SMI 12’356 -1.6%  SPI 15’666 -1.6%  Dow 34’265 -1.3%  DAX 15’604 -1.9%  Euro 1.0341 -0.3%  EStoxx50 4’230 -1.6%  Gold 1’834 -0.3%  Bitcoin 32’979 -11.6%  Dollar 0.9118 -0.6%  Öl 87.9 0.5% 

OTI-On Track Innovations-Zeitenwende 2018

Seite 1 von 500
neuester Beitrag: 22.01.22 21:57
eröffnet am: 30.03.18 14:31 von: Orion66 Anzahl Beiträge: 12479
neuester Beitrag: 22.01.22 21:57 von: Orion66 Leser gesamt: 1344596
davon Heute: 10
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
498 | 499 | 500 | 500  Weiter  

30.03.18 14:31
9

11341 Postings, 2978 Tage Orion66OTI-On Track Innovations-Zeitenwende 2018

Hallo Leute,
mit erfolgreichem NonGaap-BreakEvan im Gesamtjahr 2017 ist bei OTI offensichtlich die Erkenntnis gereift, sich verstärkt um die Kursentwicklung und die Belange der Investoren zu bemühen. Aus diesem Grund wurde das global tätige Beratungsunternehmen MZ-Group  beauftragt. Der interessante Schriftverkehr mit MZ und schon besprochene Gründe haben mich dazu bewegt, eine neue Diskussion zu eröffnen, da ich von einer Zeitenwende in der Informationspolitik als auch bei dem Bemühen um Shareholder Value seitens OTI ausgehe.
Gleichzeitig habe ich eine neue geschlossene Gruppe gegründet, um interne Kommunikation/Boardmails zu erleichtern.
Ich hoffe, dies ist auch in Eurem Interesse!
GLTALongs
;-)))  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
498 | 499 | 500 | 500  Weiter  
12453 Postings ausgeblendet.

21.01.22 16:47

38 Postings, 2194 Tage Didi123Hallo, Orion

wir müssen über 2,7 Mio. Anteile besitzen, was wir wohl locker haben werden! Wir sollten in der Gruppe erstmals die Anteile der "Haltenden" ermitteln. Ich gehe von 10 Mio. aus.  

21.01.22 17:04

11341 Postings, 2978 Tage Orion66hi

zur Sicherheit müssen wir von 120 Mio ausgehen.
Wären dann 6 Mio.
Ich schätze, dass wir 7-8 halten.
 

21.01.22 17:23

174 Postings, 2264 Tage fbo|228910004325000

Aktien heute in Stuttgart.Wer kauft die? Ist für mich schon

überraschend zumal bei 0,5 C. immer ein 500 k Block

platziert ist.Da kommen dann schon einige Millionen

bis zur Abstimmung zusammen.

 

21.01.22 17:30

11341 Postings, 2978 Tage Orion66anders rum geht allerdings auch

Wer verkauft die?  

21.01.22 17:35

43 Postings, 123 Tage Melissengeist2.0Hinweis

Könnt ihr euch noch an Bosch-Siemens-Haushaltsgeräte GmbH erinnern?

Siemens hat die in seiner Bilanz/GuV nie berücksichtigt. Basch aber hat seinen 50% Anteil konsolidiert.

Nayax geht also davon aus, dass sie mindestens 50% schaffen und OTI konsolidieren können. Möglich sind ab da auch Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge. Wobei ich nicht weiß, wie das in Israel genau ist.

Fakt ist: Ein Unternehmen das solche Vorstände hat, wie OTI braucht keine Feinde.  

21.01.22 17:37

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Die machen dermassen auf siegessicher?!?

The acquisition will be completed in two phases. First, Nayax will lend OTI approximately $5.5 million to repay its outstanding debts. The Nayax loan will be repaid in two years, bearing a 10% annual interest rate. In the next phase, expected within 21 days of signing the loan agreement, OTI will be fully merged into Nayax in consideration for $4.5 million.

Da wird nicht mal mehr von einer Abstimmung im Mai, von Vorlage eines Angebots....gesprochen.  

21.01.22 17:41

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Melissengeist

Kannst du das vlt. etwas erklären?

Was könnte da passieren, wenn sie die 50% bekämen?  

21.01.22 18:24

6242 Postings, 2015 Tage KautschukHabe ich mit #12444

doch nicht so falsch gelegen.

Einfache Mehrheit und Nayax Siegessicher. Und alle von OTI klicken bei LinkedIn gefällt mir.

Warum wurden die 0,145 als Max eingebaut? Wie kann es dazu kommen?  

21.01.22 18:26

43 Postings, 123 Tage Melissengeist2.050%+1 Aktie

was da passiert? Dazu müsste man das israelische Aktienrecht genau kennen. Ich sage dazu nix.

Aber 50%+1 Aktie ist nun mal die Mehrheit. Allerdings können Minderheitenaktionäre über 25% schon noch Prügel zwischen die Beine werfen, was bei manch Familiengesellschaften schon geschehen ist.

Bestenfalls wird OTI mal das, was Audi im Volkswagenkonzern ist :)

 

21.01.22 18:34

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Kautschuk, deinen Beitrag kann ich

leider nicht nachvollziehen.

Was passiert denn, bei einfacher Mehrheit???

Die 14,5 resultiert aus dem Chartverlauf.
Die konnten nicht abschätzen, ob und wie tief der Kurs durch Panikverkäufe verirrter Anleger nach der Insolvenzmeldung abstürtzen würde.

divided by the lowest market share price during the seven trading days prior to the date of the Loan Agreement

Und der tiefste Kurs war sogar 4 Cent!!!!!

 

21.01.22 18:35

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Die wollen dich/uns demnach

mit 3,xx Cent abspeisen.
Jetzt darfst du deine Rechnung nochmal neu machen!

;-)))  

21.01.22 18:40

6242 Postings, 2015 Tage KautschukIch hatte sogar 0,028 gesehen

21.01.22 18:41

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Ich denke, Schlusskurse sind ausschlaggebend

21.01.22 21:13

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Es melden sich immer mehr bisher

Stille Mitleser.
Deshalb nochmals der Hinweis auf unsere neue, geschützte Gruppe.

Siehe Beitrag #12451  

21.01.22 21:14

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Wir werden uns nicht billig

von Nayax abzocken lassen!

 

21.01.22 21:34

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Gut, mal etwas für die arg gebeutelte Gemütslage

Den Fall gesetzt, OTI würde in 2022 im Schnitt pro Quartal einen Umsatz > 15 Mio USD bei einer Marge um die 40 % machen.

Mag völlig bekloppt klingen, ist allerdings wahrlich nicht aus der Luft gegriffen!!!
Ihr wisst, wie ich das meine!

Wie würde sich eine einigermassen faire Bewertung für solch ein Unternehmen darstellen?

$4,5 Mio, wie Nayax sie anbietet???
Ich verkneife mir weitere Aussagen, selbst, wenn es schmerzt!

Und 2022 ist erst der Beginn einer wunderbaren Dekade, für Firmen wie OTI in solch einem explodierenden Markt.

Hier gilt es gemeinsam und mit allen Mitteln um alle unsere Anteile zu kämpfen.  

21.01.22 21:38

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Alleine der VV von OTI

Wertmässig $60 Mio (in Summe $230 Mio Brutto), ist ein Vielfaches ihres absolut lächerlichen Angebots.


 

21.01.22 21:48

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Der wichtigste Faktor für unsere Belange

wäre, eine Verbindung mit Mr. Ivy zu erreichen.
Falls irgendwer eine Möglichkeit dazu sieht, einen Weg dahin weiss, bitte melden.

Sollte Mr. Ivy auf unserer Seite stehen, es geht bei ihm schliesslich um rund 17 Mios, hätte Nayax keine Chance für eine Übernahme.
Es gäbe eine satte Verwässerung, wir hätten allerdings auch Vorteile von einem solch potenten Partner, wenn es bei einer Beteiligung bliebe.

Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, dass sich Mr. Ivy unrechtmässig von Nayax einkaufen liess. Das hätte sie allerdings ein paar Dollar gekostet.  

21.01.22 22:14

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Hab die Amis mal versucht

21.01.22 22:15

11341 Postings, 2978 Tage Orion66müsst auf

Newest Reactions gehen  

21.01.22 22:25

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Die waren in den letzten Monaten

ziemlich verwaist, wir haben denen ja auch alles abgekauft, aber, vlt. gibt es ja jemanden, der helfen kann.  

22.01.22 18:30

2 Postings, 1 Tag Ariel LifshitzI do not speak German. I hold OTIVF. Contact me

Hello.  I was informed about this German group in Yahoo Finance for OTIVF.   I do not read or speak German, so it is very difficult for me to use ariva.   I hold a lot of OTIVF shares ( I can show proof from my broker statement) and I am not happy with the current deal.  I am very interested to join any group that opposes the current terms of the deal, however I cannot easily use this German website because of language.  
I do not see a need for too much "privacy" when the interests are clear and unified, so here is my email:   lifshitz@un.org   or  ariel.lifshitz@gmail.com  (use both initially, to be sure we establish contact)       Thanks!  

22.01.22 18:30

2 Postings, 1 Tag Ariel LifshitzI do not speak German. I hold OTIVF. Contact me

Hello.  I was informed about this German group in Yahoo Finance for OTIVF.   I do not read or speak German, so it is very difficult for me to use ariva.   I hold a lot of OTIVF shares ( I can show proof from my broker statement) and I am not happy with the current deal.  I am very interested to join any group that opposes the current terms of the deal, however I cannot easily use this German website because of language.  
I do not see a need for too much "privacy" when the interests are clear and unified, so here is my email:   lifshitz@un.org   or  ariel.lifshitz@gmail.com  (use both initially, to be sure we establish contact)       Thanks!  

22.01.22 19:23

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Den Kameraden hatte ich gestern in USA

gefunden.
Er kann uns vlt. helfen, etwas über den Plan von Mr. Ivy heraus zu finden.
Zumindest wird er dort ebenfalls ein paar Leute organisieren!  

22.01.22 21:57

11341 Postings, 2978 Tage Orion66Mal grundsätzlich für alle hier

Ein Squeeze Out wird Nayax ganz sicher nicht gelingen. Dazu bräuchten sie 95% der Aktien.
Mit unseren neuen amerik. Freunden halten wir gemeinsam etwa 15%.

Ich denke, dass hatten sie auch gar nicht geplant, sonst hätten sie den Aktionären ein besseres Angebot unterbreitet.

OTI könnte die Aktienzahl mit Hilfe von Ivy über die 120 Mio hinaus erhöhen. Dem sind allerdings Grenzen gesetzt. Dafür wären Gegenwerte nötig.

Eine Beteiligung ist ohne Ivy nicht zu verhindern. Das führt zu einer starken Verwässerung, umal bei dem minimalen Kurs.
Allerdings wird uns die Potenz von Nayax in der zukünftigen Entwicklung auch von Vorteil sein.
Dies haben mittlerweile auch unsere Partnerfirmen bestätigt.

Eine Beteiligung durch Dover FS oder durch WEX hätte ich priorisiert. Das ist aber leider nicht so gekommen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
498 | 499 | 500 | 500  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alchimist53, Frozenfrog, H. Bosch, Tante Lotti, Timchen