SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?958 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0749 -0.2%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 35?383 -2.4%  Dollar 0.9062 0.0%  Öl 76.4 0.6% 

Der Fond der aus der Tiefe kam

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 25.04.21 13:07
eröffnet am: 03.02.10 08:33 von: Ananas Anzahl Beiträge: 183
neuester Beitrag: 25.04.21 13:07 von: Andrearfkza Leser gesamt: 81401
davon Heute: 11
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  

15.12.14 12:16
1

651 Postings, 5657 Tage StanglwirtHallo Ananas....

...ich bin auch noch dabei. Habe mittlerweile zwei verschiedene Biotech-Fonds im Portfolio....beide machen unheimlich Freude! Aber im DWS bin ich schon etwas länger drin und denke auch, dass es noch eine Weile gut laufen kann. Bei meinem Fonds mit den erneuerbaren Energien ist in den letzten Wochen leider ein wenig die Luft raus, d.h. er hat ziemlich korrigiert (A0MWAL) und ich könnte mir in den Allerwertesten beissen, dass ich hier keinen Stop-Loss gesetzt hatte. Das soll mir bei den Biotech-Fonds nicht passieren....
Schöne Grüße und uns weiterhin viel Erfolg!
Stanglwirt(in)
 

16.12.14 15:42

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Mein SL wurde ausgelöst, nun bin ich noch mit einem guten drittel investiert.
Jetzt werde ich etwas warten , sollte der Fonds auch 160 Euro fallen, steige ich mit der Tranche wieder ein.
Viel Glück und Erfolg Stanglwirt  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.12.14 20:45
1

54 Postings, 2763 Tage Zocker-FamilieDWS BioTech

Halo Ananas, 160 Euro wirst Du sicher nicht wieder sehen. Da die meisten Unternehmen im Fond in $ notieren, pofitiert der Fond sehr stark vom weiter sinkenden ?. 30% Wertzuwachs könnten in den nächsten 2 Jahren nur aus Währungseffekten dazu kommen. Gilt aber für alle US-Fonds.  

22.12.14 10:04
1

8099 Postings, 7529 Tage maxperformancesollt ich meinen geplanten Ausstieg bei

EUR 200.- nochmal überdenken
-----------
gruß Maxp.

31.12.14 09:59

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Natürlich muss man alles überdenken maxperforma, doch du kannst ja einen SL setzten und abwarten was passiert.
Dieser Fonds ist sehr gut gelaufen, vielleicht wäre ein Rücksetzer überfällig, da bin ich sehr dicht bei Zocker-Famil.
Ich habe zwei Drittel meiner Bestände verkauft, und warte nun auf ein Wiedereinstieg. Der Aktienmarkt insgesamt ist mir zu heiß gelaufen, Titel die ich auf meiner Watch - Liste habe, sind für mich indiskutabel geworden, auch mir muss ich abwarten.
Ich wünsche euch einen guten Rutsch in Jahr 2015, sowie Gesundheit und Erfolg im kommenden Jahr.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

31.12.14 10:29
1

3097 Postings, 4121 Tage Bafohast ein recht gutes timing

beim Einstieg hier gehabt, Ananas. Genau den Punkt erwischt, wo der Kurs gedreht hat.
Glückwunsch! :)
Der Fonds ist ja super gelaufen.  

02.01.15 08:47
2

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds- Hallo Bafo -

Da hast du absolut recht Bafo. Nun, so ein Timing kann ? mehr oder weniger ? jeder haben.
Ich bin hier schon länger investiert, als es der Thread vermuten lässt. Meine ersten Anteile kaufte ich schon 2006, und verkaufte sie ? mit einem Gewinn von 20 Euro pro Anteil ? 2008.
Seitdem hatte ich den Fonds auf meiner Watchliste - beobachtete ihn ? bis ich dann 2010 erneut kaufte.
Mann hatte im gesamten Jahr 2010 genügend Zeit eine Bodenbildung, zwischen 40 und 50 Euro zu erkennen.............Also ein Timing zum Einstieg brauchte man nicht, nur ein ungefähres Wissen, wann!
Siehe Link
http://www.ariva.de/dws_biotech-fonds/...nth=2010-02-28&secu=3227

Wie ich schon oft geschrieben habe, bin ich in dieser zeit eingestiegen ? habe mir einen ?Stamm? gekauft - und diesen danach mit monatlichen Zahlungen verstärkt.
Soviel zum Timing Bafo.
Für mich gehören 1-2 Fonds in jedem Depot. Dazu kommen einige Dividenden Papiere, sowie 1-2 Hot ? Stock ? Aktien.
Die Fonds haben den Vorteil, man muss sich nicht intensiv um sie kümmern, die eigentliche Arbeit machen die Fondsmanager. Bei Aktien ist es schwieriger, hier muss man genau recherchieren, Quartalsberichte und Analysen, lesen.
Warum habe ich mir gerade einen/ diesen Bio- Tech- Fonds 00 ausgewählt, es hätte genau so gut auch jeder andere sein können, für mich war nur die Branche der Initiator.
Ich folge öfters einen Trend, leider ging meine ?Folgsamkeit? bei den erneuerbaren Energien, voll in die Hose. Ich würde mich nie wieder, in diese Branche investieren, sie ist mir zu sehr politisch gesteuert.
Die Bio- Technologie biete mir dagegen eine weitaus seriöse Plattform. Sie profitiert von der Medizintechnologie, und der Nachfrage von neu entwickelten Medikamenten.
Auch früher ( 20 ? 30 Jahren )  hatte man Menschen mit 80 Jahren ein neues Hüftgelenk ? eingepflanzt?, Knieoperationen vorgenommen, es waren immer Ausnahmen. Wie wir wissen, werden die Menschen ? im Gesamtdurchschnitt ? immer älter. Somit steigt auch der Operationsbedarf von älteren Menschen. Natürlich wird in Deutschland zu viel operiert, doch wir werden diese Zeiterscheinung nicht ändern können, die Unternehmen ? Medizintechnologie ? profitieren ungemein davon.
Weiterhin machte die amerikanische Gesundheitsreform, sowie die Plagen der Neuzeit - wie Aids, Ebola und die Schweineseuche, Geflügelpest etc. diesen Fonds sehr interessant. Dazu kam noch die Viagra Schwemme, und Einiges mehr.
Ich kann diese enorme Spektrum gar nicht alles aufzählen, welches hier die Grundlage für einen Erfolg bildet. Man muss/sollte auch sich selbst ein Bild machen.
Ich gebe hier keine Einstiegsempfehlungen ab, weder für Fonds noch für Aktien. Doch wer mit Geld arbeiten möchte, der kommt an Aktien oder Fonds nicht vorbei.
Wer heute 12 Monate 10.000 Euro auf ein ?normales? Sparkonto legt, hat danach 10.015Euro, dass ist weniger als belämmert.
Sogar der Langweiler Telekom zahlt zwischen 4-5 Prozent Dividende, dass wollte ich nur mal als Beispiel hier rein streuen.
Junge Arbeitnehmer, egal ob Lohn- oder Gehaltsempfänger, würde ich raten ? sofern der Arbeitgeber eine VWL anbietet ? diese in einen Fonds anzulegen. Sollten es die finanzielle Möglichkeiten zulassen, kann man diesen durch Eigenmittel noch monatlich ergänzen/ Aufschütten.
Wer erfolgreich mit seinem Geld arbeitet, Gewinne erzielt, der wird sein Leben lang Spaß damit haben. Es wird auf Jahre hinaus keine andere Möglichkeit geben, seinen Geldverlust abzufedern, nur eine vernünftige Anlage kann dies vermeiden.
Leider ist es jetzt zum Schluss doch eine kleine Empfehlung geworden, doch die hier mitlesen, wissen das dies unverbindlich, und nur meine Meinung ist.
Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

08.01.15 06:17

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Jetzt wird es langsam interessant. Mit 192 Euro in Frankfurt ( DWS ) erreicht der Fonds ein Allzeithoch, dass heißt, wir haben im neuen Jahr 2015 schon 7 Euro Wertzuwachs.......................................
http://www.ariva.de/dws_biotech-fonds/historische_kurse?boerse_id=85


Zwar laufen wir BB- Biotech ( TecDax) noch hinterher, doch das sehe ich ganz gelassen.
Ich könnte jetzt sinnieren, dass ich mit Zweidrittel meiner Anteile zu früh ausgestiegen bin, doch da die Gewinne ? für mich - unerwartet hoch waren, juckt mich dieser Rückblick nicht.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

12.01.15 12:04

3097 Postings, 4121 Tage Bafohi Ananas

an Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben.
Nach neuen Allzeithochs kommen ja meist eh immer Rückläufer.
Dann kannst du den Gewinn wieder investieren ;)

 

12.01.15 12:50

30793 Postings, 5614 Tage AnanasSo sieht es aus Bafo

Noch nie ist ein Fonds auf seinen Höchstkursen stehen geblieben. Für mein letztes Drittel habe ich keinen SL gesetzt, nun warte ich ab.
Das andere Pulver bleibt trocken.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

13.01.15 08:47

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

eine unglaubliche Performance von über 300 % in nur 4 Jahren, da kann sich so manche Aktie eine Scheibe abschneiden.
Ich, als geborener Optimist, habe damit nicht gerechnet. Hätte ich das, dann hätte ich Haus und Hof verkauft, und alles hier investiert.
Doch die Reise ist noch nicht zu Ende, ein Sprung über die 200 - Marke, sollte bald kommen.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

15.01.15 14:00

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

So, ab jetzt wird es richtig spannend. Die 200- Euro Marke wurde übersprungen. Natürlich ist das evtl. noch nicht nachhaltig, doch mich freud das ungemein.
Mein etwas voreiliger Verkauf - von 2/3 meiner Anteile - hat mich einige Tausende " gekostet", doch wie Bafo schon schrieb, daran ist noch niemand gestorben.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

17.01.15 14:27
1

77 Postings, 6968 Tage Schinderhannesso dann meld ich mich hier auch mal

ich befassen mich schon einige Jahrzehnte mit Geldanlagen in Form von Optionsscheinen, Aktien , Fonds und Anleihen. Wirklich 6 stellig  eingestiegen bin ich Anfang der 80er Jahre, meine ersten prägenden Erfahrungen  machte ich dann mit dem Chrash 1987

Die damaligen DWS Biotech Typ 0 kaufte ich 5 stellig als " konservative " Beimischung zu meinen Investments am neuen Markt  zu 119/126 ?,  das war Ende 2000, ich halte den Fond seither.

den Absturz des Fonds könnte man jetzt mit dem weltweiten Boomende der Biotechs oder dem fehlenden Ausgabeaufschlags des Fonds begründen und dem daraus resultierendem Desinteresse des damaligen DWS Managements , den Fond " anständig " zu managen. Richtig ist vermutlich beides.

Das neue DWS Management macht die Sache recht gut und die steigenden Kurse der Anlageschwerpunkte haben ihr übriges zum wiedererwachen des Fonds beigetragen
die Wirtschaft der USA wird sich deutlich erholen, mit ihr die Sparte Pharma und Biotech, zudem erwarte ich bei ?/US$ mindestens die Parität

300 ? und mehr sind für den Fond mittelfristig nicht ausgeschlossen.

angemerkt : Biogen konnte man 1999 umgerechnet noch für weniger als 3 ? haben
heut sind sie bei fast 300 ?


Anlageschwerpunkte 11/ 2014 :

9,30% Celgene Corp (Biotechnologie)
8,00% Gilead Sciences Inc (Biotechnologie)
6,90% Biogen Idec Inc (Biotechnologie)
5,40% Vertex Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie)
4,70% Alexion Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie)
4,10% Amgen Inc (Biotechnologie)
4,00% Illumina Inc (Biowissenschaften Hilfsmittel & Dienstleistungen)
3,90% BioMarin Pharmaceutical Inc (Biotechnologie)
3,30% Incyte Corp Ltd (Biotechnologie)
3,10% Regeneron Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie)
 

20.01.15 06:16

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Danke Schinderhannes für deine Ausführungen, es tut immer gut, wenn man auch mal Meinungen von anderen Usern liest. Deine Erfahrungen, hinsichtlich einer Fonds Anlage, sind wirklich beeindruckend.
Dein Kursziel ist zwar spekulativ, aber es gefällt mir.
Ich wünsche dir weiterhin viel Glück.


Nun liegt der Fonds nicht nur Tradegate über 200 Euro, jetzt hat auch die DWS diese Notierung übernommen.
Bei allen relevanten Börsenplätzen sehen wir eine Notierung zwischen 201 und 203 Euro, auch beim Spread gibt es kaum Abweichungen. Wie nachhaltig dieser ?Aufschwung? ist, dass werden wir heute sehen, wenn in den USA an der Börse wieder gehandelt wird.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

27.01.15 05:47

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

In diesen politisch angespannten Tagen, gibt es noch Einiges was ein Freude macht, und das ist der DWS Fonds.
Mit 211 Euro hat er erneut ein Allzeithoch erreicht, und das wird wohl noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Im Portfolio des Fonds wurden neue Unternehmen aufgenommen, welche möglicherweise die Treiber sind.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

05.02.15 06:05

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Im Augenblick ist das hier eine zähflüssige Angelegenheit.
Der Fonds geht Seitwärts, vielleicht ist er auch Richtungslos. Der kleine Absacker, unter 200 Euro, wurde schon wieder ausgebügelt.
Bei BB- Biotech sieht es genauso aus, dieser Fond kommt auch nicht recht vom Fleck. Vielleicht ist hier auch das Ende der Fahnenstange.
Ich bin jedenfalls mit einen Drittel noch investiert, einen wirklichen Verkaufsdruck spüre ich ?noch? nicht.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.02.15 08:38

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Es gibt im Augenblick keine richtige Kurseuphorie. Eine Pause, oder ein langfristiger Stillstand, ich habe keine Ahnung. Möglicherweise ist der Fonds an seinem limit angekommen, dennoch harre ich weiter aus, ein Verkauf eilt für mich nicht.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.02.15 08:15

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Es kommt etwas Schwung rein. Obama legte den amerikanischen Bürger die neue Krankenversicherung ans Herz. Das kann bei den Bio- Techs zu einen Umsatzschub führen.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

23.02.15 08:32

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Der nächste anvisierte Kurs des Fonds, müsste bei 220 Euro liegen. Zwar hat uns BB- Biotech hinter sich gelassen, doch die Gewinne meines letzten Drittels trösten mich.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

24.02.15 08:18

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Ein interessanter Kurssprung, jetzt nimmt der Fonds wohl fahrt auf.
Es gibt seit der Niedrigzinsphase nichts was lukrativer wäre - als natürlich Aktien - es sind die Fonds, in denen es sich lohnt Geld anzulegen.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.02.15 06:22

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Erstmalig haben wir die 220 Euro - Marke übersprungen, zwar liegt der BB - Biotech Fonds noch gut 40 Euro vor uns, doch im Anbetracht meiner gewinne juckt mich das nicht. Die nächste größere Hürde sind die 250 Euro, ich denke das diese Marke in den nächsten 3 Monaten fällt - spätestens -
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

06.03.15 05:36

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Die nächste Hürde sollte bei 230 Euro liegen. Das Portfolio des Fonds wurde geädert. Für interessierte Anleger besteht somit die Möglichkeit einer Recherche.
Portfoliostruktur (Stand: 30.01.2015)


          GrößteEinzelwerte

Celgene Corp (Biotechnologie)
8,5
Gilead Sciences Inc (Biotechnologie)
7,7
Amgen Inc (Biotechnologie)
6,2
Biogen Idec Inc (Biotechnologie)
5,9
Vertex Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie)
4,6
Illumina Inc (Biowissenschaften Hilfsmittel & Dien ...
4,1
BioMarin Pharmaceutical Inc (Biotechnologie)
4,1
Alexion Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie)
3,9
Incyte Corp Ltd (Biotechnologie)
3,1
Alkermes Plc (Biotechnologie)
3,0
https://www.dws.de/Produkte/Fonds/583/Portfoliostruktur
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

06.03.15 13:51
1

8099 Postings, 7529 Tage maxperformanceHammer

gut dass ich drin geblieben bin  
-----------
gruß Maxp.

10.03.15 05:55

30793 Postings, 5614 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Ich freue mich auch für dich maxperforma. Wenn ich bedenke das ich mein erstes Drittel mir 162 Euro verkauft habe, dass zweite Drittel mit 189 Euro, da macht sich schon etwas Frust breit.
Die 162 Euro, dass war gerade mal am 24.10.2014 ? also vor zirka 5 Monate.
http://www.ariva.de/dws_biotech-fonds/...nth=2014-10-31&secu=3227

Und jetzt steht der Fonds schon über 230 Euro, dass nenne ich eine gute Performance.
Nächste Hürde liegt bei 250 Euro, ich bleibt weiterhin investiert.
Viel Glück  maxperforma.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.03.15 16:41
1

8099 Postings, 7529 Tage maxperformanceDank dir Ananas

hab jetzt nen Stop bei 200 drin, hoffentlich läuft er weiter
aber bei dem Frust, den das Ding von 2000-2009 verbreitet
hat kann er auch noch bis 250 laufen.

Grüße
-----------
gruß Maxp.

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben