Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 7045 von 7260
neuester Beitrag: 02.02.23 13:19
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 181485
neuester Beitrag: 02.02.23 13:19 von: sue.vi Leser gesamt: 27424968
davon Heute: 17342
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7043 | 7044 |
| 7046 | 7047 | ... | 7260  Weiter  

03.12.22 17:37
2

15703 Postings, 1986 Tage Shlomo SilbersteinLinters

braucht man auch für Banknoten, wie passend.

https://de.wikipedia.org/wiki/Baumwollfaser

Somit kann auch nicht mehr viel gedruckt werden. Vielleicht geht deshalb de Trend richtung HD-Money.  

03.12.22 17:45
3

78403 Postings, 6846 Tage Anti Lemmingapropos HD

Kann Scholz nicht ersatzweise Ballerspiele an die Ukraine liefern? Irgendwo muss der Heldenmut ja hin.  

03.12.22 17:45
2

14190 Postings, 6961 Tage sue.vi.

Milton Berg:

Das ist was ich denke. Inflation ist ein monetäres Phänomen. Ich weiß, dass die Leute über Lieferketten und Knappheit reden
. In der Geschichte der Welt wird alle Inflation durch den Geld-Anstieg verursacht
in einem größeren Ausmaß als Waren ansteigen,.
und die Waren und Dienstleistungen ansteigen.

Und das geht schon seit Jahrzehnten so, wo
die Federal Reserve im Grunde genommen...
Ich möchte das Wort "drucken" nicht verwenden, weil sie nicht wirklich drucken.
Sie haben es zugelassen, dass Kredit ansteigt,    
Schulden
und Kredit ansteigen.  

03.12.22 17:56

14190 Postings, 6961 Tage sue.vi""Digitales"" Bargeld


Die Einführung eines digitalen Euro sollten wir für einen großen Innovationssprung nutzen:
Digitales Bargeld kann unseren Alltag leichter machen & ein Wachstumsmotor für die Wirtschaft sein.
.................................................................­.................................
https://twitter.com/c_lindner/status/...ash-on-the-way-out-in-germany  

03.12.22 18:00
3

2302 Postings, 160 Tage JohnLawStiftungwarentest: Vorsicht bei Kryptowährungen

Obwohl die Inflationsraten auf Rekordhöhen sind, fällt der Bitcoin immer weiter ins bodenlose. Das leere Versprechen einer Zahlenkette als angeblichen Inflationsschutz ist gebrochen. Der nicht vorhandene Wert löst sich in Luft auf.

In sozialen Netzwerken und Internetforen kursieren viele Tipps, wie man sich mit Kryptowährungen vor Inflation schützen können soll. Die traumhaften Kurssteigerungen des Bitcoins aus der Vergangenheit dienen als willkommene Argumentationshilfe. Mittlerweile ist der Preis jedoch stark zurück­gegangen. Wir halten Kryptowährungen für äußerst spekulativ. Mit Sachwerten haben sie nichts gemeinsam. Selbst wenn Bitcoin und andere Kryptowährungen wieder im Kurs steigen, können sie Anlegerinnen und Anlegern nicht bieten, was in Zeiten hoher Inflation am dringendsten gefragt ist: ein Mindest­maß an Verlässlichkeit.
https://www.test.de/Inflation-So-schuetzen-Sie-Ihr-Geld-5798291-0/  

03.12.22 18:07
4

14190 Postings, 6961 Tage sue.vi...


Die Raiffeisenbank Hochtaunus schließt alle ihre Filialen und versorgt ihre Kunden nicht mehr mit Bargeld.
..
Ab dem 1. Dezember schließt die Raiffeisenbank Hochtaunus ihre vier Filialen. Nur der Hauptsitz in Bad Homburg bleibt erhalten. Als erstes berichtete das Bankmagazin Finanz-szene darüber.
Demnach schafft das Geldhaus auch den Bargeldverkehr faktisch ab. In einem Brief an die Kunden heißt es:
"Einzahlungen und Abhebungen in der Filiale (Schalter und Geldautomat) sind künftig nicht mehr möglich."
https://newsingermany.com/erste-bank-closes-all-branches-economy/


 

03.12.22 18:18
1

14190 Postings, 6961 Tage sue.vider "digitale" Euro



Wenn der digitale Euro also eine Art Plattform darstellt, wird es zum Beispiel viel Startups geben,
 die zusätzlichen Nutzwert entwickeln, den wir heute noch gar nicht bedenken können.
......
https://twitter.com/c_lindner/status/1589582198256324608  

03.12.22 18:24

1806 Postings, 923 Tage LeronlimabÖlpreisdeckel - Moskau schnaubt

also ein untrügliches Zeichen dafür, dass man es richtig gemacht hat. Man hätte den Preis allerdings noch ein wenig tiefer ansetzen können.
https://orf.at/stories/3296328/
 

03.12.22 18:29

1806 Postings, 923 Tage LeronlimabIronie ohne Ende

„ Russland sieht in der Maßnahme unterdessen einen Verstoß gegen die Gesetze des freien Marktes“
https://orf.at/stories/3296328/

Zum Schießen….  

03.12.22 18:32

1806 Postings, 923 Tage LeronlimabPreisdeckel für russisches Öl

Für den Anfang ok, senken kann man die Grenze dann immer noch.

https://orf.at/stories/3296328/
An wichtige Dienstleistungen gekoppelt
Um die Preisobergrenze durchzusetzen, soll geregelt werden, dass für russische Ölexporte wichtige Dienstleistungen künftig nur noch dann ungestraft geleistet werden dürfen, wenn der Preis des exportierten Öls die Preisobergrenze nicht überschreitet. Westliche Reedereien könnten mit ihren Schiffen damit weiterhin russisches Öl in Drittstaaten wie Indien transportieren. Auch soll die Regelung für andere wichtige Dienstleistungen wie Versicherungen, technische Hilfe sowie Finanzierungs- und Vermittlungsdienste gelten.

US-Finanzministerin preist Maßnahme
US-Finanzministerin Janet Yellen pries die Preisobergrenze als Ergebnis monatelanger Anstrengungen der beteiligten Staaten. „Gemeinsam haben die G-7, die Europäische Union und Australien nun einen Preisdeckel auf russisches Öl gesetzt, der uns beim Erreichen unseres Ziels helfen wird, Putins primäre Einnahmequelle für seinen illegalen Krieg in der Ukraine zu begrenzen und zugleich die Stabilität der globalen Energieversorgung zu erhalten“, sagte sie mit Blick auf den russischen Präsidenten Putin.

Soll Ölembargo ergänzen
Die Preisobergrenze soll das bereits im Juni von der EU beschlossene Ölembargo gegen Russland ergänzen. Dieses sieht unter anderem vor, den Erwerb, die Einfuhr und die Weiterleitung von Rohöl und bestimmten Erdölerzeugnissen aus Russland in die EU zu verbieten. Die Beschränkungen gelten ab dem 5. Dezember für Rohöl und ab dem 5. Februar 2023 für andere Erdölerzeugnisse. Es gibt allerdings einige Ausnahmeregelungen zum Beispiel für Ungarn.

Den Grundsatzbeschluss zur Einführung der Preisobergrenze für russisches Öl hatten die Mitgliedsstaaten im Oktober getroffen – nachdem zuvor die G-7 eine entsprechende Initiative gestartet hatte.  

03.12.22 18:35
5

2302 Postings, 160 Tage JohnLawPreisdeckel für russisches Öl

Der Kreml entwirft ein Dekret, das russischen Unternehmen und allen Händlern, die das Öl des Landes kaufen, verbietet, es an jeden zu verkaufen, der sich an einer Preisobergrenze beteiligt.
https://t.co/yoy6XSgfOt  

03.12.22 18:53

14190 Postings, 6961 Tage sue.viFootprint-Tracker-Programme

https://norberthaering.de/macht-kontrolle/carbon-tracking/

Das schwedische Online-Bezahlunternehmen Klarna mit 90 Mio. Kunden
hat seit 2021 ein Footprint-Tracker-Programm, das den online gekauften Produkten
eine CO2-Menge zuweist und diese pro Kunde aufsummiert.

Je nach Anbieter gibt es entweder Vorschläge,
das CO2 direkt mit Kompensationszahlungen zu neutralisieren
...oder manchmal auch Rabatte, wenn man irgendwie CO2 einspart.

das britisch-neuseeländische Fintech CoGo erklärt, wie der Algorithmus funktioniert:

 

03.12.22 19:02

3622 Postings, 506 Tage isostar100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.12.22 12:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

03.12.22 19:03

1806 Postings, 923 Tage LeronlimabRemember: Putin wollte NATO-Grenzen von 1997

Stattdessen hat Putin geschafft, was sonst niemand geschafft hätte: NATO-Erweiterung im Norden mit Schweden und Finnland, wodurch für Russland über 1000 km NATO - Grenzen dazukommen. Und: Aufrüstung auch im Baltikum, wo sich die neuen Waffen natürlich auf Russland richten werden.

https://app.handelsblatt.com/politik/...fd9-d426e552d308-%3Eeditorial

Estland rüstet vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine auf: Im bislang größten Rüstungsgeschäft seiner Geschichte erwirbt das baltische Nato-Mitglied sechs US-Mehrfachraketenwerfer vom Typ Himars. Der Kaufvertrag im Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar (etwa 190 Millionen Euro) sei am Freitag unterzeichnet worden, wie das Estnische Zentrum für Verteidigungsinvestitionen in Tallinn am Samstag mitteilte. Die Auslieferung der ersten Raketensysteme soll 2024 erfolgen.

Der Krieg in der Ukraine wird in dem an Russland grenzenden Estland als direkte Gefahr für die nationale Sicherheit gesehen. Der kleine Ostseestaat im Nordosten Europas hat daher seine Militärausgaben erhöht und rüstet seine Streitkräfte auf. Neben Estland beabsichtigen auch die beiden anderen Baltenstaaten Lettland und Litauen Himars-Raketensysteme zu kaufen.  

03.12.22 19:11
1

14190 Postings, 6961 Tage sue.vi"der digitale Euro" ist programmierbar..

https://norberthaering.de/news/soziale-mega-maschine/
In den digitalen Euro könnten man hineinprogrammieren, was man will,
etwa:
       „Überweise, wenn Frau x laut Passagiererfassung von Busunternehmen y einen Kilometer in dessen Bussen zurückgelegt hat, 50 Cent von ihrem Konto auf das des Busunternehmens, und dann 25 Cent für jeden weiteren Kilometer.
All die vielen Mikrozahlungen, die Stunde um Stunde, Minute für Minute fällig werden .....
............................
In Australien und in Indien bekommen Sozialhilfeempfänger ihre Stütze digital,
mit einprogrammierten Begrenzungen, was sie damit kaufen können und was nicht.
...............................


 

03.12.22 20:08
5

76902 Postings, 8498 Tage KickyGroße Klappe, aber brav auf Linie

https://www.cicero.de/kultur/...agazin-royal-trans-kommentar-krischke
Mit seinem „ZDF Magazin Royale“ will Jan Böhmermann „Unterhaltung und Relevanz in einer neuen Dimension“ liefern. Stattdessen biedert er sich dem linksgrünen Zeitgeist an und verdummt sein Publikum. Seine jüngste Sendung über das geplante Selbstbestimmungsgesetz ist das beste Beispiel dafür.
....Es gibt aber auch eine Form der Anerkennung durch Dritte, die eher suboptimal ist für im weitesten Sinne Politikjournalisten, weil sie genau genommen ein Alarmsignal ist. Wenn zum Beispiel Mitglieder der Bundesregierung anfangen würden, mich in den sozialen Netzwerken zu loben, würde ich mir ernsthaft Gedanken machen, ob ich nicht irgendwo falsch abgebogen bin in den vergangenen Jahren und Heilpädagoge nicht doch die bessere Berufswahl gewesen wäre. Womit wir bei Jan Böhmermann wären. ...

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...s-hofdemagogen-der-linken/
Lange Zeit war Jan Böhmermann das Liebkind der linken Presse, die ihn als ideologischen Frontkämpfer gegen alles rechts von Rot-Grün einsetzte. Doch die Zeiten ändern sich, immer mehr entpuppt sich die auf den Schild gehobene Galionsfigur als ein Problem für das linke Konsolidierungsprojekt.....
Manchmal ist es tatsächlich sogar besser, in ein ungerechtes Treiben nicht einzugreifen, egal wie verlockend es sich einem in den Weg stellt, sondern es seine selbstzerstörerische Kraft frei entfalten zu lassen.

Solch ein Problem ist Jan Böhmermann. Seit nunmehr neun Jahren hält sich das ZDF dessen „Magazin Royale“ als wöchentliches Hofnarren-Spektakel. Doch der sich aufdrängende Vergleich mit einem Hofnarren hinkt: Ja, Böhmermann ist die personifizierte Verbeamtung der Satire, ein Zustand geistiger Gefangenschaft in vollkommenem Widerspruch zum freiheits- und wahrheitsliebenden Geist der Satire. Im Gegensatz zum Hofnarren obliegt es ihm eben nicht, in Satire gehüllt die Wahrheit über die Herrschaft zu sprechen, sondern im Auftrag der Herrschaft gegen ihre Feinde ins Feld zu ziehen.

Böhmermann ist aber nicht das Problem der Rechten, auch wenn sie immer wieder das Ziel seiner Schmähtiraden ist, sondern das der Linken. Wie Goethes Zauberlehrling, der die Geister, die er rief, nicht mehr bändigen konnte, droht nun auch der Linken der Kontrollverlust über Böhmermann.

ich hatte schon lange aufgehört ,mir diesen Böhmermann anzutun, der kam mir vor wie Zitrone  

03.12.22 20:16
2

76902 Postings, 8498 Tage KickyBrief an Herrn Lauterbach

https://report24.news/...-kostete-viele-buerger-gesundheit-und-leben/
Dr. med. Rüdiger Pötsch, Hausarzt mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie ehemaliges Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, konterte den umstrittenen Propagandabrief des Gesundheitsministers an alle über-60-Jährigen mit einer Richtigstellung, die sich gewaschen hat.
Sehr geehrter Herr Lauterbach!

Mit dem Briefkopf des Bundesministeriums für Gesundheit und der darunter stehenden Anschrift meiner privaten Krankenversicherung „Allianz“ habe ich von Ihnen ein Anschreiben ohne Datum erhalten, in welchem Sie mich (obwohl Sie nicht mein behandelnder Arzt sind) zu diversen Impfungen aufrufen. Die datenschutzrechtliche Prüfung Ihres kollusiven Vorgehens mit der Allianz habe ich bereits eingeleitet. Ihr Schreiben an alle über 60-Jährigen in unserer Republik hat die Sozialkassen nicht nur 50 Millionen Euro gekostet, sondern viele auch ihre Gesundheit und das Leben.......

das fiel mir auch auf, ich habe ja genau so ein Schreiben auch erhalten als "besonders gefährdete Ältere", und ich fragte mich, woher weiss er eigentlich, dass ich nicht geimpft bin? datenschutzrechtlich doch sicher problematisch und natürlich von der TK  

03.12.22 20:19

2302 Postings, 160 Tage JohnLawGlobaler Vermögensbericht der Credit Suisse

Prozentual gesehen verzeichneten Nordamerika und China die höchste Wachstumsrate (jeweils rund 15 %), während Europa mit 1.5 % das bei weitem niedrigste Wachstum aller Regionen aufwies.  Dieser niedrige Wert reflektiert die allgemeine Abwertung gegenüber dem US-Dollar in dieser Region.  Der globaler Vermögensbericht der Credit Suisse sagte auch vorher, dass China bis 2026 ungefähr die gleiche Anzahl von Ultra-High-Net-Worth (UHNW) Personen oder Personen mit einem Vermögen von mehr als 50 Millionen US-Dollar (etwa 60.000) haben wird wie ganz Europa.
https://www.ariva.de/forum/...urchschritten-381890?page=21#jumppos526
https://www.credit-suisse.com/media/assets/...alth-report-2022-en.pdf  

03.12.22 20:31

374 Postings, 108 Tage aicherDer Ölpreisdeckel

ist ja so was wie eine Slipeinlage. Wie die anderen Deckel auch.

Aber bitte zum Pinkeln das Ding dann ausziehen, sonst....  

03.12.22 20:36
2

76902 Postings, 8498 Tage KickyBekämpfung des Klimawandels wird nicht d. Planeten

retten
https://theintercept.com/2022/12/03/climate-biodiversity-green-energy/
Die düstere Realität ist, dass grüne Energie nicht das komplexe Netz des Lebens auf der Erde retten wird, sondern die besondere Lebensweise einer dominanten Spezies.
Die Naturschutzbiologie befindet sich heute in einer erschreckenden Lage: Sie ist Zeuge eines Massensterbens und kann dem Vormarsch des industriellen Homo sapiens, der Plünderung von Lebensräumen, dem Verlust von Wildnisgebieten und der Verarmung von Ökosystemen nichts entgegensetzen. Viele ihrer führenden Köpfe sind verzweifelt. "Ich bin seit 40 Jahren in der Naturschutzbiologie tätig, und ich kann Ihnen sagen, dass wir schwer verlieren und in den Hintern getreten werden", sagte mir Dan Ashe, Direktor des U.S. Fish and Wildlife Service unter Präsident Barack Obama, kürzlich. "Es gibt fast keinen Grund, optimistisch zu sein".

Dies könnte erklären, warum sich die Disziplin verzweifelt an die Klimabewegung klammert. Immerhin ist das Klima das Umweltthema du jour, das alle anderen Nachhaltigkeitsbelange in den Schatten stellt und für eine Öffentlichkeit, die es als eines der wichtigsten politischen, sozialen und wirtschaftlichen Themen unserer Zeit heilig gesprochen hat, immer attraktiver wird. Der Mainstream-Klimaaktivismus der Bill McKibben-Variante weist auf ein großartig hoffnungsvolles Ende innerhalb der Grenzen des akzeptablen kapitalistischen Diskurses hin: Dekarbonisierung der Weltwirtschaft, mit Technologien, die von profitgierigen Unternehmen angetrieben und von Regierungen subventioniert werden. Die Umweltbewegung hat sich dieses Banner des optimistischen Can-doismus zu eigen gemacht und versucht, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass die Menschheit mit einem weltweiten Ausbau erneuerbarer Energiesysteme ihre dynamische industrielle Zivilisation mit arbeitsplatzschaffenden grünen Maschinen antreiben und gleichzeitig - irgendwie - zahllose Arten vor dem Untergang retten wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com/

Ich bin Mitglied beim NABU und es ärgert mich besonders ,dass der sich so politisiert, dass in jedem Heft politisch gewollte CO2 Einsparung und Solar und Windenergie kommt. Man weiss, wie schlimm es um die Vögel und Insekten bestellt ist , wie wir die Meere mit Abfall zerstören, es gibt sogar jetzt Todeszonen in der Ostsee im Sommer . Diese Zerstörung unserer Umwelt ist realer als der Glaube ,man könne das Klima retten durch den Verzicht auf Öl, Gas und Autos . Allein in meiner Jugendzeit habe ich um 1945 bis 1948 richtig harte Schneewinter erlebt,....jetzt haben wir eben heissere Sommer, aber  so stark wie prophezeit, will auch das Meer nicht steigen  

03.12.22 20:48
2

76902 Postings, 8498 Tage KickyThe Dark Agenda Behind the WEF's Green Energy Push

https://www.zerohedge.com/news/2022-12-02/...d-wefs-green-energy-push
Kürzlich endete die COP27-Tagung in Ägypten, auf der das Weltwirtschaftsforum 40 Ziele vorgab, die die Welt bis 2030 erreichen muss, darunter die folgenden, die ich für die aufschlussreichsten hielt:

(1) Schließung von 925 Kohlekraftwerken durchschnittlicher Größe pro Jahr;

(2) Ausbau der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur um das 6-fache des derzeitigen Tempos, um den Individualverkehr zu verringern;

(3) Senkung des CO2-Ausstoßes bei der Zementherstellung um das 10-fache des derzeitigen Niveaus;

(4) Verringerung der Abholzungsrate um das 2,5fache;

(5) Umstellung auf pflanzliche Ernährung in 5-facher Geschwindigkeit (Forderung nach drastischer Reduzierung des Rindfleischkonsums pro Kopf in den Industrieländern); und

(6) Abschaffung der Ölsubventionen in 5facher Geschwindigkeit

Die oben genannten politischen Richtlinien sind interessant, weil die Richtlinien (1) und (6) offensichtlich in die WEF-Agenda einfließen
Und obwohl die politischen Führer dieser Länder die naiven Teile ihrer Bevölkerung davon überzeugen werden, Russland für die steigenden Energiekosten in ihrem Land verantwortlich zu machen, ist es in Wirklichkeit so, dass sie ihren Bürgern aufgrund des NATO-Krieges gegen Russland lieber Emphyseme, Lungenkrebs und steigende Energierechnungen bescheren, indem sie sich aus politischen Gründen für Kohle und ineffiziente, teure erneuerbare Energiequellen statt für saubere, billige grüne Energie entscheiden.
Darüber hinaus offenbart der Vorstoß in extrem ineffiziente und teure grüne Energiequellen die finstere Natur der politischen Entscheidungsträger, die versuchen, unsere Energiekosten absichtlich in die Höhe zu treiben. Aus der nachstehenden Grafik geht klar hervor, dass die Solarenergie weniger als 27 % der Kapazität der Kernenergie und die Windenergie weniger als 40 % der Kapazität der Kernenergie besitzt. Was ist Kapazität? Die Kapazität ist die Betriebszeit der Energiequelle. Wenn also die Kernenergie mit der dreifachen Kapazität der Solarenergie und der 2,6-fachen Kapazität der Windenergie betrieben werden kann, dann sind diese beiden anderen "grünen" Lösungen im Vergleich zur Kernenergie offensichtlich höchst ineffizient. Daher ist ein Vorstoß für Nationen, "grüne" Energie zu erhöhen, der die Kernenergie ausschließt, in Wirklichkeit ein Vorstoß in Richtung massiver Ineffizienz der Energiequellen einer Nation.

Übersetzt mit www.DeepL.com  

03.12.22 21:00
2

76902 Postings, 8498 Tage KickyRussland hat heimlich 100 alte Tanker gekauft

berichtet die Financial Times
Die weitgehend anonymen Käufe von Tankern lassen sich an der starken Zunahme der in den Registern verzeichneten namenlosen oder neuen Käufer ablesen. Die Schiffe sind in der Regel 12-15 Jahre alt und dürften in den nächsten Jahren abgewrackt werden, so Anoop Singh, Leiter der Tankerforschung bei Braemar. -- Financial Times

"Wir haben in den letzten Monaten eine ganze Reihe von Verkäufen an ungenannte Käufer gesehen, und ein paar Wochen nach dem Verkauf tauchen viele dieser Tanker in Russland auf, um ihre erste Ladung Rohöl aufzunehmen", sagte Craig Kennedy vom Davis Center for Russian and Eurasian Studies in Harvard der Times.
https://www.zerohedge.com/geopolitical/...destep-western-restrictions

auch gewinnorientierte Ukrainer haben versucht, eines der Banksy Bilder zu stehlen
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...14a8-4099-885d-0c41ca95cbae
 

03.12.22 21:21
1

14190 Postings, 6961 Tage sue.vi18:32

03.12.22 22:03
2

374 Postings, 108 Tage aicherVielleicht sind die Deckel

noch besser mit Windeln vergleichbar.
Windeln für ein Volk von Bettnässern  

03.12.22 22:16
3

15703 Postings, 1986 Tage Shlomo SilbersteinDeckel find ich gut

Ab morgen zahl ich nur noch 1 EUR pro Liter an der Tanke. Basta!  

Seite: Zurück 1 | ... | 7043 | 7044 |
| 7046 | 7047 | ... | 7260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben