SMI 10'391.1 -0.8%  SPI 13'317 -0.7%  Dow 29'927 -1.2%  DAX 12'471 -0.4%  Euro 0.9703 -0.1%  EStoxx50 3'433 -0.4%  Gold 1'714 -0.2%  Bitcoin 19'849 0.3%  Dollar 0.9907 0.8%  Öl 94.8 1.1% 

freie Diskussion über Hive Blockchain Techs

Seite 12 von 27
neuester Beitrag: 27.09.22 10:11
eröffnet am: 28.05.20 21:50 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 675
neuester Beitrag: 27.09.22 10:11 von: bozkurt7 Leser gesamt: 176822
davon Heute: 83
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 27  Weiter  

20.10.21 11:14

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornIch frage mich ...

... , wofür man sich bei ixurt im Nachbarthread bedankt ?
Doch nicht etwa für die ständigen "Lobhudeleien" dieses "Wertes" ???
Habe mir gerade mal den 6-Monatschart genauer angeschaut, gääääääääääääähn usw. !!!
Dies nur mal am Rande zu ixurt's "tollen" Aktientipps bzw. zu seinem "Expertenwissen" ...
;-)

 

20.10.21 12:24
1

807 Postings, 654 Tage CTO ExBanker@KapHoorn Zu Deiner Frage.............

....... gibt es nachfolgende Antwort:
Die Betrachtung unterschiedlicher (Chart-) Zeiträume führt zu unterschiedlichen Ergebnissen.
Im dsen von Dir betrachteten 6-Monats-Zeitraum war die Performance etwa NULL.

Allerdings lag die Performance im 5-Tages-Zeitraum bei + 25%, im 1-Monatszeitraum bei + 30%, im 3-Monats-Zeitraum bei + 85%,
im 1-Jahres-Zeitraum bei + 1000% und im 4-Jahreszeitraum bei + 125% !!!!!!

Es drängt sich hier der Verdacht auf, dass Du absichtlich den einzigsten (6-Monats-Zeitraum) gewählt hast, um Forumsmitglieder (im Nachbarforum)
zu kritisieren und zu diskreditieren.

Und der von Dir Angesprochene  ist sicher fachlich sehr versiert.  Es ist schon faszinierend, wie viel Zeit und persönliches Engagement er in die Foren einbringt. Manchmal etwas zu engagiert. Aber auch davon lebt das Forum. Jeder Beitrag im Forum sollte dazu beitragen, dass sich der interessierte Anleger -oder der bereits investierte Anleger- ein besseres Bild über die Zukunft seiner Gesellschaft, seinem Wert der Beteiligung und damit auch dem Aktienkurs machen kann.
Letztendlich trifft der Anleger (oder potentielle Anleger) seine Entscheidungen immer alleine (Buy / Hold / Sell ???).

Grüße CTO ExBanker .    

 

20.10.21 13:05

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornFür mich ...

... ist "JENER" ein (von Hive) gut bezahlter ... ,
der ganz im Sinne seines AG's schreibt (mit dem von Hive ihm zur Verfügung gestellten Hintergrundwissen) !
Anders sind seine Post's u. die damit verbundene Zeitaufwendung NICHT zu erklären !!!
 

20.10.21 13:13

4131 Postings, 2301 Tage Kap Hoorn@ exBanker :

Ich diskreditiere angeblich Leute im Nachbarforum ???
Sehr lustig, dort bin ich schon seit Monaten gesperrt durch gewisse Leute (o. einen einzelnen), die/der es nicht abkönnen/-kann, dass jemand evtl. anderer Meinung zu einem Invest ist !
;-)
 

20.10.21 13:46
1

807 Postings, 654 Tage CTO ExBanker@Kap Hoorn: Anderer Meinung zu einem Invest...

... bin ich ja auch ab und zu.  Davon lebt ja auch ein Forum.
Aber auch wenn man eine andere Meinung hat, sollte man immer (einigermaßen) sachlich bleiben.
Sachlich ja.
Ab und zu vielleicht auch mal ironisch oder etwas süffisant.
Aber NIEMALS persönlich !  
Einer sachlichen Diskussion wird sich Niemand verschließen. Im Gegenteil. Eine sachliche Diskussion bringt Einen weiter.
Aber Kommentare wie "gäääääääääähn, RÜLPS oder KOTZ" eher nicht.

 

20.10.21 14:29

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornO.K., mit dir ...

... kann man sich wenigstens angemessen unterhalten.
:-)
Mit diesem gewissen ... geht dies absolut nicht !
Ausser seiner (in Auftrag gegebenen, bezahlten) Meinung lässt er besserwisserisch, ja geradezu arroganterweise NICHTS anderes gelten !  

20.10.21 15:41

807 Postings, 654 Tage CTO ExBanker@ KapHoorn

OK. Verstehe Dich auch.
Du kannst ja auch (mit ihm) streiten!
Über die Gesellschaft, über den Kurs, über das Geschäftsmodell oder was auch immer.
Bleibe aber dabei immer sachlich und werde bitte nicht persönlich.
Denn von einem sachlichen Streitgespräch profitieren ALLE Forumsteilnehmer.
Von persönlichen Beleidigungen oder dümmlichen Kommentaren profitiert KEINER.

Grüße CTO ExBanker  

20.10.21 15:51

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornWe'll see ...

... , was die Zukunft bringt.
Mit IHM zu "streiten" , nun, dafür ist mir meine Zeit viel  zu schade.
Kursmäßig bringen jedwede Beiträge sowieso nichts, zumal in diesem Board, wo die Zahl aller Postings schon lange am Sinken ist ...
Gruß zurück an dich , CTO ex B. ...
 

20.10.21 16:04
1

8957 Postings, 4134 Tage ixurtKap Hoorn.. schön dass wir in einem freien Land

leben und jeder behaupten kann was er will!

Denn in der Tat wüßte ich nicht,
mit dir jemals eine "wirklich" inhaltliche zivilisierte Diskussion
ohne "gäääääääääähn, RÜLPS oder KOTZ" deinerseits geführt zu haben..

Deine Unterstellungen,
dass ich "arroganterweise NICHTS anderes gelten lasse ausser meiner eigenen"
kann ich daher nur als "inhaltlos" zurückweisen..

zudem finde ich deine permanente Userhetze gegen mich schon wie ein Stalking und daher echt unverschämt! Hast du eigentlich nichts besseres zu tun als dich durch die Foren zu scrollen um beispielsweise unbescholtene User wie mich ununterbrochen zu diffamieren ???

Hiermit weise ich übrigens deine Unterstellung, hier ein in Auftrag gegebener, bezahlter Schreiber zu sein,  wiederholt aufs Schärfste zurück.

Danke dir allerdings, dass du mir diese Kompetenz zugestehst! ;-)))

Ich wünschte,
dass wäre umgekehrt zumindest ansatzweise auch so..  jedoch leider Pustekuchen !!!  

20.10.21 17:17

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornDein "Antwort-Posting ...

.... (obwohl ich dich um keine Antwort mir gegenüber gebeten habe), bezeugt wiederum die  Richtigkeit meiner Einschätzung zu deinem Gebaren hier on board !
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen ...  

20.10.21 23:59

8957 Postings, 4134 Tage ixurtEs tut mir leid Kap Hoorn

wenn du meinen Ausführungen offensichtlich nicht folgen kannst oder nicht willst!

Aber wie gesagt, wir leben in einem freien Land.. kannst "beinahe" machen was du willst,
jedoch verfolge mich nicht ständig mit deinen Diffamierungen und Falschaussagen!

Lass mich einfach in Ruhe!  

21.10.21 17:39

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornAktuell ...

... (wieder mal) intraday-ABSTURZ (hier auf TG) vom Feinsten !  

21.10.21 19:04
1

38 Postings, 4213 Tage Bumblebee71"Kap"

und auch hierzu ist zu sagen, das selbst ein überholtes Programm wie Exel solche Berechnungen anstellen kann und vorhergerechnet hat!!
Schade das dir hierzu jegliche Ambitionen fehlen, statt deiner Aussagen lediglich auf das bereits geschehene zu beziehen, sich auf dinge zu Orientieren die den Aktienmarkt - also die Zukunft betreffen.
Wenn ich "ix..." seine Worte benutzen darf,...... du "diffamierst" dich mit jeder Äußerung selbst und mehr.
Nur weiter so....  

22.10.21 16:19

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornAuch heute wieder :

Intraday-Absturz vom Feinsten !

DIES ist die Wahrheit (!), lb. Bumblebee, und keine Diffamierung u.dgl. ...  

22.10.21 18:09
1

528 Postings, 1055 Tage maik0107Kap Hoorn

Mich und wahrscheinlich auch andere würde es interessieren, was Sie für Aktien so haben und empfehlen. Die müssen ja anscheinend nur steigen und nie minus machen.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen ;)  

23.10.21 13:59
2

38 Postings, 4213 Tage Bumblebee71@maik0107

Der einzigste "Wert",  der nur steigen kann und der es wirklich lohnt zu investieren, ist "Zeit".
Da "Kap Hoorn" davon keine zu besitzen scheint, ist der Rest seines Invests nicht relevant.
Vielleicht sollte er sich in "Kap der guten Hoffnung" umbenennen, dann klappts auch mit den "Guten Werten"....nmn keine investitionsempfehlung  ;-)  

24.10.21 12:11

6022 Postings, 2753 Tage bozkurt7Kryptowährungen und Kriminalität gehören leider

immer wieder zusammen.
Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin aus kriminellen Machenschaften in zweistelliger Millionenhöhe sichergestellt, die auf einer Online-Auktion versteigert werden.
 

24.10.21 12:17

6022 Postings, 2753 Tage bozkurt7Die letzten Zahlen, die nach Meinung

unseres Superexperten gigantisch hätten sein sollen, sind leider im Kurs wieder verpufft. Momentan gibt es fast nur eine Seitwärtsbewegung seit März, wie uns der Chart verrät.
 
Angehängte Grafik:
hive-chart.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
hive-chart.png

24.10.21 16:08

8957 Postings, 4134 Tage ixurt#293, da hätte ich vom Threaderöffner doch mehr

Verständnis und eine angemessene Reaktion zur aktuellen Situation erwartet!

Die Übersicht und Geduld in komplexen Dingen zu wahren, wäre besser angesagt!

An deine in #293 impliziert geäußerte Interpretation,
dass der enorm stattgefundene Kursanstieg von mehr als 1000 %  innerhalb von "nur" ein paar Monaten im letzten Herbst,
wirklich
ohne eine zwischenzeitliche "Seitwärts-Beruhigung"
immer so weiter gehen würde, daran glaubt doch wohl niemand!
Dass die aktuelle seit dem Frühjahr stattfindende " gewaltige 100 M-BTM-Maßnahme" ausschließlich beruhigend im Sinne einer Seitwärtsbewegung einwirkt ( s. #293 ) ist bei dieser enormen Summe wohl eher als Stärke zu werten !

Da ist es erfreulich dass sich der HIVE-Kurs in der vergangenen Woche aus seiner monatelangen Seitwärtsbewegung
aus der range zwischen 1,70€ und 2,50€ innerhalb weniger Tage wieder in Richtung ATH bei ca. 4,75€ auf 3.50€ erhöhte!

Der darauf abermals erfolgte Kursrückgang auf zur Zeit ca. 3€
ist allerdings der Preiskorrelation des Bitcoins von ca. 68k auf 60k,
resp.
der zuvor hohen Funding rate an den Spot-Märkten
mit den viel zu hohen GIER-Hebeln der Zocker geschuldet.

Da können es einige wohl nicht erwarten und verhalten sich so,
als ob sie irrtümlich glauben würden...     die Börse sei eine Einbahnstraße!

Aber Mitnichten.. !!!

Die Zocker wurden ausgehebelt und der Bitcoinpreis hat sich bei ca. 60k beruhigt.

Wenn die Wochenkerze in dieser Nacht von Sonntag auf Montag gegen 2 Uhr
ungefähr in der Größenordnung bleibt,
dann dürfte der Preis in der kommenden Woche seine Fahrt nach oben fortsetzen!


@bozkurt7.. polemisieren ist ok..  
Halb-wahrheiten solltest du aber bitte  nicht einstellen,
gerade als Threaderöffner solltest du dich der Wahrheit verpflichtet fühlen.. also bitte!

So schreibst du in #293 nämlich folgende Halbwahrheit,
dass der gerade vollzogene Kursanstieg bereits wieder verpufft wäre (?)  

Was aber "definitiv falsch" ist!

Ich will ja nicht sagen dass du übertreiben oder lügen würdest!
DAMIT du aber von vorn herein erst garnicht in den Verdacht kommst,
empfehle ich dir bitte etwas genauer hin zu gucken
und du wirst erkennen,
dass deine Aussage falsch ist !!!

Denn der Anstieg vom HIVE-Kurs blieb zur Hälfte erhalten...

Wie bereits erwähnt,
stieg unser Kurs aus seiner range zwischen 1,70€ und 2,50€
innerhalb weniger Tage auf ca. 3.50€.

Beziehe ich zu deinen Gunsten die Referenz auf das obere Ende der range bei 2,50€
und betrachte den aktuellen Kurs der zur Zeit bei ca. 3 €  steht,
dann sieht man dass die Hälfte des starken Kursanstieges der vergangenen Woche erhalten
bzw. nur die Hälfte verpufft ist !!!

Zudem hätte ich bei deiner eigentlich von mir vermuteten Kopetenz
eigentlich
ein Wort des Lobes oder der Verwunderung erwartet..

nämlich dass unser HIVE-Kurs
"TROTZ"
der momentan auslaufenden Kapitalerhöhung über 100 Mio USD,
wovon bereits ca. 90 M eingetrieben wurden,
"überhaupt angestiegen ist" ?!


Kommst da nicht auch du auf den Gedanken,
dass viele Anleger offenbar
den Restspurt der "noch" lfd. gigantischen Kapitalerhöhung über 100 Mio USD
resp.
deren explosiven Kraftentfaltung in den "immer weiteren Ausbau" der  Mininganlagen
durchaus positiv werten ?!!.

Ist ja auch naheliegend,
denn bedenke,
wie enorm stark sich die innovativen Weiterbaumaßnahmen auf die Ertragskraft von HIVE auswirken werden !

siehe ergänzend auch meine Ausführungen im Nachbarthread:
https://www.ariva.de/forum/...ben-sollte-550963?page=274#jump29868147

Also keine Bange bozkurt..
wenn das HIVE-MM (hoffentlich) in Kürze,
die erfolgreiche Beendigung der Kapitalmaßnahme veröffentlicht
sollte sich m.E.
der hier enthaltene Zündstoff sich wirklich als Kursrakete entfalten..

Gruß ix  

24.10.21 17:09

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornBemühe dich nicht ...

... unnütz, mein lieber "bozkurt".

Denke bitte an die (unausgesprochene, aber dennoch immerwährende) feste Regel (zumindest hier auf ARIVA) bzgl. des "Wertes" HIVE :
Der User "ixurt" hat IMMER (!!!) recht, hundertpro !!!
Da gibt es keine sog. Ausnahmen, die diese Regel bestätigen ! (lt. diesem Sprichwort)

War IMMER so, ist momentan so und wird EWIG so bleiben !!! :::::::::::

Schönen So.-Abend DIR noch, denk mal über meine Worte nach, falls du möchtest ...
;-)  

27.10.21 22:02

4131 Postings, 2301 Tage Kap Hoorn@ CTO exBanker :

Zu deiner Frage im Nachbarthread :
Frag doch dazu bitte "unseren" Dr. Allwissend ...
;-)  

28.10.21 09:43

4131 Postings, 2301 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.21 19:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

28.10.21 15:04

8957 Postings, 4134 Tage ixurtwas soll diese unsinnige Denunzierung KapHoorn?

Wie ich bereits im Nachbarthread schrieb,
hatte ich meine Einschätzung vom Frühjahr über die Fortsetzung der 1000% rallye,
wegen der länger als gedacht lfd. Maßnahme der Kapitalerhöhung über 100 Mio USD
schon sehr zeitlich nach hinten revidiert.

Das habe ich hier, somit also dir wie auch dem User d.droid auch schon "mehrfach"
dargestellt!

Über eure Motivation,
warum ihr trotzdem auf eine von mir
längst den Umständen angepassten korrigierten Zeitschiene
wie auf einem toten Pferd rumreitet,
da möge sich der geneigte Leser resp. Anleger selbst ein Bild machen!  

30.10.21 13:20

4131 Postings, 2301 Tage Kap Hoorn@ d.droid :

Du reißt drüben JENEM wieder mal die Maske v. Gesicht, danke.
Apropos: DU hast ja sooo recht !  

30.10.21 13:44

6022 Postings, 2753 Tage bozkurt7man findet einfach keine Worte mehr zu

den dümmlichen Aussagen eines @ixurt ! Was versteht dieser nicht bei der Aussage:
" fast nur eine Seitwärtsbewegung seit März " !!!!
Da wird einfach beleidigt und diffamiert  ! Solche User gehören eigentlich in einem seriösen Board gesperrt !!  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben