Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 6211 von 6413
neuester Beitrag: 29.11.22 19:03
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 160307
neuester Beitrag: 29.11.22 19:03 von: JohnLaw Leser gesamt: 28565603
davon Heute: 15678
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6209 | 6210 |
| 6212 | 6213 | ... | 6413  Weiter  

30.09.22 11:45

979 Postings, 306 Tage Krypto ErwinKornblume

Obwohl du keine Hast.

Magic  

30.09.22 11:49

34828 Postings, 6091 Tage minicooperYep:-)

Bitcoin und Euro Handelsvolumen auf Allzeithoch: Warum kaufen die Anleger nach?

Das tägliche Bitcoin/Euro Handelsvolumen erreichte vor kurzem einen neuen Spitzenwert.
Laut der Krypto-Analysefirma Messari ist das ein Indiz dafür, dass Bitcoin gegenüber Fiatwährungen an Gewicht gewinnen könnte.
Die Lockerung der Geldpolitik der britischen Zentralbank wirkt sich offensichtlich negativ auf das Vetrauen in den Pfund aus.

https://de.beincrypto.com/...lzeithoch-warum-kaufen-die-anleger-nach/
-----------
Schlauer durch Aua

30.09.22 12:17
1

2678 Postings, 1996 Tage BitboyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.09.22 13:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

30.09.22 12:45

34828 Postings, 6091 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.09.22 13:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

30.09.22 12:48

3882 Postings, 1987 Tage romanov17Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.09.22 13:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

30.09.22 13:42

34828 Postings, 6091 Tage minicooper255..die Hälfte wissentlichlich verschwiegen

So kennt man die hater und goldbugs...lol

Interessant dabei ist, dass er sich anmaßt, für die anderen EU-Nationen mitzusprechen. Zwei Jahre später, im Kontext der MiCA-Verhandlungen, wissen wir, dass diese Pauschalisierung nicht zutrifft. Denn nicht alle Vertreter in der EU haben eine derart kritische Haltung wie Olaf Scholz. Erst recht nicht, was seine Verbotsbestrebungen betreffen.
Do Jenny man die hater und goldbugs...lol
Bitcoin und Co.: Was mir nicht passt, wird halt verboten
Besonders auffällig ist sein schneller Ruf nach Verboten. Dabei entsteht der Eindruck, dass alles, was nicht in sein Verständnis von staatlicher Ordnung beziehungsweise in die Verwaltungslogik bestehender Institutionen und Behörden passt, eine Gefahr darstellt. Innovation scheint nur dann legitim zu sein, wenn sie nicht disruptiv ist.
Man mag sich fragen, woher diese Angst vor der Krypto-Ökonomie herrührt. Staatslenker aus anderen demokratischen Ländern sind nicht für derart ablehnende Worte bekannt. Weder US-Präsident Joe Biden noch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron oder Boris Johnson sowie neuerdings Liz Truss in Großbritannien: sie mögen nicht allesamt Krypto-Fans sein, doch sind sie deutlich aufgeschlossener als Olaf Scholz.
Das einzige Trostpflaster für die Krypto-Ökonomie in Deutschland ist das von Finanzminister Christian Linder geführte Finanzministerium. Dieser pflegt, wie viele andere liberale Politiker, eine offene Haltung gegenüber Kryptowährungen.

Unser Bundeskanzler und die Angst vor neuem
Mehr denn je zeigt sich damit, dass er bereit ist, zum Wohle des Staatsapparates auf Freiheit, technologische Innovation und Wirtschaftswachstum zu verzichten. Seine vermeintlich liberale Wirtschaftsauffassung kennt Grenzen, die unter einem immer enger werdenden Primat der staatlichen Kontrolle steht.
https://www.btc-echo.de/news/...-kryptowaehrungen-herr-scholz-151431/



-----------
Schlauer durch Aua

30.09.22 13:45

34828 Postings, 6091 Tage minicooperSaylor der Fuchs kauft weiter btc zu :-)

30.09.22 13:50

34828 Postings, 6091 Tage minicooperYep

Während am US-Aktienmarkt am Donnerstag erneut heftige Verluste geschrieben wurden und der S&P 500 auf einem neuen Jahrestief geschlossen hat, hat sich der Kryptomarkt vergleichsweise solide geschlagen. 30.09.2022
-----------
Schlauer durch Aua

30.09.22 15:02

3882 Postings, 1987 Tage romanov17Das sagt der deutsche bundeskanzler

30.09.22 15:03

3882 Postings, 1987 Tage romanov17Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.09.22 15:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

30.09.22 15:30

3882 Postings, 1987 Tage romanov17Der kern der aussage

Es kann auch verboten werden

Ein netter satz  

30.09.22 15:44

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982verbieten

kann man alles :)

nur was bringts?

 

30.09.22 16:00

3882 Postings, 1987 Tage romanov17Motox

Das wirst du dann schon sehen  

30.09.22 16:04

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982muss

ja eine begründung geben warum man bitcoin verbieten möchte.

und was wäre ein verbot in der praxis?

full nodes löschen?

was ist ein bitcoin verbot?

händler dürfen keine bitcoin mehr annehmen?

wer bezahlt bitte in der eu mit bitcoin?

fragen über fragen ...  

30.09.22 16:05

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982reguliert

wird er, aber sicher nicht verboten.

das sind bloß schlagwörter!  

30.09.22 16:08

6537 Postings, 482 Tage Highländer49Bitcoin

30.09.22 16:10

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982bei

uns bereits über 10% inflation!

die reichen die aktuell genug vermögen haben um in bitcoin und co. zu investieren werden nach der krise wieder als die grossen gewinner hervor gehen und die armen bleiben auf der strecke.

m.m.n. sollte man gerade jetzt die kohle die man noch sparen kann vernünftig anlegen in werthaltige assets, msci world, gold, bitcoin alle assets die es auch in 10 jahren noch geben wird!
 

30.09.22 16:14

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982kann

mir gut vorstellen das leute die nicht bereits vor vielen jahren vernünftig investiert haben, existenz ängste erleben.

jeder der auf die kritiker gehört hat sollte sich fragen,war es das wert?

usd, eur entwerten sehr schnell, gerade in zeiten wie jetzt in dem der usd eine hochphase hat sollte man zu sehen sein geld in noch günstige assets zu investieren, lange wird diese korrelation teurer usd und billige assets nicht mehr bestand haben m.m.n.  

30.09.22 16:18

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982ich

bin überzeugt, auch wenn es nur meine meinung ist, das bitcoin bald in einen supercycle übergehen wird und sehr viel kapital hinein fließen wird , sobald dieses zins gezocke an den märkten enden und der markt rationaler wird.  

30.09.22 16:49

34828 Postings, 6091 Tage minicooperYep, gleichv20k durch:-)

-----------
Schlauer durch Aua

30.09.22 16:50

34828 Postings, 6091 Tage minicooperUnd durch...

-----------
Schlauer durch Aua

30.09.22 16:55

96 Postings, 460 Tage hbk89Motox

Was denkst du wie so ein Supercycle aussehen wird? Wo glaubst du wird der Btc-Kurs dann stehen? Hierzu würde mich deine Meinung interessieren.  

30.09.22 17:01

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982hmm

gute frage, denke einfach das um ein vielfaches mehr kapital von den instis reinkommen wird.

kursziel keine ahnung.

in den nächsten gut 9 jahren ist mein persönliches ziel bei 1,5mio usd pro bitcoin.

 

30.09.22 17:03

34828 Postings, 6091 Tage minicooperOx..die mica Verordnung in der eu pro

Kryptos und btc ist schon ne feine Sache, macht das doch deutlich dass kryptos eichtug sind und gekommen sind um zu bleiben. Digital ist die Zukunft. Gut so.....
-----------
Schlauer durch Aua

30.09.22 17:04

34828 Postings, 6091 Tage minicooperSieht richtig gut aus ...:-)

-----------
Schlauer durch Aua

Seite: Zurück 1 | ... | 6209 | 6210 |
| 6212 | 6213 | ... | 6413  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben