Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1070 von 1552
neuester Beitrag: 17.06.24 14:06
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 38799
neuester Beitrag: 17.06.24 14:06 von: markn Leser gesamt: 7837385
davon Heute: 5445
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1068 | 1069 |
| 1071 | 1072 | ... | 1552  Weiter  

06.06.23 08:59
hab ich nicht geschrieben
neutraler Leitzins ist das Ziel,  2,8 -3,0

Die Marktirren sind eben der festen Meinung, das die Banken jetzt zwar viel verdienen,
aber eben auch  das Kredit-volumen abnimmt bei wirtsch. flaute.
und das überwiegt bei ihrem Denken. sofern man das so nennen kann.

der zu schnell erhöhte Leitzins auf 5,15% kann aus mehreren Gründen
nicht lange so hoch bleiben.
Das glaubt absolut keiner,  sonst wäre der 'Bitcoin nicht wieder auf 25000
und Gold wäre längst bei 1200.
ich wüsste beim besten willen nicht,  wie die USA die Zinslast dauerhaft stemmen
können bei dieser Rekord-Verschuldung, das war ja früher so nicht.
und deshalb gibts nach oben einfach eine Grenze

 

06.06.23 09:06

6993 Postings, 1921 Tage GrandlandDruff auf die PBB

Das war ja zu erwarten.
Stock 3:
CITI stuft DEUTSCHE PFANDBRIEFBANK von Neutral auf Sell ab. Kursziel €6,10.

Kurs auch auf denm Weg unter die 7.
Dabei sah es seit 2-3 Tagen eher ganz gut aus.
 

06.06.23 09:07

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_joPfandamt

wird gerade eingedost, auf Weg nach 6

wie war der Kurs vorm Extag ? 8,53
wenn man sie da verkauft hätte,
und jetzt die gleiche Aktenzahl zurück
wäre das 1,53 "dividende"  was 60% höher ist, als die richtige Divi

und das ist noch nicht fertig  

06.06.23 09:14
1

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_johat

aber nix mit analyst zu tun,
einfach purer Divi-wert ,  mit schlechtem Ausblick dazu

Wenns nach den Analysten ginge,
dann müsste DBK von 13 - 19 gehandelt werden.
Ausblick : top
Tut sich aber auch nix.  

06.06.23 09:32
2

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_jovarta

jetzt 14 vorne
Alfred, das was das größte Klo , in das du je gegriffen hast.

und in den gleichen Sendungen, wo er Varta kz 200 verkündete,
riet er drastisch von Kauf bei Mercedes ab,  bei Kursen  von 50 -57
bis heute

Mein lieber Mann, das ist ja ne ganze Klo-Anlage, so viele Hände
zum rein langen hast du nicht )))


 

06.06.23 09:42
1

6993 Postings, 1921 Tage GrandlandDB - Der März Crash - Aufarbeitung

06.06.23 13:01
1

4261 Postings, 4919 Tage TheodorSStaudamm

Scholz sieht "neue Dimension" des Krieges.
Ich auch.
Gut, daß ich gestern keine DTrucks gekauft habe.
Und heute auch keine.
Und überhaupt.
Der Krieg dahinten macht mir langsam immer mehr Angst......  

06.06.23 13:11
1

4261 Postings, 4919 Tage TheodorSAngst

nur damit ich nicht falsch verstanden werde.
Mit Angst meine ich nicht, daß ich zum Angsthasen werde, oder Angst um meinLeben habe.
Ich glaube ich komm da körperlich und seelisch ganz gut durch.
........
Aber der Krieg ist einfach  " B U L L S H I T. "
(ich melde mich wieder, wenn dieser Bullshit vorbei ist)

und ob die Zinsen nun im August um 0.25 gesenkt oder erhöht werden oder gleich bleiben.
Völlig unwichtig.  

06.06.23 13:12

1005 Postings, 1097 Tage BailoutPBB

Wurde doch hier im Thread vor einiger Zeit schon angekündigt das unser Pfandamt auf dem Weg unter die 7 ist. Ich habe deswegen mein Körbchen bei 6,9 aufgestellt. Sollte es wirklich gen 6,0 gehen hat sich die Citi ja schöne EK geschossen aber dann fasse ich bestimmt auch nochmal nach.  

06.06.23 13:21
1
@(ich melde mich wieder, wenn dieser Bullshit vorbei ist)
untersteh dich Theo !!
das kann noch Jahre  dauern !

'Pfandamt,
ich glaube nicht, das 6 das ende der Fahnenstange ist.
wir haben erst anfang Juni
Aber selbst wenn,
Pfandamt kauft man Ende DEZ.  
 

06.06.23 13:45
1

6993 Postings, 1921 Tage GrandlandPBB -

Korrekt aus der Pfalz. Sehe ich genauso

Bailout, das mit dem Körbchen aufstellen musst du nochmal üben. Bei der PBB gibt es noch 2 Quartalsberichte.  Davor sollte eigentlich niemand ein Körbchen aufstellen. Ich dachte das war Konsens.

Ich würde bei der PBB mit einem Rückgang der Gewinne rechnen, entsprechend weniger Dividende und da man hier wegen der Dividende kauft weiterer Kursverlust. Bis zum Dezember sind wir gefühlt unter 6 - ob es sogar unter 5 geht sei mal dahingestellt hängt auch vom Ausblick ab.

Also Bailout das Kind ist in den Brunnen gefallen, weil bereits unter 6,9. Ich würde sogar überlegen sofort wieder zu verkaufen. Tiefer kommen wir eh.

Ich hatte einen PUT rausgesucht, ihn aber nicht eingestzt.  

06.06.23 13:45
1

1142 Postings, 5673 Tage Leverage1China

Das könnten nur erste Vorboten sein, gefühlt gab es in den letzten Monaten eine Meldung nach der anderen mit steigenden Prognosen für China nach C, ab ca. April sah/sieht es etwas anders aus.

https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/...kraft-rueckgang-100.html
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/...industrie-100.html

Leverage


 

06.06.23 13:54

6993 Postings, 1921 Tage GrandlandPBB PUt

PBB Put
Das war der PUT den ich erwogen hatte. Ich hab ihn aber nicht gekauft und weise auf die Gefährlichkeit dieser Anlageform hin.
Es gibt auch 'harmlosere' Varianten

WKN: SN1KNR
Hebel: 2,86 KO: 9,22  

06.06.23 14:06
1

6993 Postings, 1921 Tage GrandlandChina

Leverage: Danke für den China Input. Aus internen Quellen (Expat Community) kann man das bestätigen - China intern ist der Immobiliensektor noch übler dran- das geht an die chinesische Mittelschicht - aufgrund deren Finanzierungen (die heben lange Zeit 120% des Wertes gekauft und finanziert in Vorwegnahme von erwarteten Preissteigerungen) -weit mehr als hier.

Dazu kommt, daß der Chinesische Staat ein Schuldenproblem hat - nicht nur Intern für Invests in China, sondern auch Extern bei Projekten in Afrika, Asien usw. Da wird es Kreditausfälle geben.

Nur 5% Wachstum sind in China schon Rezession.  

06.06.23 14:31

1220 Postings, 411 Tage RenikindLadestationen, Pufferspeicher

Langfristpläne: alle Stromspeicher, auch die privaten, sollen irgendwann als Pufferspeicher für das allgemeine Netz dienen  

06.06.23 14:34

5789 Postings, 2263 Tage Pit007PBB @Grötzi-san

Jetzt würde ich raxeln, wenn ich nicht bei 7,10 verkauft hätte ;)
Und ja, Theodor, hier geblieben, wir brauchen Dich hier.  

06.06.23 14:45
1

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_jodas Pfandamt

im sommer auf Tauchstation geht, wie jedes Jahr
ist so zu erwarten.
ich kauf trotzdem keinen put.
Irgendein Ceo könnte antizyklisch einkaufen,
erst Recht, wenn die 'Immowerte unten sind  durch die zinsen.
Konkurs geht Pfandamt bestimmt nicht,
Aareal lässt grüßen.
Durch den Ausstieg des Bundes kann Pfandamt übernommen werden.
explosion des Kurses bei 5,5  immer im Bereich des möglichen.

Bei 5,5 fange ich an, oder warte bis Dez.
 

06.06.23 15:49
1

637 Postings, 7119 Tage marknPBB + DBK

Verkaufen würde ich die PBB auf dem Niveau auch nicht mehr.
Luft nach unten ist noch etwas, überverkauft ist sie noch nicht...
An der 6,75 EUR Unterstützung (Tief 2023) steig ich wieder ein.

DBK arbeitet sich langsam aber stetig nach dem erneuten Abpraller
am 9,90 - 10 EUR EUR Widerstand erneut nach oben.
Bin echt mal gespannt wann (und ob) sie die Stärke hat da durchzukommen. Zur Zeit ist das Motto ein Schritt vor dann wieder ein Schritt zurück, alles sehr mühsam...  

06.06.23 16:12

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_joMarkn

pls  CT-Analyse BoA  

06.06.23 16:50
1

637 Postings, 7119 Tage marknBoA

Auf die Schnelle am Handy "gebastelt":

Bank of America - Tageschart.
Aus meiner Sicht ist die Richtung klar:
Der rote Abwärtstrend wurde gebrochen.
Solange wir im grünen Aufwärtstrendkanal nach oben laufen,
steht die Ampel eindeutig auf long.
MACD steht auf long,
wir sind nicht überkauft, noch Platz nach oben.
Unterstützungen an den alten Tiefs bei $ 27 / 26.
Diesen Bereich könnte man als SL wählen.
Da darf es nicht mehr drunter...

Fazit:  Wenn ich drin wäre würde ich drin bleiben...
            Man könnte sogar jetzt noch über prozyklischen Einstieg
            nachdenken, aber das Chance-Risikoverhältnis ist jetzt, an
            der Oberkante des Aufwärtstrends, nicht mehr so gut.
            Ich bevorzuge antizyklische Einstiege....

Wenn du BoA als Schablone für DBK siehst sollten
wir unsere Positionen weiter halten und Geduld haben.
Hoffen wir, dass es so kommt!
   

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20230606-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20230606-....jpg

06.06.23 17:38

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_jojo

danke Markn
dbk folgt täglich der BoA
da können wir ja uns gleich danach richtén.

DBK hat ja alles erdenkliche eingepreist, was überhaupt im finanzsektor
passierte,  bis zur letzten Fuzzy-Bank in USA
wenn eine Wechselbude an der Ecke pleite ginge, würde DBK auch noch fallen

NULL Eigenleben wie z.B JP-Morgan.
Diese dt. Angsthasen
Dabei hat DBK 0 entteuscht. im Gegenteil.

 

06.06.23 17:42

1463 Postings, 1167 Tage Xadd@Schreiber

"...wenn eine Wechselbude an der Ecke pleite ginge, würde DBK auch noch fallen..."

Guter Riecher. Die würde sogar fallen wenn eine Nachricht kommt, dass Oma Ilse´s Honigverkaufsstand auf dem Wochenmarkt keinen 200€-Schein wechseln kann.
Deutsche Bank hat halt ihren Ruf ruiniert, das wird dauern bis dies vergessen ist.  

06.06.23 17:46

1220 Postings, 411 Tage RenikindJa eben, schauen wir doch woanders hin:

Was haltet ihr von den skandinavischen Märkten, z. B. Atlas Copco?  

06.06.23 17:53

1170 Postings, 538 Tage Pfaelzer_joso unwahrscheinlich

es ist, das Gangster 2 x das gleiche Geschäft überfallen,
so unwahrscheinlich ist es,  das sich  die  Star-shorter
2 x den gleichen Sektor vornehmen.

Jeder weiss dann, wies am Ende ausgeht,  das kann gefährlich
für die Shorter werden, insbesondere weil
1. Der überraschungs-effekt fehlt.
und 2.  Die Behörden in USA und EU genau jetzt beim Finazsektor hin sehen.

NE, die Finanz-Mafia nimmt sich besser nen anderen Sektor vor,
gibt ja genug , ist gesünder  

06.06.23 18:22

1463 Postings, 1167 Tage XaddVerkauf / Ziele / Welt

Ich baue z.Z. etwas ab. Berkshire ist der nächste Block Heute gegangen bei knapp 310€, der erste war bei rund 300€. Der letzte wird voraussichtlich bei rund 320€ folgen. Evtl. auch eher oder wenn der Markt dreht. MuRe wäre ein ähnlicher Kandidat, Kurs ist mir zu hoch gelaufen.

T-Mobile ist mit gutem Gewinn nach der Meldung von Amazon geflogen. Ich wollte dort zwar bis 150 warten, aber nach der Meldung sehe ich da kein Land. Vor allem hat man dort als Investor eh nichts von, da die Telekom den anzen Gewinn raussaugt. Die verdienen sich eine goldene Nase und als Anleger gibt es noch nicht einmal 1 US-Cent Dividende. Die kommt jetzt auf die Blacklist.

Wenn man beim Dax40 das ATH sehen will ist im Vergleich zum Dax-Kursindex noch rund 8,5% möglich. Dann wären die Dividenden rausgerechnet. Da aber kaum einer auf den Kursindex schaut, ist das ATH immer noch der "falsche" im Dax40.

Vielleicht rennt er noch los wenn in der Ukraine der Krieg vorbei ist, aber da sehe ich momentan keine Chance. Im Gegenteil, nach dem Staudamm Heute, kann da noch was viel schlimmeres passieren was in einer absoluten Katastrophe enden kann.
Ein Politwissenschaftler im Radio meinte Heute: Es ist 5 vor 12. Die Gefahr einer a..omaren Katastrophe ist seit Heute extrem gestiegen. Entweder durch eine A..mombe oder durch ein absichtlich zerstörtes A-Kraftwerk, auch in Folge eines anderen Aktes. Damit würde der 3. WK eingeläutet. Würde keine Reaktion der restlichen Welt erfolgen, wäre die ganze Welt in Geißelhaft, weil dies dann immer passieren kann und wird.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1068 | 1069 |
| 1071 | 1072 | ... | 1552  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben