Die Zukunft Deutschlands billigster Mantelaktie...

Seite 5 von 18
neuester Beitrag: 16.09.09 13:46
eröffnet am: 20.01.09 20:46 von: Fortunatus Anzahl Beiträge: 445
neuester Beitrag: 16.09.09 13:46 von: sveni69 Leser gesamt: 36547
davon Heute: 10
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  

16.04.09 19:26

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusDie Karawane grast...

... und zieht noch lange nicht weiter. Wie man gut erkennt, wird hier nichts in Bid geworfen. Fast alle nennenswerten Umsäte der letzten Tage waren Käufe aus dem Ask.

Hier wird sich langsam der Bauch gefüllt.  

16.04.09 19:57

396 Postings, 6831 Tage lucatravisNur in Berlin ordern

oder bringt das etwas in Stuttgart zu
kaufen-da stehen die noch bei 0,11 cent???  

16.04.09 20:18

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.@lucatravis

In STU und BER liegen derzeit (noch) 6000 Stücke zu 0,179. Da der Handel in Berlin schon um 8:30 Uhr eröffnet, kann man also eine halbe Stunde bevor die anderen Börsen eröffnen schon in Berlin kaufen. Dies als kleiner Tipp ;-)

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

16.04.09 21:59

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusBörse grundsätzlich egal

An welcher Börse man kauft, ist eigentlich Jacke wie Hose. Das Argument von Penny ist allerdings nicht von der Hand zu weisen, da die 6.000 Stück zu € 0,179 nur einmal verfügbar sind. Sollten Sie in Berlin gekauft werden, ist die Briefseite auch in Stuttgart weg...  

17.04.09 09:04

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.$$$ Neuer Zock-Highflyer G3A! $$$

In Berlin schon 9000 Stücke gehandelt. Aktueller Kurs 0,179!

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 09:06
1

2179 Postings, 5439 Tage Goethe21Ich bin dann jetzt auch dabei !

Jetzt kann die Rakete starten !!!
-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !

17.04.09 09:16

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.$$$ Neuer Zock-Highflyer G3A! $$$

@goethe: Sehr gute Entscheidung! $$$

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 09:21

12846 Postings, 6261 Tage d007007007...Volumen wird größer....!!??

Für einen Zock eigentlich ideal ??? Kann mich einfach nicht entscheiden einzusteigen, könnte aber nächste Woch ezu spät sein....!?
-----------


Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauforderung an andere User darstellen.

17.04.09 09:23
1

2179 Postings, 5439 Tage Goethe21ich bin froh das ich heute Morgen gekauft habe !

Musst du selber wissen ob du dazu kommst !
Aber die Chancen stehen hier nicht schlecht !
Es wird auch heute fast aussschließlich gekauft !
Vll. wirklich die letzte Chance unter 2 cent ....
-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !

17.04.09 09:30

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.$$$ Neuer Zock-Highflyer G3A! $$$

Letzte Chance unter 20 Cent! $$$

BER RT 0.179 0.110 x 0.180 9k x 20k
STU RT 0.120 0.120 x 0.179 2k x 6 k

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 10:32

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.$$$ Neuer Zock-Highflyer G3A! $$$

Aktuelle Kurse ... die Stücke unter 20 Cent werden immer weniger...!

BER RT 0.179 0.110 x 0.180 9k x 20k
STU RT 0.190 0.120 x 0.190 2k x 13.9 k

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 14:34

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.$$$ Fertig machen zum Sprung über die 20 Cent! $$$

BER RT 0.179
STU RT 0.190

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 14:51

2179 Postings, 5439 Tage Goethe21hoffen wir es...

der Kurs ist schon wieder was runter.....
-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !

17.04.09 14:54

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusLäuft ja gut heute!

Das Volumen steigt. Noch gibt es ein paar Stücke unter 20. Wenn die 20 aber erstmal fällt, ist der Weg nach oben frei!  

17.04.09 15:19
1

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusÜber die Geldseite läuft nichts!

Wer rein will, muss schon über die Briefseite kaufen! Hier will niemand raus, nur immer mehr wollen rein!  

17.04.09 15:20

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.@ Fortunatus

Ja, das Volumen steigt. Schon über 30000 Stücke im Gegenwert von über 5.3 TEUR gehandelt. Dieses Volumen an gehandelten Stücken ist bei der geringen Anzahl an umlaufenden Aktien schon sehr beachtlich!

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 18:22

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusUmsatz von mehr als 100k...

... wäre allerdings noch besser. Dann könnte das Gap von Januar vielleicht sogar geschlossen werden.  

17.04.09 18:28

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.@ Fortunatus: Diese Umsätze werden kommen ...!

Und diese werden den Kurs definitiv über 1 Euro befördern ...! $$$

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

17.04.09 18:31

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusIn Berlin...

...ist wieder ein Taschengeldzocker unterwegs, der seine 600 Stück verkaufen möchte.  

17.04.09 18:37

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusHier kommt noch mehr!

Zur Erinnerung:

DER PENNYSTOCK-INVESTOR
Ausgabe Januar 2009

GELD ART AG

WKN : A0JJTH
ISIN : DE000A0JJTH5
SYMBOL : G3A
KURS : 0,025 EUR (Stand: 23.01.2009)
BÖRSENPLATZ : Stuttgart

GELD ART AG – „Quo vadis“?

Es kommt immer wieder vor, dass die Börse dem Anleger Gelegenheiten bietet, die er einfach ergreifen muss. Bei der GELD ART AG (GELD ART) handelt es sich unseres Erachtens um eine solche Chance. In den letzten Monaten hatte es der Kurs der Aktie schwer und stürzte von sage und schreibe 16 Euro im Tief auf 0,02 Euro ab. Aber der Umschwung ist da, und der Trendpfeil zeigt wieder nach oben.

Doch schön der Reihe nach. Die GELD ART war ein Wertpapierhandelsunternehmen, welches Handel mit Wertpapieren, Firmenbeteiligungen und anderen Finanzinstrumenten (z.B. Währungen) betrieb. Den Schwerpunkt der Tätigkeit waren aber sogenannte Arbitrage-Geschäfte mit Aktien, also das Ausnutzen von unterschiedlichen Preisen für das gleiche Wertpapier an unterschiedlichen Börsen zum gleichen Zeitpunkt. Ziel war es dabei ein Wertpapier an einem preislich günstigen Handelsort zu kaufen und an einer Börse mit höheren Kursen wieder zu verkaufen. Das Geschäft verlief zunächst sehr erfolgreich und es konnten Gewinne in Millionenhöhe eingefahren werden. Im Jahre 2006 etwa erzielte das Unternehmen noch einen Gewinn nach Steuern von 3,6 Millionen Euro. Im selben Jahr erfolgte auch der Börsengang der GELD ART, wobei der erste Kurs bei 24,50 Euro lag. Doch die Finanzkrise hinterließ auch bei der GELD ART ihre Spuren und im Jahre 2007 brach der Gewinn trotz eines Umsatzanstieges von 80 Prozent auf 240.000 Euro ein. Am 19.10.2008 trat dann das Worst-Case-Szenario ein, und die GELD ART musste auf Grund drohender Zahlungsunfähigkeit einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen. Der Aktienkurs gab daraufhin von ca. acht Euro auf einen Euro nach. In den ersten Wochen diesen Jahres kam es nun unter ansteigenden Volumina zu einem erneuten Kursrutsch, ohne dass dieser von fundamentalen Nachrichten des Unternehmens begleitet war.

Ein Blick auf die Aktionärstruktur erklärt jedoch das erneute Absacken des Aktienkurses. So hielt die FI Gruppe über mehrere Tochterunternehmen insgesamt 77 Prozent des Grundkapitals. Weitere 18 Prozent des Grundkapitals verteilten sich auf weitere wenige Großaktionäre, so dass der Streubesitz unter 5 Prozent lag. Auf Grund der Marktenge der Aktie führte daher der Verkauf einiger kleinerer Aktienpakete bei der relativ unbekannten Aktie zu einem Blutbad. Seit dem gestrigen Tage kann man jedoch eine Bodenbildung beobachten. Während am gestrigen Morgen nochmals ein Aktienpaket von 15.500 Stück abgestoßen wurde, waren am Nachmittag lediglich Käufe auf der Briefseite zu registrieren. Auch bis zum jetzigen Zeitpunkt des heutigen Tages wurden keine größeren Stückzahlen über die Geldseite verkauft.

Derzeit wird die GELD ART bei 1.209.000 ausstehenden Aktien mit lediglich ca. 30.000 Euro bewertet und dürfte damit zu den billigsten börsennotierten Aktiengesellschaften in der Bundesrepublik zählen.

Die Zukunft der GELD ART ist offen. Am wahrscheinlichsten erscheinen uns zur Zeit eine Aufhebung des Insolvenzverfahrens oder eine Verwertung des Börsenmantels nach erfolgreichem Abschluss des Insolvenzverfahrens. Für den ersten Weg spricht unseres Erachtens, dass der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens lediglich wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und nicht wegen Überschuldung gestellt wurde. Ferner erklärte auch der zum Insolvenzverwalter bestellte Rechtsanwalt Martin Prager über seine Pressesprecherin, dass ein Sanierungskonzept erstellt werde, wobei die Fortführung der Firma das Ziel sei. Auch der Vorstand der GELD ART, Marian von Korff, erklärte die Gesellschaft unbedingt fortführen zu wollen und verwies darauf, dass nicht wegen Überschuldung, sondern wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz angemeldet werden musste. Sollte eine Fortführung des Unternehmens dennoch scheitern, verbleibt der Mantel der GELD ART, der auf Grund des hohen Festbesitzes und der geringen Marktkapitalisierung bestens für eine Reaktivierung geeignet ist.

Fazit:

Für den mutigen risikobewussten Anleger bietet sich daher auf dem aktuell niedrigen Niveau eine hervorragende Einstiegschance. Sollte die Aufhebung des Insolvenzverfahrens vermeldet werden, rechnen wir mit einer Kursexplosion, die den Aktienkurs jenseits der 1 Euro-Marke führen dürfte. Das Risiko schätzen wir auf dem aktuellen Niveau sehr gering ein, da bei Kursen um die 0,02 Euro reichlich Nachfrage vorhanden ist.

Disclaimer

Haftungsausschluss  (folgt)

http://pressemitteilung.ws/node/145727  

17.04.09 18:39

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.@Fortunatus

Diese Order ist taktisch motiviert ... ! Jedoch sollte die Person, die diese Order lanciert hat, bedenken, dass zum Geldkurs sowie keiner verkauft. Bei G3A können Stücke nur zum Briefkurs erworben werden und dieser wird, sobald die 20 Cent übersprungen sind, rasant in die Höhe schnellen. Also wer hier dabei sein will, sollte dies jetzt noch zu diesen günstigen Einstiegskursen tun, denn diese günstigen Kurse werden schon bald Geschichte sein!

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

18.04.09 14:28

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusHeute und morgen...

... Ruhetag. Dann geht die Party weiter! :-)  

18.04.09 14:48

2832 Postings, 5596 Tage Der_Pennystockzoc.$$$ Neuer Zock-Highflyer G3A! $$$

Da drauf kannst Du Dich verlassen...! $$$

Gru$$
Der Pennystockzocker
-----------


$$$ Der Pennystockzocker $$$ Zocken mit Freude und Erfolg $$$

18.04.09 16:43
1

2179 Postings, 5439 Tage Goethe21Ich werde am Montagmorgen versuchen

noch mal unter 20 cent reinzukommen !!
Ausserdem setze ich jetzt alles auf diese Karte hier !!!
Hoffen wir das beste !!
Muss einfach klappen !!!
-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !

18.04.09 17:05

1219 Postings, 6998 Tage FortunatusKönnte eine gute Entscheidung sein!

Im Folgenden möchte ich auf die möglichen Szenarien eingehen, welche sich bei G3A ergeben könnten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben