete Peter Kotlár, er meine es “absolut ernst”.

“Zwanzigtausend Menschen sind in der Slowakei an Covid gestorben, wir alle erinnern uns noch gut an die Maskenpflicht Untersuchungen und Impfungen, aber auch an die geschlossenen Leichenhallen in den Krankenhäusern, weil es nicht genug Platz für die Toten gab”, zitiert die progressive slowakische Publikation den Europaabgeordneten, der wie andere Publikationen die Äußerungen des Abgeordneten als “skandalös” bezeichnet.

Die Slowakei ist das einzige europäische Land in der Weltgesundheitsorganisation, das beschlossen hat, sich von den aktualisierten Internationalen Gesundheitsvorschriften (IHR) der WHO zu distanzieren, die eine Präambel zum sogenannten Pandemievertrag bilden.

Originalquelle: https://www.activenews.ro/stiri/...i-Covid-se-apropie-de-final-190452

 

12.07.24 20:34
2

1157278 Postings, 5273 Tage unionÜbersetzungsquelle mit ganzer Übersetzung:

12.07.24 20:39
5

1157278 Postings, 5273 Tage unionLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.07.24 15:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

13.07.24 14:21
6

1157278 Postings, 5273 Tage unionStrafanzeige gegen alle Intendanten des ÖR

Am 28. Juni 2024 haben Marianne Grimmenstein (Gemeinwohllobby) und Uwe Kranz (MWGFD) gemeinsam eine Strafanzeige gegen alle Intendanten des Öffentlich-Rechtlichen-Rundfunks wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit bei der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe eingereicht.

Audführlicher Bericht unter: https://apolut.net/...ige-gegen-den-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk/

Hauptbegründung:
"Der gemeinnützige Rundfunk soll als Vierte Säule der Demokratie fungieren. Im Auftrag der Bevölkerung übernimmt er wichtige Kontrollaufgaben gegenüber den Gewalten Exekutive, Legislative und Judikative..."

"Es hätten viele Menschenleben gerettet werden können, wenn der ÖRR die Willkür der Politik aufgedeckt hätte. Für dieses Desaster tragen grundsätzlich die Intendanten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten die Verantwortung. Eine ganze Generation ernsthaft zu schädigen, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit."  

13.07.24 18:57
2

1044 Postings, 245 Tage laceyMedien berichten

über 150 Tote  
Fall Maisano: Die Gier, das Messer, das kranke Herz - WELT
https://www.welt.de/politik/deutschland/...esser-das-kranke-Herz.html  

13.07.24 19:04
2

1044 Postings, 245 Tage laceyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.07.24 15:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

13.07.24 19:09
3

1044 Postings, 245 Tage lacey..

Zu viele Todesfälle: Ein mysteriöser Bericht belastet das Zürcher Unispital
https://www.nzz.ch/zuerich/...astet-das-zuercher-unispital-ld.1839015  

13.07.24 19:46
3

1044 Postings, 245 Tage laceyUrteil - über den Zugang zu Informationen

Der Europäische Gerichtshof hat bestätigt, dass er am kommenden Mittwoch (17. Juli), dem Vorabend einer entscheidenden Abstimmung über die Wiederernennung des Kommissionspräsidenten, ein mit Spannung erwartetes Urteil über den Zugang zu Informationen im Zusammenhang mit Ursula von der Leyens Umgang im Europäischen Parlament mit Pandemieimpfstoffverträgen
veröffentlichen wird  

13.07.24 19:52
2

1044 Postings, 245 Tage laceyQuelle

EU Court to rule on vaccine controversy ahead von der Leyen’s crucial confirmation vote | Euronews
https://www.euronews.com/health/2024/07/12/...ucial-confirmation-vote  

14.07.24 10:01
2

5863 Postings, 6675 Tage kukki12.07.24 20:39

Danke für den Lacher.
Im übrigen was sollen die Massenmedien denn berichten? Etwa das sich Corona-Leugner in der slowakischen Regierung befinden die die Regierung gewähren ließ?
Ich finde solche Peinlichkeiten sollte man nicht überall verbreiten.

Tatsächlich besteht die slowakische Regierung in ihrer Mehrheit nicht aus Corona-Leugnern. Doch die Koalition aus Ficos populistischer Partei Smer und der moderaten, linkspopulistischen Hlas lässt den kleinsten Partner, die rechtsnationalistische SNS, gewähren.
https://www.sueddeutsche.de/politik/...who-lux.WshewhSusH36foG8pVKQ1S  

15.07.24 12:45
2

1044 Postings, 245 Tage lacey"Kommunikation der Angst"

Corona-Expertenrat: Das Innenministerium und der Germanist - WELT
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ium-und-der-Germanist.html
'Er scheibt für sie eine Kommunikation der Angst'  

15.07.24 13:15
2

1044 Postings, 245 Tage laceymanipulativ mit Ängsten arbeiten...

"Hat ein Strategiepapier des Bundesinnenministeriums ..manipulativ mit Ängsten gearbeitet ?"

Aufarbeitung muss sein - bevor die nächste Pandemie kommt. - Meinung - SZ.de
https://www.sueddeutsche.de/meinung/...rki-lux.3NP4jZQw7rZeYXHkpURRdL  

16.07.24 04:25
1

1044 Postings, 245 Tage laceyApril 2022

Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen:
UN-Experte sieht Systemversagen bei Polizeigewalt in Deutschland
Die Überwachung der Polizei in Deutschland funktioniere nicht, sagt ein UN-Experte. Auch der Umgang der Bundesregierung mit dem Thema Polizeigewalt sei bedenklich.
21. April 2022, 8:27 Uhr
Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, fa  

17.07.24 14:40
1

1044 Postings, 245 Tage laceyUrteil des EU-Herichts

URTEIL DES EU-GERICHTS:
EU-Kommission gab zu wenig Informationen über Corona-Impfstoff-Kauf
17.07.2024

Die Brüsseler Behörde habe im Hinblick auf mögliche Interessenkonflikte und Entschädigungsregeln für Impfstoff-Hersteller zu Unrecht die Herausgabe von Dokumenten verweigert. Das Urteil kann angefochten werden.
faz  

17.07.24 15:04
1

1044 Postings, 245 Tage laceyDie Kommission argumentierte

Sie stellten Anträge auf Zugang .....
     
"Die Kommission stimmte nur einem teilweisen Zugang zu bestimmten Verträgen zu und
argumentierte,
dass einige Abschnitte zum Schutz kommerzieller Interessen oder aus Datenschutzgründen geschwärzt worden seien. "  

17.07.24 15:13
1

1044 Postings, 245 Tage laceyUrteil "von Bedeutung für die Zukunft"

"Das Urteil ist „von Bedeutung für die Zukunft“,
da von der Kommission erwartet wird,
dass sie mehr gemeinsame Beschaffungen durchführt – im Gesundheitsbereich, möglicherweise aber auch im Verteidigungsbereich."  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben