Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4576 von 4728
neuester Beitrag: 18.06.21 20:51
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 118185
neuester Beitrag: 18.06.21 20:51 von: Edible Leser gesamt: 18956762
davon Heute: 20472
bewertet mit 179 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4574 | 4575 |
| 4577 | 4578 | ... | 4728  Weiter  

17.05.21 07:57
1

212 Postings, 1502 Tage mad_tux@ratte

schade, ich habe deine Kommentare immer gerne gelesen bzw mich mit dir ausgetauscht. viel Erfolg mit deiner Anlage!  

17.05.21 08:01
4

958 Postings, 1717 Tage ThomasDB70Musk war nur der Siedestein, wir sind schon

zulange an der 60k rumgeeiert. Jetzt muß erst mal Schwung geholt werden.
Meiner Glaskugel sind wir immer noch ein paar 5-6 Monate vorraus, es bestehen meiner Meinung nach gute Chancen, dass sich das Teil demnächst fängt.
Wenn nicht:
- ich wünsche Musk schon mal das Platzen der Tesla-Blase und
- gedulde mich bis 2022
Holdon Hodler!
 
Angehängte Grafik:
btc_loglog_fake_210517_.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
btc_loglog_fake_210517_.jpg

17.05.21 08:06

431 Postings, 4881 Tage Rolando BrandoDem Idioten mal sein Handy wegnehmen

Erst nachdenken dann Coins kaufen Herr Musk. Der Typ ist nicht nur optisch knapp am Downsyndrom
vorbeigeschrammt. Genie und Schwachsinn gleichermaßen bei dem Typ wobei ich mir bei ersterem nicht sicher bin. Geld und gute Ideen zu haben heißt nicht das es bei der Umsetzung auch klappt. Sollte sich mal lieber um irdische Probleme kümmern als mit seinen tausenden Satelliten den Weltraum zu verschandeln der Depp.  

17.05.21 08:08

567 Postings, 1286 Tage Marty McFly 00Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.05.21 14:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

17.05.21 08:14

958 Postings, 1717 Tage ThomasDB70Ich hoffe, dass die Schnittmenge aus Tesla-Fahrern

und BTC-Besitzern nicht klein ist und es so zu der einen oder anderen Stornierung kommt!  

17.05.21 08:22
1

5589 Postings, 1029 Tage S3300Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 12:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

17.05.21 08:23

361 Postings, 4232 Tage MrMacGyverEins muss man aber auch festhalten:

Der Einbruch vom ATH ist schon ziemlich signifikant und belehrt diejenigen eines Besseren, die von in Kürze 70k, 100k, evtl. 300k gesprochen haben.

Bei z.B. 56k haben ja einige nachgeklauft. Mich würde echt mal interessieren, ob diese Positionen jetzt mittlerweile wieder verkauft wurden...  

17.05.21 08:30
1

5589 Postings, 1029 Tage S3300Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 12:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 08:43
1

456 Postings, 161 Tage BlueberryfriendMoin BTC Gemeinde

ich will kein Öl ins Feuer gießen, aber ich gebe folgende Analysten Einschätzung zu bedenken.

https://www.godmode-trader.de/analyse/...ischer-grundstimmung,9280982

Rocco Gräfe ist ein von mir sehr geschätzter Analyst mit sehr hoher Trefferquote und  teils punktgenauen/ präzisen Ansagen. Er hatte beim Stand von ~ 23.000 einen BTC Kurs von 62.000 vorausgesagt und er hat am ATH des BTC einen minus 65% Pullback vorausgesagt, d.h. mit reiner Charttechnik begründet und nicht einfach so aus der Hüfte geschossen. Wo wir heute stehen sieht jeder selbst.

Für die interessierten BTC Spekulanten empfehle ich die BTC Chartanalysen von Rocco daher als regelmäßige Lektüre. Aber entscheiden muß natürlich jeder selbst...



 

17.05.21 08:47
4

2109 Postings, 1197 Tage GamsbichlerAlso der Kurs beunruhigt mich nicht,

war bisher immer so. Im Gesamtchart ist der Abrutscher die normale Vola :-)  

17.05.21 08:49
2

978 Postings, 3328 Tage jhntgnIch frag mich echt

Wie sich das Tesla Management dazu positioniert, nicht nur zum Thema bitcoin, sondern zur Situation generell,  da  Elon Musk sich scheinbar 24/7 ein Twitter Battle leistet. - vermutlich haben die gerade ganz andere Probleme.

Meinetwegen soll musk bei doge all in gehen, dann ist endlich mal ruhe. Der dogefather kann sein marsprojekt und die marswährung aufbauen und die erdling können sich um bitcoin und das Netzwerk kümmern.  

17.05.21 08:57
3

9806 Postings, 2373 Tage MM41Immer mehr junge leute

kaufen gerade jetzt Bitcoin mit Hebel und da gibt es keine Chance für Kurserholung. Algorithmen sind mächtig und sofort machen Attacke um diese Positionen zu liquidieren.  So platzen die Blasen, weil viele ins fallende Messer greifen und machen Shorties Arbeit leicht. Hier sollte man massiv Short gehen...Ich wusste schon lange, dass Bitcoin im Blasenmodus ist und sehr viele stiegen um 60k ein, weil die Bitcoin-Gurus im Internet extrem höhere Kurse prophezeit haben. Naive Anleger sind blind eingestiegen, ohne Börsenerfahrung und jetzt schießen sie weiterhin Kapital ein....Deswegen short oder an der Seitenlinie bleiben und das Spiel beobachten ist beste Strategie.

Bitcoin wird nicht verschwinden, bin mir da sicher, weil Institutionelle Anleger drin sind oder wollen billig rein...  

17.05.21 09:00

9806 Postings, 2373 Tage MM41Ich trade nur

extrem kurzfristig. Das Problem macht mir Spread um $ 250, trotzdem lohnt sich zu traden. Verwende 1-minutchart und Chaikin Oscilator zum traden...


 

17.05.21 09:03
2

2109 Postings, 1197 Tage Gamsbichler@MM41

Ja, klar, warten, das ist das Glaskugelspiel das ich schon oft gespielt habe...meine Strategie (Langzeit): Kaufen, egal wo der Kurs steht und liegenlassen. Am Besten immer Cash auf der Seite haben und auf solche Tage wie jetzt warten :.-)  

17.05.21 09:06

2367 Postings, 7814 Tage VmaxAha Her Schlau und warum hast Du Dich

hier nicht gemeldet ich war der einzige der hier vor Wochen pessimistisch war.  

17.05.21 09:07

2367 Postings, 7814 Tage Vmaxich meine MM41

17.05.21 09:41
1

1554 Postings, 1202 Tage LausiiSturheit

ist beim Btc ausnahmsweise eine Tugend..!  

17.05.21 09:42
1

1272 Postings, 1467 Tage Bitboy@Gams

#...394
so mache ich das schon von 2014 an und habe nichts im geringsten bereut.  für mich ist dies auch die richtige strategie.    

17.05.21 09:57

657 Postings, 183 Tage mtsonline@jhn

genau! Stimme voll und ganz zu.

Das war ne Nacht. beim weekly close nochmal ein run von BTC von 43k über den 46,3k support - verrückt - als würde BTC unbedingt über dieser Linie schließen wollen, nur um allen, die gestern Abend den Bullrun als beendet erklärt haben zu zeigen, dass es nicht so kommen muss.
Aber bevor ich wieder der Marktmanipulation beschuldigt werde: lediglich meine Beobachtung der letzten 12h...

@Ratte nein, nicht ins Rattenloch verschwinden, dein Mehrwert im Forum ist doch unausgleichlich. :-(


@vmax - ich sagte ja schon, du bist der Milliardär, der diese Kursrutsche auslöst, damit vor herbst keine 60k stehen ;-) :-D  Aber mal im Ernst, was schätzt du, wie es jetzt weiter geht? Kommt ne Konso bis in den 30er Bereich oder wird die 42-43k Zone tatsächlich halten?
 

17.05.21 10:05
1

488 Postings, 375 Tage Charly007leute

mein kurzfristiges umschichen in doge scheint sich ausgezeichnet zu haben.
relativ wenige verluste eingefahren.
werde mich jetzt in long positionen umsehen.
etwas der gewinne in gold zu investieren wird sich bei einem gold anstieg zur bitcoin umschichtung wieder bezahlt machen.
abnehmer für gold sind reichlich zu finden.
davon bitcoin preiswert kaufen ist wirklich old school, danke pf
 

17.05.21 10:21

3192 Postings, 1179 Tage neymarElon Musk

"Ever Heard Of Paypal?": Elon Musk Has Epic Meltdown Arguing With Bitcoin Fanatics

https://www.zerohedge.com/markets/...eltdown-arguing-bitcoin-fanatics  

17.05.21 10:22
1

9806 Postings, 2373 Tage MM41Ein Hoffnungsschimmer besteht noch

Die Lage um BTC beruhigt sich langsam, gleichzeitig lässt Abverkauf nach was für eine mögliche technische Erholung spricht. Der jüngste Abverkauf fiel zu heftig aus, dass es letztendlich mit Stabilisierung des Kurses zu rechnen ... Trader mit Hebel müssen trotzdem weiter zittern, weil Hebel hat hier nichts zu suchen :) kaufen Sie einfach 1:1 und sie haben mehr Sicherheit, schonen ihren Nerven und können weiter beim Rücksetzer ganz ruhig nachkaufen...

Ich bin mit sicher, dass die Story bei BTC längst nicht vorbei .... Die Welle 5 steht noch offen und laut Charttechnick muss her, sonst sind Charttechniker arbeitslos :)
Erst nach Welle 5 rechne ich mit Big-Crash, also jetzt sehen wir nur eine längst fällige Korrektur  

17.05.21 10:28
1

9806 Postings, 2373 Tage MM41Das gleiche Posting gilt für

die Aktienmärkte. Sie werden wahrscheinlich noch etwas nach oben steigen, dann Mitte Juni rechne ich fest damit, dass die Märkte um 20% nach unten fallen. Das sage nicht ich, sondern Chart ... Wenn das auch nicht passiert, müssen wir alle Charttechniker entlassen :) Nun Algorithmen arbeiten zu 100% nach Charttechnik; Oszillatoren sind präzise, deswegen nutzen die Großinvestoren genau diese Techniken um zu handeln..  

Also Mitte Juni kommt starke Abverkauf an den Märkten!

Bis dann  

17.05.21 10:31

316 Postings, 580 Tage Edible@MM41

Nutzt du für den Aktienmarkt und BTC den gleichen Chart?  

Seite: Zurück 1 | ... | 4574 | 4575 |
| 4577 | 4578 | ... | 4728  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben