SMI 10’785 -0.2%  SPI 13’852 -0.5%  Dow 31’076 0.4%  DAX 13’054 -1.3%  Euro 0.9989 -0.8%  EStoxx50 3’522 -0.8%  Gold 1’817 -0.2%  Bitcoin 19’164 -1.3%  Dollar 0.9524 -0.5%  Öl 120.1 1.6% 

LION E-Mobility - eine Perle mit großer Zukunft II

Seite 25 von 26
neuester Beitrag: 29.06.22 07:34
eröffnet am: 24.02.21 13:14 von: juche Anzahl Beiträge: 637
neuester Beitrag: 29.06.22 07:34 von: juche Leser gesamt: 173754
davon Heute: 369
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 Weiter  

15.05.22 09:29

1108 Postings, 5731 Tage kontingentBMW ist vielleicht doch der OEM ...

mit dem LION Smart zusammenarbeitet an der Weiterentwicklung der LIGHT Battery, die, wie wir hier wissen, mit Rundzellen ausgestattet ist + Flüssigkeitsimmersionskühlung + bereits erprobte Automatisierungsfähigkeit für die Serienfertigung ... https://lionemobility.de/unternehmensstruktur-und-management/

2021  ->  Großauftrag zur Lieferung von Batteriepacks & Zusammenarbeit mit einem deutschen OEM (LIGHT Battery)
2022
->  Gründung der LION Smart Production GmbH

Die LION LIGHT Battery ist ein neuartiges Konzept zur Integration von Batteriezellen, das extrem hohe Energie- und Packungsdichten ermöglicht. Unser Ansatz revolutioniert die Art und Weise, wie Rundzellen in eine Batterie integriert werden.

Die Batteriezellen und die Elektronik sind vollständig in eine 3M Novec® Hightech-Flüssigkeit getaucht. Dies ermöglicht einen optimalen Wärmeaustausch, ultraschnelles Laden und sorgt für eine effektive und gleichmäßige Temperierung der Batterie. Und im Ernstfall dient die Flüssigkeit auch noch als Brandschutz – für maximale Sicherheit.

Durch den Wegfall der Kabelkonfektionierung setzt die LIGHT Battery neue Maßstäbe in der Automatisierungsfähigkeit. Darüber hinaus lassen sich mit unserem modularen Ansatz verschiedenste Zell- und Modulkonfigurationen realisieren. Das Batteriepack lässt sich an alle Package-Anforderungen anpassen – für die ideale Umsetzung Ihrer Mobilitätsanwendung.


 

19.05.22 12:49

9719 Postings, 6423 Tage jucheIn den nächsten Tagen sollte

eigentlich der nach Abschluss des Vertrages mit BMW angekündigte Investorencall ausgeschrieben werden.
Ich erwarte mir vorher aber noch eine ad-hoc, da durch die zukünftige Eigenproduktion der i3-Batterien eine viel höhere Marge zu erwarten ist und die Höhe der zukünftigen Marge bzw. auch ein wahrscheinlich höherer Umsatz (hervorgerufen durch ev. Zusatzgeschäfte für stationäre Stomspeicher) eine wesentliche Information für Aktionäre darstellt.
Informationen sind dann wesentlich, wenn davon auszugehen ist, dass sie einen erheblichen Einfluss auf den Börsenkurs haben werden.

sh. auch: https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/BoersenMaerkte/...lizitaet_node.html

Nur wenn börsennotierte Unternehmen alle Marktbeteiligten schnell und umfassend über Insiderinformationen aufklären, können Anleger fundierte Entscheidungen treffen und sind gegenüber Insidern nicht benachteiligt. Inlandsemittenten sind daher verpflichtet, unverzüglich zu diesem Zweck – also ad hoc – die Öffentlichkeit über unbekannte Umstände aus ihrem Unternehmen ins Bild zu setzen, wenn diese so beschaffen sind, dass sie auf den Preis des Finanzinstruments einwirken und wenn sie den Emittenten unmittelbar betreffen (Art. 17 Abs. 1 MAR).  

23.05.22 13:48

638 Postings, 1692 Tage TiktakSo der Call

steht 08.06.2022.  

23.05.22 14:25

9719 Postings, 6423 Tage jucheCall

mit Basteri, Mukherjee und Buss !
Scheint interessant zu werden; vorher hoffentlich noch eine ad-hoc mit neuer Umsatz- und Margenschätzung.

Am 30.6. ist dann Generalversammlung.  

31.05.22 11:48

638 Postings, 1692 Tage TiktakEinzelheiten

zum BMW Deal kam gerade per E-Mail.  

31.05.22 12:16

35 Postings, 1953 Tage Felix2016BMW Deal

31.05.22 13:28

9719 Postings, 6423 Tage juchePressemitteilung

„Wir versprechen uns von dieser Vereinbarung mit BMW einen schnellen,
vereinfachten Einstieg in die Serienfertigung. Die Nachfrage nach Batteriespeichern
wird in den kommenden Jahren voraussichtlich enorm steigen, und mit einer
Serienproduktion werden wir in der Lage sein, diese Marktnachfrage zuverlässig und
unabhängig zu bedienen“, kommentiert Winfried Buss, Geschäftsführer der LION
Smart Production GmbH.

Zumindest gibt´s jetzt einen Zeitplan. Interessant wäre aber für die Aktionäre und Interessenten, welche Umsätze man dann erwartet und mit welcher Marge gerechnet wird. Das sollte doch schon durchgerechnet worden sein, bleibt aber offenbar vorerst ein Insiderwissen...  

31.05.22 17:08

1108 Postings, 5731 Tage kontingentDie Nachfrage nach Batteriespeichern ...

... wird in den kommenden Jahren voraussichtlich enorm steigen, und, mit einer
Serienproduktion werden wir ... "in der Lage sein, diese Marktnachfrage zuverlässig und
unabuhängig
zu bedienen“ ... klingt für d
ie „kommenden Jahre" (also noch nicht für das Jahr 2022) nach einer möglichen enormen Umsatzsteigerung ...  

...  ob die von BMW erworbene Produktionslizenz im Bereich Hochvolt-Batteriesysteme auf die Serienproduktion der „alten“ BMW- i3-Batterien damit beschränkt wurde: wird allerdings sinngemäß nach dem Text dieser Pressemeldung, man wird ... in der Lage sein, diese Marktnachfrage zuverlässig und unabhängig zu bedienen  ... plausibel in Frage gestellt bzw. sogar ausgeschlossen:  .

.. sinngemäß interpretiert, könnte danach mit dieser Lizenz mMn, sogar auch die zukünftige Serienfertigung der LIGHT-Batterie möglich sein ...  

Bin gespannt auf den Call am 8. Juni dazu !


 

03.06.22 19:15

1108 Postings, 5731 Tage kontingentKapitalerhöhung

Das Aktienkapital erhöhte sich um 2.330.000 Aktien von 10.032.633 auf 12.362.633 Aktien und beträgt nun CHF 1.607.142,29. Der strategische Ankerinvestor Ian Mukherjee zeichnet die Aktien zu einem Ausgabepreis von EUR 2,60 pro Namensaktie, insgesamt also EUR 6.058.000,00 (gerundet).

https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20220603004796  

03.06.22 21:43

9719 Postings, 6423 Tage jucheAusgabepreis 2,60 Euro ist

schon sehr günstig bei diesen Aussichten. Andererseits hat Hr. Mukherjee auch schon bei 8 Euro gezeichnet....
 

03.06.22 22:10

134 Postings, 977 Tage EtaflyMüsste er nicht bald ein Übernahmeangebot machen?

Ab wie viel % muss man in der Schweiz ein Übernahmeangebot machen?  

03.06.22 22:53

9719 Postings, 6423 Tage juche@Etafy

Keine Ahnung, aber durchaus möglich, dass Hr. Mukherjee ein pro-forma-Pflichtangebot machen muss. Kann mir aber nicht vorstellen, dass die Großaktionäre Mayr, Wimmer und Co. sowie die großen investierten Fonds verkaufen würden.
Der derzeitige Kurs spiegelt nur den Wert des JV mit der TÜV-Süd-Battery Testing Gmbh wieder, das Geschäft der LION Smart mit den Batterien (Umsatz 50 - 60 Mio. Euro) und das bevorstehende Geschäft mit der neuen LIGHT-Battery und dem BMS sind ja im Kurs nicht bewertet.

Aber zumindest würde der Kurs einmal 30 oder 40 % nach oben gehen. So gesehen wäre es ein Anfang Richtung einer angemessenen Bewertung der Aktie.

Hr. Mukherjee will ja auch irgend wann mit seinem Investment in die Gewinnzone kommen ;-)  

04.06.22 07:47

9719 Postings, 6423 Tage jucheAktionärsstruktur zur Übersicht

LION E-Mobility Aktionärsstruktur:

Gesamtzahl: ca. 12.362.633 Aktien

aus dem Jahresbericht 2020 + Kapitalerhöhung Juni 2022:
Mukherjee 4.789.441
Mayer 465.226
Basteri 39.503
Hetmann 15.100

Information aus früheren Berichten (Zahlen können sich in der Zwischenzeit verändert haben):
Quinger 709.000
Wimmer 450.000
Sachenbacher 405.000
Geppert 306.000


Fonds, Stand 4.6.2022 *)

ETHENEA Independent Investors SA
300 000

Matejka & Partner Asset Management GmbH
198 578

Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG
50 000

MainFirst Affiliated Fund Managers (Deutschland) GmbH
50 000

amandea Vermögensverwaltung AG
30 000

Dr. Bost & Compagnon Vermögensverwaltungs GbmH
3 000


*) Quelle: https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...Y-AG-8528610/unternehmen/

 

07.06.22 09:07

1108 Postings, 5731 Tage kontingentKapitalerhöhung

Baar (CH), 3. Juni 2022 – Ad-hoc: Die LION E-Mobility AG, hat heute beschlossen, das Aktienkapital aus dem genehmigten Kapital zu erhöhen. Der einstimmige Beschluss des Verwaltungsrats stützt sich auf die von der außerordentlichen Haupt­versammlung am 30. Juni 2021 erteilte Ermächtigung und bezieht sich auf Art. 3a der Satzung bezüglich des genehmigten Aktienkapitals.

Ian Mukherjee, Mitglied des Vorstandes der LION E-Mobility AG, strategischer Ankerinvestor und größter Aktionär der LION E-Mobility AG, sagt: „Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr große Fortschritte gemacht. Mit der jüngsten Akquisition gehen wir nun in die Serienproduktion von Batterie-Packs über. Ich könnte nicht begeisterter über unsere Zukunft sein.”

Alessio Basteri, Präsident des Verwaltungsrates der LION E-Mobility AG, kommentiert: „Gerade in der jetzigen Phase ist eine stabile Investorenstruktur für die LION E-Mobility AG von unschätzbarem Wert – nicht nur im Hinblick auf die Liquidität, sondern auch, weil sie ein Bekenntnis zu unserer Strategie darstellt. Dies ermöglicht es uns, das neue Geschäftsfeld von BMW zu übernehmen und uns voll auf unsere geplanten Aktivitäten und die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens zu konzentrieren. Abschließend unterstreiche ich, dass einmal mehr das Unternehmen als Ganzes und damit alle Aktionäre von diesem Schritt profitieren werden.

Winfried Buss, Geschäftsführer der LION Smart GmbH, sagt: „Ich bin Ian sehr dankbar für seine kontinuierliche Unterstützung. Diese Kapitalerhöhung wird der LION Gruppe helfen, neue wichtige Projekte in Angriff zu nehmen, sich weiterzuentwickeln und nachhaltigen Wert für die Aktionäre zu schaffen.“ ... https://lionemobility.de/...rhoehung-aus-genehmigtem-kapital-durch-2/


 

09.06.22 09:35

9719 Postings, 6423 Tage jucheEinladung zur Hauptversammlung am 30.6.2022

in Zug ist soeben gekommen. Persönlich Teilnahme leider wieder nicht möglich....

EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG 2022
DER LION E-MOBILITY AG MIT SITZ IN Baar
am Dienstag, 30. Juni 2022, 13:00 Uhr, Poststrasse 14, 6300 Zug/Schweiz
(Räumlichkeiten von RA lic.iur. Stephan Kamer)
Aufgrund der aussergewöhnlichen Situation in Zusammenhang mit COVID-19 müssen
wir Ihnen leider mitteilen, dass wir die ordentliche Generalversammlung am 30. Juni
2022 ohne die persönliche Teilnahme von Aktionärinnen und Aktionären abhalten wer-
den. Wir stützen unsere Entscheidung auf Art. 27 Abs. 1 lit. b der Verordnung 3 über
Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Covid-19) des Bundesrates vom
19. Juni 2020. Aktionärinnen und Aktionäre können ihre Stimminstruktionen daher nur
schriftlich dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter Pascal Bucher, Haldenstrasse 16,
CH-6300 Zug, zukommen lassen. Wir danken für Ihr Verständnis!  

09.06.22 10:26

134 Postings, 977 Tage EtaflyDas verstehe ich nicht

Die anderen Firmen machen auch wieder eine normale GV. Man sollte zumindest einen Livestream machen. Ich glaube man macht sich langsam rechtlich angreifbar, wenn man sich den Fragen der Aktionäre einfach nicht stellen will. Das begeistert mich jetzt nicht so sehr  

09.06.22 13:34

9719 Postings, 6423 Tage jucheInvestorencall vom 8.6 ist online

10.06.22 07:56

9719 Postings, 6423 Tage jucheIch bleibe dabei,

100 Mio. Umsatz sind heuer noch möglich, im nächsten Jahr sollten es dann mit dem Zusatzgeschäft für die stationären Batteriespeicher an die 200 Mio. Euro sein.
Wenn dann nach Steuern 5 % übrig bleiben, wären das 10 Mio. Euro. Bei einem KGV von 30 (das für ein so stark wachsendes Technologieunternehmen gerechtfertigt sein würde) würde das einen fairen Kurs von ca. 25 Euro schon in 2023 bedeuten...

Wenn dann die hauseigene LIGHT-Battery serienreif ist, ist nochmals eine Neubewertung notwendig.

3,09 Euro


 

14.06.22 15:48

9719 Postings, 6423 Tage juchePflichtübernahmeangebot ?

Wie lange hat Hr. Mukherjee nun Zeit, ein Angebot an alle Aktionäre abzugeben ?  

14.06.22 17:44

638 Postings, 1692 Tage Tiktak@Juche

das ist eine gute Frage.  

14.06.22 18:06

1108 Postings, 5731 Tage kontingentÜbernahmeangebot nicht erforderlich ...

mMn: da alle „übrigen Großaktionäre“ der Kapitalerhöhung zu € 2,60 (offenbar) zugestimmt haben ... und von uns Kleinaktionären würde ohnehin niemand für 2.60 verkaufen !

s. a. hier ... Meyer Burger: Investoren müssen kein Pflichtangebot abgeben ... https://www.fuw.ch/article/...e-muss-kein-pflichtangebot-unterbreiten

 

14.06.22 22:12

9719 Postings, 6423 Tage juche@kontingent

ok, interessant, danke!  

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben