Intel die Industrie 5.0 Aktie

Seite 11 von 19
neuester Beitrag: 02.07.22 00:06
eröffnet am: 18.11.20 19:08 von: Steinigo Anzahl Beiträge: 456
neuester Beitrag: 02.07.22 00:06 von: maverick77 Leser gesamt: 146686
davon Heute: 67
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 19  Weiter  

22.10.21 09:51

1794 Postings, 5780 Tage ZyzolLangsam

bin mir auch nicht mehr so sicher. Vermutlich werde ich den Anteil reduzieren und Umschichten.  

22.10.21 10:23
1

599 Postings, 3725 Tage BusinessPlayaich kaufe

nach. Intel ist stabil und in einer invetmentphase. das zahlt sich nach 2-4 jahren aus. heuzutage schaut jeder nur auf ein timeframe von maximal 6 monaten. good luck with that...  

22.10.21 10:25

28138 Postings, 3493 Tage Max84BusinessPlaya, das kann ich verstehen aber:

man soll z.B. nicht außer Acht lassen wo andere Investmens in 2-3 Jahren stehen könnten.
z.B.: was bringt mit Intelkurs von z.B. 150 US$ in 2024 wenn BTC in 2024 bei 750.000 USD stehen sollte?

 

22.10.21 10:52

2288 Postings, 4294 Tage PlattenulliPat hat seine Glaubwürdigkeit noch nicht verspielt

Vorab ich bin nicht in Intel investiert. Habe einen kleinen Posten in AMD und TSMC. Der Verfall der Aktie heute um fast 10% Vorbörslich ist ein wenig übertrieben. Hoffentlich halten die $50 das wäre schon eine wichtige Marke für die Aktie. Pat Gelsinger hat Intel in seiner schwierigsten Zeit übernommen. Er verbreitet Euphorie die an zukünftige Produkte geknöpft sind. Wenn die kommenden CPUs enttäuschen oder durch zu hohen Verbrauch nur eine Gute Leistung vortäuschen, dann wird er seine Glaubwürdigkeit verlieren. Die neuen FABs die geplant sind müssen ausgelastet sein, sonst kommen schnell noch hohe Verluste dazu. Ich bin Skeptisch ob er die ganzen Probleme von Intel bewältigt, Aber einen besseren werden sie so schnell nicht finden.  

22.10.21 11:17
1

18237 Postings, 5377 Tage Trash#253

"was bringt mit Intelkurs von z.B. 150 US$ in 2024 wenn BTC in 2024 bei 750.000 USD stehen sollte?"

Woher willst du wissen, dass BTC 2024 auch nur annähernd dort steht und meinetwegen nicht bei 10.000 ? Diese Währung versteht so gut wie niemand, völliges Roulette.

Intel hingegen ist eine Wachstumswert mit gelegentlichen Rücksetzern wie diesen hier.  

22.10.21 12:31
1

65 Postings, 768 Tage derHoferÜbertreibung

Diese Kursreaktion ist auch für mich eine Übertreibung und Anlass die Position wieder aufzubauen (stark reduziert einige Tage vor dem Zahlenwerk).  

22.10.21 12:41
2

484 Postings, 1169 Tage cosmocIBM

Intel wird wohl wie IBM enden, zahlt regelmäßig hohe Dividenden, jedoch ohne Wachstum und nicht mehr konkurrenzfähig. Apple baut seine eigenen Chips auf ARM Basis, Nvidia kauft ARM, AMD kauft Xylinx, da wird Intel eher zum nischenplayer. Doch welche Nische wird da bleiben?  

22.10.21 12:49

1588 Postings, 4922 Tage ParadiseBirdlustig die Reaktionen

Da fehlen Chips überall - besonders in der Autoindustrie, wo die Bänder teilweise stillstehen. Und hier denken einige, dass sich Chips nicht mehr verkaufen lassen.

Vieleicht ist ja etwas mehr Geduld erforderlich, eine neue Chipfabrik baut sich nicht in wenigen Monaten. Das kostet Zeit.  

22.10.21 12:59

109 Postings, 1135 Tage Volt ich nichtDeutsche Anleger mal wieder

Es ist so geil. Handelsvolumen von Intel in DE unter einer Million Stück am Tag und hier denken alle, dass "wir" den Preis der Intel Aktie festlegen.
Würde mich nicht wundern wenn die Amis mit ihrem Volumen von 40 Miollionen Stück am Tag sich in 2 Stunden bei ein paar Europäern für niedrigere Einstiegskurse bedanken.  

22.10.21 14:28

2288 Postings, 4294 Tage PlattenulliAnalysten senken die Kursziele

Das Kursziel der Intel-Aktie wurde bei Wedbush von 50 auf 45 US-Dollar gesenkt

Intel-Aktienkursziel bei Truist von 60 US-Dollar auf 52 US-Dollar gesenkt

JPMORGAN stuft INTEL CORP auf 'Overweight' - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Intel von 78 auf 64 US-Dollar gesenkt,  

22.10.21 15:39
1

28138 Postings, 3493 Tage Max84ich würde erst mal nicht nachkaufen

wenn der CEO selbst sagt, dass die Margen den ganzen 2022 kontinuierlich fallen werden, dann wird die Aktie höchstens seitwärts laufen!

Aufpassen!  

22.10.21 15:58

1588 Postings, 4922 Tage ParadiseBirdKurs-Schocks

Nicht zum ersten Mal geht es ziemlich heftig runter.

Irgendwie muss ein Management sowas auch registrieren und mal mindestens genauso heftig anfangen, die wahrgenommenen Probleme anzupacken.

Nix mehr mit Wochenende! Fangt bei Intel endlich an, richtig zu arbeiten und was zu schaffen.  

22.10.21 15:59

28336 Postings, 4750 Tage WeltenbummlerAls nächstes wird Infineon attakiert.

22.10.21 17:09
1

9769 Postings, 8434 Tage bauwiDer Markt packt Geschenke aus

Von mir aus kann sich die Aktie bis 45 $ und sogar darunter schön auskotzen. Je mehr , umso besser.
Das aktuelle Minus meiner Ewig - Longposition interessiert mich nicht so sehr.
Kassiere regelmäßig die Dividenden, und werde dieses Mal die Tiefstkurse massiv  nutzen um deutlich aufzustocken. Bis dahin, kann nebenbei mit Short noch etwas hinzu verdient werden können.
Dasselbe könnte man sich auch mit Big Blue IBM überlegen, die massiv in KI engagiert sind.
Die amerikanische Volkswirtschaft hat nun mal die intelligentesten Köpfe auf der Welt.
Das China partiell gut mithalten kann, sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass amerikanische Unternehmen nicht reguliert werden, und deswegen aus dem Vollen schöpfen können.
Bin gespannt, wann INTC seine Zukäufe (aus Israel) der letzten Jahre in bare Münze umwandeln wird.
Gelsinger wird jetzt noch mehr auf's Gaspedal drücken, da die Großinvestoren den Retourn sehen wollen.

-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

22.10.21 17:29

2426 Postings, 6816 Tage Cadillac11% Minus bei so einem Blue Chip

finde ich sehr heftig ... abgesehen davon, dass ich nun im Minus bin.  

22.10.21 17:32
2

5345 Postings, 2207 Tage dome89@cosmoc

der ARM Kauf von Nvidia ist nicht in Trockenen Tüchern dort Klagen die Big Player APple Microsoft und Co. Richtig ist das Appel mit M1 Chips, Alibaba mit jetzt 5 NM und Amazon (momentan noch INtel Chips) selbst produzieren. Wenn Amazon noch wegfällt wird hier durchaus noch riskanter. Hidden Champion ist allerdings Intels Mobile Eye.  Intressanter sind meiner Meinung nach TSM und Samsung da diese 2/3 aller Chips herstellen. Intel bleibt abzuwarten der Bereich um 45 Dollar ist aufgrund der niedrigen Bewertung intressant. Cash verdient man noch gut.  Intel hat leider keinen Burggraben mehr.  

22.10.21 19:20

9769 Postings, 8434 Tage bauwiÜber 75 % in asiatischer Hand!

Aus amerikanischer Sicht sogar noch mehr, wenn man sich die Lage zu den Fertigungen (Gießerein) ansieht. Ob die Amerikaner sich das noch länger in Ruhe betrachten, wage ich zu bezweifeln.
Burggraben hin oder her - die Lage ist zwar noch prekär. Doch deshalb ergreift Gelsinger die Initiative und müsste meines Erachtens von der US-Adminstration zumindest moralische Untertsützung erhalten.
Der Markt sieht aktuell keine Phantasie bei INTC. Natürlich zurecht. Deshalb die Abschläge.
Doch weiter gedacht, kann und wird sich die Lage zugunsten INTELS ändern, sobald die Taiwankrise ins rollen kommt. Xi will sich noch zu Lebzeiten ein Denkmal setzen. Sollten die Amerikaner wieder kneifen, kommt INTEL eine besondere Bedeutung zu.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

22.10.21 20:42
1

2288 Postings, 4294 Tage PlattenulliBauwi zu Taiwan, USA und China

Taiwan als größter Hersteller von Chips wird strategisch immer wichtiger. Die USA bekräftig jetzt den Schutz von Taiwan. Dazu kommt von  Biden jetzt eine Erklärung.
Biden sichert Taiwan Hilfe bei chinesischem Angriff zu
22. Oktober 2021
https://www.deutschlandfunk.de/...zu.2932.de.html?drn:news_id=1314165

Taiwan begrüßt Beistandserklärung von Biden bei Angriff durch China
https://www.finanztreff.de/news/...n-bei-angriff-durch-china/26519182  

22.10.21 20:59

729 Postings, 2334 Tage chriscrosswinnerHin und Her..

Hallo Investoren,

wenn ich jetzt kaufe, dann fällt es morgen weiter.
Wenn ich auf weitere Kursabschläge warte, dann ist der Tiefpunkt erreicht und ab morgen steigt es.

Nunja, morgen wisst Ihr, was ich soeben getan habe, haha.

Viel Erfolg allen Investierten.

Cheers
C  

22.10.21 21:11

780 Postings, 1557 Tage Wills@chriscross

Mit dieser Einstellung sollte man der Börse fern bleiben, da man so nur verlieren kann. Außerdem wenig interessant für ein Forum. Eher für den Stamm- oder Küchentisch. Sorry, aber ist einfach so.  

22.10.21 23:40
2

3318 Postings, 4183 Tage QuintusChriscross

Ich kann dir garantieren , morgen fällt Intel nicht  

23.10.21 10:16
2

1794 Postings, 5780 Tage ZyzolStimmt

und morgen auch wieder nicht dh der Boden ist errreicht.  

23.10.21 13:07

729 Postings, 2334 Tage chriscrosswinnerGute Laune?

Man darf wohl Freitag Abends hier keine Scherze mehr machen ;-)

Viel Erfolg weiterhin allen langfristig Investierten.

Cheers
C  

23.10.21 16:26
1

313 Postings, 1001 Tage Piledriver@ParadiseBird

Genau! Dann bauen die Autobauer einfach die ausreichend vorhandenen Intel Pentiums und i3 in ihre KFZ ein! Man muss einfach immer kreativ sein und neuer Märkte erschließen!  

23.10.21 16:38
1

313 Postings, 1001 Tage Piledriver@bauwi

Bei dir ist wohl eher Wunsch Vater des Gedanken. Es werden doch seit längerem nur Versprechungen gemacht und Nebelkerzen gezündet.  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben