TECO 2030 ASA - Wasserstoff für Schiffe

Seite 231 von 293
neuester Beitrag: 19.06.24 18:20
eröffnet am: 11.12.20 08:43 von: Justachance Anzahl Beiträge: 7307
neuester Beitrag: 19.06.24 18:20 von: Bernd_Ö Leser gesamt: 2201430
davon Heute: 2571
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 229 | 230 |
| 232 | 233 | ... | 293  Weiter  

16.03.23 20:19

285 Postings, 1339 Tage ziggy07Hat sich wieder gefangen

17.03.23 07:12

117 Postings, 1090 Tage me-azeQ4 Zahlen

TECO 2030 releases Q4 2022 Report
17.3.2023 07:00:00 CET | TECO 2030 ASA | Half yearly financial reports and audit reports / limited reviews
(Lysaker, Norway, March 17th 2023) TECO2030 (OSE: TECO, OTCQX: TECFF, ISIN: NO0010887516) releases its Q4 2022 Report. The report is attached to this Stock Exchange Notice and can be found on our website.

TECO2030 has reached a series of significant milestones and great progress through Q4 2022:

* TECO 2030 raised approx. MNOK 87 in new equity in three private placements. In addition to raising MNOK 31 in the second tranche of the convertible bond loan.

* TECO 2030 announced it had completed production of the world’s first fuel cell stack developed and purposely designed for heavy-duty and marine applications.

* TECO 2030 signs contract with thyssenkrupp Automation Engineering GmbH for delivery of the first complete fuel cell stack production line at TECO 2030 Innovation Center in Narvik, Norway.

* Infrastructure contractor Implenia Norway has placed an order for their HydroPilot project of two FCM400 hydrogen fuel cell modules from TECO 2030. The initial order is worth NOK 20 million, with an option of installing two additional FCM400 systems with complete power and automation equipment. If option is exercised the total contract value is NOK 30 million.

* TECO 2030 has received a purchase order for a future funnel from an undisclosed large European shipowner. The contract value is approx. NOK 5.5 million with an estimated delivery in Q2 2023.

* TECO 2030, Shell and partners to receive EUR 5 million in Horizon Europe support for 2.4 MW TECO 2030 PEM Fuel Cell system for tanker retrofit project.​

* TECO 2030 have signed a LOI with AVL on behalf of an undisclosed truck customer for delivery of fuel cell stacks to 30 trucks based on the AVL HyTruck platform, delivery to start end of next year.



Q4 2021 Financials:

TECO 2030 is building a substantial pipeline of outstanding quotes: ​

* At the end of 2022 TECO 2030 had sent out sales offers with a total value of more than EUR 270 million. ​

* Total live outstanding offers including the first 75 days into 2023 equals approx. EUR 460 million, sent to a number of potential clients.

The Group's total revenue in 2022 ended on MNOK 12.6, down from MNOK 12.8 in 2021.

EBITDA for 2022 ended on MNOK - 68.4 and MNOK -22.5 for the Q4 isolated. This is in line with the Companies' expectations as much focus has been on the continued development of the TECO 2030 Marine Fuel Cell in close cooperation with the Austrian company AVL.

Total assets as per end of 2022 were MNOK 357, up from MNOK 260.8 in 2021. Total equity was MNOK 102.2 at the end of the fourth quarter(2021: MNOK 104.6) which gives an equity ratio of 28% per December 31st, 2022.  

17.03.23 07:14

117 Postings, 1090 Tage me-azeTECO 2030 unlocks NOK 50 million grant

TECO 2030 unlocks NOK 50 million grant from Innovation Norway
17.3.2023 07:05:00 CET | TECO 2030 ASA | Non-regulatory press releases
(Lysaker, Norway, March 17th 2023) TECO 2030 (OSE: TECO, OTCQX: TECFF, ISIN: NO0010887516) unlocks the NOK 50 million granted by Innovation Norway, the grant was given to TECO 2030 in October 2021. TECO 2030 had a prerequisite to release the funds, and this prerequisite has now been achieved.

Innovation Norway, the Norwegian Government’s key instrument for supporting innovation and development of Norwegian enterprises and industry has granted TECO 2030 ASA NOK 50 million in development support. The grant is provided in the “environmental technology” category and relates to Innovation Norway’s task of stimulating research and development projects, domestic value generation and creation of responsible businesses.

TECO 2030 was granted the second largest “single project” grant allocation in 2021 and is intended to boost the deployment of TECO 2030’s PEM fuel cell technology in applications for the shipping and heavy-duty industry.

“We are moving ahead with full speed to deliver heavy-duty and marine PEM fuel cells to various energy intensive industries. The grant from Innovation Norway will allow us to accelerate the development and deployment of our fuel cells and the industrialization of the production facility in Narvik” says Tore Enger, Group CEO of TECO 2030. “The support from Innovation Norway will increase green technology knowledge and economic growth in a region which aims to become a hub for Green Industry in Norway” Enger adds.

“The company is working on one of the world's largest and most ambitious ventures on hydrogen fuel cells. This is an important investment both for national strategy and regional development. The technology can help to reduce emissions from the maritime sector and at the same time provide more jobs that require higher education in this region. Innovation Norway's role is to reduce risk in the development phase and the company has already achieved several important financial and technological milestones,” says Monica Ahyee, Regional Director, Innovation Norway Nordland.  

17.03.23 08:16

232 Postings, 1189 Tage Zackdela79Zahlen

Im Prinzip alles wie erwartet.

Interessant sind lediglich die Angebotszahlen (in EUR). Vor allem wenn man in der Präsentation sieht, dass in den ersten 2,5 Monaten 2023 mehr Angebote angefordert und versendet wurden als in Q2+Q3 2022 zusammen. Das Interesse steigt. Hoffentlich steht am Ende auch eine gute Conversion Rate bei den Angeboten.  

17.03.23 11:04

36 Postings, 594 Tage tec__nerdStatus - quo

Ich finde der Bericht entspricht den Erwartungen und die entschiedene KE ist auch absolut im Rahmen.

Mir gefällt der unten zitierte Text von Linkedin am besten! Mal schauen ob hier dann auch wer bestellt..!
Q4 2021 Financials:
TECO 2030 is building a substantial pipeline of outstanding quotes: ​
* At the end of 2022 TECO 2030 had sent out sales offers with a total value of more than EUR 270 million. ​
* Total live outstanding offers including the first 75 days into 2023 equals approx. EUR 460 million, sent to a number of potential clients.  

17.03.23 12:43

285 Postings, 1339 Tage ziggy07tec_nerd

460 Mio  € ! Kaum zu glauben. Wäre schön, wenn es sich bestätigt!  

17.03.23 15:41

116 Postings, 538 Tage Werner_007ZIGGY07 aber NOK....

also bei Euro um 1 Stelle weniger,

bin aber trotzdem positiv überrascht, da dies ja aufgrund der noch fehlenden Produktion und Testergebnisse ja 'nur' Klein-, Vor- bzw. Testserien' sein können,

aber dadurch könnten wir in vielen Projekten den 'Fuß' drinnen haben und dann bei den Großserien wirklich zuschlagen, denke auch, dass wie in der Märzpräsentation dargestellt, eine Gigafabrik und 'nur ein Marktanteil von rd. 2% 'tiefgestapelt ist.....  

17.03.23 15:42

116 Postings, 538 Tage Werner_007ups, hab ich was falsch gelesen,

sind wirklich Euro...........  

17.03.23 17:05

299 Postings, 4605 Tage boersenhanSuper

Wenn die Angebote wirklich in Aufträge geändert werden, müssten wir eine Bewertung von ca.  900mio. € anstreben. Bin gespannt.
Aber es gibt natürlich auch viele Interessenten die auf den Messen rumlaufen und einfach mal ein Angebot anfordern um mal zu schauen was es so kostet (Neugier)
Ob sie am Ende bestellen, warten wir ab.
Sollte die Studie die im Sommer endet erfolgreich sein, werden Bestellungen eingehen. Ich bin entspannt.
Euch ein schönes WE  

17.03.23 17:40

1488 Postings, 1236 Tage remaiTeco - 07.15 - offene Anbotsumme

Der genannte Betrag von EUR 460 Mio. ist der Stand per Tagesende 15.3.2023 jener Anbote, die Teco gelegt und noch nicht zurückgezogen hat und zu denen Teco noch keinen Zuschlag bzw. keine  Auftragserteilung erhalten hat und zu denen Teco von den Adressaten der Anbote noch nicht die Information erhalten hat, dass sie den jeweiligen Auftrag nicht erhalten wird.

Meist erfolgen für derartige geplante Auftragserteilungen Ausschreibungen. Es ist Geschäftspolitik bzw. Ergebnis strategischer Überlegungen, bei welchen Anfragen oder welchen Einladungen zur Anbotlegung im Rahmen einer Ausschreibung eine Firma überhaupt ein Anbot legt und – falls ja – wie sie dabei preist. Manche Firmen machen bei so gut wie jeder Ausschreibung in ihrer Branche mit, dann ist die Betragssumme der gelegten Anbote sehr hoch. Eine wie hohe Auftragssumme daraus aber resultieren wird, ist fraglich.

Teco ist zu wünschen, dass sie genau jene Aufträge erhalten wird, die sie haben will, dass sie damit laufend gut ausgelastet sein und in die Aufträge bei ihrer Erfüllung unter dem Strich nichts hineinzahlen wird. Leider ist das Geschäftsleben – besonders für Unternehmen im Aufbau – kein „Wünsch dir was“.

 

17.03.23 18:31

1488 Postings, 1236 Tage remaiTeco - Quartalsbericht Q4/2022

17.03.23 22:27

285 Postings, 1339 Tage ziggy07boersenhan

Wenn die Angebote wirklich in Aufträgen münden würden wäre eine Bewertung von 2-3 Mrd. wohl eher realistisch, wenn schon bis 15.03 Angebote von 400+ Mio. € ausgegeben wurden und man es auf 2 Jahre hochrechnen würde. Oder lieg ich da total falsch?
Aber dies ist wohl eher Wunschdenken und wird so wohl nicht eintreten. Aber mal abwarten, solche Anstiege hat man ja bei anderen H2 Aktien schon gesehen!
Fingers crossed  

17.03.23 22:54

116 Postings, 538 Tage Werner_007Es ist 'nur' mal eine Angebotslegung...

...wichtig wird dann das Preis-/Leistungsverhältnis unserer PEM sein, dass schätze ich wird man im Herbst nach eingehenden Test's auch offiziell wissen, einige Daten werden den Kunden aber schon jetzt bekannt sein, müssen vermutlich aber noch in Langszeittests 'untermauert' werden, dass sie dann auch veröffentlicht werden.

Wir müssen nicht die Billigsten sein, aber eine der besten PEM's haben, dann können wir uns quasi die Kunden selbst aussuchen und nicht wie die NEL, Ballard, Plug übern Preis verkaufen und die Kosten nicht im Griff haben und seit Jahren riesige Verluste einfahren, darin hoffe ich werden wir uns von der Konkurrenz an der Börse abheben.

Denke aber, dass wir 2030 bei den ganzen großen Brennstoffzellenunternehmen vorne dabei sind und dann werden wir alle mehr als Glücklich sein. Bis dahin Geduld und viel Spaß.  

17.03.23 23:10

170 Postings, 1171 Tage BauraPositiver Newsflow

Schön langsam dürfte wieder etwas Schwung und Momentum aufgrund eines positiven Newsflows in die Aktie kommen:

50 Mio. NOK Förderung endlich fix und 15 Mio. NOK schon als Cash geflossen - das nimmt Druck von unnötiger Dilution in großem Umfang.

5,5 Mio. NOK für Verkauf Future Funnel sollte spätestens im April folgen - weitere Verkäufe von Future Funnels wären sehr hilfreich.

Abschluss Feasibility Study mit AVL zu HyTrucks spätestens Ende April, wenn Tore seinen Zeitplan halbwegs einhält

Demo Truck wird wohl im Sommer fertig gestellt und sollte dann automatisch weiteres Interesse wecken

Nun gilt der volle Fokus der Brennstoffzelle und Marktreife mit finaler Zulassung im Oktober - CCS wurde eingestampft, eine angesichts des großen Interesses für die Brennstoffzelle wahrscheinlich richtige Entscheidung.  

17.03.23 23:22

170 Postings, 1171 Tage BauraAngebotsvolumen / Projekte

19.03.23 13:22

285 Postings, 1339 Tage ziggy07Flitzebogen

Bin gespannt wie derselbige, wie es wohl nächste Woche weitergehen wird. Der Ausblick der am 17.03. durchschien macht mich echt neugierig!  

20.03.23 08:51

116 Postings, 538 Tage Werner_00720k Bestens....

ist ein schöner Tagesstart ;)  

20.03.23 09:12

324 Postings, 1048 Tage WenzgehtHat sich wieder

Normalisiert. Tradegate hat nicht mal gezuckt nach der Eröffnung in Oslo. Würde mich interessieren wie so was zustande kommt??  

20.03.23 13:57
1

2630 Postings, 5161 Tage ArchonPush

In SunHydrogen würd ich jetzt nicht unbedingt investieren, aber ist ja schön, dass die Werbung  machen, natürlich in eigen Interesse, da hier 10Mio $ investiert wurden.

https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...-ceo-shares-progress-update  

20.03.23 14:17

116 Postings, 538 Tage Werner_007Archon...

stimme dir voll zu, Sun Hydro wirbt derzeit mit unserer Teco2030,

bei Sunhydro sehe ich das Risiko derzeit bei 90%, allerdings wenn es funktioniert ist es ein mehr als Tenbagger (werde, wenn ich wieder cash habe, mal eine Position aufbauen),

bei Teco2030 sehe ich derzeit das Risiko bei 20% und bleibe die nächsten Jahre voll investiert.  

20.03.23 14:23
1

942 Postings, 2888 Tage Joe2000Werner_007

Spende das Geld lieber ins Ahrtal als Sun Hydro zu kaufen , da bekommst du noch eine Spendenquittung die kannst du absetzten.  

21.03.23 06:43

116 Postings, 538 Tage Werner_007Linekldn HyEcoTank

Tore EngerTore Enger
• Follower:in• Follower:in
CEO of TECO 2030 ASA | TECO Group Executive ChairmanCEO of TECO 2030 ASA | TECO Group Executive Chairman
6 Std. •  vor 6 Stunden

Fantastic that we have kicked this off, super nice to see you all in Oslo. Cant wait to see this tetrofit is flying, all about #hydrogen #fuelcells and #zeroemissions

#shell #retrofit #imo #shipping #cruise

Übersetzung anzeigen
HyEkoTank
HyEkoTankHyEkoTank
23 Follower:innen23 Follower:innen
16 Std. •  vor 16 Stunden

Folgen
Kick-off meeting of the HyEkoTank project!

Finally, all consortium members have gathered at Lysaker, Norway to launch the project. The main purpose of the Kick-off Meeting (KoM)  was to go through the implementation process of the project with special focus on the first year’s activities.

The administration and financial side of the project was also discussed. Project officer from the CINEA - European Climate, Infrastructure and Environment Executive Agency has also been presented during the meeting and put attention to the importance of acting in accordance with the Grant agreement and its prerequisites.

The dissemination and communication actions related to the project were discussed and a plan of its implementation was agreed. The final timeline of the whole project was settled and confirmed by all partners.

Project partnerships includes UiT- The Arctic University of Norway, TECO 2030, Shell, UMOE Advanced Composites AS (UAC), BLOM Maritime, TECO Solutions and FKAB Marine Design.

#hydrogen #fuelcells #environment #shipping #retrofit

Bewerten Sie diese Übersetzung.
Kick-off-Meeting des HyEkoTank-Projekts!

Schließlich haben sich alle Mitglieder des Konsortiums in Lysaker, Norwegen, versammelt, um das Projekt zu starten. Der Hauptzweck des Kick-off-Meetings (KoM) bestand darin, den Umsetzungsprozess des Projekts mit besonderem Fokus auf die Aktivitäten des ersten Jahres zu durchlaufen.

Die administrative und finanzielle Seite des Projekts wurde ebenfalls erörtert. Während des Treffens wurde auch ein Projektbeauftragter der CINEA - European Climate, Infrastructure and Environment Executive Agency vorgestellt, der darauf aufmerksam machte, wie wichtig es ist, in Übereinstimmung mit der Finanzhilfevereinbarung und ihren Voraussetzungen zu handeln.

Die Verbreitungs- und Kommunikationsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Projekt wurden diskutiert und ein Umsetzungsplan vereinbart. Der endgültige Zeitplan für das gesamte Projekt wurde von allen Partnern festgelegt und bestätigt.

Zu den Projektpartnerschaften gehören UiT- The Arctic University of Norway, TECO 2030, Shell, UMOE Advanced Composites AS (UAC), BLOM Maritime, TECO Solutions und FKAB Marine Design.  

23.03.23 07:07

116 Postings, 538 Tage Werner_007LinkedIn MOU Unterzeichnung

Tore Enger
Tore EngerTore Enger
• Follower:in• Follower:in
CEO of TECO 2030 ASA | TECO Group Executive ChairmanCEO of TECO 2030 ASA | TECO Group Executive Chairman
3 Min. •  vor 3 Minuten

TECO 2030 signs an MOU with an undisclosed party for up to 50MW of hydrogen engines!

TECO 2030 has signed an MOU with an undisclosed party for cooperation on several fuel cell projects which in total could represent 50MW of fuel cell output. The projects represent marine fuel cells- and on-shore stationary fuel cell systems in megawatt scale.

“I am thrilled to have signed this MOU with an undisclosed party. This shows the trust and confidence the party has in our fully scalable and modular fuel cell systems. I am looking forward to work with our client on these projects to cover their zero emission energy needs,” says Tore Enger, Group CEO, TECO 2030. “Both the marine and stationary applications for these projects are in megawatt size and will demonstrate the capabilities of the TECO 2030 fuel cell systems,” Enger concluded.

#hydrogen #fuelcells #noplanetb #environment

Bewerten Sie diese Übersetzung.
TECO 2030 unterzeichnet eine Absichtserklärung mit einer nicht genannten Partei über bis zu 50 MW Wasserstoffmotoren!

TECO 2030 hat eine Absichtserklärung mit einer nicht genannten Partei über die Zusammenarbeit bei mehreren Brennstoffzellenprojekten unterzeichnet, die insgesamt 50 MW Brennstoffzellenleistung darstellen könnten. Bei den Projekten handelt es sich um marine Brennstoffzellen- und Onshore-Brennstoffzellensysteme im Megawatt-Maßstab.

"Ich freue mich sehr, diese Absichtserklärung mit einer nicht genannten Partei unterzeichnet zu haben. Dies zeigt das Vertrauen des Partners in unsere voll skalierbaren und modularen Brennstoffzellensysteme. Ich freue mich darauf, mit unserem Kunden an diesen Projekten zu arbeiten, um seinen emissionsfreien Energiebedarf zu decken", sagt Tore Enger, Group CEO, TECO 2030. "Sowohl die marinen als auch die stationären Anwendungen für diese Projekte sind im Megawatt-Bereich und werden die Leistungsfähigkeit der TECO 2030-Brennstoffzellensysteme demonstrieren", schloss Enger.
 

23.03.23 07:40

232 Postings, 1189 Tage Zackdela79Absichtserklärung

Zwar "nur eine Absichtserklärung" und kein endgültiger Vertrag aber liest sich erstmal gut. Kann jemand ungefähr das mögliche entstehende Umsatzvolumen einschätzen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 229 | 230 |
| 232 | 233 | ... | 293  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben