SMI 10’785 -0.2%  SPI 13’852 -0.5%  Dow 31’076 0.4%  DAX 13’054 -1.3%  Euro 0.9989 -0.8%  EStoxx50 3’522 -0.8%  Gold 1’817 -0.2%  Bitcoin 19’164 -1.3%  Dollar 0.9524 -0.5%  Öl 120.1 1.6% 

freie Diskussion über Hive Blockchain Techs

Seite 18 von 23
neuester Beitrag: 29.06.22 18:49
eröffnet am: 28.05.20 21:50 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 569
neuester Beitrag: 29.06.22 18:49 von: Kap Hoorn Leser gesamt: 132784
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 23  Weiter  

08.02.22 17:54

5955 Postings, 2654 Tage bozkurt7Kryptowährungen eigentlich völlig wertlose

Anlagen ...
Jens Ehrhardt, Gründer und Vorstandschef des Vermögensverwalters DJE Kapital, betrachtet die zunehmende Popularität und den aktuellen Niedergang von Kryptowährungen äußert skeptisch. "Das sind eigentlich völlig wertlose Anlagen ohne den geringsten inneren Wert", sagt Ehrhardt im Interview mit dem "Handelsblatt". "Wenn jeden Monat über 1.000 'Währungen' dieser Art neu dazukommen, fragt man sich, wie einige Leute behaupten können, dass diese Anlage wegen fehlender Vermehrbarkeit einen Inflationsschutz bieten würde." Bei inzwischen mehr als 16.000 Kryptowährungen sei schon diese Zahl "Inflation", argumentiert Ehrhardt.  

08.02.22 20:06

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornBei inzwischen weit mehr ...

... als 16.000 "Vermögensverwaltern" bzw. "Finanzberatern" ist allein schon diese Zahl "Inflation" !  

15.02.22 10:54

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornDer sog. MARKT ist enttäuscht ...

... von den grottigen Hive-Zahlen, WIEDER mal !
(s. heutiger intraday-Absturz auf TG. Und ab 15:30 Uhr geht's weiter mit d. Hive-Dilemma !)

Da zeigt doch DeFi z.B. eine gaaanz andere STÄRKE !
:-)  

16.02.22 12:25

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornDümpel ...

... dümpel und studier, warum geh ma ned zu mir ?
;-)  

17.02.22 22:16

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornRunter mit dem ...

... Krypto-Kack incl.Hive, guuut so !
Schöner Handelstag heute.
:-)  

18.02.22 01:56

5955 Postings, 2654 Tage bozkurt7da schreit man 397% heraus ...

For the three-month period, revenue rose to $68.2 million, up 30% compared with last quarter, and 397% since the same quarter last year. Net income reached $64.2 million, up 7% from last quarter, and 273% since the prior year.

und wie reagiert der Markt ? Er ignoriert dieses einfach und die Talfahrt geht weiter ...  

18.02.22 17:55

5955 Postings, 2654 Tage bozkurt7Fundamentals ?

1 Woche 1,838 €      -6,31%
1 Monat 1,922 €      -10,41%
6 Monate 2,37 €      -27,34%
1 Jahr        3,95 €      -56,41%
 

19.02.22 12:45

8773 Postings, 4035 Tage ixurtTja das Kurse keine Fundamentals sind, fällt so

manchem offensichtlich schwer zu verstehen, wie man am vorherigen Beitrag leicht erkennen kann..

Unter Fundamentals versteht man vielmehr Unternehmensdaten wie betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Marktanalysen..

Folgende Unternehmensdaten stehen aktuell an:
übersetzt aus #431

""" Für den Dreimonatszeitraum stieg der Umsatz auf 68,2 Mio. US-Dollar, ein Plus von 30 % gegenüber dem Vorquartal und 397 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Reingewinn erreichte 64,2 Mio. USD, ein Plus von 7 % gegenüber dem Vorquartal und 273 % gegenüber dem Vorjahr. """

Wer nach so einem hervorragenden Quartalsbericht denn auch noch wie in #431 polemisiert:
>>>  "und wie reagiert der Markt ? Er ignoriert dieses einfach und die Talfahrt geht weiter ... "  <<<

da muss man wohl seinen Einträgen gemäß davon ausgehen,
dass er glaubt, dass Kurse nichts mit "fundamentalen Rahmenbedingungen"
wie Kreditaufnahmen, Inflationsraten, Zinsanhebungen
oder
der Angst vor Kriegsgefahr wie im aktuellen Ukraine-Konflikt zu tun haben..

Ich würde anraten,
dein Geld besser in einem Sparbuch anzulegen anstatt mit dem vermutlichen Halbwissen an der Börse rumzuzocken..!

Nix für ungut, ist nur meine Fürsorge die aus mir spricht..  

19.02.22 18:53

8773 Postings, 4035 Tage ixurtaus dem Yahoo-Forum "Hive meldet Rekordumsatz"

bin wohl beim Eröffner von diesem Basher-Thread,  dem"angeblich freie Diskussion-Thread", versehentlich automatisiert aus der Sperrliste ausgetragen worden.
Der Verfasser mag nämlich (leider) keine Meinungen die von seiner abweichen, erst recht dann nicht wenn diese pro Bitcoin bzw. pro HIVE sind..!

Bevor meine Beiträge nach dem Wochenende vielleicht wieder gesperrt oder gelöscht werden,
nutze ich also einfach die seltene Gelegenheit
um hier auch mal eine "reale und damit positive Gegendarstellung" zu HIVE zu vermitteln..!

Da man im Nachbarthread meine "faktenorientierten" Einschätzungen zur Genüge nachlesen kann, belasse ich es diemal mit einem Beitrag vom User Warren
aus dem Yahoo-Forum resp. der verkürzten sinngemäßen Übersetzung:

"""  ... ... .. Trolle versuchen, Angst zu verbreiten..., lassen Sie sich nicht aus Ihrer Investition wegen ihrer Lügen erschüttern...
Tatsache ist, dass Hive gerade einen Rekordumsatz vermeldet hat, sehr profitabel ist und noch viel mehr Wachstum vor sich hat, dass das Unternehmen aber mit heftigen gesunden Abschlag im Vergleich zu anderen Unternehmen der Branche gehandelt wird..
.. das KGV liegt bei lächerlich niedrigen 5, während das KGV von Riot bei über 100 liegt...
... ... ..
68 Millionen in Rekordumsatz und ein KGV von nur 5 bedeutet das HIVE fliegen wird, wenn bitcoin wieder nach oben geht... """

https://finance.yahoo.com/quote/HIVE/community?p=HIVE  

19.02.22 23:03

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.02.22 08:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

20.02.22 17:04

8773 Postings, 4035 Tage ixurtKH, wenn du es sagst, dann muss es ja stimmen :-)

20.02.22 19:42

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornBTC 38400, ...

... ETH 2660.
Ergo : Der freie Fall geht weiter !!!
::: yöööaaahhh :::
:-)  

20.02.22 20:38

1168 Postings, 3326 Tage zocker2109Moin Moin

ist dieser Kurs abhängig vom Bitcoin?  

21.02.22 12:47

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornAusser "Meldungen", die nicht ...

... seiner Dummpush-Meinung entsprechen, hat ein sog. "User" NIX zu bieten !
Erbärmlich nenne ich das, noch wohlmeinend ausgedrückt !
;-)

PS:  Gut, dass der BTC-Kurs (nach paar Stunden jämmerlicher "Stabilisierung" auf niedrigem Niveau)
       wieder stramm fällt !
Dies nur mal als kleine Anmerkung zu dem "Expertenwissen" dieses gewissen "Users", lol !!!
GRINS :::::::  

21.02.22 12:53

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornSoviel Korrektheit (zumindest ...)

... von meiner Seite aus) muss sein , also :

"Meldungen von Beiträgen" muss es heißen, klar.  

21.02.22 14:25

729 Postings, 555 Tage CTO ExBankerDie großen Jungs verabschieden sich

in die Winterpause oder besser gesagt: In den Krypto-Winter !  

21.02.22 22:16

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornHive, bedeutet heute :

2-stellig ab in die Grütze, yöööaaahhh !!!
PS: Mal seh'n, was Ixurt dazu wieder "fachlich" herumschwurbeln wird ...
;-)  

22.02.22 15:27

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornYöööaaah, danke IXURT, ...

... hast wieder herrlich "geschwurbelt", sprich MÜLL von dir gegeben, genau wie man es von dir gewöhnt ist und man es erwartet hat.  

22.02.22 18:04

5955 Postings, 2654 Tage bozkurt7besonders der Verweis auf das Yahoo-Forum,

welches sich durch Einzeiler und bunte Bildchen "auszeichnet", lässt eine geistige Verwandtschaft erkennen.
Ich gehe langsam davon aus, dass dieser User sehr sehr wenig Ahnung von Börse hat, aber ein übersteigertes Selbstverständnis.
Ich habe durch "Trading" hier auch schon über 170% Gewinn gemacht.
Wenn man eine Performance mit nur roten Zahlen in den Zeiträumen von 1 Woche bis zu 1 Jahr hier darstellt, sollte man doch soviel Realitätssinn aufbringen und dies nicht als hervorragendes Ereignis feiern. Wenn dann noch über 300%-Zahlen auftauchen, sollten man doch bei kanadischen Perlen etwas aufmerksamer die ganze Sache betrachten.
 

23.02.22 00:03

8773 Postings, 4035 Tage ixurtboz #44, mit meiner HODL-Strategie habe ich meinen

Einsatz hier mehr als verzehnfacht..!
Dein Tradingplus von 170% habe ich damit wohl um einiges übertroffen..
Habe aber keine Lust auf "wer hat den Größten"...

... .. ich bin halt kein Zocker, sondern ein Langzeit-Investor.
Und das aus gutem Grund,
weil über einen längeren Zeitraum hinweg,
mit Ausnahme einer ganz kleinen Elite,
ein Langzeit-Invest erheblich risikoärmer und auch ertragreicher ist, siehe:
https://www.nzz.ch/finanzen/...r-erzielt-positive-renditen-ld.1566078

Übrigens, wenn du in#444 davon ausgehst,
dass ich sehr wenig Ahnung von Börse habe,
muss ich wohl umgekehrt davon ausgehen,
dass du mit deiner Trader- resp. Zocker-Sichtweise von der du ja immer wieder schreibst,
von alledem fundamental Börsenwichtigem was ich hier an Makrodaten und zu HIVE
über die Jahre hinweg geschrieben habe, leider nicht wirklich viel verstanden hast..oder?
Denn ansonsten hättest du dir deine polemischen Hinweise auf die schwächelnden HIVE-Kurse bei Zinserhöhungsansagen durch die US-Notenbank oder jetzt während dem Ukraine- Konflikt erspart!?

Eine übersteigerte Selbsteinschätzung scheint mir da wohl eher bei dir vorzuliegen..!
Im besonderen weil du äußerst selten inhaltlich zu HIVE,
dafür aber sehr oft nur persönlich gegen mich agitierst..

Warum äußerst du dich "fundamental inhaltlich zu HIVE eigentlich nicht sondern bringst maximal mal ein Basher-Chartbildchen mit einem Kurs-Hinweis..?

Da frag ich mich immer wo denn da der Mehrwert für den Thread sein soll..? Die Kurse und das Chart-Bildchen bringt doch auch schon ARIVA, braucht man nur hochzuscrollen, warum denn deine ewigen Verdopplungen..? " Verständnisloses Kopfschütteln"..

Kann es sein, dass ich mit meiner Vermutung richtig liege
und du dich wirklich nur mit den Kursen beschäftigst,
inhaltlich fundamental von HIVE aber nur sehr sehr wenig Ahnung hast..???

Deine Beiträge weisen m.E zumindest darauf hin..

Erspare dir aber deine Antwort,
ich werde dir danach zumindest nicht mehr antworten,
zumal ich diesen Basher-Thread hier nicht aufwerten will..!

 

24.02.22 08:56

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornKurs HIVE :

19.02.21  :  4,40 EUR (auf TG)
24.02.22 :   1,45 EUR  (dto. TG)

Ixurt hat aber angeblich (!) seinen Hive - Einsatz verzehnfachen können, yöööaaahhh !
Kein Kommentar weiter dazu, seine "Beiträge" bzw. Lügen disqualifizieren ihn zu 100 % !

 

24.02.22 13:26

4075 Postings, 2202 Tage Kap HoornAaah, lese gerade ...

... im Nebenforum der sog. "Experten",

Zitat daraus :
"Trotz dem neuerlichen Kursabfall bin ich mit HIVE noch mit mehr als 1000% im Plus ...!
(Quelle: IXURT)

Alles klar, danke für solch "wahrheitsgetreuen Aussagen" !

Dehalb darf ich nun auch (s. Gleichheitsprinzip) meine Aussage dazustellen, die absolut den selben Wahrheitsgehalt hat wie das o.g. Zitat aus d. Nachbarthread !

"Die Erde ist , lt. neuesten weltweiten wissenschaftl. Erkenntnissen (!) wirklich eine SCHEIBE !!!
(Quelle: Kap Hoorn)  

24.02.22 14:34

729 Postings, 555 Tage CTO ExBankerNee Kap Hoorn, da gebe ich user ixurt Recht

Denn rechnen kann ich auch.  Wie wir alle wiasen, hat ixurt durch massive Nachkäufe in etwa einen Durchschnittskurs seines HIVE-Bestandes von etwa 0,15 Euro / Aktie.
bei einem HIVE-Kurs von etwa 1,65 sind das (etwa, oder etwas mehr als) 1000% Kursplus. Absolut korrekt!
Aber, und das zeigt die Nachteile der "Buy- and-Hold-Strategie":  HÄTTE er bei etwas über 3,00 Euro verkauft, hätte er 2000% Plus, nahe der Höchstkurse hätte er über 2800% Kursplus gehabt.   Und jeder "Nachkauf"  über einem Kurs von etwa 0,15 Euro hat ihn bei einem fallenden HIVE-Kurs richtig "Performance" gekostet.
Ist ja noch verschmerzbar, solange man im Plus ist.
"Richtig Geld gekostet" hat es aber alle Anleger, die nach dem 14. Dezember 2020 in HIVE eingestiegen sind, keine Zwischengewinne realisiert haben oder (noch schlimmer), die bei fallenden Kursen "nachgekauft" und "verbilligt" haben. Aber ok, im Moment sind es ja nur "Buchverluste" und die Börse ist ja auch keine Einbahnstraße. Da hat man sein Geld nur etwas "gebunden" und man sollte das als Langfristinvestor logischerweise auch langfristig sehen. Schlimmstenfalls kann man sein Depot ja auch vererben.
Ich persönlich (wie ja auch schon bekannt) habe lieber realisierte Kursgewinne auf meinem Konto als nicht realisierte Verluste in meinen Büchern.
Und ich beobachte meine Charts, die Indikatoren und die "Fundamentals" von HIVE und werde mir danach zu einem günstigen Zeitpunkt HIVE kaufen und ebenfalls zu einem günstigen Zeitpunkt HIVE verkaufen.  Und zwischendurch kann ich schlafen wie ein Murmeltier. Ganz entspannt.  

24.02.22 14:52

4075 Postings, 2202 Tage Kap Hoorn@CTO:

Zitat:  
"Wie wir alle wissen, hat ixurt durch massive Nachkäufe ... "

O.K., ist dein "Glauben".

Ich glaube in diversen Foren KEINEM, was er so von sich gibt !!!
Wieso sollte das glaubhaft sein ???

Nachprüfbar sowieso nicht, oder hast du Ixurt's Trading-Auszüge im Original (!) dir von ihm vorlegen lassen ?
;-)

Denk' o.glaub', was du willst, ich wünsch dir jedenfalls persönlich für die Zukunft alles Gute !
:-)




 

24.02.22 15:22

8773 Postings, 4035 Tage ixurtIch habe bis gesternicht geglaubt,dass Putin Kiew

bombardieren würde
und den Rest von Europa indirekt mit einem Atomwaffenschlag bedrohen würde, falls sich ihm jemand in den Weg stellen würde.. "Unglaublich..!"

Wen da die "weltweit" aktuellen Kurseinbrüche wundert, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen..!!!

Da mag sich jeder seine eigenen Gedanken zu Kap Hoorn mit seiner ewigen Basherei machen..
indem er mich in #446 aber wiedermal diffamierend einen Lügner nennt,überspannt er aberwieder mal den Bogen.
Will deshalb kurz drauf eingehen und darauf hinweisen,
dass es mit HIVE wirklich nicht schwer war und bei den top Q-Zahlen vermutlich auch weiterhin ist,  mit einem mittelfristigen Anlagehorizont von 2-3 Jahren,
alleine durch pures Halten der Aktie seine Investition zu verzehnfachen.
Denn vor gerademal 2 Jahren konnte man HIVE
noch zu Kurspreisen von 0,061€ bis  0,0866 € erwerben.

Ähnlich der Annexion der Krim, gehe ich nicht davon aus, dass sich die kriegerischen Ereignisse nach diesem "brutalen Bruch des Völkerrechts“  noch lange hinziehen werden..
danach dürften Bitcoin und co. m.M.nach wieder anziehen.. ich hoffe..

Damals zu Zeiten von HIVE mit Kurspreisen von 0,061€ bis  0,0866 €
attackierte mich KapHoorn leider auch schon immer wieder persönlich..
er sollte sich also eigentlich
an die damaligen HIVE-Kurse
und an unsere Auseinandersetzungen noch erinnern können..!?

Übrigens waren seine Anmaßungen damals wie heute
leider ebenfalls ohne jegliche inhaltliche Begründung..!

Zur Richtigstellung:
Gleichwohl ich anfangs meine Anlageposition bei HIVE nach der Dollar Cost Averaging-Strategie,
also so nach und nach aufgebaut hatte,
habe ich die meisten meiner HIVE-Aktien unter 0,1€ gekauft.
Auch wenn KapHoorn so argumentiert, als ob ich hier Ende 2019/ Anfang 2020 bei extrem niedrigen Kursen nur zum Spaß und Zeitvertreib geschrieben hätte,
dass mag das "vielleicht" seiner Motivation entsprechen,
meine ist es jedenfalls nicht.
Meinen damaligen Beiträge kann man eigentlich auch inhaltlich entnehmen,
dass ich es ernst meinte und hatte die Chance natürlich auch wahrgenommen..!

Somit sollte sich einem wirklich Interessierten,
mein 1000%iger Wertzuwachs bei HIVE
und das selbst bei heutigen Kursen eigentlich einfach erklären, damit jetzt aber auch genug..wers glaubt ist ok, wer nicht solls halt sein lassen.
siehe link..
Da https://www.ariva.de/forum/...chain-aktie-550976?page=28#jump27016150

@ CTO ExBanker.. " Danke..! "  

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben