Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 425 von 428
neuester Beitrag: 07.02.23 18:58
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 10687
neuester Beitrag: 07.02.23 18:58 von: crossoverone Leser gesamt: 2503553
davon Heute: 301
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 423 | 424 |
| 426 | 427 | ... | 428  Weiter  

02.12.22 12:24

242 Postings, 434 Tage Trade Lord 66Kein Hindernis :-)

Jo, gab bei VLA2001 auch nur gute Hinweise auf Erfolg. War da nicht irgendwas mit unvorhergesehenen Stolpersteinen, die einem da in den Weg gelegt wurde? :-) Alle haben gesagt, jetzt gehts los... Was war? Kursralley nach unten.

Wir warten einfach mal ab, was da noch auf Valneva zukommt.
Ist ja nicht so, als hätten sie schonmal komplett versagt mit einem Impfstoff. Kann man überall nachlesen, falls jemand das nicht mitbekommen haben sollte ;-)  

02.12.22 13:13
1

2070 Postings, 512 Tage MDinvest@Tradelord

Der Misserfolg von VLA 2001 lag im Westlichen daran, dass die UK-Regierung Valneva fallen gelassen hat.
Ich darf dich erinnern, dass Valneva bei seinem Chikungunya-Vakzin keine Konkurrenz fürchten muss (einiziges Vakzin mit erfolgreich abgeschlossener Phase 3!!).  

02.12.22 13:36
2

242 Postings, 434 Tage Trade Lord 66@mdinvest

Korrekt. Aber auch ich darf dich daran erinnern, dass Valneva ein jahrelang bestehendes Unternehmen ist und somit hätte man davon ausgehen können, dass die Steine, die in den Weg gelegt wurden, als Option bekannt gewesen sein mussten.
Die Geschicht mit der EMA, mit UK und mit den nicht vorhandenen Abnehmnern hat gezeigt, dass hier ein extremes Unverhältnis der Fähigkeiten vorliegt.

Somit kann ich nach wie vor nicht zu 100% einfach eine Aussage treffen, Valneva hätte jetzt mit dem neuen Impfstoff eine Zielgerade vor sich, die nur noch locker erreicht werden muss. Die Vergangenheit hat mehrfach gezeigt, was alles möglich ist und was alles passieren kann.
Und das kann man einfach nicht wegdenken. Man kann sich das natürlich schön reden und an den Erfolg glauben. Jedoch sollte man immer damit rechnen, dass hier und da etwas passieren/vorfallen könnte, was das Ziel ein wenig weiter steckt.

Und Prognosen für den Kurs... Naja - Auch hier wurde in der Vergangenheit immer kurz bevor eine GoodNews kam ein bis zwei BadNews erkannt, die im Vorfeld den Kurs dermaßen gedrückt haben, so dass der neue positive Kursverlauf keinerlei Einfluß auf den eigentlichen Kurs mehr hatte. Auch hier kann man das alles über zwei Jahre hinweg nachlesen.

So einfach ist das nunmal nicht an der Börse. Gerade nicht bei Valneva :-)  

02.12.22 13:47

2070 Postings, 512 Tage MDinvest@Tradelord

Na bitte, endlich einmal ein konstruktiver Beitrag von dir!
Wenn man die Branche kennt weis man, dass nur wenige Unternehmen es schaffen jemals einen Produktkandidaten in einen Erfolg zu verwandeln.
Valneva hat bis jetzt 2 Produkte am Markt und für drei Produkte eine Zulassung bekommen, also kein schlechter track Record wenn Du mich fragst!
Die Erfolgswahrscheinlichkeit für VLA 1553 ist sehr hoch, gemessen am Forschungserfolg bisher sieht es für eine Zulassung jedenfalls sehr gut aus.
 

02.12.22 14:18
1

120 Postings, 1893 Tage MandrelmountainVLA 1553

Gibt es da schon einen zeitlichen Ablauf, wann es zugelassen sein könnte?  

02.12.22 14:23
3

2070 Postings, 512 Tage MDinvestZeitlicher Ablauf

Nein, den gibt es noch nicht, aber laut Valneva soll die Einreichung der erforderlichen Unterlagen bei der FDA noch vor Weihnachten erfolgen. Ein voraussichtlicher Zeitpunkt für eine abschließende Bewertung wird erst danach kommen.  

02.12.22 19:56
1

2327 Postings, 1768 Tage crossoverone@MDinvest

Kein Sarkasmus, sondern zu Recht, weil Highländer49 in mehreren
anderen Foren, auch immer neue News einstellt und ich das positiv
empfinde.
Ich hätte das natürlich, auch in einem andern Thread schreiben können,
zu dem Zeitpunkt sah ich das als angebracht.  

02.12.22 20:12
1

2070 Postings, 512 Tage MDinvest@crossoverone

Okay, ich finde es aber immer ein wenig fade hier nur links ohne eigenen Kommentar reinzustellen.  

05.12.22 07:35
6

94 Postings, 467 Tage DomasiStarke 12 Monats Daten Single-Shot Chikungunya

https://valneva.com/press-release/...gunya-vaccine-candidate/?lang=de

Top-12 Monats-Daten + Zulassungsantrag vor Abschließung!

Primärer Endpunkt mit 99 % Seroresponse-Rate 12 Monate nach Einmalimpfung erreicht

Valneva ist bereit, bis Ende 2022 die rollierende Einreichung des Zulassungsantrages für eine Biologics License Application (BLA) bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) abzuschließen  

05.12.22 08:38
2

2070 Postings, 512 Tage MDinvestVLA 1553-Daten

Wieder sehr erfreuliche Daten zu VLA 1553 von Valneva heute:-)!
Jetzt ist es noch wichtig die Einreichung der Daten zeitgerecht abzuschließen, dann steht einem Erfolg des Vakzins kaum noch was im Wege.  

05.12.22 13:09

272 Postings, 1056 Tage HühnerbaronWie steht es eigentlich um das

….gemeinsam mit Pfizer in Entwicklung befindliche Präventivmedikament gegen Borreliose ?!  

06.12.22 08:53

94 Postings, 467 Tage DomasiValneva Investorentag in New York ab 16:00 Uhr MEZ

Live-Veranstaltung und Webcast HEUTE 10.00 – 12.00 Uhr Eastern Time.

Anmeldung für das Live-Event:

https://lifesci.rampard.com/WebcastingAppv5/...cher.jsp?Y2lk=MjE0NQ==

Thema:

Aktuelle Impfstoffpipeline, die kommerziellen Produkte und die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens!  

06.12.22 10:13

7838 Postings, 554 Tage Highländer49Valneva

Valneva +5%: Nächste Top-News aus der Tropenerreger-Pipeline
https://www.finanznachrichten.de/...er-tropenerreger-pipeline-486.htm  

06.12.22 14:49

2070 Postings, 512 Tage MDinvestPräsentation heute

werde ich natürlich verfolgen und nachher meine Ansichten dazu darlegen.
Bereits im Vorhinein finde ich es interessant, dass Valneva für seine 2 neuen Produktkandidaten sogenannte „subunit Proteinimpfstoffe“ als Technologie-Plattform verwendet!
Zur Erläuterung: VLA 15 lässt sich genau so in diese Kategorie zählen wie der Covid-Impfstoff von Novavax…
Die bisherigen Daten für VLA 15 sind ja äußerst vielversprechend, ich kann darum gut verstehen, dass sie für die Folgeprodukte denselben Weg gehen wollen.  

06.12.22 15:42
1

2070 Postings, 512 Tage MDinvestPräsentationsfolien

Ich habe mir die Präsentationsfolien schon einmal im Vorhinein angesehen und habe schon ein paar interessante Fakten entdeckt, so gibt es offenbar für VLA 1553 eine Produktionsvereinbarung mit einem indischen Partner!!
Insgesamt ist die Präsentation sehr detailliert und gut gemacht, ich kann die Lektüre nur empfehlen.  

06.12.22 18:29
2

2070 Postings, 512 Tage MDinvestGedanken zur Präsentation

Valneva hat sich zu 99% von seinem Covid-Programm verabschiedet, was ich in der laufenden recht schwachen Covid-Welle voll verstehen kann.
Ich denke Valneva hat heute durch die sehr gelungene Präsentation klar gemacht wo der Fokus liegt:
-Weiterarbeit an den erfolgversprechenden fortgeschrittenen Produktkandidaten (VLA 1553 und VLA 15)
- Verwertung bestehender Produktkandidaten welche zuvor pausiert wurden (Zika-Produktkandidat könnte schon kommendes Jahr reaktiviert werden!)
- Aufbau neuer Produktkandidaten (EBV und hmp-Virus)
- Stärkung der Lizenz-Pipeline

Schon sehr bald könnte die Einreichung für VLA 1553 beendet sein, im Q1 folgt dann hoffentlich die Ankündigung der FDA bis wann mit den Zulassungsurteil zu rechnen ist (ich glaube an das mittlere H2 2023).  

08.12.22 19:29

7838 Postings, 554 Tage Highländer49Valneva

Die nächste Abfuhr – doch Anleger reagieren gelassen
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...abfuhr-anleger-gelassen  

09.12.22 15:08

484 Postings, 307 Tage Niko22Empfehlung

Merkwürdigerweise wird Valneve in Frankreich nicht extra empfohlen gegen Covid.  Vielleicht liefert Valneva einfach keine  Daten dazu?
https://www.reuters.com/world/europe/...-covid-19-vaccine-2022-12-08/  

09.12.22 16:03

2070 Postings, 512 Tage MDinvest@Niko

Das ist eh nebensächlich, die Covid-Story ist für Valneva definitiv vorbei…
Bei den Covid-Vakzinen ist mMn ohnehin der Zug abgefahren, die aktuelle Welle ist sehr mild, die Menschen, die sich noch freiwillig impfen lassen sinkt immer weiter…  

10.12.22 11:44
1

Clubmitglied, 735 Postings, 1181 Tage Regi51In Arznei-News publiziert

05.12.2022 Valneva hat positive Daten zur Antikörperpersistenz zwölf Monate nach der Impfung mit einer Einzeldosis seines Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 bekanntgegeben.

Nach positiven Immunogenitäts- und Sicherheitsdaten der Phase-3-Studie VLA1553-301 im März 2022 hat Valneva eine spezielle Antikörperpersistenzstudie (VLA1553-303) durchgeführt, um eine Untergruppe von Teilnehmern über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren zu beobachten und die erwartete langfristige Beständigkeit der Antikörperantwort nach einer einzigen Impfung zu bestätigen.  

12.12.22 10:53
3

3165 Postings, 1850 Tage iudexnoncalculatSouveränität bei der Beschaffung

Italien will seine Souveränität bei der Beschaffung von CoV-Impfstoff zurückerlangen. Die gegenwärtige Situation im Zusammenhang mit der Pandemie rechtfertige eine schrittweise Rückkehr zum Ankauf von Impfstoffen auf nationaler Ebene anstelle der auf EU-Ebene zentralisierten Beschaffung wie in der akuten Phase des CoV-Notstands, sagte Gesundheitsminister Orazio Schillaci laut italienischen Medien.  

12.12.22 17:28
1

2327 Postings, 1768 Tage crossoverone@iudexnoncalc

Aufgrund der miserablen Vakzine- Beschaffung über die EU,
ist die Souveränität Italiens über die Beschaffung  von Impfstoff
nach m. M. richtig, weil jedes Land andere Veranlagungen hat und
man nicht alles in einen Topf werfen kann und sollte.
 

13.12.22 16:20
2

823 Postings, 3364 Tage BigBen2013Totgesagte leben länger

Wenn die beiden Kandidaten (Lyme Borreliose – VLA15 & Chikungunya – VLA1553) von Valneva das Versprechen was sie bisher auch gehalten haben, wird es wohl zu einer Übernahme kommen, Pfizer besitzt ja schonmal 10% ;)…. Was Pfizer bereit ist für eine Übernahme zu bezahlen habe ich mal als Beispiel unten hingefügt. Die werden die laufenden Daten gründlich beobachten und sich schon im Vorfeld positionieren. Denke bei diesen Kursen ist das CRV günstig könnte ganz schnell gehen wie bei Bico Group.. Lg



Diese durchsichtige Flüssigkeit ist ein wesentlicher Grund, warum Pfizer-Chef Jeffrey Kindler in diesen schwierigen Zeiten 68 Milliarden Dollar ausgibt und den Pharmakonkurrenten Wyeth übernimmt: Prevnar, so der Name des Impfstoffs, schützt Kinder vor Lungenentzündungen. Seinem Hersteller garantiert Prevnar einen jährlichen Milliardenumsatz. Wyeth ist einer der wenigen weltweit aktiven Impfstoff-Spezialisten – und der einzige, der aktuell zum Verkauf stand.

www.wiwo.de/unternehmen/...pultiert-pfizer-an-die-spitze/5508338.html

 

13.12.22 18:50
2

242 Postings, 434 Tage Trade Lord 66Naja... Abwarten

Das ist noch nicht gesagt, dass Valneva ein Übernahmekandidat ist. Dafür braucht es erstmal richtige Ergebnisse.
In der Zwischenzeit hat man mit Moderna alleine heute über 31,- EUR Gewinn gemacht.
Biotech Sektor ist allgemein sehr gut. Nur Valneva dümpelt noch immer Centweise vor sich hin.  

15.12.22 12:49

484 Postings, 307 Tage Niko22Covid-Impfstoff

Weiß da jemand etwas: Valneva wollte doch neue Erkenntniss zum Covid-Impfstoff im 4. Quartal veröffentlichen. Wenn man so was ankündigt, muss man das als seriöse Firma auch einhalten. Ist mir da was entgangen? Dass der Covid-Impfstoff nicht weiter verfolgt wird, ist kein Argument - schließlich hat Valneva das versprochen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 423 | 424 |
| 426 | 427 | ... | 428  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben