SMI 11?159 0.4%  SPI 14?363 0.7%  Dow 34?696 0.4%  DAX 15?400 1.3%  Euro 1.0960 0.1%  EStoxx50 4?034 0.9%  Gold 1?829 0.7%  Bitcoin 52?070 1.7%  Dollar 0.9016 -0.7%  Öl 68.4 0.2% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5261
neuester Beitrag: 07.05.21 18:40
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 131506
neuester Beitrag: 07.05.21 18:40 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 16333795
davon Heute: 7213
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5259 | 5260 | 5261 | 5261  Weiter  

04.11.12 14:16
104

20752 Postings, 6375 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5259 | 5260 | 5261 | 5261  Weiter  
131480 Postings ausgeblendet.

07.05.21 12:24
1

53232 Postings, 4717 Tage FillorkillDie Freiheit des Glaubens

Die sollte man nur für die eigene Person beanspruchen können. Diese Freiheit sollte deshalb dort enden, wo die Indoktrinantion und Kebelung des Lebens eines anderen beginnt, insbesondere wenn es sich dabei um abhängige, abhängig gemachte und einwilligungsunfähige Personen handelt. Wenn es sein muss, sollte sich die Gesellschaft auch zwischen Eltern und ihre Kinder stellen. Diesem Schutzauftrag für die Schwächsten stellt sie sich bislang nur eingeschränkt und zögerlich, was man einen Skandal nennen kann. Das Internet ist voll mit Lebensgeschichten von Menschen, die von ihrem verzweifelten Kampf berichten, sich aus ihrer Lebensfalle in einem archaischen Kult, einer Sekte, einer barbarischen Religionsgemeinschaft zu befreien, in der sie qua Geburt gefangen waren.

Ein berühmtes Beispiel für diesen Kampf ist 'Unorthodox' von Deborah Feldmann: https://de.wikipedia.org/wiki/Deborah_Feldman

-----------
a la primera línea en pandemia

07.05.21 13:23

20132 Postings, 5407 Tage Malko07Der Staat ist nicht allmächtig und darf auch

nicht allmächtig werden. Prinzipiell ist es unmöglich wenn dem Staat alleinz.B. die Erziehung der Kinder überlassen wird wie es z.b. bei den Nazis und im kommunistischen System üblich war. Die Familie ist alles andere als perfekt aber die bessere Instanz. Die Gesellschaft muss aber eingreifen wenn diese Instanz ihren Verpflichtungen nicht nachkommt (Gewalt, Verwahrlosung, usw.). Darunter fallen auch religiöse Auswüchse. Ich bin deshalb der Meinung, dass der Religionsfreiheit im Grundgesetz erheblich herabgestuft gehört und die Trennung des Staates von der Religion oder politischen Bewegungen erheblich heraufgestuft wird.

Die Beschneidung von Buben im Kleinkindalter wird z.B. in den USA von viele areligiösen Familien aus hygienischen Gründen durchgeführt. Ist bei Kleinkindern, vom Arzt durchgeführt,  praktisch risikolos im Gegensatz zu dem Zeitpunkt nach der Pubertät. Es gehört deshalb im Gegensatz zu der Beschneidung und Zunähung der Frauen bei uns zu den theoretischen Problemen. Dass aber immer mehr Frauen bei uns im Sinne des Wortes verstümmelt werden und die Gesellschaft aus falscher Liberalität den Blick abwendet ist wirklich schlimm.  

07.05.21 13:41
1

15299 Postings, 2814 Tage deuteronomiumim Netz steht

"Im Jahr 2018 wurden im Bundeshaushalt rund 23 Milliarden Euro für asylbedingte Kosten ausgegeben."
----------------------------
" Wie groß sind die deutschen Goldreserven?
Deutschland besitzt mit rund 3.374 Tonnen die zweitgrößten Goldreserven der Welt (Stand: Dezember 2017). Das entspricht etwa 270.000 Barren. Ein Barren wiegt rund 12,5 Kilogramm. Gut die Hälfte des Goldes lagert in Tresoren der Bundesbank in Deutschland."
weiter heißt es:

4 Gold in den USA
37 Prozent der deutschen Goldreserven liegen auf der anderen Seite des Atlantiks in den USA. Nicht in Fort Knox, wo die Vereinigten Staaten einen Großteil ihres Goldes lagern, sondern bei der US-Notenbank Federal Reserve in New York City, Liberty Street, Hausnummer 33. Der Grund: Im Krisenfall kann Deutschland sein Gold schnell gegen Dollar tauschen, die wichtigste internationale Reservewährung.

5 Gold in Großbritannien
Das restliche Gold (13 Prozent) lagert im Tresor der Bank of England. London ist der wichtigste Handelsplatz für das Edelmetall. Das Depot in Paris wurde auch infolge der Euro-Einführung aufgelöst. Die letzten Goldbestände wurden 2017 nach Frankfurt am Main überführt.
-----------------------------------------

AUSLAND
Deutschlands Zahlungen an die EU könnten sich bis 2027 verdoppeln

bei ntv steht:
"Deutschland muss nach dem Kompromisspaket beim EU-Sondergipfel jährlich rund zehn Milliarden Euro mehr in den europäischen Haushalt zahlen. Die jährliche Überweisung nach Brüssel liegt damit künftig bei etwa 40 Milliarden Euro,"
meines Wissen s nach 42 kann MICH JA IRREN.

GB ist raus und dann mehr ?
 

07.05.21 13:41
5

20132 Postings, 5407 Tage Malko07Impfstoffpatente freigeben, hört sich gut an

ist aber nichts anderes wie eine verdeckte Propaganda von schlafmützigen Arzneimittelgroßkonzernen  günstig zum mRNA-Wissen zu kommen. Und unter diesen Konzernen befinden sich auch nicht wenige US-Amerikanische.

Mit der Patentfreigabe ist es ja nicht so, dass dann die ganze Welt mRNA-Impfstoffe herstellen könnte aber die Großkonzerne könnten sich einarbeiten und wären wahrscheinlich in 1 bis 2 Jahren so weit. Und wieso schreien gerade Indien und Südafrika und senden schreckliche Bilder in die Welt (Indien hat im Verhältnis wesentlich weniger Corona-Tote als Deutschland). Nun diese Großkonzerne haben dort ihre Produktionsstätten für ihre Medikamente und deren Vorprodukte, welche oft unter katastrophalen Bedingungen hergestellt werden. In Indien wird übrigens schon jetzt AstraZeneca hergestellt und werden  auch eigene Impfstoffe hergestellt. Wird aber lieber größtenteils  exportiert als es der ärmeren eigenen Bevölkerung zukommen zu lassen.

Und bei uns fällt wer auf die US-Propaganda herein? Natürlich unsere linken Gutmenschen die ja immer mit Leistung und Eigentum so ihre Probleme haben aber Biden anhimmeln, der den Export von sogar Grundstoffen für Impfstoffe, welche die USA nicht benötigt, nicht zulässt.  

07.05.21 13:51

3780 Postings, 2420 Tage ibriDas Video wurde von der

Vorsitzenden des DJV-Landesverbandes als authentisch bezeichnet.

?Wir haben den Vorfall juristisch bewerten lassen mit dem Ergebnis, dass keine strafbare Handlung seitens unseres Geschäftsführers vorliegt."

Immer nur Haltung zeigen scheint der Journaille und ihren Verbandsvertretern langweilig zu werden, man schreitet zur ?gutstaatsbürgerlichen? Tat und wenn man erwischt wird, taucht man unter Hinterlassung der üblichen Sprechblasen ab.
Werden Herr Seibert und Frau Merkel hier auch sagen:
"Es gab Hetzjagden...."

https://www.youtube.com/watch?v=b7Y7Hy1i1cM

Das Ding geht durch als Zivilcourage zur Vereitelung von Straftaten.

Ein ungarische Reporterin hat wegen einer ähnlichen Aktion seinerzeit ihren Job verloren und wurde von unseren gesamten Staats- und Konzernmedien angeprangert:

https://duckduckgo.com/...erin+stellt+fl%C3%BCchtling+bein&ia=web

Und das Statement vom Bundesverband zu aus dem Zusammenhang gerissenen Videos finde ich angesichts des ?Hase du bleibst hier? Videos sowas von lustig, damit konkurriert der DJV Sprecher mit Karl Lauterbach um den deutschen Comedypreis 2021.

Noch eins, der Mann hat von 1995 bis 1999 Rechtswissenschaften an der FU Berlin studiert ? mein Gott, wohin sind wir nur gekommen?!


 

07.05.21 13:56

6652 Postings, 2939 Tage gnomonDie Strafbarkeit sollte in aufgeklärten

die beschneidung semitischer männlicher kleinstkinder sollte also deiner auffassung nach unter strafe gestellt werden.  "indoktrinantion und knebelung" sind die begriffe die dir dazu einfallen, ganz zu schweigen von " illegitimen eingriffen in die integrität und persönlichkeitsrechte". dem nicht genug sprichst du von dem archaischen kult einer sekte, einer barbarischen religionsgemeinschaft und meinst damit zweifellos das judentum bzw den islam.

menschen deines kalibers wären dann auch für ein verbot der christlichen taufe in einem muslimischen land, mit der begründung das uneinwilligungsfähige kind wäre einem leben in diskriminierung und unterdrückung ausgesetzt (indien, ägypten),   also auch ein illegitimer eingriff in seine integrität und persönlichkeitsrechte ?  wie anmaßend muß man sein, kulturfremde traditionen derart respektlos und unanständig mit dreck zu bewerfen.

das zeugnis, das du dir hier und jetzt selbst ausgestellt hast, ist mmn ein unauslöschlicher schandfleck  deiner persönlichkeit. deine maske ist geräuschvoll zu boden gekracht, applaus von einschlägiger seite wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.

 

07.05.21 14:10

6652 Postings, 2939 Tage gnomonweißt du fill,

mmn sollte  kein noch so einfacher menschen  jemals wieder als prolet bezeichnet werden, dennoch
habe ich heute völlig überraschend für diesen an sich abscheulichenn begriff die passende verwendung gefunden. eine tatsächlich unerfreuliche erfahrung.  

07.05.21 14:19

3780 Postings, 2420 Tage ibriWieviele Tiefpunkte des Journalismus

will Anne Will eigentlich noch produzieren für meinen GEZ Beitrag?

... feinsinnige Analyse, um als Enttarner und Entzauberer des hiesigen perfiden GEZ-Framing  der linken Trommler für ein weiteres Gasgeben der grobfahrlässige politischen Geisterfahrt.  

https://www.youtube.com/watch?v=iC4zc37t7YI

Vom Trampolin ins Kanzleramt !!
Wenn Annalena  Baerbock  mal Wladimir Putin gegenüber sitzt, denkt der, jetzt wollen mich die Deutschen komplett verarschen...?Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.? ?  Albert Einstein

 

07.05.21 15:01
1

53232 Postings, 4717 Tage Fillorkillmenschen deines kalibers

Menschen meines Kalibers verteidigen das Individuum gegen die Übergriffe des Kollektivs. Dies um so mehr, je mehr das Individuum dieser Verteidigung bedarf. Die Weise, wie diese Übergriffe gerechtfertigt und rationalisiert werden, definiert dabei den Gegenstand unser Ideologiekritik. Alles was seit ungefähr 30.000 Jahren schief lief in menschlichen Gesellschaften, lässt sich (letztlich) auf das zurückführen, was Kindern im Namen von Ideologien - und dazu gehören ausnahmslos alle Religionen - angetan wurde. Es ist deshalb nicht nur eine Frage der Moral, sondern auch des Eigeninteresses, sich ihrem Missbrauch entgegenzustemmen.  
-----------
a la primera línea en pandemia

07.05.21 15:01

2319 Postings, 721 Tage SEEE21Die Freigabe von Patenten ist zumindest

ein Eingriff in das Eigentumsrecht. Die Konzerne würden am Ende wahrscheinlich eine satte Entschädigung einklagen können und die würde wiederum vom Steuerzahler beglichen werden müssen.

Die gleiche Diskussion kommt dann beim Klimawandel, würde dieser zu sehr katastrophalen Verhältnissen führen. Dann verlangt man eventuell einen Technologietransfer in ärmere Länder.

Deutschland hat außer seiner Strukturen, die aus seiner Wirtschaftskraft gespeist werden keine nennenswerten Ressourcen. Diese Wirtschaftskraft durch Wissenstransfers zu schwächen dürfte nicht zur Staatsräson gehören.

Ob das in einer anderen Zukunft Mal möglich sein wird, um allen Menschen ein ordentliches Leben zu ermöglichen? Noch sind solche Gedanken Utopie!  

07.05.21 15:25
1

15299 Postings, 2814 Tage deuteronomium07.05.21 13:56

kurz um: unterstelle niemanden etwas, was du nicht beweisen kannst.

entscheidend ist, wir leben hier in Deutschland, was die Menschen in ihren Ländern machen, sollte man respektieren aber nicht unbedingt
gut heißen. Kommt auch auf das Thema drauf an.

GG / körperliche Unversehrtheit heißt ? Hier auf Deutschen Boden sollte Beschneidung und Schächtung verboten sein. Mitteölalter ist
vorbei. Leider sind die Politiker korrupt, ungebildet, besitzen eine Doppelmoral, alle nicht wählbar. Außer AfD, haben hier und da auch Fehler,
sind aber mit dem Volk verbunden. Bin ich jetzt Nazi ? Jeder der eine konservative Meinung hat wird in diese Ecke gestellt, nach der
Devise, dass Leben kann so einfach sein.

Anderes Beispiel ist die Schweinehaltung lt. EU Vorgaben 0,75m²ür eine Sau. Das ist Tierquälerei + nicht Art gerecht. Weiterer Beweis,
auch EU-Politiker sind nicht besser. Wir können sie ja mal auf 0,75 einsperren.

Vernunft und Ehrlichkeit das fehlt in der westlichen Welt /Gesellschaft.      

07.05.21 15:28

6975 Postings, 5359 Tage Vermeer@Malko 13:41

Ja, mir klingt jetzt auch wieder in den Ohren, wie sich der Chef von Pfizer vor einiger Zeit hinstellte und sinngemäß sagte: Wir haben durch unsere Zusammenarbeit mit Biontech viel über die mRNA-Methode gelernt. Toll. Das machen wir jetzt auch.  --  Und da hatte ich mir schon gedacht, holla. Ihr nehmt das einfach so mit? Was sagt Biontech dazu?
Wenn jetzt Merkel mit Biontech telefoniert hat, und falls auch Biden mit Pfizer telefoniert hat, kann man sich ausrechnen dass die beiden sich uneinig sind...  

07.05.21 15:29

15299 Postings, 2814 Tage deuteronomiumempfehle dennoch

den Koran zu lesen, eigentlich sollte das ein MUSS sein.

übrigens

Gauland (AfD) liest Buch von Wagenknecht.  

07.05.21 15:41

15299 Postings, 2814 Tage deuteronomiumBiden ist nicht besser

als R. Reagan oder so. Trump war besser. Nicht in allem, z.B. Kashogi / SA keine Sanktionen. Positiv aber, Krieg = Null Tage. Er hätte den
Friedensnobellpreis bekommen müssen, nicht Obama. Obama hat Bush um ein Kriegstag übertroffen.

Was macht Biden ? schickt uns 500 US-Soldaten mehr usw. So etwas nenne ich eine Provokation. Was macht Berlin ?  

07.05.21 15:46

6652 Postings, 2939 Tage gnomonmenschen deines kalibers

sind unwissend und dummdreist emotional.

"Eine Verletzung des europäischen und internationalen Rechts

Ein Verbot der Beschneidung wäre auch eine Verletzung des europäischen und internationalen Rechts, das die Religionsfreiheit und das Recht der Eltern auf religiöse Erziehung ihrer Kinder garantiert. Ein Beschneidungsverbot würde nicht nur das Recht der Eltern verletzen, sondern auch das Recht der Kinder, ?in Fragen der Religion oder der Weltanschauung Zugang zu einer Erziehung zu haben, die den Wünschen ihrer Eltern entspricht?. (Ministerkomitee des Europarates). Aus diesem Grund hat der deutsche Gesetzgeber im Dezember 2012 die von einem Kölner Gericht unklugerweise abgesprochene Rechtmäßigkeit der Säuglingsbeschneidung bekräftigt, solange sie gemäß ?den Regeln der ärztlichen Kunst? durchgeführt wird.

Die Länder, in denen diese Debatte geführt wird, sollten sich von der deutschen Gesetzgebung inspirieren lassen und ein gerechteres und umfassenderes Verständnis von Freiheit entwickeln."

Grégor Puppinck
Direktor des Europäischen Zentrums für Recht und Gerechtigkeit
http://www.europe-infos.eu/soll-die-beschneidung-verboten-werden  

07.05.21 16:03

6652 Postings, 2939 Tage gnomonQuerdenker-Posts geteilt

Weil eine Ampulle mit Impfstoff hinfällt und zerbricht, spritzt eine Krankenschwester sechs Menschen statt des Biontech-Vakzins eine Kochsalzlösung. Allerdings stößt die Polizei auf ihrem Facebook-Account auf Querdenker-Posts. Nun prüft der Staatsschutz ein politisches Motiv.

https://www.n-tv.de/panorama/...ochsalz-Spritzen-article22540918.html  

07.05.21 16:08

6652 Postings, 2939 Tage gnomonPegida ist "verfassungswidrige Bewegung"

Der sächsische Verfassungsschutz beobachtet künftig Protagonisten aus dem "Pegida"-Umfeld. Die Bewegung habe sich immer weiter radikalisiert und transportiere Positionen, "die mit dem Wertekanon des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland inkompatibel" seien.

https://www.n-tv.de/politik/...swidrige-Bewegung-article22539879.html  

07.05.21 16:16

6652 Postings, 2939 Tage gnomonEilanträge gegen Ausgangssperre abgelehnt

Das Infektionsschutzgesetz sieht unter Umständen bundesweite Ausgangsbeschränkungen vor. Gegen diese Regelung gibt es heftigen Widerstand und Eilanträge beim Bundesverfassungsgericht - ohne Erfolg. Laut Gericht dient die Maßnahme "einem grundsätzlich legitimen Zweck".

ntv.de  

07.05.21 16:19

6652 Postings, 2939 Tage gnomonErleichterungen für Geimpfte

Den Bundestag hat die Lockerungsverordnung bereits passiert, nun fällt die letzte große Hürde: Vollständig Geimpften und Covid-19-Genesenen steht eine Befreiung von den Corona-Beschränkungen bevor. Damit könnten die Erleichterungen am Wochenende in Kraft treten.

https://www.n-tv.de/politik/...ungsverordnung-zu-article22539755.html


ps: die parkbänke im tiergarten bleiben weiterhin allgemein zugänglich.  

07.05.21 17:32

9699 Postings, 1350 Tage Shlomo SilbersteinAlles bleibt allgeimein zugänglich

man muss sicher vorher testen lassen. Und das auch nur solange, bis die Inzidenz minimal ist. Also realistisch vielleicht bis irgendwann im Juni.

Alles weitere wird das BVG verhindern. Wir leben ja nicht in einem Apartheitsstaat.

Ich persönlich wie vermutlich die 25% Impfverweigerer in Deutschland auch werde mich ausdrücklich nicht "nudgen" lassen, bin ja kein Kleinkind. Länden und Friseure, die einen Impfpass kontrollieren (nicht nur danach fragen) werden mich als Kunden verlieren. Viel Spaß dabei. Amazon und meine Frau an der Schere kontrollieren nichts.
 

07.05.21 17:53
1

53232 Postings, 4717 Tage Fillorkilldas Recht der Kinder,

'in Fragen der Religion oder der Weltanschauung Zugang zu einer Erziehung zu haben, die den Wünschen ihrer Eltern entspricht'. Ein merkwürdiges Recht. Wollen wir hoffen, dass dies kein offizieller Standpunkt des Europarates ist. Das Recht des Kindes besteht vielmehr auf Zugang zu einer Erziehung, die den religiösen und weltanschaulichen Wünschen der Eltern widerspricht. Eine ganz wesentliche Begründung  für die Pflicht, öffentlich kontrollierte Bildungseinrichtungen besuchen zu müssen, weil die der Tendenz nach ein Gegengewicht zu diesen 'Wünschen' bilden können. Für Leute, die es qua Geburt in einer Sippe religiöser oder ideologischer Fanatiker verschlagen hat, häufig das einzige Ticket zur Freiheit. Und DIE ist ihr Recht.  
-----------
a la primera línea en pandemia

07.05.21 18:03

9699 Postings, 1350 Tage Shlomo SilbersteinGut gelernt fill

ich erinnere mich noch, wie du mir für Postings in denen im ich das Merkelsche Beschenidungsgesetz kritisierte, damals witzig gabst. Wohl wegen "kulturellem Rassismus" oder so.

Nun bist du auch ein kultureller Rassist und das ist auch gut so.  

07.05.21 18:04

15299 Postings, 2814 Tage deuteronomiumwas für Gnomon

Grüne - Partei
streicht aus ihr Wahlprogramm den Begriff "Deutschland" raus.

typisch

ein Habeck kann mit "Vaterland" auch nichts anfangen.

unfassbar, es gibt immer noch eine Steigerung. Nicht genug das Frau Merkel damals die Fahne von der Bühne beförderte, nun kommt eine

Fortsetzung ? Ein Land, ein Volk, namenlos.    

07.05.21 18:30

67938 Postings, 6210 Tage Anti LemmingBeschneidungsdiskussion

können wir beenden, weil sie für die westliche Zivilisation praktisch keine Rolle spielt.  

07.05.21 18:40

15299 Postings, 2814 Tage deuteronomiumbeenden

leider hat Berlin das Gesetz erlassen (Beschneidung)

nun mal das hier:

""Das Grüne Wahlprogramm 2021: umfassende Analyse von Dr. Curio"" eingeben (Youtube)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5259 | 5260 | 5261 | 5261  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben