SMI 10'129 -0.9%  SPI 12'974 -1.0%  Dow 29'226 -1.5%  DAX 11'976 -1.7%  Euro 0.9574 0.8%  EStoxx50 3'279 -1.7%  Gold 1'660 0.0%  Bitcoin 18'975 -0.1%  Dollar 0.9766 0.0%  Öl 88.6 -0.8% 

SAF Holland vor Prognose-Anhebung?

Seite 4 von 8
neuester Beitrag: 29.09.22 14:48
eröffnet am: 21.12.11 04:27 von: charly2 Anzahl Beiträge: 183
neuester Beitrag: 29.09.22 14:48 von: Harry86 Leser gesamt: 56710
davon Heute: 21
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

17.03.22 19:20

7311 Postings, 6428 Tage 123456a@sonnenschein

Absolut.
SAF ist zum Glück international aufgestellt und weniger abhängig vom deutschen Markt.
Unsere Regierung versucht ja alles, um den Verkehr von der Straße auf die Schiene zu bekommen.
 

17.03.22 19:57

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010genau

oberstes Staatsziel der FDP ;-)  

18.03.22 12:01

3827 Postings, 918 Tage GearmanWas "alles"?

"Unsere Regierung versucht ja alles, um den Verkehr von der Straße auf die Schiene zu bekommen."  

18.03.22 12:12

3827 Postings, 918 Tage GearmanSoso

"Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Man kann auch aufgrund der Unsicherheiten Investitionen aufschieben?"
Da stimme ich eher den Ausführungen von sonnenschein2010 zu:
"Alle Prognosen sehen mittelfristig hohen Investitionsbedarf im Transportbereich,
da sorgen schon die Umstellung auf klimaneutraleren Transport u.a.
mit E-Trucks auf der Kurzstrecke und H2-Lastern auf der Langstrecke für.
Und was hat SAF davon, genau eine neu entwickelte E-Achse ;-)"
Die E-Achse ist sowohl für die Kurzstrecke (rein batterie-elektischer Antrieb) als auch für Longhaul (fuel cell / H2) einsetzbar. Neben den Großen wie Daimler Trucks, Volvo sind viele kleine oder start ups dabei, entsprechende Trucks  oder notwendige Komponenten zu entwickeln (z.B. Freudenberg Fuel cell, Cryomotive, Iveco/Nikola usw.).  

18.03.22 12:23
1

5103 Postings, 5928 Tage albinoEine wunderbare Kursentwicklung heute...

....und deswegen habe ich weiter aufgestockt.
Inzwischen extrem günstig bewertet.  

18.03.22 12:27

7311 Postings, 6428 Tage 123456a@albino

Kann man so stehen lassen :-)  

18.03.22 12:42

7311 Postings, 6428 Tage 123456a@sonnenschein

Vielleicht behältst Du Recht und der Kurs setzt noch mal bei 8,20€ auf.
 

18.03.22 13:27

94 Postings, 926 Tage MonkeyDonkeyIch find Saf

Nach wie vor spannend. Gerade der lkw Markt soll sich in den nächsten Jahren gut entwickeln.
Ich suche das mal bei Gelegenheit raus  

18.03.22 14:29
3

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010ich habe mir gerade mal den Call

von gestern angehört.  
--> webpage: SAF-Holland
Das ist schon recht tief gestapelt von SAF für 2022,
die Guidance ist prima trotz eingepreistem Absatzverlust durch den Krieg,
ständig wurde am Ende in der Q&A weiter auf Russland - Ukraine .... rumgeritten,
teilwiese sehr ungeschickt geantwortet von CEO /CFO.
Aber RUS ist nur ein sehr kleiner Teil des globalen Marktes.

Mittelfristig dürfte nichts anbrennen, und langfristig sowieso...  

18.03.22 15:53

5103 Postings, 5928 Tage albinoPositiv ist, daß das Management...

.....in offener und ehrlicher Weise die Prognosesenkung bereits kommuniziert hat.
Da werden noch ganz viele weitaus unangenehmere Gewinnwarnungen anderer Unternehmen folgen, die dann für diese Unternehmen einen starken Kursrutsch zur Folge haben werden.
Charttechnisch auch erfreulich, daß bei ca. 8,40 ein Boden gefunden wurde.
Vor ein paar Wochen bei 8,20, jetzt 2 x bei 8,40 abgeprallt.  

18.03.22 16:18

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010so ist es

zwar bitter für die Investierten, diese ehrliche Form der Kommunikation,
aber ggf. überrascht SAF dann wieder ab QII mit good news.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich eine SAF nochmal unter zu diesen Kursen bekommen,
das ist Börse...

Das Volumen ist heute weiter hoch, Vola nimmt ab;
wird spannend wie es nächste Woche weitergeht,
dürfte sich so langsam ausgezappelt haben und die "Zittrigen" sind rausgeschüttelt.

Happy and sunny weekend!  

18.03.22 16:24

7311 Postings, 6428 Tage 123456a@sonnenschein

In meinen Augen alles vollkommen richtig.
Leider ist das katastrophale Thema Krieg immer noch nicht vorbei und was dort noch auf uns zu kommt, kann derzeit keiner wirklich sagen.
Das hat aber grundsätzlich gar nichts mit SAF zu tun, sondern hier geht es um den gesamten Aktienmarkt.
Putin wird immer mehr an die Wand gedrückt und dennoch hat das Leid immer noch kein Ende.
Deswegen würde ich mir eher überlegen, in ein paar kleineren Tranchen einzusteigen.  

21.03.22 14:43

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010ja gut

wenn man zu große Sorgen hat steigt man aus oder gar nicht ein.

Die Handelsrange wird von Tag zu Tag kleiner, das Volumen ebenso,
spricht dafür dass so etwas wie ein Boden erreicht sein könnte  ;-)

Die Analysten sind recht eindeutig, mal ein Beispiel:

Warburg Research senkt Ziel für SAF-Holland auf 17 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für SAF-Holland nach Quartalszahlen von 18 auf 17 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die Nachfrage in sämtlichen Absatzmärkten des Lkw-Zulieferers befinde sich weiterhin auf einem Rekordniveau, schrieb Analyst Mustafa Hidir in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Ausblick auf 2022 erscheine insofern zu konservativ und sollte nicht überbewertet werden./edh/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 18.03.2022 / 08:15 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.03.2022 / 08:15 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: SES RESEARCH
 

22.03.22 15:14

5103 Postings, 5928 Tage albinoDer Boden wird immer stabiler....

....und es hat den Anschein, daß hier Fonds ganz leise und unauffälling am Zukaufen sind.
Fundamental betrachtet ist diese Aktie spottbillig.
Irgendwann wird sich das reale Kursniveau zeigen.  Übertreibungen waren an der Börse noch nie von all zu langer Dauer.  

23.03.22 16:50

1244 Postings, 941 Tage Bennyjung17Na ja

Wo soll der Boden sein, so lange der Krieg alles überlastet?  

23.03.22 17:54

7311 Postings, 6428 Tage 123456a@albino

Ich bin gespannt ob es auch diesmal wieder bei 8,20€ dreht?  

23.03.22 20:20
1
das wird jetzt spannend.

Heute der 5. Handelstag in Folge mit niedrigerem Schlusskurs,
morgen wäre mal ein up nicht schlecht...
Von 10, x  auf 8,14 damit ist SAF jetzt gut 90 Mio Börsenwert leichter...

Das Volumen nimmt stetig ab, auch wenn 200k noch sehr viel sind bei SAF.
Ggf. testen die Instis ob auch im 7er Bereich noch was geht
und a bisserl was geht immer ;-)

Aber alles irrelevant mit Blick auf Ende 2022/23  

24.03.22 00:26

5103 Postings, 5928 Tage albinoAuf diesem Kursniveau....

.....könnte sogar Übernahmephantasie aufkeimen....
In jedem Fall könnte es sein, daß das Management relativ überrascht ist, daß den Markt die Dividende von 35 Cent irgendwie garnicht interessiert hat.  Wenn die das gewusst hätten, dann hätten die die Dividende bei 0 gelassen und den eingesparten Betrag in den Schuldenabbau gesteckt.  Oder das Management hätte ein Aktienrückkaufprogramm vorschlagen können.
In jedem Fall ist die Aktie inzwischen auf Ramschniveau.  

24.03.22 10:37

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010ohne divi

wäre es ein fulminanter Absturz geworden,
so war es ordentlich aber noch im Rahmen....

Läuft hier halt auch nach Schema F,
die Herde läuft erst in die eine Richtung und dann ups wieder andersrum...

ARP könnte noch kommen, schauen wir mal .  

24.03.22 10:44

5103 Postings, 5928 Tage albinoBei Daimler Truck heute das Gegenteil...

...wie bei SAF Holland vor einer Woche.
Für Daimler Truck läuft es rund und es wurde ein positiver Ausblick kommuniziert. Aktie 9 % im Plus.
Da hat wohl das SAF-Holland Management zu tief gestapelt und die Pferde unnötig scheu gemacht.  

24.03.22 10:44

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010immerhin

ist der thread Titel weiter aktuell ;-)  

24.03.22 10:58

5103 Postings, 5928 Tage albinoWenn ich Daimler Truck Manager wäre...

....dann würde ich ernsthaft erwägen SAF Holland zu übernehmen.  Bei über 20 Milliarden Marktkapitalisierung wären die 400 bis 500 Millionen Übernahmepreis eigentlich Peanuts.  

24.03.22 12:04

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010unter

1 Mrd kann man SAF nicht übernehmen ;-)  

24.03.22 13:37

5103 Postings, 5928 Tage albinoEine sehr positive Kursentwicklung heute...

...denn es bietet die Chance weiter aufzustocken.
Es bleibt zu hoffen, daß der Kurs weiter fällt und lange unten bleibt, um die nächsten Monate regelmäßig aufstocken zu können.  

24.03.22 14:23

4497 Postings, 4388 Tage sonnenschein2010absolut positiv

wurde zwar ein neues Jahrestief erreicht
aber wir bleiben schön bullish ;-)

Nichtmal ne stopp-loss Lawine war drin bei < 8.00

Man fragt sich nur wo die ganzen LKW-Bauer, die gerade einen richtigen Lauf haben
(siehe Daimler Truck, Nikola...)
alle ihre Achsen herbekommen werden ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben