Chinesisches Starbucks

Seite 59 von 68
neuester Beitrag: 10.08.20 20:11
eröffnet am: 20.05.19 10:31 von: Schwaub Anzahl Beiträge: 1696
neuester Beitrag: 10.08.20 20:11 von: Mario_bs Leser gesamt: 212973
davon Heute: 672
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61 | 62 | ... | 68  Weiter  

02.07.20 19:45

1443 Postings, 1820 Tage calligula@ Entelippens

Sorry abermals, Tippfehler RW-Essen (Rot Weiss Essen).  

02.07.20 20:33

12 Postings, 39 Tage Coffee Lovers 7Luckin Coffee


Naja, dass bei dieser Aktie momentan was im Busch ist, kann man spätestens jetzt sehen.
Falls heute tatsächlich irgendein Entschluss gefasst wurde und dieser nach Börsenschluss kommuniziert  wird, kommt auf jeden Fall noch mehr Schwung in die Aktie.

Ich finde das auch höchstinteressant, dass eine HV an einem Sonntag stattfindet (sofern das zutrifft). Was immer das in China zu bedeuten hat!

Nach der Erholung vom Delisting-Desaster korrigiert sie heute, hoffentlich wissen manche Insider nicht schon mehr und verkaufen das schwarze Gold rechtzeitig.

Das ist definitiv nichts für schwache Nerven. Habe heute sowieso schon einen miserablen Börsentag  erwischt, da würde ein weiteres Blutbad nicht mehr viel ausrichten.  

02.07.20 21:47
1

53 Postings, 48 Tage Entelippens@calligula

Wir einigen uns darauf, dass etwas im Busch ist.
Was genau und welche Intention "die Chinesen" (gibt es überhaupt staatlichen Einfuss auf LC ?!) verfolgen...keine Ahnung.
Ansonsten (off topic):
Liebe kennt keine Liga
;-)
 

02.07.20 22:21
1

1443 Postings, 1820 Tage calligulaDie Meldung ist da.

Wie erwartet nach Börsenschluss, allerdings mit dem Ergebnis, Lu wurde nicht abgesetzt. Siehe Quelle.: https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...rom-the-Board.html  

02.07.20 22:21

49 Postings, 44 Tage kaQn4p...

Dürfte sich morgen nicht gut auf den Kurs auswirken, oder?  

02.07.20 22:30

48 Postings, 60 Tage Domane..

Unfähiger Saftladen. Am Sonntag wird er auch nicht rausgestimmt, da er und seine Leute >50% der Stimmen stellen. Das war es dann wohl.  

02.07.20 22:35

1443 Postings, 1820 Tage calligula@ kaQn4p zu #1455

Vermutlich hast Du recht, allerdings wird ein Unternehmensverkauf dadurch nicht zwingend unwahrscheinlicher, denn Hr. Lu dürfte ziemlich ?klamm? sein mittlerweile. Die von ihm vorgesehenen unabhängigen 2 Mitglieder im Verwaltungsrat sind ja Spezialisten im M & A Bereich, kommt hier durch eine gezielte Indiskretion, oder sogar durch eine offizielle Ansage etwas an die Öffentlichkeit, dreht sich die Angelegenheit vermutlich wieder. Bleibt spannend.  

02.07.20 22:57

12 Postings, 39 Tage Coffee Lovers 7Aktie nachbörslich...

02.07.20 23:07

12 Postings, 39 Tage Coffee Lovers 7Aktueller Kurs L&S

 
Angehängte Grafik:
lu_kurs.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
lu_kurs.png

02.07.20 23:09

6162 Postings, 6031 Tage alpenlandnicht Abwahl von Lu

muss doch nicht unbedingt negativ sein.
Er und seine Leute wollen doch alle Milliardäre werden ?
Also wird er alles unternehmen um die Kurse wieder steigen zu lassen :-))
Allerdings wird wohl die Kontrolle (zum Glück) strenger sein.  

02.07.20 23:09

12 Postings, 39 Tage Coffee Lovers 7Mal schauen...


ob die Aktie morgen unter 2€ in den Tag startet  

02.07.20 23:14

12 Postings, 39 Tage Coffee Lovers 7Anbei die Agenda der HV

03.07.20 05:48

1443 Postings, 1820 Tage calligulaDie Chancen bleiben trotzdem extrem hoch,

aber natürlich auch das Risiko. Warum ist das so? Gehen wir zuerst von der schwierigeren Variante aus.: Herr Lu wird am 05.07.2020 nicht seiner Ämter enthoben, dann haben wir exakt die gleichen Chancen auf Erholung, nur eben mit einem angeschlagenen Image. Solange Herrn Lu, nicht durch ein gerichtliches Verfahren nachgewiesen wurde, das er involviert war in die Manipulationen der Luckin Coffee, gilt auch hier die Unschuldsvermutung, wenn auch zum vermeintlichen Nachteil des Unternehmens. Bei der außerordentlichen Sitzung des Verwaltungsrates vom 02.07.2020, wäre hierbei eine Zwei/Drittel/Mehrheit notwendig gewesen, ihn zu entmachten bzw. zum Rücktritt von seinen Ämtern zu zwingen. Dies wurde nachweislich nicht erreicht, was auch eigentlich eher nicht zu erwarten war. Trotzdem herrscht leichte Enttäuschung, vermutlich kurzzeitig an der Börse vor, weil man eben nicht per sofort den effizientesten Weg nehmen konnte. Wird Herr Lu nunmehr aber am 05.07.2020 zum Rücktritt gezwungen, braucht es vermutlich lediglich nur noch eine einfache Mehrheit von 50% plus einer Stimme. Die Chance ihn auszutauschen, ist hierbei wesentlich höher einzuschätzen, da er nicht mehr die Möglichkeit haben dürfte, alles unter ?Kontrolle? halten zu können. Denn die ?Wahlmänner und Frauen? stehen nunmehr nicht mehr alle auf seiner ?Gehaltsliste? und wählen eher zu ihrem eigenen Vorteil, in diesem Fall wohl eher zur Abwahl des Herrn Lu. Von daher hat sich an der positiven Ausgangslage, Nichts aber auch gar Nichts geändert. Die Frage ist nur, starten wir nach dem 05.07.2020 mit hervorragenden Aussichten (mit Abwahl), oder eben nur mit guten Aussichten (ohne Abwahl), und benötigen somit evtl. mehr Zeit?  Die Banken werden vermutlich ihr Übriges besorgen wollen. Geht der Kurs in Europa heute, am 03.07.2020, durch die Angst der Europäer und sonstiger Anleger in die Knie, werden vermutlich gerade US Fonds sich darüber freuen, und günstige Ankäufe tätigen wollen. Die vermeintliche Angst der Anleger ist ja auch hier, berechtigter Weise, im Forum spürbar, da die verantwortlichen ?Protagonisten? die Spannung durch die nicht Entmachtung des Herrn Lu, auf ein Maximum gesteigert haben. Siehe Quelle zur erneuten Möglichkeit der Abwahl des Herrn Lu:  https://pandaily.com/...-zhengyao-lu-remains-luckin-coffees-chairman/    Als auch die interessante Bemerkung, das es ein ?Gerangel? um Luckin Coffee zu geben scheint. Gerangel müsste bedeuten, mehrere Interessenten streiten sich um etwas, was für den Aktienkurs eher positiv sein müsste. Siehe Quelle: https://www.bloombergquint.com/onweb/...an-of-scandal-plagued-company  

03.07.20 06:17

53 Postings, 48 Tage Entelippens@calligula

Zwei Dinge zu Deinem letzten Post:
1)
Kein US-Fonds wird in naher Zukunft diese Aktie anpacken, egal ob mit oder ohne Lu.
Meinst Du vielleicht Investoren wie Black Rock o.ä.?
2)
Soweit ich weiß, ist Lu direkt oder indirekt Großaktionär bei LC.
Da bei der a.o. HV die vertretenen Aktien abstimmen und Lu's Aktienpakete definitiv am Start sein werden, vermute ich, dass zumindest die Abwahl von Ihm wieder scheitert....
 

03.07.20 06:34
1

53 Postings, 48 Tage EntelippensInteressanter Artikel über die Person Lu..

...aus der auch die direkten/indirekten Beteiligungen an LC hervorgehen:
https://technode.com/2020/05/19/...nd-luckin-and-chinas-fastest-ipos/  

03.07.20 06:45

1443 Postings, 1820 Tage calligula@ Entelippens zu #1464

Guten Morgen Ente, vernünftiger Einwand und auch begründet. Jedoch kommen hier 2 Dinge zum tragen. 1. müsste das Aktienpaket des Herrn Lu bereits erheblich geschmolzen sein, und zum 2. werden die Fonds (u.a. vermutlich gerade BlackRock) zukaufen wollen. Politik interessiert diese nur, wenn es zu ihrem eigenen Vorteil gereicht, ansonsten obsiegt hier im speziellen fast immer die Gier und der schnelle Erfolg. Nachhaltigkeit, Gemeinwohl etc. sind dort meist ohne jeglichen Belang. Bei der Urteilsfindung am 05.07.2020 wird, so vermute ich, das Zentralorgan die Dinge schon in die richtige Richtung lenken wollen. Time will tell. Siehe Quelle der vermutlich aktuellsten Anteilseigner: https://money.cnn.com/quote/shareholders/...amp;subView=institutional Off topic: Übrigens, das mit Deiner Vereinstreue zeigt, Du bist einer der wenigen mit Respekt und Anstand, weiter so.  

03.07.20 06:58

523 Postings, 513 Tage BananiNur zur Info, heute haben die Amis

Independence Day.  

03.07.20 07:23

1443 Postings, 1820 Tage calligula@ Banani zu #1467

Nur so zur Info, das wissen wir. Siehe Post #1442  Aber trotzdem Danke dafür.  

03.07.20 08:29

164 Postings, 4539 Tage S2RS2Independence Day

Sorry, aber da muss ich leider korrigieren: Independence Day ist wie jedes Jahr am 04. Juli. ;)  

03.07.20 08:46

1443 Postings, 1820 Tage calligula@ S2RS2 zu #1469

Grundsätzlich zwar richtig, aber erfolgt dieser, an einem Wochenendtag so wird der Feiertag auf den Vortag verlegt. Am 03.07.2020 sind somit die Börsen der USA geschlossen. Siehe Quelle: https://www.boerse.de/boersenfeiertage/ Zeigt aber auf, das die Meisten hier im Forum wenig bis gar nicht hier mitlesen, denn im Post #1442 wurde ausführlich auf diese Besonderheit hingewiesen. Schade eigentlich.  

03.07.20 08:56

164 Postings, 4539 Tage S2RS2LK Eigentümerstruktur

Habe in einem anderen Forum gelesen dass Lu & Familie über 50% der Stimmrechte haben, da mit einem Faktor von 10 der Stimmrechte der üblichen Anteilseigner verfügen.

Damit wird Lu noch lange erhalten bleiben, sofern die Firma denn überhaupt eine Zukunft hat.

CN dürfte das Drama doch recht unbeschadet überstehen, denn bei einem Untergang oder Zerschlagung stehen überwiegend die Einlagen US-amerikanischer Anleger im Feuer.

Ganz egal ob die Umsätze in den Bilanzen um 5, 10 oder 25% frisiert wurden - wer mag einem solchen Unternehmen Geld leihen die benötigt wird um in den nächsten Jahren in Richtung Profitabilität zu gelangen?

Und wo ist die ganze Kohle abgeblieben, die nicht für Produkte, Personal und Stores ausgegeben wurde?  

03.07.20 09:05

11 Postings, 5330 Tage Mr.Exit12 Jahre China

Hallo
Ich war 12 Jahre in China, inzwischen gibt es mehr als man denkt, Frauen an der Spitze von Firmen. Sie sind auch viel geschäftstüchtiger als Männer ! Wenn jemand Geld macht dort, aber richtig, dann Frauen !

Chinesen lieben westliche Shops und trinken und essen liebend gerne in westlichen Restaurants (fast food) und Kaffee´s  (Starbucks). Es gibt viele China Kaffee`s und andere Kopien vom Westen, aber die sind sehr schlecht besucht. Keine Chance hätte ich gesagt. Wer IN sein möchte, der geht in westliche Shops.

Deshalb für diese Aktie.... Daumen runter !

BG
Vom Asienkenner :-)  

03.07.20 09:12

1443 Postings, 1820 Tage calligula@ S2RS2: zu #1471

Zu vermuten bleibt, das Du auch hier wieder falsch liegen müsstest. Sicherlich gibt es sehr viele Darstellungen der aktuellen Aktionärsstruktur, und Niemand kann genau wissen welche die aktuellste sein sollte. Siehe z.B.
Aktuelle Aktionärsstruktur, siehe Quelle: https://de.finance.yahoo.com/quote/LK/...MW9zU5NKtd6iX4w2JTTEYoDXqwTt Aber auch hier wird wieder erkennbar, das Du wahrscheinlich nicht ausreichend nachgelesen hast, was ja auch i.O. ist. Im Post #1465  von Entelippens, ist im Anhang ausreichend dargestellt, wie ?Unternehmer Lu? so funktioniert. Die Vermutung liegt nahe, das er auch seine Aktien der Luckin Coffee bereits als Sicherheit irgendwo hinterlegt haben müsste. Seine Stimmrechte sind vermutlich geringer als zu befürchten sein sollte. Aber Vorsicht, alles nur Spekulation. Time will tell.  

03.07.20 09:13

164 Postings, 4539 Tage S2RS2@Mr.Exit Westliche Shops

Das stimmt, insbesondere in den Metropolen wie Shanghai, Peking usw. geben junge Leute und gut Betuchte gerne Geld für westliche bzw. internationale Produkte aus.

Aber der Preis ist natürlich auch ein Argument für eine ernstzunehmende Konkurrenz von Starbucks.
Nur dazu braucht es Geld, Zeit und Vertrauen. Und da habe ich meine Zweifel, wenn immenses Wachstum vorgegaukelt wird und im Zuge des Bilanzskandals jegliches Vertrauen in das Management verloren gegangen ist.  

03.07.20 09:31

523 Postings, 513 Tage Banani@SRS2 der Unabhängigkeitstag wurde

Seite: Zurück 1 | ... | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61 | 62 | ... | 68  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben