Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 80 von 92
neuester Beitrag: 07.08.20 17:44
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2290
neuester Beitrag: 07.08.20 17:44 von: Qwerleser Leser gesamt: 487765
davon Heute: 424
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82 | 83 | ... | 92  Weiter  

03.07.20 16:22

2442 Postings, 3902 Tage ElCondorimmo #1967

den ist aktuell. Letzte Positionserhöhung vom 03.06
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

03.07.20 18:00
1

3599 Postings, 4110 Tage kbvlerimmo

Was du schreibst ist schlechtweg falsch bzgl steigenden Aktienmarkt mit steigender Arbeitlsoigkeit!


https://www.thebalance.com/unemployment-rate-by-year-3305506

Habe die Seite überprüft aber nur ab 1948, weil ich keine offizielle US Seite gefunden hatte für den Zeitraum vor 1948

Immer , wenn die AL Quote unter 4% ging kam eine Krise zu 90%

und im Krisenjahr ging die Arbeitlosigkeit nicht so hoch - weil Kurzarbeitergeld ect es schönt - immer mit Verzögerung.

Bitte nicht vergessen - vor der Bankenkrise gab es nur maximal 26 Wochen AL - GELD in US - bei der Bankenkrise haben sie den Zeitraum erhöht wie jetzt auch - das die grossen Firmen auf Staatskosten billig ihr Personal einsparen können.

Waurm - ganz einfach - weil ob VW oder FOrd Motors - wer 300.000 Angestellete hat und 30.000 Abbauen will muss normal Kohle bezahlen für Abfindungen
So zahlt der Staat Kurzarbeitergeld ( gibt es auch in US so eine Form) 10.000 von 300.000 gehen eh in Rente jedes Jahr - und dann noch die Normale FLuktation verbunden mit Einstellungsstopps und gut ist


 

03.07.20 18:08

3599 Postings, 4110 Tage kbvlerWarum Banken gefährlich sein können...

wieiviel % eines Kredites muss eine Bank mit EK hinterlegen? (in EU)

Na......

Habe 2003 einen Gewerbeimmo gekauft die 4 Mio DM eingetragene Grundschulden hatte aus 1993 - selbst wenn 2% p.a.getilgt wurden.....

sie wurde verkauft für unter 1 Mio Euro. Da langen keine 320.000 DM Rückstellungen  

03.07.20 19:38

2137 Postings, 436 Tage immo2019kbvler gerader gewerbe immos sind immer

kritisch
ohne nutzen sind die quasi immer wertlos

aktuell lebe ich in einem Haus was 1994 für 3,5mio Euro gebaut worden ist
aufgrund fusionen ist der Nutzen weggefallen und es wurde 2013 für 100k (an mich) verkauft  

03.07.20 19:43

2137 Postings, 436 Tage immo2019hier steht was

https://cabotwealth.com/daily/stock-market/...-correlation-one-chart/


im Grunde ist hohe Arbeitslosigkeit die fällt der Bullenmarkt ansich  

03.07.20 19:47

2137 Postings, 436 Tage immo2019mein Bull Case für PBB

1) wir sind 66% unter dem ATH
2) q1 war Höhepunkt von Corona, Bank Levy und UK Rückstellungen
3) q2 muss ja fast zwangsläufig besser als q1 werden
4) Dividende von 90cent kam aufs sparbuch oder kommt in q3 was beides nicht schlecht ist
5) Buchwert von Netto 22 aktuell
6) EPS 1,20 sollte 2021 oder 2022 wieder erreicht werden

Downside sehe ich nicht viel zumal PBB lagging ist und der DAX fast schon wieder ATH ist  

03.07.20 21:37

2137 Postings, 436 Tage immo2019der kurs wird ja hart auf 6,40 gedeckelt

fragt sich nur warum und wer kann das durchhalten?  

03.07.20 23:00

3599 Postings, 4110 Tage kbvlerImmo ich verstehe dich nicht

1. Bestätigst du selbst bei Gewerbeimmos das es zu hohen Preisverfall kommen kann. PBB finanziert aber kaum Privatwohnungen , sondern Gewerbe - ob Hotels, EInkaufszentren oder ??? - folglich enormes Risiko, wenn ein 30 Mio Hotelrima nicht mehr zahlen kann hat pbb höchstens ihre 8% Ek als Rückstellung gemacht also rund 2,4 Mio - aber 15 Mio können wegfliegen und enorme SOnderafa verursachen. Da schmelzen deine 21 EUro Buchwert wie der Schnee in der Sonne.

2. Arbetislosigkeit - dein Artikel schreibt von fallender AL und dann steigenden Kursen - so hast du es aber im Forum nicht kommunizerit - kann jeder zurückscrollen.

AUch beantwortest du nicht meine Frage wie man sich beim Zählen im Mai in US so vertun konnte - Ich prognostiziere über 15% AL US die nächsten 24 Monate, wenn die Subventionen auslaufen.

Habe vor WOchen schon in einem Forum geschrieben, das US zu früh aufmacht und sie irgendwann im Sommer bei 60.000 Neu Infektionen sind pro Tag - weit weg sind wir nicht mehr - aber von llockdwon wll trump nichts hören - lieber sterben lassen  

04.07.20 01:25

590 Postings, 3096 Tage Ghosty1Charttechnik für Anfänger

04.07.20 01:34

590 Postings, 3096 Tage Ghosty1.

04.07.20 01:45

590 Postings, 3096 Tage Ghosty1,h

04.07.20 01:49

590 Postings, 3096 Tage Ghosty1Charttechnik für Anfänger

Gibts Meinungen dazu ? :)  
Angehängte Grafik:
dpf34er453er453reetg.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
dpf34er453er453reetg.png

04.07.20 08:07

2137 Postings, 436 Tage immo2019Prognose AAreal 2020

bericht q1 2020 S. 4

Die Qualität der PBB Kredite ist höher als die der AAreal insofern        kann man enstpannt sein für AAreal und noch mehr für PBB  

04.07.20 09:05

2137 Postings, 436 Tage immo2019DAX VS PBB

PBB ist ab 18.3. auf 6.30 geknallt und der DAX auf 8.400

also quasi der Tiefpunkt

nun steht der DAX bei guten 12.600 und PBB steht immer noch bei 6.30

macht keinen Sinn

irgendwie steigen kann es aber auch nicht solange der Kurs gedrückt wird
 

04.07.20 09:54

3599 Postings, 4110 Tage kbvlerImmo

pbb war von 5 auf 9 Euro - das sind 80%!

Was ist mit Bpost, Pfizer, BT Group, Banco Santander? Schau dir die Kurse an, und die haben teilweise bessere Q1 Ergebnisse und weniger Belastung Durch Corovid - weil Päckchen und Internet/Telefon kaum von Covid belastet wird

EInfach zu langweilig für die neuen "Robin Hood" Aktionäre.

Und die Fed haut lieber Geld rein, wo es sich für Trump lohnt und für GOldman und CO um bei Derivaten Kohle zu machen.

 

04.07.20 10:55

4813 Postings, 5106 Tage brokerstevepbb hat geringe Risiken aus COVID 19

Das haben sie bewertet und dafür schon Rückstellungen auf hohem Niveau gebildet.

ME ist die Aktie deutlich unterbewertet, der faire Wert liegt irgendwo bei 10 Euro.  

04.07.20 10:57

4813 Postings, 5106 Tage brokersteveFaire Wert..15 Euro.....Buchwert ist bei 22 Euro

Und das bei einem sehr gut strukturierten Portfolio.  

04.07.20 11:37

2137 Postings, 436 Tage immo2019Bpost ist interessant

hab ja monatlichen Sparplan von ?5k d.h. diesen Monat kaufe ich mal bpost  

04.07.20 12:20

2442 Postings, 3902 Tage ElCondorimmo

wie kommst auf BPost ?, Paketzusteller in Belgien für 11 Mio Einwohner. Amazon Lieferungen können es nicht sein. Wo sollen hier Gewinne generiert werden. ?
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

04.07.20 15:57
1

3599 Postings, 4110 Tage kbvlerEl condor

die Bpost de droit kam von mir.

Lass es am Besten - viel zu langweiliger Wert. Wie meist wenn der Staat IPO macht war BPost bei AUsgabe zu teuer - jetzt gibt es sie um 6-6,50 wie pb.

25000 Umsatz pro Trading Tag ist langweile pur - wenn nur 4 Leute verkaufen wollen, geht der Kurs gleich 3-4 % runter.

Divi ausgesetzt wie auch PBB - daruch bei 3 MRD Umsatz gerade mal net debts von unter 800 Mio.

Haben in Q1/20 mit 0,24 EUro Gewinn abgeschlossen. Für Q2/20 erwarte ich eine Zero und für das Gesamtjahr deutlich über 0,70 Euro.

AUf 5 Jahressicht erwarte ich 1,50 Euro Dividenden.  

05.07.20 12:21
1

26 Postings, 66 Tage NiHoBuchwert, Kurswert, Aussichten...

Hallo @ Alle!

@immo2019: Ich teile einige Deiner Ansichten! Bezüglich des Buchwertes von 22? möchte ich sagen, dass dieser mit Vorsicht zu genießen ist! Wie Du schon erwähntest... ein Gewerbeobjekt ohne Nutzer ist "wertlos". Wenn da ein paar Immobilien wegfallen würden, dann kann das schnell den Buchwert deutlich drücken. Allerdings, selbst wenn der Buchwert sich halbieren würde, wovon ich nicht ausgehe!, dann läge dieser immernoch im zweistelligen Bereich. Kurzfristig sehe ich PBB deswegen (vor noch kommenden aktuellen Meldungen, die ich nach wie vor vom Management erwarte!) bei etwa 1/3 des publizierten Buchwertes, sprich bei 7,30 - 7,50 ? rum. Erst, wenn die Verantwortlichen (endlich) Nachrichten bringen, wie sehr z.B. die Schließung der Warenhäuser zu Buche schlagen, erwarte ich hier wieder Kursbewegungen.

@Ghosty1: Im Chart sehe ich genau diese Range bis zu den oben genannten Werten. Da ist momentan der Deckel drauf. Wenn dieser "wegfliegt", 9 ?. Wenn ordentliche Dynamik rein kommt, 10,50 ? und anschließend ein Rückfall auf 9 - 9,50 ?. Erst wenn nachhaltig die Sorgen um Kreditausfälle schwinden, sehe ich Kurse um 13 - 16 ?. Das ist aber noch eine ganze Weile hin, weil das Risiko momentan vorhanden ist. Es kann auch passieren, dass es 2020 und 2021 keine Dividende gibt. Das wäre sogar ziemlich konservativ, finde ICH. Rücklagen könnten das Unternehmen (und den Kurs) gut stützen. Wenn das Geschäft wieder boomt, ordentliche Dividenden gezahlt. Das würde mir gefallen. ;)

By se way: Ich finde, dass das Management etwas behäbig ist. Ich finde auch die Kommunikation nach außen nicht prickelnd. Ich bin von der Kurserholung überzeugt, deswegen bin ich weiterhin dabei. Aber das Management könnte etwas cleverer agieren. Ich vermisse auch eine Art "Vision". Wo will man demnächst hin, wo sieht man Wachstumspotential? Ein Unternehmen, das hohe Dividenden zahlt (wie es die PBB stets getan hat), weiß entweder nicht Besseres mit dem Geld anzufangen, oder das Wachstumspotential ist erschöpft. Die PBB scheint mir IM MOMENT in diese Kategorie zu passen, weswegen ich für mich bei "Halten" bleibe. Ich hoffe, dass die Unternehmensführung demnächst mal aus dem Knick kommt!

Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße!
NiHo  

05.07.20 15:35

1506 Postings, 128 Tage neuundalt22 ?

wow ,die schenk ich euch , mir reichen locker 7,50 ,dass wäre  ein Topp VK meinerseits, mehr muss gar nicht ,o.k 7,20 geht auch  

05.07.20 15:39
1

3599 Postings, 4110 Tage kbvlerUnternehmensführung

von pbb mag ich genauso wie damals lange der CEO von Aareal - "alte" Banker - mit "alt" meine ich seriös und keine Jubel trallala - ist mir lieber als die oft sinnlosen Versprechen von einigen CEO s a la ELon Musk.

Q2 Ergebnisse WIrtschaft werden - MEINER MEINUNG NACH - nicht den grossen Effekt haben, weil jeder mit schlechten Ergebnissen rechnet.
Dann wird medial auf schöne Zukunft und und V Erholung gemacht, das auch die Börsen und die Stimmung in der Bevölkerung gut ist - schlieeslich will Donald ja die Wahl gewinnen - wenn es sein muss wird die Bärse weiter mit einigen 1000 Milliarden von der Fed hochgejubelt.


Dann sind Wahlen am 03. November........und die Quartalsergebnisse von Q3 kommen ab 15 Oktober mit hauptsächlich Banken in US die prima am volatilen Markt verdienen......

Nur dann kann die Ernüchterung kommen, wenn Q3 nicht das V anzeigt bei den meisten Firmen und es gibt eine Kehrtwende

 

05.07.20 15:43

1506 Postings, 128 Tage neuundaltwow ich wil auch haben

sind 7 Mio DM Wert und dann für 200 000 DM ( 100 000 Euro )  gekauft , leck fettt das sind Renditen ,aber in so einer riesen Hütte brauchste ja min. 2 Leute Personal, + eventuell Butler oder Privatsekretär ( aber bei Dir bin ich sicher das Du den eh hast )

Kompliment zu den Deals ......7 Mio DM + Wertzuwachs seit 1994 schätz ich dann auf gut und gern  heutigen Wert auf rund  6,5 Mio Euro ( 13mio DM )

hast Du die alle ums Eck gebracht bei 100 000 Kaufpreis ?, dafür gibt ja sonst nur ne Fertiggarage ......lass uns FReunde sein " Forever " !!!!

Falls Du so was mal wieder hast ,sag Bescheid ich nehme auch 1 oder 2 

smile**************************************************


aktuell lebe ich in einem Haus was 1994 für 3,5mio Euro gebaut worden ist
aufgrund fusionen ist der Nutzen weggefallen und es wurde 2013 für 100k (an mich) verkauft

 

05.07.20 15:47

1506 Postings, 128 Tage neuundaltich hab hoer den Vorteil des " Nichtswissenden "

ich weiß echt gar nix über die Firma ich schaue nur den Kurs , damit geht es auch, wenn es grün im Depot ist ist gut und Rot schlecht,das reicht eigentlich !!

Wenn immo2019 mein Freund wird ,brauch ich eh nix mehr machen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82 | 83 | ... | 92  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben