SMI 10'478 -1.1%  SPI 13'415 -1.0%  Dow 30'274 -0.1%  DAX 12'517 -1.2%  Euro 0.9719 -0.7%  EStoxx50 3'448 -1.1%  Gold 1'716 -0.6%  Bitcoin 19'810 -0.5%  Dollar 0.9829 0.3%  Öl 93.7 2.1% 

Lang+Schwarz nach der Kapitalmaßnahme

Seite 28 von 34
neuester Beitrag: 05.10.22 15:21
eröffnet am: 10.02.22 09:02 von: HSK04 Anzahl Beiträge: 839
neuester Beitrag: 05.10.22 15:21 von: hermann09 Leser gesamt: 143568
davon Heute: 715
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 34  Weiter  

13.07.22 19:05
1

677 Postings, 2520 Tage schrmp1978@obelisk

Die Variablen Vergütungen dürften sich aktuell in Grenzen halten.

Ansonsten gebe ich dir Recht.  

14.07.22 11:40
1

2703 Postings, 4969 Tage niovsAlso wenn die Lohnkosten

nicht erheblich sinken, dann ist es definitiv ein Selbstbedienungsladen.

Die Gehaelter waren die ganze Zeit schon sehr ueppig.

Nun wird sich zeigen, ob sie Umsatzbasiert sind oder Gewinnbasiert.
Sollten sie Umsatzbasiert sein wird sicjh der Margenverfall ein weiteres mal negativ auswirken.

Ueberraschen wuerde es mich allerdings nicht.  

14.07.22 16:51
1

960 Postings, 2965 Tage MaitagGehälter

bin auch der Meinung, das muss auf der HV erforscht und thematisiert werden.

Wohl dem, der erfolgreich 4000 Stck zu 11,0€ ergattern kann. Kann aber auch nur Manöver sein. Wir werden sehen.  

15.07.22 08:52
1

219 Postings, 1393 Tage Torsten 250Für die Interessierten

https://www.ls-d.de/investor-relations/hauptversammlung

Einladung zur HV mit den entsprechenden Themenpunkten.
 

15.07.22 09:16
1

6046 Postings, 5574 Tage ObeliskHV

die Erhöhung der Aufsichtsratsvergütung um schlappe 50% werde ich ablehnen. Das passt mit Sicherheit nicht in diese Zeiten.
Für ein paar Sitzungen im Jahr erscheint mir die bisherige Vergütung völlig ausreichend.


 

15.07.22 12:18
1

2703 Postings, 4969 Tage niovsEine Frechheit einen solchen Antrag zu stellen

Die Gewinne schmelzen dahin und der AR will 75k und der AR Vorsitzende 100k.

Verdienen wollen sie wie in dem Dax Konzern, meiden aber den Eintritt in dem regulierten Markt.

Sollten lieber Mal gegenüber den Aktionären transparent sein.  

16.07.22 02:22

332 Postings, 2290 Tage dyandiAR Vergütung

Hatten wir ja schon letztes Jahr. Hr Schwartzkopf hat in 20 zudem ausgeführt, dass man mehr als 200 Std dafür tut. Und das schon argh wenig ist im Vergleich.

Wird nicht weniger geworden sein. Herr Liepe hatte das damals ja zurück genommen. Hab ich damals nicht ganz verstanden. Und jetzt macht er doch seine Aufgaben.  

16.07.22 10:13

6046 Postings, 5574 Tage ObeliskAR Vergütung

wieviel Sitzungen haben die im Jahr? 4?

Für 50.000 muss ein " Normalo" jeden Tag 8 Stunden arbeiten.


 

16.07.22 14:35

4981 Postings, 8000 Tage Nobody IIBei den Unregelmäßigkeiten

Der letzten Jahre sollten die Herren froh sein, nicht für den Schaden bei den Aktionären zur Verantwortung gezogen worden zu sein. Die Wikis und Trade Republik Entwicklungen haben da viel übertüncht.
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

18.07.22 11:34

219 Postings, 1393 Tage Torsten 250Orderbücher

Sind jetzt auch die Zocker bei L&S unterwegs.
Werkwürdige Kursstellungen: Auf Tradegate 20 K im Geld, auf Xetra 20 K im Brief.
Na, schauen wir mal was da bewegt werden soll.  

18.07.22 11:37

219 Postings, 1393 Tage Torsten 250Nachtrag

Sind jetzt auch die Zocker bei L&S unterwegs.
Werkwürdige Kursstellungen: Auf Tradegate 20 K im Geld, auf Xetra 20 K im Brief.
Na, schauen wir mal was da bewegt werden soll.

Beide Order bei Kursen 12,20€

 

18.07.22 13:06

558 Postings, 2791 Tage jake001vlt nur tabula rasa?

Vlt soll hier einfach mal der Buchwert glatt gestellt werden.
Ich hab schon überlegt, ob ich etwas Alphabet verkaufe mit fettem Gewinn und L&S verkaufe mit fettem Minus. Verlustverrechnungstopf ausgeglichen und dieses Jahr den Steuerfreibetrag ausgeschöpft.
Und wenn ich doch einmal die Alphabet-Position verkaufen will, muss ich nicht mehr auf 100% Kursgewinn Steuern zahlen (deutlich über Steuerfreibetrag), sondern nur noch auf vielleicht 20% Gewinn.  

18.07.22 15:57

332 Postings, 2290 Tage dyandiVerluste realisieren

Kann auch sein, dass man Verluste realisieren möchte und die Stücke behalten möchte.
Also stellt man an den verschiedenen Börsen gegensetzliche Aufträge.

Über Xetra wird dann die Stückzahl weggekauft, also stellt man hier wieder (leicht höher) einen Block rein.  

18.07.22 16:25

724 Postings, 1609 Tage HSK04Steigende Kurse

verbunden mit hohen Umsätzen sind immer ein gutes Zeichen.  

18.07.22 16:49
1

332 Postings, 2290 Tage dyandiUmsätze

Umsätze sind heute wieder "besser" an der ls-x.

Ich hab mir mal in 2021 gewünscht, dass um 13 Uhr die Top10 siebenstellig sind. Da waren wir heute. Schauen wir mal. Wenn TR 5 Mrd. wert ist, und das Modell ja nur auch wegen L&S existiert.

Interessant sind die großen Blöcke, und die teils gute Kursstellung am Wochenende. Zudem noch der Preiskampf täglich mit der Arbitrage...Strange!

Amazon:
TG: 0,06c Spread
LS / gettex: 0,02-0,04 Spread
mit teils deutlicher Arbitrage, weil jeder intern einen anderen USD-Kurs nutzt.
Also TG Brief 112,90 / gettex Ask: 113,10 / und LuS taxt dazwischen...  

19.07.22 07:09

32 Postings, 83 Tage gut3fr3undeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.07.22 17:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.07.22 09:05
2

5849 Postings, 1877 Tage CoshaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.07.22 18:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.07.22 10:25

32 Postings, 83 Tage gut3fr3undeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.07.22 18:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.07.22 10:25

32 Postings, 83 Tage gut3fr3undeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.07.22 18:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.07.22 16:22

724 Postings, 1609 Tage HSK04Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.07.22 19:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.07.22 21:28

677 Postings, 2520 Tage schrmp1978...

Mal abwarten, ob morgen wieder Gas geliefert wird.

Morgen gibt's bei L&S bestimmt gute Umsätze. Ich bin mir nur noch nicht sicher in welche Richtung es geht ...  

21.07.22 10:45

73 Postings, 655 Tage Ronny_KoenigLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.22 14:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

31.07.22 16:13

724 Postings, 1609 Tage HSK04Kursverlauf

sieht zur Zeit gut aus. Wir können uns auf eine gute Dividende freuen, und was dann kommt ???. Entscheidend ist wie es mit dem Krieg weiter geht. die jetzige Inflation macht sich früher oder später auch positiv auf den Aktienkurs bemerkbar.  

03.08.22 09:13

1283 Postings, 1975 Tage xy0889könnte richtung 16 zur gd100 gehen

dann wirds aber wieder eng werden ... ich warte ab  

03.08.22 11:39
1

42 Postings, 1408 Tage Fab B.Handelsblatt positiv gestimmt für Börsenbetreiber

Das Handelsblatt hat heute einen  positiven Artikel zu den Mittelfristperspektiven bei Börsenhandelsplätzen gebracht. Kurzfristig noch Risiken aber mittelfristig eine sehr attraktive Branche.

"Analysten sehen die Börsenbetreiber als Gesellschaften mit soliden Geschäftsmodellen, die in Zeiten hoher Unsicherheit ihr Erlös- und Gewinnwachstum sogar steigern können. Zudem treiben strukturelle, also langfristige Faktoren deren Erlös- und Gewinnwachstum."
--> www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/...d-gut-/28567866.html

-> Diese positive Grundtendenz in der Mittelfrist kann man m.E. auch auf die Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank übertragen.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben