SMI 10'073 -0.6%  SPI 12'943 -0.6%  Dow 29'259 -1.1%  DAX 12'228 -0.5%  Euro 0.9566 0.6%  EStoxx50 3'343 -0.2%  Gold 1'625 -1.2%  Bitcoin 19'004 2.9%  Dollar 0.9961 1.4%  Öl 84.2 -2.9% 

Fakenews gegen Alice Weidel

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 19.05.18 09:41
eröffnet am: 13.09.17 20:35 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 169
neuester Beitrag: 19.05.18 09:41 von: clever und r. Leser gesamt: 25698
davon Heute: 3
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

13.09.17 20:35
23

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichFakenews gegen Alice Weidel

https://www.facebook.com/aliceweidel/

"Richtigstellung einer Fakenews der Zeitung "Die Zeit":
"Die Verdachtsäußerung der Zeit, Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen ist falsch. Alice Weidel hat zu keinem Zeitpunkt eine Asylbewerberin angestellt, für sich arbeiten lassen oder an diese eine Vergütung gezahlt.
In dem Artikel heißt es zudem, dass Frau Alice Weidel eine Studentin als Haushaltshilfe beschäftigte und diese bar bezahlte.
Die ZEIT unterschlägt dabei, dass eine Barzahlung an Haushaltshilfen nach dem maßgeblichen Schweizer Recht völlig legal ist. Hausangestellte müssen nur dann bei der kantonalen Ausgleichskasse angemeldet werden, wenn ihr Lohn im Jahr 750 Franken übersteigt. Löhne unter dieser Grenze sind beitragsfrei und nicht meldepflichtig." (Pressemitteilung)  

13.09.17 20:38
5

42940 Postings, 7832 Tage Dr.UdoBroemmeDas wären 30 Stunden

Mehr hat die bestimmt nicht gearbeitet in der Woche ... äh im Jahr.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

13.09.17 20:47
5

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichAlle 14 Tage 3,5 Stunden putzen

reicht vollkommen, zumindest ist das meine Erfahrung mit 220 m² Wohnfläche. Es geht ja schließlich um einen privaten Haushalt und nicht um eine Fabrikhalle.  

13.09.17 20:47
6

1878 Postings, 2538 Tage short squeezeab jetzt Vorsicht mit euren Aussagen!

ich glaube, Broemme arbeitet bei der Steuerfahndung

:-(

Seine Antwort kam eindeutig zu schnell. Die sind auf Zack die Jungs.
Ich möchte hier nichts mehr über Schwarzarbeit lesen.
Ich z.B. würde nie jemand schwarz für mich arbeiten lassen und zahle immer meine Steuern.
Ich tue das auch sehr gern.

:)
 

13.09.17 21:03
11

11080 Postings, 7642 Tage der boardaufpasserwenn ich mal den tirahund zitieren darf:

"Was muss die Angst vor der AfD groß sein. Meine Güte.
Herrlich."
(http://www.ariva.de/forum/...chwarz-arbeiten-550273?page=0#jumppos24)


Und von mir nochmal:
- unvorstellbar HERRLICH!

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

13.09.17 21:18
3

11080 Postings, 7642 Tage der boardaufpassernur der Link nochmal

http://www.ariva.de/forum/...schwarz-arbeiten-550273?page=0#jumppos24

(der oben scheint fehlerhaft zu sein)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

13.09.17 21:19
3

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichShort squeeze

Ich habe ne Firma die 14 tägig alles ordentlich bonert, mit Rechnung. Alles sauber und korrekt.(-: Man kann das noch als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen, dass passt.  

13.09.17 21:26
5

17331 Postings, 2003 Tage SzeneAlternativIch hoffe, dieser Skandal

wird genauestens durch die Behörden überprüft.
2,5 Std/ Monat ist nicht glaubhaft in meinen Augen.
Ich denke, der Rattenschwanz wird nach Überprüfung noch viel länger.
Für so dumm hätte ich die Weidel nicht gehalten.
Das wird Wählerstimmen kosten. Und das nicht zu wenig.
Sehr schön.  

13.09.17 21:34
5

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichJa, ja klar. Was Du denkst oder vermutest

ist Banane. Zum um Glück zählen nur die Fakten und die sprechen wohl eindeutig für sich. Wie man diese offensichtliche Fakenews noch verteidigen kann, ist mir unverständlich. Das einzige was hier länger wird sind die Pinocchionasen...  

13.09.17 21:36
5

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichSchöne Aktion um die Lügenpresse

und den linksextremen Mainstream vorzuführen. Sehr gelungen. Alle gegen die AfD hilft immer und bringt Wählerstimmen. Sehr schön.  

13.09.17 21:44
5

11080 Postings, 7642 Tage der boardaufpasserIch f. mich bin von der AfD tag f. Tag überzeugter

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

13.09.17 21:44
5

20300 Postings, 3488 Tage WeckmannHaha, alles, was der AfD nicht passt, ist also

linksextrem. JAAA, das ist doch mal wieder eine dieser lustigen "Wahrheiten" aus der völkischen Ecke!  

13.09.17 21:48
5

54906 Postings, 6075 Tage Radelfan#11 Dass DU dich leicht überzeugen lässt, ist nun

wahrlich keine große Leistung der AfD!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

13.09.17 21:49
5

17938 Postings, 3997 Tage tirahundSo lustig

ist das nicht Weckmann.

Guten Abend.
 

13.09.17 21:50
8

1878 Postings, 2538 Tage short squeezeAlso wenn das schon ein Skandal ist,

wie definiert Einer wie Szene Alternativ die vielen Terroranschläge, Morde und Vergewaltigungen von (Schein)Asylanten an Deutschen?
Da liegen ja doch irgendwie Welten zwischen. Und dort finde ich Sätze wie "Das wird Wählerstimmen kosten" angebracht. Allerdings nicht in Bezug auf die AFD.
 

13.09.17 21:52
7

22363 Postings, 3899 Tage HMKaczmarekOder Crystal Meths Konsum z.B. (;

13.09.17 21:52
4

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichDa sind sie ja wieder, interessant.

Außer Provokation kommt da nischt, vielleicht noch einmal was zur Sache die Herren? Wie wäre es einmal mit Fakten gegen Frau Dr. Weidel? Nein? Ggf. neue unbewiesene Gerüchte? Vielleicht ja morgen wieder, bestimmt...Ich tippe auf die Entdeckung der "Weideltagebücher"...  

13.09.17 21:55
1

54906 Postings, 6075 Tage Radelfan#17 Da sorgen doch andere AfDler für mehr

Aufmerksamkeit!

http://www.ariva.de/forum/...ismus-stoppen-544795?page=55#jumppos1392
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

13.09.17 21:57
5

45636 Postings, 7027 Tage joker67Mensch super, jetzt outen sich endlich alle hier

auch noch als Hauswirtschaftsfachkräfte mit Kenntnissen in der Bedarfsrechnung für ein sauberes Zuhause.
Na ja, die Keimzelle für ein sauberes Deutschland fängt ja auch am eigenen Haus und Herd an,da habt ihr schon recht.

Okay, mit Mathematik haben es dann einige nicht so, aber Schwamm drüber, sind wir mal nicht so kleinlich. Wir wissen jetzt wenigstens, dass 3,5 Std. alle 14 Tage vollkommen ausreichend sind, wenn man von einem sauberen Haus spricht.

Das ist doch auch was wert.

Wir wissen jetzt aber auch,dass Frau Weidel nach dieser Rechnung leider ne Schmuddel-Trulla sein muss. :-((

Wir wissen, dass sie nicht mehr als 750 Sfr im Jahr für die Haushaltshilfe im Jahr ausgegeben hat.  Nun ja...3,5 Std. alle 14 Tage...bedeutet 26x3,5x25Sfr=2.275Sfr./Jahr.

Es sind also 2.275 Sfr /anno notwendig, um ein sauberes Zuhause nach AfD Rechnung zu haben.

Da Frau Weidel aber nach eigenem Bekunden nur max.750€ /anno ausgegeben hat, muss die Bude sich ja in ein einem fürchterlichen Zustand befinden.

Tststs, wer hätte das gedacht...,

Was bin ich dankbar, dass es hier soviele Fachkräfte gibt, die vom Putzen soviel Ahnung haben.
Chapeau, da habe ich direkt ein ganz anderes Bild von der Weidel...die kommt immer so sauber und adrett im Fernsehen rüber und dann so ein Desaster.

Danke für die Aufklärung! So eine Schmuddel-Trulla kann man doch nicht wählen...da stimmt ihr mir doch bestimmt zu.





-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

13.09.17 22:03

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichManchmal kommt es halt doch auf

die Größe an, zumindest wenn es um die Wohnung geht. Die Größe der Wohnung steigert den Faktor Aufwand, kleinere Wohnung weniger Aufwand. Mehr Bäder, mehr Aufwand etc. Da Joker 67 scheinbar Frau Dr. Weidels Wohnung kennt, dann bitte Butter bei die Fische. Nein? Nein...War ja klar.  

13.09.17 22:03
6

14931 Postings, 5324 Tage objekt tiefAch übrigens

da laufen Anzeigen gegen Merkel, da Bundeseigene Helikopter zu privaten Wahlkampfveranstaltungen verwendet werden. Wenn wir schon bei der Haarspalterei sind.  

13.09.17 22:04
5

20300 Postings, 3488 Tage WeckmannDie Vorwürfe gegen die Weidel sind schon ziemlich

konkret.

Diesen Schmutzhaufen kann die Weidel bestimmt nicht unter ihren Teppich kehren, indem sie einfach die nächte Talkshow verläßt.  

13.09.17 22:07
6

14931 Postings, 5324 Tage objekt tiefAber gut entlohnt hat sie schon

nicht so im “Reichstagsgebäude“, wo man über längere Zeit nicht mal den Mindestlohn bezahlt hat.  

13.09.17 22:08
9

17938 Postings, 3997 Tage tirahundAch so.

Das sind jetzt also die Probleme unseres Landes?

Oder sogar das Hauptproblem?

Eine Reinigungskraft in der Schweiz?

Gute Nacht Deutschland und Ihr schafft das schon.

 

13.09.17 22:08
6

5601 Postings, 1851 Tage clever und reichWas ist denn "konkret".

Da ist nichts "konkret". "Soll" beschäftigt haben ist wohl nicht "konkret"...Also bitte. Konkret ist die Stellungnahme von Weidel. Ende  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch