Intel - ein kurzfristiger Trade?

Seite 198 von 202
neuester Beitrag: 25.11.22 20:23
eröffnet am: 28.09.04 20:27 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 5032
neuester Beitrag: 25.11.22 20:23 von: Wilhelm60 Leser gesamt: 670563
davon Heute: 119
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 196 | 197 |
| 199 | 200 | ... | 202  Weiter  

19.07.22 17:41

9769 Postings, 8436 Tage bauwiÜberdies Invers S-K-S Formation

Charttechnisch sehen wir bildgebend ...........wohin die Reise geht!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.07.22 07:59
1

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergbildgebend

also ich sehe den ersten Teil einer w Formation.
dazu die Analyse von Bernstein
und die Zinserhöhung der EZB

Passt  

21.07.22 14:46
1

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergezb erhöht mehr als am markt gedacht

Stelle daher mal ein großes Körbchen bei 36€ auf  

22.07.22 09:22

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergnun ist es raus

das Infrastruktur Gesetz von Biden hat keine Mehrheit gefunden.
Damit ist Intel s Werk in Ohio Geschichte.
Stand nun sogar in der Tageszeitung.
Mein Körbchen steht, komm zu Papa.  

22.07.22 10:43

8 Postings, 8046 Tage Billyboy@Bilderbuch Das billionenschwere Infrastruktur-

Paket wurde schon letzten November vom US Kongress verabschiedet. Es hat aber nichts mit Intel Investitionen zu tun,  sondern mit Straßen, Brücken, Breitbandinternet etc.
Der 52 Milliarden Chips Act wurde vom US Senat durchgewunken und wird voraussichtlich kommenden
Dienstag vom Kongress verabschiedet.
Erst nachdem die Höhe der Subvention feststeht, wird Intel den ersten Spatenstich setzen. Das Land für dieses Werk wurde schon gekauft.  

22.07.22 10:43

8 Postings, 8046 Tage BillyboyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.07.22 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Doppel-Posting

 

 

22.07.22 17:19

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergdas ist nicht ganz korrekt

beide stimmten einem ACT zu, aber unterschiedlicher Art und dann konnte man sich nicht auf einen Konsens einigen
Daher war der ACT gescheitert und es fließt kein Geld.  

28.07.22 09:16

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergasche über mein haupt

aber dafür nun bei Teva einen guten Schnitt gemacht.
Kehre hierher zurück wenn der Kurs noch mal runter kommt, versprochen.  

28.07.22 22:13

285 Postings, 5380 Tage d0mination-9% in NY

Ayayayyyyy der Kurs wird verprügelt  

28.07.22 22:22

80 Postings, 475 Tage Stn1024Sehr schlechtes Quartal

Second-quarter GAAP revenue of $15.3 billion, down 22% year over year (YoY), and non-GAAP revenue of $15.3 billion, down 17% YoY.  

28.07.22 22:24
2

694 Postings, 3099 Tage Mr-DiamondNur noch peinlich

Was Intel jedes Quartal liefert. Unglaublich das nicht schon lange das komplette Management gefeuert wurde.  

28.07.22 23:25
2

9769 Postings, 8436 Tage bauwi@ Mr-Diamond Die Spitze des Unternehmens

wurde bereits ausgetauscht. Ein großer Anteilseigner verlangte diesen Schritt, der vor ca. 1-2 Jahren schließlich erfolgte. Der aktuelle CEO versteht sein Handwerk, kennt das Unternehmen und hat eine klare Strategie . Dass nun das PC-Geschäft die Zahlen vermasselt, ist leider nicht das erste Mal.
Für mich nix Neues. Mund abwischen und nachjustieren..........langfristig wird's ohne INTC in den USA und Europa sowieso nicht laufen. Dann geht's um mehr , als nur das PC-Geschäft!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.07.22 01:32

147 Postings, 2091 Tage godra.....

Hab mir grad mal die Zahlen angeschaut...
Die sind ja absolut desaströs!!!!

Recht viel schlechter hätte es nicht kommen können  

29.07.22 08:20
1

870 Postings, 4590 Tage Investmenttrader_Li.Ausblick

Wir waren schon mal auf 20 Euro und da werden wir bald wieder stehen, wenn das so weiter geht.  

29.07.22 08:43

313 Postings, 1003 Tage PiledriverAufheiterung

Hier zur allgemeinen Aufheiterung mal wieder: https://www.computerbase.de/2022-07/...chmarks_uebersicht_und_analyse

Hier immer schön auf den Verbrauchsbalken achten. Hier hat Intel immer den längsten Balken (i.d.R. doppelt so lang/viel Energie wie der Wettbewerber), aber nur manchmal bei den FPS. Da bekommt der Name der Sicherheitslücke Meltdown eine ganz andere Bedeutung.

 

29.07.22 08:43

9769 Postings, 8436 Tage bauwi@#4939 Mit Sicherheit nicht!

Denn spätestens nächstes Jahr kommt m.E. der Börsengang von Mobileye.
Mittelfristig positioniert sich das Unternehmen zudem breiter ............langfristig kommen Umsatzzuwächse im Fab-Bereich.  Eventuelle Kursrückgänge bis 32 € kann man absichern bzw. hedgen.
Nach wie vor ist die Aktie aufgrund der günstigen Bewertung und dem Cashflow relativ gut abgesichert.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.07.22 08:55

5345 Postings, 2209 Tage dome89im Call hat Gelsinger gesagt

das Q  3 Bottom ist. Dies bleibt natürlich abzuwarten. Der Einbruch im PC Markt wäre noch ok und teils zuerwarten. Aber Rechenzentren war echt grauenhaft. Man bekommt jetzt denke ich Ohio/Arizona und in Deutschland Werke über Staatsgelder hingestellt. Dies ist auch der einzige Grund warum man nicht ins Bodenlose fällt.  

29.07.22 09:14

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergbin da wer noch

da ist sie ja schön runter gekommen.
Freitag ist bei mir häufig Kauftag wenn die zittrigen schmeißen.
Allen ein schönes Wochenende.  

29.07.22 09:24

2647 Postings, 3356 Tage Bilderberges wird nicht ohne intel gehen

daher bin ich nun dabei 600 STK zu 35,60€ . auch wenn's noch weiter runter gehen sollte egal.
dabei ist alles.  

29.07.22 10:14

662 Postings, 6112 Tage sulleyAlso wenn Intel

Auf 20€ fällt dann Verkauf ich meine Amd Aktien und schlag bei Intel zu haha
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

29.07.22 11:48
1

76 Postings, 340 Tage Matty90Desaster

Ein absolutes Desaster diese Quartalszahlen. Anders kann man es nicht in Worte fassen. Ich glaube zwar nach wie vor an die langfristige Planung, halte auch viel von Gelsinger und finde den Bau der neuen Fabriken in US und EU gut und richtig auf lange Sicht gesehen. Aber diese Quartalszahlen sind wie ein Salzbergwerk, dass in eine Wunde gerammt wird. Und der Rammbock wird mittels AMD und nVidia Prozessoren und Grafikkarten betrieben.

Zum Einbruch vom PC Markt: Wir warten in der Firma auf neue Notebooks 6-12 Monate. Haben dringenden Bedarf, aber es kommt einfach nichts. Woran haperts also bei Intel? Die Nachfrage kanns nicht sein. Warum hat Intel immer noch nicht gegengesteuert? Ich könnts ja verstehen wenn es stagniert, weil man nicht von heute auf morgen mehr produzieren kann. Aber dermaßen UmsatzRÜCKGANG. Ich bin wirklich gespannt, ob AMD dasselbe Problem hat.  

29.07.22 15:21
2

1453 Postings, 2324 Tage earnmoneyorburnmo.Bin absolut bei Bauwi

Intel wird von einem politischen Protektionismus profitieren, der so sicher kommt, wie das Amen in der Kirche.
Wer etwas Geduld mitbringt, wird belohnt werden.  

01.08.22 20:43

35 Postings, 2229 Tage SGE TjömeMit Verlust raus

Das Zahlenwerk war echt bitter. Noch schlimmer als die präsentierten Q2 Zahlen fand ich, dass im Vorfeld keine Gewinnwarnung o.ä. kommuniziert wurde. So kam bei mir das Gefühl auf, dass das Management seinen Laden nicht im Griff hat.  Wahrscheinlich waren Gelsinger und Co selbst vom starken Gewinnrückgang überrascht. Und das alles bei Chipknappheit und Lieferengpässen im Sektor wie Matty bereits oben beschrieben hat.
Bei Seeking Alpha ist das bullische Lager auch deutlich geschrumpft. Darunter auch eine Verkaufsempfehlung von Stone Fox Capital, die ich sehr schätze.
Gibt einfach bessere Investments da draußen.
Habe heute meine kleine Position verkauft. Der Verlust hält sich durch den starken US Dollar Gott sei Dank noch in Grenzen!  

04.08.22 16:40
1

2647 Postings, 3356 Tage Bilderbergso ist es richtig

36 Cent Dividende und der Kurs rutscht über einen Euro in den Keller.
Wie abgedreht ist das denn wieder?  

04.08.22 17:24
3

132 Postings, 1483 Tage Tom081580Ein Trauerspiel.

Die jetzige Situation ist meiner Meinung dem alten MANAGEMENT anzulasten. Da wurden viele falsche Entscheidungen gefällt und Entwicklungen verschlafen. AMD hat gezeigt wie es geht. Apple wurde vergrault usw. Neue Produkte kommen immer zu spät...  

Seite: Zurück 1 | ... | 196 | 197 |
| 199 | 200 | ... | 202  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben