CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 15.09.20 20:43
eröffnet am: 25.03.20 10:08 von: vinternet Anzahl Beiträge: 142
neuester Beitrag: 15.09.20 20:43 von: moneymaker. Leser gesamt: 16197
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

24.05.20 22:15

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschasieht man übrigens auch wenn man nur die

Aktionärsstruktur verfolgt.

https://www.ctt.pt/grupo-ctt/investidores/estrutura-acionista

Da hatte Greenwood vor einigen Wochen noch knapp 5,6% Anteil, jetzt 6,03%.
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.05.20 07:22

1426 Postings, 3608 Tage hyy23xDanke

25.05.20 20:31
Auch die Norges Bank hat auggestockt letzte Woche. Meldeschwelle von 5% überschritten.  

26.05.20 09:35
2

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschaalso technisch brechen wir gerade aus dem

mittelfristigen Abwärtstrend aus, der beim gestrigen Verlaufshoch liegt.

Ich hoffe mal, dass sich der Ausbruch heute mit Schlusskurs und möglichst auch noch morgen bestätigt.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ctt12a.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
ctt12a.gif

26.05.20 13:39

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschahmmm, ich habs befürchtet

den gesamten Anstieg wieder abverkauft.

Wer verkauft da eigentlich die letzten Wochen, wenn Greenwood und die Norweger kaufen?

-----------
the harder we fight the higher the wall

26.05.20 16:35

68 Postings, 127 Tage moonshine2002Also meine 6500 Anteile

sind es nicht, die liegen noch im Depot. Ich würde sogar den Anfangsbestand verdoppeln, wenn der Kurs bei ? 2,10 bleibt, aber ich warte noch auf freie Finanzmittel, daher bitte gerne noch bis Mitte Juni abverkaufen. :-)
 

02.06.20 09:19

99682 Postings, 7494 Tage KatjuschaOkay, technisch war es das

Ausbruch auch über 2,2?. Damit dürfte man mindestens bis 2,42? laufen.

Ging jetzt ja schnell übers verlängerte Wochenende.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.06.20 11:28

68 Postings, 127 Tage moonshine2002Also zwei Wochen

hätten die Käufer doch noch warten können. Na gut, ich bin ja selber Schuld wenn ich nicht auf einem Berg Geld sitze, den ich auf Abruf direkt investieren kann. Immerhin habt ihr mich bei 1,90 ? rechtzeitig geweckt zum Einstieg, danke!  

03.06.20 10:25

13637 Postings, 5505 Tage ScansoftGreenwood kauft weiter

zu.

https://www.ctt.pt/contentAsset/raw-data/...une20_EN.pdf?byInode=true
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

04.06.20 12:58

363 Postings, 1785 Tage skipper2004Jetzt

hat auch KC aus dem WO-forum CTT entdeckt. Liest der hier wohl mit. Was ich an ihm mag, ist, dass - sollte er kaufen, immer ein persönliches KZ hinterherschickt.

CTT hat eine MK  von etwa 350 Mio ...etwas zu wenig für manche hier. Mir fällt es aber sehr schwer herauszufinden, wie viel CTT nun wirklich wert ist. Werd mit dem Zukauf also noch ein wenig warten.

mfg
skipper  

04.06.20 14:48

750 Postings, 4218 Tage FFrodxinWürde auch gerne wissen,

was hier so spannend sein soll.  

04.06.20 16:09
1

99682 Postings, 7494 Tage KatjuschaIch habe da leider eine Verschwiegenheitsklausel

unterschreiben müssen.

Die darf ich erst bei Kursen oberhalb 3,14159 brechen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.06.20 16:13
2

13637 Postings, 5505 Tage ScansoftDer Case ist doch sehr einfach,

ich mag Briefmarken und Portugal.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

04.06.20 16:29

363 Postings, 1785 Tage skipper2004ist "Pi"

nehm ich mal an :)  

04.06.20 20:10

750 Postings, 4218 Tage FFrodxinScansoft,

soeben blind gekauft.  

09.06.20 18:07

13637 Postings, 5505 Tage ScansoftSchön, Grennwood

kauft weiter zu.

https://www.ctt.pt/contentAsset/raw-data/...une20_EN.pdf?byInode=true
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.06.20 10:29

99682 Postings, 7494 Tage KatjuschaKursverluste gestern

Hatte mich gestern über den recht deutlichen Kursverlust von 3,5% gewundert.

Lag wohl an der News, die den gesamten portugiesischen Markt belastete, wonach die Regierung die Corona-Maßnahmen, die gerade erst gelockert wurden, nun wieder verschärfen will, weil einige Cluster neu aufgetreten sind. Da haben sich offenbar größere Familienfeiern sofort negativ ausgewirkt.

Na ja, ich gehe davon aus, dass CTT aus dem ersten Lockdown Lehren ziehen konnte, und sowohl was Logistik als auch Kosten besser reagieren kann.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.06.20 10:48
1

13637 Postings, 5505 Tage ScansoftFür CTT nicht

unbedingt schlechte Nachrichten, da der Case hier ja darauf beruht, dass sich CTT zum Rückrad des E-Commerce in Portugal entwickelt, der ja noch Lichtjahre hinter den europäischen Peers zurückliegt und daher noch über erhebliches Wachstumspotential verfügt.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.06.20 10:55
1

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschadie Wahrnehmung des Marktes ist aber eine

Andere.

Das sieht man auch hier in den Foren, wenn man (teils auch über Boardmails) gefragt wird, was man denn mit der langweiligen Post Portugals will, die zudem nach Kennzahlen auf 2019 bezogen nicht mal sonderlich günstig wirkt. Vom portugiesischen Markt insgesamt mal ganz abgesehen, der seit Jahren stark underperformed.

Man muss schon einerseits stark antizyklisch und denken, und andererseits optimistisch zum Wachstumspotenzial im E-Commerce-Bereich und Finanzbereich sein.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.06.20 10:59

13637 Postings, 5505 Tage ScansoftDeswegen gibts ja

gerade das Post- und Paketgeschäft umsonst. Für den Preis kann man schon einmal antizyklisch denken:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.06.20 11:23

4950 Postings, 4377 Tage TiefstaplerVerschuldung

Weiß jemand weshalb der Buchwert des Unternehmens in den letzten Jahren so stark gesunken ist, während der Verschuldungsgrad förmlich explodierte, wie die Ariva-Kennzahlen nahe legen?  

23.06.20 11:27

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschana ja, das ist deine Meinung

Ob der Markt das immer genauso sieht und vor allem sehen wird, was den Wert einzelner Segmente angeht?

Das ist ja auch immer Ansichtssache, welche Multiplen man zugesteht, egal ob Cegedim, GFG oder eben CTT. Ich finde es immer schwierig, wenn man eine eigene feste Meinung hat und dann davon ausgeht, dass der Markt dem schon irgendwann folgen wird. Das führt oft dazu, dass man zumindest Jahre zu früh dran ist, oder der Markt gar nicht folgt, weil schlicht die operative Entwicklung nicht nach eigenen Vorstellungen verläuft.

Wie hast du eigentlich ausgerechnet, dass es das Post/Paketgeschäft derzeit umsonst gibt?  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.06.20 11:40
1

13637 Postings, 5505 Tage ScansoftKlar ist alles Ansichtsache

und häufig hat auch schlicht der Markt mit seiner Bewertung Recht. Wert der nicht mehr benötigten Betriebsimmobilien (200 Mill) + 50% des Buchwertes der Bank (214 Mill. EK) + Nettocash am Jahresende von ca. 50 Mill. Hinzu dürfte als Trigger noch der Abschluss des neuen Postvertrages in diesem Jahr kommen. Der alte soll betriebswirtschaftlich negativ gewesen sein und das EBITDA mit 20 Mill. belastet haben. Da man der einzige Bewerber ist, kann man davon ausgehen, dass wenigstens die Belastung künftig wegfällt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.06.20 11:40
1

99682 Postings, 7494 Tage KatjuschaTiefstapler, liegt am neuen Bankgeschäft

Wirf mal einen Blick in den Finanzbericht! Dann erklärt sich das schnell.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben