Cyan AG

Seite 207 von 207
neuester Beitrag: 19.07.24 22:18
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 5162
neuester Beitrag: 19.07.24 22:18 von: Paed Leser gesamt: 1927477
davon Heute: 495
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 203 | 204 | 205 | 206 |
Weiter  

24.06.24 15:05

58 Postings, 7415 Tage PaedWo sind die Aktien jetzt?

Wäre interessant, ob die jetzt bei einem Investor sind, der die gerne halten will, oder bei jemanden der sie verscherbelt.  Größere Mengen sind ja nicht so leicht zu verkaufen.  

24.06.24 16:35

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaBerechtigte Frage

Habe ich mir auch gestellt. Ich habe zwar eine Vermutung, wo die Aktien hingegangen sind, aber will hier nicht spekulieren. Sofern nur eine Person Abnehmer war, dann sind die Aktien zum Kurs von im Schnitt über 11 Euro in deren Depot gewandert, womit knapp das fünffache des aktuellen Kurses bezahlt wurden. Entsprechend dürfte grundsätzlich ein Interesse vorhanden sein, die Aktien zu halten, bis der Kurs wesentlich höher steht.  

01.07.24 15:59

100 Postings, 1432 Tage GummersbachEin halbes Jahr Kicker

Ausser Spanien ist da nichts passiert und dafür war er nicht mal verantwortlich. Hoffentlich bleibt es nicht nur bei grossen Ankündigungen  

01.07.24 16:58

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaCEO

Für eine Bewertung ist es meines Erachtens noch etwas zu früh. Sieht man ja gerade daran, dass von Geschäftsanbahnung über Vertragsabschluss bis zum Launch viel Zeit ins Land gehen kann. Es soll zwar jetzt alles schneller gehen, aber das ist für Außenstehende anfangs nur schwer erkennbar.

Für uns Aktionäre ersichtlich ist sicherlich die deutlich intensivierte Kapitalmarktkommunikation.

Das zweite Halbjahr dürfte auf jeden Fall interessant werden mit mindestens 3 Telco-Launchs (Claro, Orange Belgien + unbekannt) und Wefox. Das sind zwar auch Verträge, die unter seinem Vorgänger FvS abgeschlossen wurden, aber es sind auch größere Kooperationen angekündigt, bei denen spätestens die Handschrift des neuen CEO sichtbar werden sollte.

Ich erhoffe mir auch insbesondere, dass seine Kontakte zur Dt. Telekom von hohem Nutzen sein werden.

Zuversichtlich macht mich eine an Thomas Kicker gerichtete Aussage von Alex Schütz, der neben Klemens Hallmann der Aktionär mit dem tiefsten Einblick sein dürfte: "congratulation to your achievements in such a short period! keep going!" (Quelle: linkedin)

Vielleicht braucht es daher gar nicht mal mehr so viel Geduld, bis man die Leistung des neuen CEO bewerten kann.

 

11.07.24 17:33

238 Postings, 1733 Tage freefineCEO

für mich ist es etwas einfach zu sagen, der CEO ist noch nicht solange da und daher gibts keine News. Es gibt eine jahrelang bestehende Struktur, einen CTO, der seit Beginn dabei ist und wohl hoffentlich eine Vertriebsmannschaft, die den Namen verdient.
Herr Kicker beginnt ja kein Unternehmen - er übernimmt eines und wird ihm wohl auch seine Handschrift verpassen - wenn man ihm lang genug das Vertrauen schenkt.
Was also ist in den ersten sechs Monaten jetzt monetär belastbares passiert - ausser dem Verkauf eines Unternehmens, das damals gekauft wurde, um die mangelnde Performance der ursprünglichen Cyan zu kaschieren - ich glaube das war noch unter Arnoth. Jetzt wird es als grosse Tat verkauft, den ehemaligen Umsatzretter verkauft zu haben...  

11.07.24 18:23

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaDu hast Recht

I-New hat enorm viel Geld verbrannt und auch ich hatte mich von der kreativen Bilanzierung und den völlig überzogenen Prognosen blenden lassen. Da gibt es überhaupt nichts zu beschönigen.
Aber dass man den Part nun wieder verkauft hat und sich auf rein auf Cybersecurity fokussiert, halte ich für die richtige Entscheidung. Nicht nur, weil man sich jetzt dem Breakeven nähert, sondern auch weil dadurch sehr viel Unsicherheit genommen wurde. Zumindest geht es mir so.
Die Vergangenheit kann man, auch wenn das alles sehr ärgerlich war, nicht ändern und ich hoffe, dass morgen auf der HV wieder für ein Stück mehr Transparenz gesorgt wird.
Bzgl. der ersten 6 Monaten ist für mich insbesondere von Interesse, wie Orange Spain bisher performt und ob man davon ausgehen kann, dass Masmovil im Rahmen der erfolgten Fusion ebenfalls die Security anbieten wird.
 

12.07.24 14:30

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaHV

cyan AG mit erfolgreicher Hauptversammlung 2024: deutliche Zustimmung zu allen Tagesordnungspunkte


München, 12. Juli 2024 – Die cyan AG, ein Anbieter von intelligenten Cybersecurity-Lösungen, hat heute ihre ordentliche Hauptversammlung 2024 abgehalten. Sämtliche zur Beschlussfassung stehende Tagesordnungspunkte wurden von den Aktionären mit deutlicher Mehrheit angenommen. Insgesamt waren bei der virtuellen Hauptversammlung rund 80 % des Grundkapitals der Gesellschaft vertreten. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat sowie der Wahl des Abschlussprüfers stimmten die Aktionäre der Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals unter Aufhebung der bestehenden Ermächtigung zu. Ferner wurden kleinere Satzungsänderungen beschlossen. Außerdem gab der Aufsichtsratsvorsitzende Alexander Singer bekannt, dass der Vertrag mit Markus Cserna, Gründer und CTO der cyan AG, bis Ende 2027 verlängert wurde.

Alexander Singer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der cyan AG: „Wir bedanken uns für das Vertrauen sowie das Engagement der Aktionärinnen und Aktionäre. Im vergangenen Geschäftsjahr hat der Vorstand mit dem Verkauf des BSS/OSS-Segments und der Fokussierung auf das Kerngeschäft Cybersecurity einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von cyan erreicht. Mit diesem Schritt wurde die Konzernstruktur verschlankt, operative Kosten reduziert und die Basis für mittelfristig profitables Wachstum gelegt. Damit ist cyan in einem wichtigen Zukunftsmarkt bestens positioniert. Zusätzlich freut es mich besonders, dass wir den Vertrag mit Herrn Cserna verlängern konnten. Dies ist ein wichtiger Schritt für das Unternehmen, um den Technologieausbau weiter voranzutreiben.“

Thomas Kicker, CEO der cyan AG: „Der Rückhalt und der Dialog mit unseren Investoren auf der Hauptversammlung hat mich darin bestärkt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ausgehend von einer steigenden Anzahl der Endkunden werden wir die wiederkehrenden Umsätze weiter steigen. Auch bei der Profitabilität machen wir große Fortschritte. Wir freuen uns, mit unseren Aktionären den Zielen kontinuierlich näherzukommen.“

Markus Cserna, CTO der cyan AG: „Als Gründer und langjähriger Vorstand der cyan Gruppe ist es mir eine Herzensangelegenheit, die Unternehmensentwicklung gemeinsam mit meinem Team weiter zu begleiten. Unsere Technologielösungen bieten einen umfassenden Schutz vor den Gefahren des Internets. Mit dem kontinuierlichen Ausbau unserer Produktpalette und konsequenten technischen Weiterentwicklungen können Millionen Endkunden die Möglichkeiten der digitalen Welt voll ausschöpfen. So machen wir das Internet zu einem sichereren Ort.“  

12.07.24 14:57
2

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaHV 2

Hier eine kurze Zusammenfassung; ich hoffe, dass ich alles richtig verstanden habe:

Bzgl. Umsatzplanung und Ziel Erreichung breakeven Cashflow im 4. Quartal ist man on track.

Keine Kapitalmaßnahmen geplant (nicht notwendig nach aktuellem Stand); höchstens bei Chance auf anorganisches Wachstum.

T-Mobile Polen läuft sehr gut, auch MTEL wurde explizit genannt; Orange Spanien wohl auch gut angelaufen, Gespräche zur Erhöhung der Penetration laufen/sind geplant (Termin mit Orange nächste Woche in Paris). Privatkundengeschäft bei Orange Frankreich wohl erst einmal kein Thema, evtl. perspektivisch.

Aussage: gut gefüllte Pipeline.

Wefox/Allianz Start evtl. noch im Juli, Claro Chile Ende Sommer, Orange Belgien wahrscheinlich noch im 3. Quartal; dann im laufenden Jahr wohl noch Start auf einem "neuen Kontinent" + eine weitere Orange-Gesellschaft.

Man ist in fortgeschrittenen Gesprächen mit 2 großen Versicherungen (Zentraleuropa und Asien) + insb.  auch Neobanken interessant.

Kooperationen u.a. mit avira und Amazon (AWS). Genannt wurden auch Leads und (angestrebte) Kooperationen im nahen Osten und in Asien.

Noch im laufenden Jahr 2 bis 3 Vertragsabschlüsse mit MNO's / MVNO's erwartet.

Onnet Core Rollout inzwischen innerhalb von 5 Wochen möglich.

Wirecard: Alle Verfahren eingestellt, Thema erledigt.

Bei True (Thailand, mit DTAC fusioniert) und Masmovil (Spanien, mit Orange fusioniert) sieht man sich in einer guten Position, dass auch hier die Security ausgerollt wird.

CEO nutzt sein guten Kontakte zur Dt. Telekom, es besteht intensiver Kontakt - auch in Deutschland -  Nordamerika: "Spannender Markt"; man steht wohl auch in Kontakt mit T-Mobile US.

Abseits der ausgegeben Prognose für 2024 ist man auch für die mittelfristige Entwicklung positiv gestimmt (ohne konkret zu werden).

Das hier mal in aller Kürze.










 

13.07.24 10:47
1

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaHV Präsentation

Angehängte Grafik:
hv_pr__si.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
hv_pr__si.jpg

16.07.24 11:31

58 Postings, 7415 Tage PaedDanke Saarlänna

Für das Teilen von deinen Informationen hier.

Es läuft aktuell ja scheinbar ganz gut bei Cyan.  

19.07.24 12:53

1962 Postings, 2587 Tage SaarlännaGerne

Wenn man sich den Chart bzgl. der Endkunden ansieht, dann wird die Kurve aktuell steiler, was dafür spricht, dass es tatsächlich gut läuft.

 
Angehängte Grafik:
endkunden.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
endkunden.jpg

19.07.24 22:18

58 Postings, 7415 Tage PaedVermutlich

Macht sich langsam das Projekt Orange Spanien bemerkbar und verstärkt das subscriber Wachstum. So könnte jedes Projekt was auf den Markt kommt das Wachstum beschleunigen bis dann irgendwann vll. Welche anfangen zu stagnieren.  Aber wenn dann immer wieder neue Projekte starten, dann sollten wir uns zukünftig über ein schönes subscriber und Umsatz Wachstum freuen können.  

Seite: Zurück 1 | ... | 203 | 204 | 205 | 206 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben