Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 615 von 619
neuester Beitrag: 23.11.22 18:52
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 15468
neuester Beitrag: 23.11.22 18:52 von: Worldsmone. Leser gesamt: 3185400
davon Heute: 329
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 613 | 614 |
| 616 | 617 | ... | 619  Weiter  

22.04.22 17:31

1815 Postings, 6732 Tage LavatiKleinkindgelaver

AKTIENHSNDEL  du hast die Chance, deine Strategie mit dem Börsenspiel zu beweisen! Erst wenn du das aufzeigen willst, nehme ich dich ernst.  
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

22.04.22 17:36

1815 Postings, 6732 Tage LavatiCharttechnik?

Was sagt diese zu deiner hochgelobten US-Steel?  
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

22.04.22 20:31

2272 Postings, 3351 Tage aktienhandelLavati

Bei US Steel und SZG bin ich langfristig investiert.
Klöckner zocke ich nur.  

26.04.22 15:23

2272 Postings, 3351 Tage aktienhandelLavati

Geht es hoch oder runter? Was sagt dein Berühmter Chart?  

30.04.22 17:41
1

2549 Postings, 5573 Tage rotsSchulferien

AH hat wohl Schulferien gehabt....  

03.05.22 20:57

2549 Postings, 5573 Tage rotsMorgen Bericht

Mal sehen, ob es eine Prognose gibt.....  

04.05.22 05:57

3003 Postings, 3645 Tage WasserbüffelHeute kommen ja die Q1 Zahlen

Denke, dass es ca. 1,75 Euro EPS für Q1 2022 werden.
Was ich nicht einschätzen kann, ob und wieviel Steuern für die Immobilienverkäufe gezahlt werden müssen.
Ich habe mit 20% Steuern gerechnet, vermutlich schwankt dieser Wert recht stark, je nachdem wie hoch der Anteil der Gewinne in den USA ist.

Die Steuern für die Immobilien kann ich auch nicht beurteilen, hier habe ich auch pauschal 20% angesetzt.  

04.05.22 07:49

2549 Postings, 5573 Tage rotsZahlen und Ausblick

EBITDA vor wesentlichen Sondereffekten von 180 Mio. € bis 240 Mio. € sowie
ein starker und deutlich positiver Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit für das zweite Quartal erwartet
Duisburg, 4. Mai 2022 – Im ersten Quartal 2022 ist der Umsatz von Klöckner & Co  

04.05.22 09:15

371 Postings, 4435 Tage NOMA23Es ist wie immer......Ergebnis verdoppelt....Aktie

....geht runter.
Verrückte Welt. ...Aktienwelt
 

04.05.22 09:40
1

204 Postings, 2184 Tage SpesImmer mit der Ruhe...


Das Q1 Ergebnis ist super, knapp 1,7 Euro Gewinn pro Aktie und der Ausblick auf Q2 mit EBITDA von 180-260 Mio Euro entspricht einem weiteren Gewinn von ca. 1,3 Euro pro Aktie. In Summe habe wir also im ersten Halbjahr 2022 bereits einen Nachsteuergewinn von ca. 300 Mio Euro bzw 3 Euro pro Aktie.
Selbst wenn es im zweiten Halbjahr ein Ergebnis von Null geben sollte (was ich natuerlich nicht glaube), waere naechstes Jahr wieder eine Dividende von ca. 1 Euro moeglich.

Bei einem Aktienkurs von heute 11,50 Euro ist das eigentlich eine Topanlage :-)). Die Entwicklung heute ist aber typisch fuer Kloeckner, keine Ahnung weshalb wir immer wieder den Abverkauf auch bei guten Nachrichten haben.

Der einzige Wermutstropfen heute war mal wieder der negative Cash Flow, ist aber wegen der steigenden Einkaufspreise logisch.

Mal schauen, was die Analysten in den naechsten Tagen sagen.  

04.05.22 09:41
2

133 Postings, 833 Tage ToTheMoonAndBackDie üblichen Spielchen...

der Algos und Shorties im kleineren Stille. Lasst euch nicht verrückt machen. Ich persönlich sehe darin immer gleichzeitig als Trader UND als Investor Chancen.

Rational sind die Märkte seit langem nicht mehr. Es geht vielmehr darum, den durchschnittlichen Marktteilnehmer zu täuschen bzw. auszutricksen. Zusätzlich gibt es im Hintergrund andere Interessen (Derivatenmärkte etc.).  

04.05.22 12:19
1

6525 Postings, 482 Tage Highländer49Klöckner

Die offizielle Pressemitteilung zu den Zahlen
Klöckner & Co startet mit starken Quartalszahlen ins Jahr 2022
https://www.kloeckner.com/de/presse/...rtalszahlen_ins_Jahr_2022.html  

04.05.22 13:24

6525 Postings, 482 Tage Highländer49Klöckner

04.05.22 17:40

2272 Postings, 3351 Tage aktienhandel...

Hallo an die Gemeinde -;)

Was passiert denn hier?

Es gibt etwas was ich nicht verstehe. Wenn im Jare 2008 Stahlaktien Rekordkurse erreicht haben, warum passiert es jetztz nicht? Oder darf man keine Parallelen ziehen?  

04.05.22 19:36

2549 Postings, 5573 Tage rotsTja

Zu viele wohl Long gerade, ist wie immer. In ein paar Tagen wieder Kaufkurse und dann wieder hoch.....  

04.05.22 20:50

1068 Postings, 3736 Tage Bud.Fox@rots

Das verstehe ich jetzt nicht?!
Wohl eher zu viele Short, oder?
Ansonsten müsste der Kurs doch steigen...  

04.05.22 21:13
2

60 Postings, 5212 Tage captainhook@Bud.Fox

Die Big Player schauen genau hin, wo Geld zu machen ist. Ist wie bei Klöckner ein Großteil der Investierten aufgrund der hervorragenden Unternehmensdaten vorwiegend long unterwegs, dann wird mit aller Macht versucht, die Kurse zu drücken. Altes Spiel, das in der Regel bei gut aufgestellten Unternehmen so wie das Klöckner momentan ist, auf Dauer  nicht funktionieren wird. Nerven behalten und ggf.. bei guten Gelegenheiten nachkaufen. Wichtig wird sein, dass Klöckner frühzeitig für das Gesamtjahr einen optimistischen Ausblick gibt.  

05.05.22 13:12

133 Postings, 833 Tage ToTheMoonAndBack@Captainhook...

Genau das.

Mal sehen, ob ab heute das Spielchen nun in die andere Richtung gedreht wird. Sieht zumindest so aus.
Shorties decken sich wieder ein - zumal wir nun in Richtung HV laufen.
Und Analysten heute (Jeffries, Deutsche Bank,...) mit KZ zw. 13€ und etwas über 17€.

 

09.05.22 20:35

1650 Postings, 491 Tage Walther Sparbier 2Also zwischen 9,50 und 12,50 is zur zeit der

Ruhepuls bei unsa klöckner. In der letzen Rem-phase war er kurz bei 3,50. Lass die mal wieder in wallung kommen...da reichen selbst 17 euro nicht. Und die kursziele der CS sprechen Bände, was eigenes versagen angeht.  

12.05.22 15:17
2

133 Postings, 833 Tage ToTheMoonAndBackEnttäuschende Entwicklung...

..bei KC0100, gar keine Frage. Das Timing in Richtung HV ist in diesem Marktumfeld echt ungünstig.
Ich bin etwas überrascht über die Schwäche der Aktie. Aber bei diesem Umfeld sollte ich es nicht sein..

Aber im Vergleich zu Salzgitter, welches heute über 12% abgibt, hält sich der Schaden bei KC0100 noch in Grenzen.

Bei diesem Kurs ist die Dividendenrendite ca. 9,7%...bei >10% greife ich erneut zu.
10% für 2 Wochen ist besser als das Geld auf dem Konto untätig liegen zu lassen - auch wenn die Kurse ex-Divi nachgeben werden...

Nur meine Meinung. Keine Empfehlung.  

25.05.22 20:18

126 Postings, 4243 Tage anyoneoutIch verstehe nicht,

25.05.22 20:26
1

126 Postings, 4243 Tage anyoneoutIch verstehe nicht,

wie es die Kursmanipulierer und Kursbetrüger immer wieder schaffen, mit wenigen Stücken den Kurs um 5 oder 6 Cent zu drücken, obwohl im Bid nur ein oder zwei Cent Differenz bestehen. Da steht im Ask ein Kurs von 11,50 Euro und plötzlich werden wenige Stücke zu 11,45 Euro gehandelt, obgleich im Bid Tausende zu 11,49 Euro, 11,48 Euro, 11,47 Euro und 11,46 Euro stehen. Normalerweise wird immer zum nächst tieferen Kurs gehandelt. Da kann ja nur die Börse mitspielen und Beihilfe leisten, sonst wäre das ja gar nicht möglich.  

26.05.22 18:47

2272 Postings, 3351 Tage aktienhandel...

Bei den Stahlwerten hat sich einzig die Arcelor Mittal gut gehalten.  

27.05.22 14:59
1

3003 Postings, 3645 Tage WasserbüffelTTM KGV liegt nun bei 1,86 Quelle Yahoo

aktueller Kurs 11,74 Euro

TTM KGV liegt nun bei 1,86
Das TTM KGV bezeichnet das KGV auf Basis der Gewinne der letzten 12 Monate
In diesem Fall sind das also die Gewinne von den 4 Quartalen
2021 Q2 bis 2022 Q1
EPS (TTM) 6.32

Quelle :
https://finance.yahoo.com/quote/KCO.DE?p=KCO.DE&.tsrc=fin-srch


Die Schätzungen für Q2 sind ein schlechter Witz
0,38 Euro werden geschätzt
Ich schätze 1,50 Euro EPS für 2022 Q2

Quelle für die Schätzungen der Analysten  :
https://finance.yahoo.com/quote/KCO.DE/analysis?p=KCO.DE  

30.05.22 08:50
3

4657 Postings, 3980 Tage FD2012sehe ich ähnlich - zu schwach bislang

Tothemo...  Meine Käufe zu Beginn 2022 finden erst jetzt wieder Anschluss bei den Kursen
für Klöckner & Co SE. Eigenlich schade, aber  die 37 k stehen zur Dividendenaufnahme bereit,
nachdem ich zuvor 66 k bis auf 33 k (Ende 2021) abgebaut hatte.

Jetzt stellt sich allerdings die Frage, ob man, Analysen zur Folge, auf Werte von  17,00 oder
gar  17,20 Euro für eine KlöCo - Aktie warten sollte.

Heute und morgen könnte das Papier noch auf  12,00 bis 12,50 Euro steigen; losgelöst
vom schwachen Jahresverlauf 2022.  Jedenfalls die Frühkurse überzeugen!


Beste Grüße, FD2012      

Seite: Zurück 1 | ... | 613 | 614 |
| 616 | 617 | ... | 619  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben