Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1074 von 1426
neuester Beitrag: 26.02.24 07:47
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 35626
neuester Beitrag: 26.02.24 07:47 von: new_schreib. Leser gesamt: 6659173
davon Heute: 2324
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1072 | 1073 |
| 1075 | 1076 | ... | 1426  Weiter  

09.06.23 13:00

1906 Postings, 2118 Tage BörsenfeiertageRückfrage Pfälzer

"ich würde nur nie in kleinwagen oder LKW investieren."

Hallo Herr Pfälzer, ich würde gerne hier rückfragen:

Bzgl. kein Invest in Kleinwagen habe ich die Begründungen in der Vergangenheit hier im Forum schon gelesen und mitverfolgt und kann ich auch nachvollziehen.

Warum aber auch nicht in LKW, das würde mich interessieren, falls möglich.

Lieben herzlichen Dank schon mal im Voraus!
 

09.06.23 13:16
2

1170 Postings, 426 Tage Pfaelzer_joist das

gleiche im Prinzip ,  bei eine Rezession  weniger Bautätigkeit, mehr arbeitslose, dadurch weniger Nahverkehr.
weniger LKW , Busse.
Der Konkurrenzdruck ist höher , keiner kauft nen LKW um eindruck zu schinden,
sondern nur nach ökonomischen Prinzipien. Das beinhzaltet dei gesamte Lebensdauer,
+ die daraus resultierenden kosten.
Das ist ja bei Ferrari oder der S-klasse nicht so.
Die produktivität ist aller- höchstens 30000 , dann ist man  schon spitze bei LKW
Das entlockt Ferrari (258000), benz 112000 bnw  94000 ein müdes lächeln.

Im moment laufen die Geschäfte nicht schlecht,  da ja die Stadtwerke mit gutem Beispiel voran gehen,
auf E umstellen,  ist dies aber mal rum,  gehts bei Rezesssion  , wie früher rihtig in den
Keller  

09.06.23 13:36
3

1170 Postings, 426 Tage Pfaelzer_jowir müssen uns auch nicht

über die Wege und Gedanken der Marktirren unterhalten.
Im Markt und spekulativ ist alles möglich.

ich weiss nur, wenn ich ein gute fund. aktie , die unterbewertet war,
gehalten habe,  dann ging ich am Ende immer als 'Gewinner raus.
Haus und hof verlierst du nicht,
Einfach halten,  jede Akitie hat ihre Zeit

Bei Varta machte ich ausnahmsweise mit kleinem Kapital die Hype mal mit,
und bekam prompt eine rein gewürgt.
Auch bei kurs 80 ,  waren nicht nie als  1,5 / aktie verdient worden.
also  nach mir :  15 fundamental  wert,
UND GENAU DA LÄUFT SIE JETZT HIN,
Wenn die spekulation weg ist, bleibt ja nur nochz das fundamentale
 

09.06.23 14:17
1

1424 Postings, 1055 Tage Xadd@Schreiber

Deine Gedankengänge dahinter und die vieler anderer User hier sind sehr gut und bereichern den Thread.

Wo ist eigentlich ZGraham abgeblieben?  

09.06.23 14:17
4

1141 Postings, 5561 Tage Leverage1BASF

Wird wohl eine Angelegenheit sein Warum der Kurs nicht schon längst wieder über 50.- steht.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...in-den-usa-/29193126.html

Leverage  

09.06.23 14:30
3

4779 Postings, 1768 Tage HurtZambo - ZIM

Sind gerade aus Graz zurück, daher die etwas späte Antwort. Wenn wir auf Reisen sind lese ich hier meist nicht.

Nein, ZIM habe ich nicht mehr, war damals nur ein kleiner Zock. Mit der Weile dürften sie wieder sehr interessant sein, wobei ich mich nicht mit dem Ausblick beschäftigt habe.
Schifffahrt habe ich momentan nur MPC, die auch noch sehr lange bleiben werden.  

09.06.23 14:34
1

4859 Postings, 6149 Tage herrmannbProduktivität Ferrari und LKWs

das Argument überzeugt mich nicht.

Gewinne mit Aktien machst Du nur durch Fehlbewertungen des Markts, oder höchstens vielleicht noch durch krasse Wachstumsaktien, aber die sind so selten wie Einhörner.

Soll heißen, wenn Ferrari so viel pro Mitarbeiter Gewinn macht, dann ist die Aktie auch dementsprechend teuer. Wenn DTrucks nur 30 000 pro Mitarbeiter macht, dann ist die auch im Normalfall billiger, und kostet eben auch nur 30 Euro.

Also bleibt sichs in etwa gleich, beide Aktien lohnen sich nur, wenn der Markt durch irgendwas, meist Panik, in der Bewertung völlig falsch liegt.

Das zweite Standbein der Gewinne mit Aktien, die Divi, bleibt auch durch die Produktivität unbeeinflußt, die ist je nach Kurs prozentual ähnlich.
Dass LKWs typische Zykliker sind, Argument LKWs nur bei Wirtschaftswachstum o.k., das ist natürlich so.
Das ist ja gerade die Chance bei den LKWs, dass man die immer mal wieder in Wirtschaftsflauten billig kriegt. eigentlich ein Argument f ü r LKWs, Mittelding zwischen Extra-Long :o) Aktien (MRück, Energie, Versicherungen) und Spekulations Dingern, die hier so beliebt sind.

Ich finde LKWs gut, nur nicht auf der Straße vor mir. Außerdem finde ich es gut, wenn das Unternehmen, irgendwas macht, was man anfassen kann, und was immer gebraucht werden wird.

Mit MAN habe ich gute Erfahrungen gemacht, das wirds sein. Die Krönung am Ende vor Verkauf war die Kursrally durch die Übernahme durch VW. Das hat sich richtig gelohnt.  

09.06.23 15:10
1

6993 Postings, 1809 Tage GrandlandBASF Chemikalien

Danke für den Link.

Man sieht wieder mal wie die Amis das lösen mit Chemie Themen.

War BASF nicht aufgefordert da mitzumachen, oder wollen sie einen anderen Weg gehen- vielleicht den rechthaberischen?
Man könnte auch in Deutschland/ Europa mehr fürchten als Folge einer solchen Einigung.

Wie wird das Thema den BASF Kurs belasten?  

09.06.23 16:01
2

2119 Postings, 3146 Tage ZamboBASF

Sie fallen, weil der britische Chemie Konzern Croda Verluste schreibt und heute um 10% runter ging. Das hat die BASF mitgezogen. Trotzdem ist es interessant zu sehen, dass zeitgleich dieser Artikel  mit der Milliardenklage erscheint.  

09.06.23 16:09

2010 Postings, 731 Tage RaxelHi Zambo ist Hensoldt

Wieder was für Dich? Sind rel. stark zurück gekommen. Ich habe sie damals glaube ich für 25 vkft.  

09.06.23 16:21
2

1051 Postings, 1024 Tage KOR2021Hallo

an alle Seemänner, Aktionäre div. Unternehmen und Weggefährten.
Wollte mich auch mal wieder melden. Habe gestern und heute meinen Bestand von MPC reduziert. Durch einige Trades in diesem Jahr und die Divi habe ich nun meine noch bestehenden 4000 Aktien kostenlos :-))
Meine kürzlich gekauften PayPal dümpeln so vor sich hin....
Heute mal  bei Cancom für 27,40 eingestiegen. Halte sie für stark unterbewertet!?
Viele Grüße an alle aus Spanien
KOR  

09.06.23 17:00

4486 Postings, 1105 Tage ST2021Covestro

ich schau mir Covestro zur Zeit an gab es da etwas negatives was ich vielleicht nicht mitbekommen habe. Ich sehe da auf Dauer wieder höhere Kurse. Ich bin damals bei 56 Euro eingestiegen und hatte mit Verlust verkauft um schaden zu begrenzen. Aber wo sich doch alles beruhigt hat.  

09.06.23 17:22
1

6993 Postings, 1809 Tage GrandlandCOBA Finish

So nach 3 erfolgreichen kleinen Call Erlebnissen im positiven heute, dachte ich es bewegt sich im letzten etwas mehr.
Den letzten daher vor Xatra Toreschluss mit etwas Minus heim in den Stall gebracht.
Über den Tag Positiv mit COBA, das Abendessen ist gerettet, aber wir sind Montag Dienstag nicht online und unruhige Pferde lässt man nicht auf der Weide übers Wochenende.  

09.06.23 17:59
1

1170 Postings, 426 Tage Pfaelzer_joich will ja niemand überzeugen

Hermann, schreibe nur meine Meinung.
Durch den konkurrenzdruck halten sich eben die Gewinne in Grenzen.
Das gilt eben nicht für Produkte , die eine Einmal-Stellung im Markt haben
Daimler wird mit kgv 9,2 gehandelt,  und Mercedes so mit  5
sorry , da mach ich  bei lkw nicht mit. lkw total überbewertet
Wir hatten schon in den vergangenen Jahren  gtenug Kurzarbeit in den LKW-Bus-werkien,
Umsonst hat man  die nicht  aus dem mutterkonzern  entfernt.
Jetzt noch die A-klasse einstellen,  dann steigt die Produktivität bei Benz noch mal.
160000 sind erreichbar , so der schw. Ceo

Gefährlich  wird die Produktivität eben dann,  wenn eine 10% Lohnsteigerung
die Gewinne auffrist
Aktien mit nur  12000 Gewinn / mitarbeiter kaurf ich deshalb nicht
Da ist ja VW mit 16000 nicht weit entfernt.

Dazu kommen noch die Hypen der jungen Anleger.
LKW  mit Hype wirds wohl nie geben )))
 

09.06.23 19:06

478 Postings, 1106 Tage G559Wochenrückblick

Ich habe diese Woche nix gemacht: Kein Kauf und kein Verkauf. Das Sommerloch scheint sich zu nähern, mein Depot ist noch mit 3.3% im Plus, Tendenz fallend. Euch allen ein schönes WE!  

09.06.23 20:30

485 Postings, 3846 Tage lafargeVW Gewinn pro Mitarbeiter

22.000 Euro .... aber auch nicht berauschend  

09.06.23 20:32

1141 Postings, 5561 Tage Leverage1LKW

Sehe ich tatsächlich auch mit einem etwas wachsamen Auge:

https://bmdv.bund.de/SharedDocs/DE/Artikel/K/...ung-handelsblatt.html

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...ing/29148988.html

https://www.produktion.de/wirtschaft/...sausbau-bei-der-bahn-766.html

Da sind sicher noch einige Hausaufgaben zu machen, LKW werden auch nicht von der Bildfläche verschwinden, Modernisierung der Flotten bestimmt aber Aufschwung?

Leverage  

09.06.23 21:30
1

2119 Postings, 3146 Tage Zambo@Kor, das hast du gut gemacht!

09.06.23 22:00
2

2119 Postings, 3146 Tage ZamboNächsten Freitag ist Hexensabbat

Und pünktlich zu diesem Event wird die EZB die Zinsen im 0,25% anheben. In der Presse las ich heute was vom zurückgekehrtem  Bullenmarkt in den USA - so einen Unsinn an Nachrichten sollte verboten werden. Das ist nur die Einstimmung auf das Gegenteil von dem, was nächste Woche kommen wird. Ein Auf und Ab wird es geben. Und ich persönlich rechne mal mit eher fallenden Kursen. 20% Cash habe ich momentan um bei günstiger Gelegenheit einzusteigen. Die letzten Jahre jedoch hatte ich mit dem Juni Hexensabbat nie die Tiefstkurse erwischt, denn die Woche danach fielen die Kurse weiter, und ich sah mich hoffnungslos im Sommerloch wieder. Nun gut, dieses Jahr bin ich vorbereitet! Mein Depot  steht mit 7,3% im Plus und das will ich mir vom Sommerloch nicht zunichte machen lassen.  

09.06.23 23:04
3

697 Postings, 4443 Tage InspektorLongNa sowas: Mercedes schlägt Tesla

Die Deutschen können es doch noch.. ;-)

"Als erster Autobauer darf Mercedes-Benz in Kalifornien Autos verkaufen und vermieten, die auf 'Level 3' hochautomatisiert fahren. Damit ist der Hersteller dem Konkurrenten Tesla dort voraus."
Als erster Autobauer darf Mercedes-Benz in Kalifornien Autos verkaufen und vermieten, die auf "Level 3" hochautomatisiert fahren. Damit ist der Hersteller dem Konkurrenten Tesla dort voraus.
 

10.06.23 10:08

4859 Postings, 6149 Tage herrmannbSchreiber : Ferrari vs. LKW die 2.te

sehr höfliche Replik, die Ausdrucksweise mit "überzeugen" gefiel mir hinterher auch nicht mehr so ganz.

Es ist übrigens so, dass ich auch was von Dialogen habe, wenn ich mal anderer Meinung bin. Dann prüft man sozusagen den eigenen Standpunkt daran, ob sich der gegenteilige widerlegen läßt. Also klassische Deduktion nach Platon (oder wars wer anderes :o) ?)  

10.06.23 10:49
1

1612 Postings, 598 Tage millionenwegTruck im Keller

Das wird aber noch dauern, mMn wird die Truck noch glanzvolle Jahre haben wenn sie H2 LKW und und im Busbereich wenn sie innovatriv sind. Der Einzelverkehr soll stark beschränkt werden also braucht man mehr Bus und Co. Wer es sich leisten kann fährt weiterhin ein Benz oder Porsche. Die Massenhersteller werden das nachsehen haben befürchte ich. Deswegen halte ich Truck und Benz für eine gute Kombi für die nächste 5 Jahre.  

10.06.23 12:22
1

4779 Postings, 1768 Tage HurtBMW für Seebären

BMW ist jetzt auch im Bereich Elektroboote unterwegs. Gefällt mir ganz gut.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/auto/...vor-article24178347.html

@Kor
Viel Spaß in Spanien!  

10.06.23 12:27

4859 Postings, 6149 Tage herrmannbbeschränkter Einzelverkehr

das hängt davon ab, in wie weit die verrückten Ideen, wie kein Individualverkehr und nur noch Massenwohnanlagen a la Plattenbau, die aktuell herum geistern, tatsächlich umgesetzt werden können. Ich rechne nicht damit, irgendwann löst sich jede Fehlentwicklung in Rauch auf, bzw. wird gar nicht erst Realität, sogar der Sozialismus.

Sackgassen und Irrwege gab es schon immer, nur erinnert sich heute keiner mehr daran.   Ist ja auch peinlich, wenn man mit der Nase auf die Stupiditäten vergangener Zeiten erinnert wird.

So, das war der Leitspruch für die kommende Woche :o).  

10.06.23 13:11
1

1170 Postings, 426 Tage Pfaelzer_jojo

alle planen ein Sommerloch ein.
Aber was ist denn, wenn die Leitzinsen nicht mehr steigen,
und die Inflation den Geist aufgibt. ?

Die wöchentlichen Meldungen  über die neuen US-Arbeitslosenzahlen
steigen und nähern sich der kritischen Marke von 270.000
so ein Bericht.  Ich wusste gar nichts von dieser Marke
jetzt ist sie aber in meinem Gehirn.

All in all :  Eine Sommer-Railly ist durchaus dieses Jahr möglich.
da die Marktirren ja alles vorweg nehmen
bei zins-stillstand mit wahrscheinlichkeit einer Senkung Mitte des Jahres
dann habe ich zumindest mit einem kleinen Betrag
den fuß in der Tür bei Immos

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1072 | 1073 |
| 1075 | 1076 | ... | 1426  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben