Sind Deutsche Bürger 2. Klasse?

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 11.10.22 15:10
eröffnet am: 28.04.17 11:17 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 177
neuester Beitrag: 11.10.22 15:10 von: Lionell Leser gesamt: 54541
davon Heute: 19
bewertet mit 98 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

28.04.17 11:17
98

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtSind Deutsche Bürger 2. Klasse?

Wo? In Deutschland.
Bei wem? Bei deutschen Politikern und Behörden.
Zumindest kann man feststellen, dass man seine Identität aufs Genaueste nachweisen
muss, wenn man etwas vom Staat bekommen will. Bei "Flüchtlingen" scheint das anders
zu sein. Hunderttausende bekommen anscheinend Leistungen, ohne dass deren
Identität gesichert ist. Allerdings: Wenn man sich als Deutscher für einen Syrer ausgibt,
dann gibts anscheinend auch Geld ohne großartige Identitätsprüfung.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...verdacht-festgenommen.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
151 Postings ausgeblendet.

03.03.20 10:46
1

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtMigranten werden von deutscher Justiz

teilweise milder abgeurteilt als Einheimische.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...0_control.news.2.206257799

Salahdin Koban: Wenn eine abscheuliche Straftat begangen wird, muss völlig egal sein, ob jemand einen Migrationshintergrund hat oder nicht. Wir sind in Deutschland alle dem deutschen Recht unterworfen, in unserem Pass steht nichts über unsere Familiengeschichte oder unsere Sozialisation. Trotzdem werden Migranten vor Gericht teilweise nicht gleichbehandelt. Es ist doch furchtbar, wenn eine Schwangere getötet wird und der Täter wegen seines kulturellen oder religiösen Hintergrundes ein milderes Urteil bekommt. Da muss man sich mal in die Eltern des Mädchens hineinversetzen.

 

05.06.20 13:11

17327 Postings, 1408 Tage Laufpass.comDeutsche dürfen nur gehorchen

05.06.20 15:40

17327 Postings, 1408 Tage Laufpass.comund sind indoktriniertes Stimmvieh

05.06.20 16:12

17327 Postings, 1408 Tage Laufpass.comumnachtet

05.06.20 17:41

17327 Postings, 1408 Tage Laufpass.com96 Grüne

04.07.20 19:29
2

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtWerden schwerp nur noch Einheimische kontrolliert?

Werden Minderheiten wegen Diskriminierungsvorwürfen in Zukunft kaum noch kontrolliert werden?

www.tichyseinblick.de/video/interview/...-hans-georg-maassen/

Der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen rechnet ab: die ständige Kritik an der Polizei und sogenannte Anti-Diskriminierungs-Gesetze wie in Berlin werden dazu führen, dass zukünftig schwerpunktmäßig nur noch Einheimische kontrolliert werden. Jedes Mitglied einer Minderheit könnte sonst sofort den Vorwurf der Diskrimierung erheben und dem Polizisten schaden.

 

04.07.20 19:40
1

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtDie Diskriminierung der einheimischen

Bevölkerung erfolgt durch den Justizsenator der Grünen in Berlin, Behrend. Diskriminiert
werden die einheimische Bevölkerung und insbesondere die Polizisten.

 

04.07.20 20:44

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtDeutsche Kultur ist Dreckskultur

Die Journalistin Hengameh Yaghoobifarah äußert sich folgendermaßen über Deutsche:

https://taz.de/Kolumne-Habibitus/!5453932/

Der deutsche Hass auf Muslim_innen und die Paranoia vor einer – was auch immer das sein soll – Islamisierung der deutschen (wortwörtlich) Dreckskultur hält Kartoffeln davon ab, ein schöneres Leben zu führen. Lieber eine Schweinefleisch-Lobby gründen als halal-Fleisch in ihrer Kantine akzeptieren. ...
Sarrazin hat auf 464 Seiten Verantwortliche für die Abschaffung Deutschlands gesucht, aber die größte Problemkindergruppe vergessen: die Deutschen selbst. Sie schaffen sich selber ab. Ich hoffe, sie beeilen sich.

 

06.09.20 22:29
1

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtSollen nicht zugewanderte D benachteiligt werden?

https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/...mation-deutschlands/

Merkels „Wir schaffen das“ schafft ein anderes Deutschland: Beim Umbau zu einer neuen Migrationsgesellschaft sollen nicht zugewanderte Deutsche sogar benachteiligt werden,
 um „rassistische Ungleichheit“ zu verhindern. Kann das gut gehen?

 

24.04.21 01:29

10 Postings, 644 Tage ChristineanweaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:32

10 Postings, 644 Tage UrsulafnziaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 01:25

10 Postings, 643 Tage JanajhvsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:21

9 Postings, 643 Tage SusannehiocaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

13.10.21 13:27

11 Postings, 472 Tage Missionar149Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.10.21 14:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

13.10.21 14:24

11 Postings, 472 Tage Missionar149Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.10.21 14:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

14.10.21 02:29

20 Postings, 471 Tage UlfSchmieseLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.10.21 06:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.10.21 05:41

38 Postings, 470 Tage Missionar152Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.21 08:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.10.21 06:40

38 Postings, 470 Tage Missionar152Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.21 08:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.06.22 09:53
3

57359 Postings, 4467 Tage boersalinoMesserscharf erkannt, Rubens

Messerattacken sind längst nicht mehr Einzelfälle. Nach der blutigen Tat in Köln äußert nun auch die Kölner Polizei, man sei „besorgt“ über die ansteigende Zahl an Messerattacken in Deutschland, heißt es. „Die Gefahr geht vielfach von jungen Männern aus, die es als Zeichen von Männlichkeit sehen, ein Messer mit sich zu führen“, so der stellvertretende GdP NRW-Bundesvorsitzende Michael Mertens. Das könne man „auch auf kulturelle Kreise zurückführen“ sagte Mertens im Interview mit WDR-Westpol.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...olizei-besorgt/amp

 

11.10.22 11:22
1

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtKommunen kündigen Deutschen

die Mietverträge, um Flüchtlinge unterzubringen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...et-mit-fluechtlingen-1.2673606

Einige Kommunen kündigen Mietern die Wohnung, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Das ist nicht nur vermutlich rechtswidrig, sondern auch unfassbar dumm. ...Seit Jahren schon klagen insbesondere Familien, dass sie in den Ballungsräumen kaum noch bezahlbaren Wohnraum finden. Für sie lesen sich die Nachrichten vom flüchtlingsbedingten "Eigenbedarf" wie Hohn. Sie fragen sich, was der Staat eigentlich zu ihren Gunsten getan hat.

 

11.10.22 11:48
1

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtMietern wird gekündigt,

um Flüchtlinge unterzubringen.

https://www.n-tv.de/politik/...ieter-verdraengen-article16045281.html

Auf der Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge ergreifen einige Städte und Kommunen drastische Maßnahmen. Sie kündigen Mietern - dabei ist dies rechtlich problematisch. Die Frau wohnte seit 16 Jahren in dem dreistöckigen Haus im nordrhein-westfälischen Nieheim - und plötzlich erhielt sie die Kündigung. Die Stadt kündigte ihr wegen Eigenbedarfs, um künftig Flüchtlinge in der Wohnung unterzubringen. Ähnliche Fälle sorgen auch in anderen Städten für Aufsehen. Aber: Dürfen Kommunen Mietern die Wohnung kündigen, um dort Flüchtlinge wohnen zu lassen?  

11.10.22 12:00
1

50480 Postings, 5477 Tage RubensrembrandtAmpel wird

zunehmende Bedrohung
für Einheimische in Deutschland:
Energiepreisverteuerungspolitik führt zu Bevölkerungs-
verarmung und wirtschaftlichem Ruin, ebenso der damit verbundene Inflationsschub,
zusätzlich droht Wohnungskündigung wegen Flüchtlingsbedarf, wobei die Flüchtlings-
zahlen in diesem Jahr anscheinend schon die Millionengrenze überschritten hat. Was
kommt als Nächstes? Gasabschaltung? Strom-Blackout? Die Ampel ist voller Überraschungen.
Eine Vorausplanung ist derzeit nicht möglich. Da Politik inzwischen aus try and error besteht.
Habeck machts möglich: Politik als Glücksspiel.

 

11.10.22 15:10

8088 Postings, 823 Tage LionellUkrainer

Können per sofort HartzIV
bekommen
egal ob sie  Besitzstände in
ihrem Heimatland  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, EtelsenPredator, qiwwi, Salat19, SARASOTA, sg-1, SzeneAlternativ