SMI 10’794 3.3%  SPI 13’946 3.4%  Dow 31’501 2.7%  DAX 13’118 1.6%  Euro 1.0116 0.0%  EStoxx50 3’533 2.8%  Gold 1’827 0.2%  Bitcoin 20’398 0.6%  Dollar 0.9591 -0.2%  Öl 112.6 2.5% 

2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 299
neuester Beitrag: 24.06.22 22:38
eröffnet am: 29.12.21 19:34 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 7475
neuester Beitrag: 24.06.22 22:38 von: Heiner03 Leser gesamt: 1308109
davon Heute: 239
bewertet mit 79 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  

29.12.21 19:34
79

34797 Postings, 3909 Tage lo-sh2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,
2022 - und Corona noch immer Beisitzer. Zum Thema: Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOW, Nikkei, EURUSD, USDJPY,  Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich michauch dieses Jahr auf eure nachhaltigenTipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien und sonstige Renditen - Top-Tipps so hoffe ich,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs in jedem Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite:

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.cnbc.com/world/?region=world
www.finanzen.net/

Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Gute Trades in 2022 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  
7449 Postings ausgeblendet.

24.06.22 17:06
3

22542 Postings, 4952 Tage WahnSeeHab ja jetzt auch ein Kitesegel am...

....Auto an den Aussenspiegeln angebracht. Gut, auf der Autobahn eher was für den Standstreifen, aber der Weg ist ja das Ziel. Nur in der Stadt nach den roten Ampeln habe ich noch keine Lösung. Wahnseerine findet die Lösung doof, dass sie halt jedesmal übern den Beifarhersitz aus´m Schiebedach...

Arbeite aber dran.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

24.06.22 17:07
1

22542 Postings, 4952 Tage WahnSee@ Potter....

...zum gap hatte ich doch oben zweimal schon was zum besten gegeben....
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

24.06.22 17:17
2

19580 Postings, 2340 Tage Potter21Shortorder im Dow bei 31.298 wurde ausgelöst

mit HG3TF7 (nur 3 Cent Spread ! im Gegensatz zu GS-Scheinen).  

24.06.22 17:23
2

19580 Postings, 2340 Tage Potter21Short händisch wieder bei 31.295 verkauft.

24.06.22 17:26
4

19580 Postings, 2340 Tage Potter21Tradingidee war: Si 31.298, TP 31.220, SL 31.325

Aber die Dowbullen sind mir zu stark heute, um 78 Gewinnpunkte realisieren zu können.  

24.06.22 17:39
3

22542 Postings, 4952 Tage WahnSeeDas wird gefeiert....

...der permanente weiter ausufernde Rückschritt der selbsternannten besten Demokratie. Endlich nochmal hochrichertlich bestätigt, dass man Waffen tragen darf und jetzt auch wieder die Frauen eingefangen. Wär doch wohl gelacht. Manchmal muss man sich wirklich fragen, wo da eigentlich ein Unterschied zu China, Afghanistan, Russland usw. liegen soll.....zurück ins Mittelalter. Demnächst müssen in den USA die Frauen auch wieder irhen Mann fragen, ob sie einen Führerschein machen dürfen oder ein Konto eröffnen....- allerdings nur, wenn der nen Colt offen bei sich am Mann trägt.
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

24.06.22 17:44

735 Postings, 4460 Tage w301425Alle reif für die Insel :-)

schönes WO Ende...  

24.06.22 17:51
6

22542 Postings, 4952 Tage WahnSeeNächste Woche wirds ganz schön warm....

...oder: Ein Shortomen? Nach dem Gap close sollte ja die ursprüngliche Richtung wieder aufgenommen werden....

-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
daxine_w.jpg
daxine_w.jpg

24.06.22 17:55
1

735 Postings, 4460 Tage w301425Brent Long raus VK

reicht für heute...
Am Montag bis Freitag wird der Daxi einiges aufzuholen haben, hoffe nach oben...  

24.06.22 18:13
3

281 Postings, 331 Tage Alter_Falterklare Sache

 
Angehängte Grafik:
img-20220624-wa0014.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
img-20220624-wa0014.jpg

24.06.22 19:04
2

19580 Postings, 2340 Tage Potter21Eine deutsche intelligente Klimaschutzaktivistin:

Luisa Neubauer

Deutsche Klimaschutzaktivistin

Luisa-Marie Neubauer ist eine deutsche Klimaschutzaktivistin. In Deutschland ist sie eine der Hauptorganisatorinnen des von Greta Thunberg inspirierten Schulstreiks Fridays for Future („Klimastreik“). Sie tritt für eine Klimapolitik ein, die mit dem Übereinkommen von Paris vereinbar ist, und wirbt für einen Kohleausstieg Deutschlands bis 2030. Neubauer ist Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und Grüner Jugend und engagiert sich in verschiedenen Nichtregierungsorganisationen. Wikipedia

Finde es gut, dass solche Menschen nebenbei ihre ganze Freizeit trotz des Studiums opfern.

Sorry, aber mit # 7460 kann ich gar nichts anfangen! 

 

24.06.22 19:11
4

1966 Postings, 813 Tage tschaikowskyIhre Intelligenz zu beurteilen, dürfte

schwierig sein, da wir sie nicht gut genug kennen.
Sie kommt wohl aus einer sehr wohlhabenden Familie und stellt für mich eine lebensfremde Person dar, die in einer homogenen Umwelt gross geworden ist.
Ich halte sie für nicht authentisch, im talk langweilig, teilweise rotzig, im Vokabular begrenzt. Sie wirkt naiv auf mich, und ihre Körpersprache passt nicht zu ihren Äusserungen.
Nun ja.

Hinzu kommt, dass ich die Klimapolitik für absolut idiotisch halte. Da die ganze Welt, insbesondere China, USA und Indien wir verrückt Treibhausgase in die Luft jagen, ist es völlig irre, dass die BRD mit ihren 2 % (die dann - vielleicht - auf 1 % runtergehen) mal wieder moralischer Gewinner sein will.
Ich hasse diese moralschwangere Politik.
 

24.06.22 19:15
1

1966 Postings, 813 Tage tschaikowskyUnd ich hoffe,

wir bekommen einen sehr warmen Winter.
Dann sparen wir nämlich Energie.  

24.06.22 19:18
11

133 Postings, 4691 Tage Geierwallysorry potter

ich schreibe ja eigentlich nix mehr, da ich börsentechnisch keinen Mehrwert liefern kann, aber bei Luise Neubauer muss ich mich schon mal zu Wort melden. Diese Person habe ich dermaßen auf dem Kieker - sie entstammt dem Reemtsma-Clan und ist mit dem goldenen Löffel aufgewachsen. So alt kann ich gar nicht werden, dass ich den CO2 Fußabdruck hinterlasse, den diese junge Frau in ihrem bisherigen Leben schon produziert hat..... sorry für OT, aber das musste sein.
 

24.06.22 19:23
3

281 Postings, 331 Tage Alter_FalterLuisa ist nicht ganz gerade

Radikal-Alarm bei „Fridays for Future“ (FFF)! Die prominente Klima-Aktivistin Luisa Neubauer (26) sorgt mit einem brisanten Satz für Aufsehen. „Wir planen, eine Pipeline in die Luft zu jagen“, so Neubauer lachend im Internet (im Original auf Englisch: „We are planning how to blow up a pipeline“).
https://www.bz-berlin.de/deutschland/aktivistin-luisa-neubauer-schockt-mit-bomben-buch  

24.06.22 19:46
5

19580 Postings, 2340 Tage Potter21OT Na, da habe ich ja wohl einen Stein ins Rollen

gebracht. Aber das Bild mit der Aussage in # 7460 hat mich mal dazu animiert.
Trotz allem ist L. Neubauer sehr belesen und wesentlich klarer, als so mancher Politiker. Da gehen mir eher solche Typen wie Flinten-Uschi oder die C. Lagarde auf die Nerven. Jungen Menschen muss man doch ersteinmal eine Chance geben. Bei Lanz fand ich sie in einem Interview sehr clever und sie konnte auch sehr gut kontern, weil sie häufig die besseren Argumente hatte. Sie ist eine eigene Persönlichkeit, daher ist es doch völlig unwichtig, ob sie mit einem goldenen Löffel aufgewachsen ist. Zum Campen auf den Rasen ist sie sich letztendlich nicht zu fein. Ich mag es, dass sie frech und clever gegenüber Politikern argumentiert und das Kind beim Namen nennt.
Im Großen und Ganzen machen unsere Klimaschutzmaßnahmen gegenüber anderen Ländern wie China, Indien und USA tatsächlich im Verhältnis zueinander wenig aus. Nur das darf doch nun wirklich kein Grund sein, um nicht in Deutschland ernsthaften Klimaschutz zu betreiben! Wenn es danach ginge, dann bräuchte man ja angesichts der Methanbildung in Sibirien gar nicht mehr weitermachen.  Falls der Golfstrom weiterhin so rasant abkühlt, kann Tchaikowsky seine warmen Winter übrigens vergessen.  

24.06.22 20:14
8

4454 Postings, 3587 Tage exit58@Potter

ich schätze Dich und Deine Arbeit sehr, aber bzgl. Luisa Neubauer bin ich auch mehr der Meinung der anderen Forumsmitglieder, dass die Dame sich eher selbst profilieren möchte als dass sie die Umwelt schützen möchte. Mein Vater war zwar kein Aktivist aber für mich ein Vorbild was Umweltschutz angeht. Der hat bis er 95 Jahre alt war den kompletten Müll so getrennt und entsorgt, dass er keine Restmülltonnen gebraucht hat. Was kompostierbar war wanderte in den Garten und der Rest wurde in Wertstoffe sortiert und im Recyclinghof abgegeben. Einzig Knochen vom Kotelette hat er eingepackt und mir für meine Restmülltonne mitgegeben. Seine Klospülung und die Waschmaschine sowie die Bewässerung im Garten erfolgte seit 1975 über ein 15 qm Zisterne. Alles unter 5 km wurde gelaufen oder mit dem Fahrrad gefahren. Bis er 80 war ist er jede Treppe gelaufen auch wenn er in den 8. oder 10. Stock musste.
Vor solchen Leuten habe ich zehn mal mehr Respekt als vor den Aktivisten die zu jeder Demo mit dem Auto fahren, mit dem Aufzug in den ersten Stock fahren und für ihre Smartphones, Tabletts und sonstigen elektrischen Gimmicks mehr Strom verbrauchen als meine Eltern wahrscheinlich nicht für ihren Haushalt gebraucht haben.
Vor allen Dingen sieht man wie die "grüne Energiewende" gerade vor die Wand fährt. Aus Atom auszusteigen und dafür Gaskraftwere zu bauen ist CO2 technisch gesehen die größte Umweltlüge die ich kenne. Scheinbar ist CO2 aus der Verbrennung von Gas grün und deshalb nicht schädlich.
 

24.06.22 20:19
5

523 Postings, 122 Tage Fibo_NucciDie ganzen extremen "Grünen" Leben

in Ihrer Traumwelt und wirken auf mich losgelöst von der Realität. Das gesunde Mass der Mitte sollte in allen Themen gelten. Wer sich allerdings an Autobahn Brücken, an Bäumen in Wäldern festkettet und  außer acht lässt, dass andere dabei gefährdet werden, sollte mal deutlich für die Kosten aufkommen die dadurch entstehen und auch bestraft.
Viele Grüne sind zu extrem in Ihrer Denkweise und für mich daher nicht wählbar, weil man Angst um die Wirtschaft und um Arbeitsplätze haben muss.
Spricht nix gegen Umweltschutz. Aber vieles ist genauso geheuchelt wie der "grüne Punkt" aus den 80ern. Wir verschippern den Abfall ins Ausland und wollen die Welt retten? Wir fahren E-Autos und lassen die kleinen Kinder aus den armen Ländern dieser Welt die Rohstoffe aus dem Boden wühlen. Vieles ist mir viel zu einfach und zu kurz gedacht. Und nicht schlüssig!
Die Diesel Fahrzeuge die wir in Deutschland verkaufen landen in Osteuropa. Und da wandern die Abgase wieder in die Luft. Ist für mich alles ein große Luftnummer.
Und wir zahlen die Zeche hier in Deutschland für die grüne Oase in dieser Welt? Mal sehen ob es die Wirtschaft verkraftet.
Ich zweifle. Das Thema ist zu groß und vielschichtig um es hier in einem Post abzuhandeln.
Schönes Wochenende allen.

Bleibt gesund.  

24.06.22 20:35
2

735 Postings, 4460 Tage w301425Das liebe Klimathema

CO2, fossile Verbrennung....
Ganz realistisch gesehen:
Das unaufhaltsame physikalisch bewiesene Gesetzt besagt dass die Wärme zur Kälte strömt und nicht umgekehrt. Wäre es anders würden wir einer Klimabkühlung entgegensteuern.
Da hätte Mensch und Natur ein ganz anderes lebensbedrohliches Problem, heizen ohne Ende etc.
Solange der Planet Sonne Wärmeenergie liefert, können wir davon leben.
Ein wirkliches regulierbares Thema ist das Abholzen des Regenwaldes...etc.
 

24.06.22 20:44

953 Postings, 4154 Tage Dididaktiker#7469

!?!  

24.06.22 20:47
3

523 Postings, 122 Tage Fibo_Nucci@tschaikowsky.....

Aufgrund der aktuellen Energie Problematik stimme ich Dir zu, dass es ein etwas wärmerer Winter werden sollte. Generell wäre es aber schön, wenn unsere Winter 4-5 Wochen eisig wären. Ich kenne es aus den 70er noch. Das ist für die Natur wichtig.

und wer sich heute abend noch ein wenig mit Umwelt beschäftigen möchte, dem kann ich diese Doku empfehlen. Da werden dem Deutschen mal die Augen geöffnet und man sieht mal wo wir wirklich stehen mit unserem Fortschritt:-/

In Indonesien 1998 auf Sumatra gewesen. Schönes Land. Aber damals lag schon der Plastikmüll in den Gassen. Heute kommt der Europäische noch dazu.

Eigentlich ein Pflichtprogramm für jedermann!


 

24.06.22 21:59
1

19580 Postings, 2340 Tage Potter21Die Dow-Bullen sind hungrig geworden und haben

Lust auf gegrilltes Shortfleisch. Wahnsinn, was da heute im Dow abgeht.
 

24.06.22 22:04
1

828 Postings, 499 Tage SteinmetzSteinleute die entscheidungen

Treffen, die selbst nicht beeinflussen sind für mich alles Heuchler.
Ich könnte da so viel praktisch Beispiele nennen, das wäre ein ganzes Buch.
Die ganze Dekarbonisierung, klimaschutz, Umwelt etc. wird alles zu Lasten der ärmsten fallen. Was juckt es einen Scholz, ob der Benzin Preis bei 100 Euro liegt. Wenn Flugtickets unbezahlbar werden. Gaspreise bei über 10 Euro den Liter? Np

Aus dem Berufsleben folgendes Beispiel: Chef verbietet alt bekanntes, performantes tool mit dem das gesamte Team arbeitet, weil es nicht Standard ist. Würde ihm nicht im Traum einfallen, wenn er auch täglich damit arbeiten müsste. Btw das neue online Tool hat eine Latenz jenseits der 2 Sekunden - egal.

Was ich sagen will: Die Entscheidungsträger sollen doch bitte mit guten Beispiel voran gehen. Immer schön die öffis nehmen, Diäten nicht an die Inflationsrate anpassen, bitte auch frieren im Winter, keine Flüge, etc  

24.06.22 22:21

523 Postings, 122 Tage Fibo_Nuccina wir bekommen jetzt erstmal

Unterstützung. Eine Hand wäscht die andere. Sauber! Vielleicht werden die Atomkraftwerke dann mit russischen Raketen beschossen. Die sind doch alle nur noch Irre auf dem Planeten.  
Laut dem ukrainischen Energieminister German Galuschenko könnte die Ukraine Deutschland bei der Abkehr von russischer Energie unterstützen. Er bot der Bundesrepublik die Lieferung von Atomstrom an. Dabei würden beide Länder voneinander profitieren. Mehr im Liveticker.
 

24.06.22 22:38

106 Postings, 724 Tage Heiner03Glückwunsch und Respekt @ Trout

zur S&P Prognose und Long Einstiegen - meine der erste war bei 3685. Ging schneller als erwartet. Ende kommende Woche dann schon die 4 k?
@ all, ein schönes und möglichst unwetterfreies Wochenende!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Absaufklausel, don alfonso, Forrest.Gump, oInvest, Björkshire Haddaway, stbu0482, Stockpicker2022, SzeneAlternativ