Gazprom 903276

Seite 1 von 3967
neuester Beitrag: 15.12.23 10:11
eröffnet am: 17.05.10 11:04 von: ninive Anzahl Beiträge: 99158
neuester Beitrag: 15.12.23 10:11 von: pepe1602 Leser gesamt: 30053213
davon Heute: 6881
bewertet mit 134 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3965 | 3966 | 3967 | 3967  Weiter  

09.12.07 12:08
134

981 Postings, 6446 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3965 | 3966 | 3967 | 3967  Weiter  
99132 Postings ausgeblendet.

18.07.23 15:40
4

13 Postings, 1565 Tage hubertushAktien Verkauf nun möglich?

Scheinbar darf man bald ADR verkaufen. Banken dürfen nun die Sanktionen gegen Russland brechen.  siehe z.B. Heute die Presse  

26.07.23 18:29
3

168 Postings, 668 Tage pepe1602Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.07.23 12:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt - Absolut Geschmacklose Äusserung = Sondersperre

 

 

26.07.23 18:57
1

168 Postings, 668 Tage pepe1602Watchlis.

du hast wohl deine ADR's nicht getauscht bekommen  

26.07.23 21:56

31637 Postings, 4831 Tage charly503vor allem, meister hubertush

müsen die auch erst im Portfolio bei den Banken auftauchen, die sind nämlich überall nicht greifbar also faktisch gesperrt.  

27.07.23 17:40

13 Postings, 1565 Tage hubertushHallo pepe und charly

Danke für die Rückmeldungen.
Ja, habe noch bei anderen  Banken ADR's bei einer habe ich sie getauscht bekommen.

 

28.07.23 21:31
2

1395 Postings, 2005 Tage DocMaxiFritzLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.08.23 11:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

05.08.23 16:54

168 Postings, 668 Tage pepe1602Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.08.23 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unseriöse Quellenangabe

 

 

14.09.23 21:22

31637 Postings, 4831 Tage charly503gibt was Neues

die Bank schreibt mir, ich könnte die ADR's in echte Aktien umtauschen, sollte aber ein Konto in Russland meines nennen was greifbares also den Banken anbieten. Wißt ihr mehr?  

17.09.23 13:02
3

168 Postings, 668 Tage pepe1602charly503

ohne ein Konto in Russland ist ein Tausch in Original Aktien sowie der Erhalt der Dividende(n) nicht möglich. Es sind bereits viele Anleger diesen Weg mit Erfolg gegangen.  

18.09.23 16:12

31637 Postings, 4831 Tage charly503kann aber innerhalb einer Woche bis 25.09.

kein Konto in Russland eröffnen! Wie denn nun?  

18.09.23 17:41
4

5241 Postings, 8507 Tage Nobody IIDoch geht

Freedom24
klappt. Hatte am Sa Post von Targobank, Frist bis 20., hat so geklappt. Mal sehen wie es am Ende ausgeht.  
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

18.09.23 20:33
1

168 Postings, 668 Tage pepe1602charly503

es tut mir Leid, das Du noch kein Konto bei der Gasprom Bank eingerichtet hast.
Leider wurden hier viele Anleger total verwirrt und viele Posts wurden gelöscht, die die Hilfe gegeben hätten.  Eventuell klappt der Vorschlag von  Nobody II. Versuche es wenigstens, bevor du alles verlierst.  

07.10.23 19:21
1

31637 Postings, 4831 Tage charly503Freunde hier

hat unsere Aktie etwas mit SWIFT zu tun? Weil, ab 1.10.2023 schaltet Russland  SWIFT für Russland an vielen Banken, aus! Frage ja nur weil dass allgemin nicht bekannt und sicher wird es noch paar hundertausend Anleger geben, die völlig ratlos in ihr Depot starren, wo da steht, Anzahl aber eben nicht verfügbar und keiner wird ehrlich genug sein, die Frage nach seinem Eigentum, welches durch nicht selber verschuldetem Vorfall, einfach verschwindet.  

09.10.23 12:11
2

168 Postings, 668 Tage pepe1602charly503

wieso sollte das Geld durch die Abschaltung von SWIFT verschwinden. Es sind lediglich Transfers über dieses System nicht mehr möglich.  

09.10.23 20:29

31637 Postings, 4831 Tage charly503ich las in Berichten,

das ein Transfer der ADR's nur über amerikanische Banken, denn dort sind die Papiere verbrieft nach Russland transferiert werden könnten, aber wieder, Voraussetzung dazu ist nunmal, Deutschland regelt über SWIFT! Sorry nur mal so meine Gedanken.  

10.10.23 17:44

31637 Postings, 4831 Tage charly503habe Dank pepe

für Deine Hilfe, hat mir sehr geholfen. Gruß  

10.10.23 17:57
1

648 Postings, 726 Tage kl3129Russen Bots schon

an der Front gefallen, gibt ja seit Monaten keine Prodpaganda mehr hier.

Ihr versucht immer noch ans Geld zu kommen ? Ihr dreht euch im Kreis, manchmal ist es besser loszulassen, mal ganz zu schwiegen von den schlaflosen Nächte und den Nerven. Putin hat das Geld gefressen, das landet in Raketen, fertig.  

10.10.23 17:59

648 Postings, 726 Tage kl3129Oleg lebt noch

haben die dich aus dem Konsulat nicht einberufen ? Meine mal gehört zu haben wenn man in Russland fällt, kriegt man Geld, würde dir auf dem Wege das Gazprom Geld zurück bringen, nur eine Idee.  

10.10.23 18:02
1

648 Postings, 726 Tage kl3129Russland schimmelt

immer mehr vor sich hin, Militärausgaben rauf, Einnahmen runter, Doppelschlag ins Gesicht, hilft auch der Vodka nichts. Überall wird bald gespart, dann wird alles marode, Menschen aggressiver, aber testet mal die Atombomben in ruhe. USA braucht nur 2 Städte in Russland mit 2 kleinen Bomben von der Karte nehmen, mehr hat das große Land nicht zu bieten. K.O. mit 2 Knöpfen.  

10.10.23 18:04
1

648 Postings, 726 Tage kl3129Es gibt nur ein Weg

für die vernüftigen Russen, raus aus Russland und endlich ein Leben anfangen. Für Opa Putin zu sterben ist dann nur für die Couchpotatos die den arsch nicht hoch kriegen die beste Lösung.
Nicht mal die Währung Rubel kann man noch kontrollieren, hat das Land überhaubt was unter Kontrolle ?  

10.10.23 18:07
1

648 Postings, 726 Tage kl3129Putin hilft sogar Palästina

mehr braucht man nicht sagen, Israel wird am Ende Russland ebenfalls auseinandernehmen. Haben sich die richtigen schon gefunden. Pest schmiert Cholera die Scheise ins Gesicht und umgekehrt.  

11.10.23 11:38

19 Postings, 499 Tage Wahnsinn2022# Ein Schelm der böses Denk

12.10.23 08:35
1

759 Postings, 3207 Tage Oleg-IIIWF hebt Russland-Prognose an

Der Internationale Währungsfonds hat seine Prognose für die russische Wirtschaft für 2023 von 1,5% auf 2,2% angehoben. Die Analysten begründen dies mit hohen staatlichen Ausgaben und Investitionen sowie einem robusten Konsum. Die Prognose für 2024 fiel im Oktober-Bericht jedoch mit 1,1% schlechter aus als im Juli-Bericht mit 1,3%. Die Prognose für Deutschland: -0,5% im laufenden und +0,9% im nächsten Jahr. Im Juli waren es noch -0,3% und +1,3%./ IWF (EN), Moscow Times (EN), FAZ+

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...b368-ee11-9ae7-000d3a38cfe8  

06.11.23 21:40
1

46 Postings, 662 Tage Snakeman888Antworte vom Broker bezüglich Umtausch

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Aktuell liegen keine neuen Umtauschangebote vor für Gazprom PJSC Nam.Akt

Ein Umtausch ist nur dann möglich, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.


Auch mit Genehmigung der Bundesbank tut sich aktuell nichts.  

15.12.23 10:11
2

168 Postings, 668 Tage pepe1602Gazprom und das chinesische Unternehmen CNPC

Bei einer Sitzung des Gemeinsamen Koordinierungsausschusses in Peking wurde festgestellt, dass die russischen Gaslieferungen über die „östliche“ Route – die Gaspipeline Power of Siberia – zuverlässig verlaufen. Die Unternehmen bereiten sich auf eine geplante Angebotserhöhung im Jahr 2024 vor. Darüber hinaus hat sich seit Mitte November dieses Jahres das Liefervolumen gemäß der zuvor unterzeichneten Zusatzvereinbarung zum Gaskauf- und -verkaufsvertrag deutlich erhöht.

Die Planungsarbeiten für die Gaspipeline entlang der „Fernöstlichen“ Route, einschließlich des grenzüberschreitenden Abschnitts über den Fluss Ussuri, sind im Gange.

Die Parteien diskutierten auch ein vielversprechendes Projekt für Gaslieferungen von Russland nach China über die Mongolei.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3965 | 3966 | 3967 | 3967  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben