Quo Vadis Euro-Bund Future

Seite 37 von 42
neuester Beitrag: 25.04.21 11:05
eröffnet am: 04.01.11 16:22 von: der_Pate Anzahl Beiträge: 1029
neuester Beitrag: 25.04.21 11:05 von: Gabrielexixsa Leser gesamt: 247123
davon Heute: 43
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 42  Weiter  

21.01.16 11:24
2

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsHeute EZB-Ratssitzung!

Ich gehe davon aus, dass Draghi als Banker-Marionette der Politik und Wirtschaft genau das liefert, was diese will.
- Senkung der Einlagenzinsen für Banken auf minus 0,3.
- Mehr Geld in die Wirtschaft+Finanzmärkte durch Anleihenkäufe.

Die niedrigen Ölpreise, die eigentlich ein Turbo für die Wirtschaft sind, werden schlecht geredet ("zu niedrige Inflation") und als Argument für den Zinsirrsinn gebracht.

Also: Bund Future wird heute Nachmittag vermutlich nochmals deutlich steigen. Im Extremfall werden die 162 geknackt.
Ich würde mich schon sehr wundern, wenn es anders kommt und Draghi Rückgrat zeigt. (Habe zur Sicherheit SL bei 159 gesetzt.)  

21.01.16 14:52

3860 Postings, 4418 Tage TheodorSAuf gehts:

Trotz allem, ich warte noch auf den short einstieg
BuFu muss erst mal über 162.50  

21.01.16 15:23

6 Postings, 2582 Tage Mbk85Stimmt...

... ich bin auch schon lange der Meinung dass es wieder runter gehen muss. Insofern sind Tage wie heute bitter ;)

Bleibe aber bei der Meinung, dass es immer wieder Ausreißer nach unten geben wird die ich dann vergolden kann. Ein wenig verrückt ist das Ganze in jedem Fall.  

22.01.16 07:13

309 Postings, 3065 Tage Aufigehts@TheodorS: Genau anders herum

wird ein Schuh daraus: Bei jedem Rücksetzer long nachkaufen!
Ich werde doch nicht gegen die EZB spekulieren und auf fallenden BuFu setzen. Damit werde ich nur verlieren.

Die EZB ist stärker als alle Kleinspekulanten zusammen, denn die EZB kann Geld drucken - und das ist schon eine gewaltige Waffe. Außerdem hat Draghi gesagt, er wird ALLES erforderliche tun, damit die Zinsen auf dem jetzigen oder niedrigerem Niveau bleiben. Und weil er Geld drucken kann, schafft er das auch. Daher setze ich - unterstützt von der EZB - auf steigende Kurse.  

22.01.16 07:20

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsMeine Vorhersage und Prognose

- Bis 7. März (Future-Wechsel) bleibt der BuFu über 160.
- Am 8. März (Future-Wechsel geht es runter.
- Danach wird der BuFu (neuer Future) wieder hochgekauft. Guter Longeinstieg möglich.

Mal sehen, ob ich recht habe! - Bin zuversichtlich.  

22.01.16 10:31

3860 Postings, 4418 Tage TheodorSAuf gehts:

Ich bin größtenteils deiner Meinung.
Und bin ja noch nicht short eingestiegen.
Ich werde/muß warten.
Hier gilt: In der Ruhe liegt die Kraft.
BuFu kann ruhig Mitte März über 163 liegen. No Problem für mich.  

22.01.16 11:49

309 Postings, 3065 Tage Aufigehts@TheodorS

Letztlich handeln wir beide die Volatilität des Bund Futures.
Jeder von uns muss geduldig auf den richtigen Einstieg warten.
Da der Bund Future nach oben schon ziemlich am Anschlag ist, ist ein short über 160 sicher nicht der falsche Weg.
Jedoch, falls die FED nochmals QE betreibt, könnte Draghi versucht sein, auch seine dicke Berta auszupacken und voll loszuschießen. Dann haben wir schnell BuFu über 163.

Über 163 gehe ich definitiv auch short. Denn negative Zinssätze für 10er jährige Staatsanleihen lassen sich - ohne Systemwechsel - auf Dauer nicht durchsetzen, denn dann gehen alle Lebensversicherungen pleite.

 

22.01.16 14:30

6 Postings, 2582 Tage Mbk85Von Societe Generale gibt

es ein Zertifikat mit einem Basiswert von 165 und 170. Für jetzt oder März dann sicher interessant. Bleibt spannend.  

28.01.16 10:39

660 Postings, 5338 Tage solvitDer Bund Future scheint sich über 162 einzurichten

Wer ist denn so verrückt nach diesen Papieren? Lebensversicherungen können es nicht sein, denn die würden damit Pleite gehen.
Ich weiß wirklich nicht, wer diese Dinger kauft. Meiner Meinung nach können es nur Banken sein, die ihr Geld irgendwo parken müssen.  

28.01.16 11:43
2

2627 Postings, 5927 Tage K.Platteman rechnet wohl mit Wende in balde

-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
unbenannt.jpg

28.01.16 13:23

2739 Postings, 3077 Tage viky#907Aufigehts:@TheodorS: Ob "Systemwechsel"

das Schlüsselwort in diesem Spiel ist?  Oder "verzweifelte Kapitulation"?

Anders ist die Entwicklung des Bund Futures (jedenfalls für mich) nicht erklärbar.  

28.01.16 15:06

3860 Postings, 4418 Tage TheodorSwir müssen noch warten...

28.01.16 15:12
1

3860 Postings, 4418 Tage TheodorSDeutschland wird noch

20 - 30 Milliarden Schulden machen zum Nulltarif,
unser Gabriel schreit ja ganz dicke....1.6 % Wachstum sind nicht genug, die Flüchtlinge sollen schnell mal 5 Milliarden bekommen, die E-Autos sollen subventioniert werden, usw....
Schäuble tut sich noch schwer, das muss er ja, aber im Endeffekt bleibt ihm nichts anderes übrig......

(ich gehe davon aus, dass im Endeffekt die ezb kauft)  

28.01.16 15:19

2739 Postings, 3077 Tage vikyDas kann doch nu in einer Rieseninflation enden

oder in einem "Systemabbuch?"  

28.01.16 17:33

3860 Postings, 4418 Tage TheodorSWie das endet, weiß keiner

aber es könnte weh tun;-)  

28.01.16 18:16
1

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsDas endet sicher böse!

Vielleicht will Draghi im ganzen Euroraum, d.h. auch für Italien, Griechenland, usw., negative Zinsen erzwingen - zumindest für kurzlaufende Staatsanleihen. Wenn das so ist, dann steigt der BuFu ins unermessliche, vielleicht über 170.

Inflationsmanagement bei gewaltigen Geldmengen ist ein brandgefährliches Spiel.

Ich bleibe dabei: Bis 7. März (Future-Wechsel) bleibt der BuFu über 160.  

29.01.16 09:45
1

660 Postings, 5338 Tage solvitSensation: Bund Future 163 geknackt!

Bund Future geht über in einen paraboloiden Kurs-Anstieg.
Ab jetzt ist ALLES möglich.  

29.01.16 12:30

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsGrenzenlose Euphorie: 163,21

Es gibt kein Halten mehr. Geld, Geld, Geld zum Nulltarif über Jahre hinweg.

Wie geht es weiter??
--> Ende Februar BuFu über 170 und dann wird die 180, ... , die 200 geknackt! Und dann Ziel erreicht: Es bricht Deutschland, es bricht ganz Europa zusammen und wir fangen wieder neu an.  

29.01.16 12:32

660 Postings, 5338 Tage solvitund weiter, weiter: 163,31 !

29.01.16 16:51

712 Postings, 3572 Tage roxxikanDing Dong , weiter long

die Fahnenstange bis 167 und mehr.
Stopp 161,50  

29.01.16 21:38
1

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsAufwärtstrend sowas von glasklar, daher

steige ich am kommenden Montag long ein!
Meiner Meinung nach läuft im BuFu eine Art Short Squeeze. Hier werden die Short-Positionen der großen Hedge-Fonds geknackt. Wir können gut bis 170 hochlaufen. Diesen Squeeze nehme ich mir mit. Daher mein long-Einstieg.

Ich setze natürlich einen SL, falls die Reißleine gerissen wird. Sobald dies (Reißleine) der Fall ist - vielleicht bei 168, 170, 172 ... -  geht es rasend schnell nach unten. So schnell, dass wohl nur sehr wenige den short-Einstieg schaffen.
Daher gehe ich jetzt long, mit SL. Das scheint mir sicherer und erfolgversprechender als auf Short-Einstieg zu warten.

Bin gespannt, ob es klappt.  
Angehängte Grafik:
chart_week_euro-bundfuture.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_week_euro-bundfuture.png

30.01.16 09:16

5 Postings, 2560 Tage Ipo11Bin verunsichert,

mit 500CfD Short seit 161,20. Bei eventuell weiteren Anstieg.
Hat es Sinn mit einem Call Hebelprodukt zu hedgen.
 

30.01.16 10:15

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsIch würde nicht kompliziert hedgen,

das macht die Situation nur unnötig kompliziert. Es bringt nur den Banken etwas.

Ein sehr einfacher und absolut preisgünstiger Hedge besteht darin, das Shortprodukt einfach zu verkaufen, abzuwarten und dann billiger wieder einzusteigen.

 

30.01.16 10:30

309 Postings, 3065 Tage AufigehtsAktivität am Primärmarkt für Staatsanleihen ...

... nehmen in der kommenden Woche zu. Das unterstützt den Bund Future!

Die EZB wird ALLES tun, damit am Donnerstag Spanien und Frankreich billig an's Geld kommen. Es geht bei diesen Staaten um Anleihen in Höhe von 18 Mrd. Euro.
Deutschland bekommt 5Mrd. für 5 Jahre zum Nulltarif: "beim aktuellen Zinsniveau führe jedoch kein Weg um die zweite 5-jährige Nullkuponanleihe aus Deutschland herum."

http://www.anleihencheck.de/analysen/...Eurozone_nimmt_wieder-6987960

 

30.01.16 18:40

5 Postings, 2560 Tage Ipo11Antwort an Aufigehts

Danke für den Hinweis und folge dem Ratschlag.
Eine Bitte, melden Sie hier bitte Ihren ersten Shortaufbau.  

Seite: Zurück 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben