2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 7 von 583
neuester Beitrag: 06.12.22 22:28
eröffnet am: 29.12.21 19:34 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 14571
neuester Beitrag: 06.12.22 22:28 von: Schattenemin. Leser gesamt: 3510919
davon Heute: 173
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 583  Weiter  

04.01.22 18:00
3

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Info zur Omega Healthcare Investors WKN: 890454

04.01.22 18:37
6

23969 Postings, 5117 Tage WahnSeeSodele,....

.......nochmal nach dem Spörteln geschaut. Nasie bei 220 (ca. mBB daily und S2 und ema 200 240er) in den TP gelaufen. Bedankt für 273 Nasiepunkte. Morgen gibts sicherlich nen Neueinstieg mit ca. TP 16.010 und tiefer. Abba, das sehen wir dann.

Daxine und Daui bleiben wohl ON. Tante pied.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

04.01.22 19:38
4

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Mittwoch 05.01.22

"Morgen startet die Technologiemesse CES. Besonders im Fokus stehen Produktneuheiten rund um das autonome Fahren und Home Entertainment. (Virtuelle) Präsentationen werden unter anderem von BMW, General Motors, Samsung und Sony erwartet. Das KBA legt die Jahresbilanz für den Automarkt 2021 vor.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Markit Services und Composite Einkaufsmanagerindex Deutschland für Dezember, detailliert
  • Europa – Markit Services and Composite Einkaufsmanagerindex Euro-Zone Dezember, detailliert
  • Frankreich – Verbrauchervertrauen, Dezember
  • USA – ADP-Arbeitsmarktbericht, Dezember
  • USA – Fed veröffentlicht Protokoll der Zinssitzung vom 14./15. Dezember

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 16.300/16.425 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.670/15.800/15.950/16.100 Punkte

Der DAX® setzte heute den Aufwärtstrend fort und schielte kurzzeitig sogar über die Marke von 16.200 Punkte. Damit bleibt das technische Bild zunächst unverändert. Die nächste Hürde liegt bei 16.300 Punkten. Zwischen 15.950 und 16.000 Punkten findet der Leitindex eine Unterstützungszone. Rücksetzer in diesen Bereich dürften die Stimmung kaum trüben. Nervös werden Investoren frühestens unterhalb von 15.800 Punkten."

DAX®in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

alt

Betrachtungszeitraum: 11.10.2021– 04.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 05.01.2015– 04.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:  www.ariva.de
 

05.01.22 07:09
19

6751 Postings, 3776 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Mittwoch

Pennantpark heute mit der Divi Nr. 4
Eom LO @ 16.102......unterm Strich mit dem Gebert Long bleibt ein hüsches +
BASF leitet den ersten Aktienrückkauf seit 2008 ein....bis zu 3Mrd €
Simon Prop verkauft Anleihen zu 2,65%....500Mio (2024) und 700 Mio (2032)
Abrechnung Tradingdepot 2021
+61,48% Jahresperformance.....hört sich leider nur im ersten Moment gut an.
Im Dezember habe ich ordentlich Federn lassen müssen....Das Jahresergebnis sankt dadurch um 60%....Mein alter Fehler schlich sich ein....."Recht haben müssen"....Nein.....einzig der Markt ist im Recht!!
Da ist irgendwas bei meinen Synapsenverknüpfungen, was sich nicht mehr korrigieren lässt....Immer, wenn mehr Zeit vor Rechner da ist, gehts schief.....trotz Minipositionen.
Vielleicht hilft mir das "Triple Screen System" weiter (Dr Elder)

Good trades@all

Trout
 

05.01.22 08:49
2

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

05.01.22 08:52
6

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mittwoch 05.01.22

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 16153
XDAX Vorbörse: 16140


DAX Widerstände: 16200 + 16285(R3/w) + 16290(ATH)
DAX Unterstützungen: 16060/16050 + 16000/15975 + 15885


DAX Prognose:

Der FDAX hat nachts eine Konsolidierung an ausreichende Unterstützungen geführt und ist schon wieder bereit für neue Wochenhochs.
Der DAX könnte demnach über 16060/16050 verbleiben und bald bis 16200 und 16285/16290 (Allzeithoch) steigen.
Viel höher als 16290 geht es mit dem DAX diese Woche kaum. Dagegen sprechen mehrere Chartparameter.


Alternativen:
Nach DAX Stundenschluss unterhalb von 16050 fällt der DAX hingegen wahrscheinlich bis ca. 16000/15975.

Unterhalb von 15975 fällt der DAX bis zum Jahresschlusskurs 15885 (=Gap), aber selten schon zu 15800.


Fazit: Der DAX ist weiter robust! Ein Ziel ist noch drin diese Woche! Es lautet: 16290, Allzeithoch.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

  • Am heutigen Mittwoch ist es soweit! Meine große 90-minütige LIVE Veranstaltung "Jahresausblick 2022" startet.
    Alles zum Jahr 2022 bezüglich DAX, DOW JONES & co sowie meiner Aktien Jahres-Top10, gibt es ausführlich in meinem Jahresausblick-Webinar am 5. Januar ab 18:30 Uhr!
    Mehr dazu siehe weiter unten."

DAX Future STUNDENKERZENCHART

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: Ein Ziel ist diese Woche noch drin!

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

DAX STUNDENKERZENCHART

DAX-Tagesausblick-Ein-Ziel-ist-diese-Woche-noch-drin-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageskerzenchart

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: Ein Ziel ist diese Woche noch drin!

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: DAX - Tagesausblick: Ein Ziel ist diese Woche noch drin! | GodmodeTrader

 

05.01.22 08:55
1

21383 Postings, 2505 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick B. Galuschka 05.01.2022:

"Intraday Widerstände: 1,1300 + 1,1322 + 1,1332 + 1,1343 + 1,1355

Intraday Unterstützungen: 1,1280 + 1,1274 + 1,1264

Rückblick: EUR/USD fiel im gestrigen Handel zunächst weiter zurück, fing sich aber im Bereich des Zwischentiefs bei 1,1274 USD. Am Nachmittag sorgten schwache US-Wirtschaftsdaten für einen Erholungsschub, wobei EUR/USD mit 1,1322 USD im Tageshoch das Erholungsziel von 1,1320 USD sehr gut abarbeitete. Anschließend gab das Währungspaar nahezu sämtliche Gewinne wieder ab.

Charttechnischer Ausblick: Die Ausgangslage für den heutigen Tag ist neutral. Übergeordnet hängt EUR/USD seit Wochen in einer Range fest. Als Widerstand fungieren 1,1300 USD. Darüber wäre erneut eine Erholung in Richtung 1,1322 USD drin. Auf der Unterseite dürften weitere Tiefs einen Test der Aufwärtstrendlinie seit November bei gut 1,1255 USD nach sich ziehen. Ein Bruch dieser Trendlinie wäre negativ zu werten und könnte auf Sicht einiger Tage zu Abgaben in Richtung 1,1186 USD führen."

Kursverlauf vom 31.12.2021 bis 05.01.2022 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick - Erholung am Nachmittag

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen


Kursverlauf vom 22.10.2021 bis 05.01.2022 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick - Erholung am Nachmittag

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   EUR/USD-Tagesausblick - Erholung am Nachmittag | GodmodeTrader

 

05.01.22 09:12
3

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Heidelberger Druckmaschinen marschiert strong

gen Norden. Ein Traum wird wahr!  :o))  

05.01.22 09:56
6

67 Postings, 338 Tage routerSchlechte Nachrichten

finden aktuell gar kein Gehör.
Egal ob weltweites Corona Chaos inkl. Befürchtungen diverser Ausfälle wie zB. Schlüsselkräfte, neue Varianten, Nordkoreas Raketenexperimente, Ukraine, Inflationsängste, oder Blackout Szenarien.
Ich seh in den Punkten auch keine schnelle Besserung. Daher finde ich die Partys an den Märkten mehr als Überzogen. So ist es aber mal und man muss mit der Situation umgehen. Weil eh schon wissen, der Markt hat immer Recht...
 

05.01.22 09:58
14

23969 Postings, 5117 Tage WahnSeeMoinsen,.....

...Daxine hat die Vorlagen von gestern heute nacht irgendwie nicht richtig genutzt sondern "nur" ne Korrekturflagge gebildet. Würde bedeuten, überm TH von gestern weiter long mit TP Richtung 23x und ATH. Werde ich aber in den Höhen nicht handeln, weil mir das crv nicht passt. Und: Solange das Hoch von gestern nicht rausgenommen wird gilt da noch (wenn auch untergeordent) short aus dem 240er.

Aktuell wäre unten Bruch 10x interessant, da würde/ sollte  Schwung reinkommen.

Daui: Shortrend im 60er (untergeordnete Korrektur?) intakt, würde m.E. nach jetzt noch mindestens ein Tief fehlen. TP1 = 580.

Ansonsten: Hatte sich ja auch schon im Dezember abgezeichnet und auch gestern mal wieder bestätigt. Werde das zeitnahe Einstellen von Trades und Schangsen mal weiter reduzieren, weil das Interesse - entgegen der gelegentlichen Verlautbarungen - ja irgendwie doch nicht vorhanden ist. Siehe gestern. Auch ist es für mich nicht zielführend, hier am Tag 25 - 50% Anteil an den Schrädpostings zu haben - da passt dann was für mich nicht und wäre dann auch entspannter.

@ trout:.... "Immer, wenn mehr Zeit vor Rechner da ist, gehts schief.".... - Alarme legen: Kein klingeln - Tastatur- und Mausverbot und nur gucken.....- oder kurz: Trader BDSM....:-).  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

05.01.22 10:07
6

466 Postings, 4598 Tage INK4aSI

Dax SI 16203 SL - 30
TP Nachttief  

05.01.22 10:14
6

21383 Postings, 2505 Tage Potter21@router, zu # 159: Mit Logik kämpft man an der

Börse sehr häufig vergebens. Man muss tatsächlich den Markt so akzeptieren, wie er sich selbst entscheidet. Und zur Zeit ist der Markt halt immer noch auf long ausgerichtet. Aber die Bäume wachsen nicht bis zum Himmel, Zwischenernten werden kommen.  

05.01.22 10:25
5

67 Postings, 338 Tage routerUH4PU0 SI 16238

lets try  

05.01.22 10:27
2

56850 Postings, 5619 Tage heavymax._cooltrad.einmal mehr wird deutlich news machen nicht Kurse

zuviel Geld im gepushten heli Umlauf, drückt in die Märkte..
..wo sonst solls denn hin?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

05.01.22 10:35
4

4781 Postings, 3752 Tage exit58Dax SI 16231

weil ich es nicht glauben kann, dass es nur noch hoch geht

Außerdem muss ich das Depot etwas absichern, da ich noch nicht verkaufen will.  

05.01.22 10:47
3

466 Postings, 4598 Tage INK4aTjo

Das war wohl nichts... Schade. Neuen Versuch gibt's am ATH  

05.01.22 10:57
4

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 16,19 -1,51 (-8,53%)

Stuttgart mit - 32,35 shortlastig. Könnte somit heute auf ein neues ATH im Dax hinauslaufen.  

05.01.22 10:58
8

23969 Postings, 5117 Tage WahnSeeNew entry zone....

...also ab 280....

Oder erst morgen mit dann 100k Neuinfektionen und dem statement der 3 Azubis von der Tankstelle, dass keine weiteren Maßnahmen erforderlich sind.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
daxine_60.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
daxine_60.png

05.01.22 11:03
4

56850 Postings, 5619 Tage heavymax._cooltrad.PS: Selbst Omikron kommt nun gut an der Börse an!

Sorgt doch eine hohe Durchseuchungsquote für positive Immunabwehreffekte..
.. Ich mach mir News so wie es gefällt! ATH wir kommen, was soll da noch stoppen?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

05.01.22 11:07
2

21383 Postings, 2505 Tage Potter21@router, zu # 163: Si, TP und SL wäre informativ,

damit man sich Dein abzuschneidendes Tortenstücken (sprich Tradingidee) der heutigen Daxtorte genau anschauen kann. Die Tradingidee muss stimmen, ansonsten ist das wie Bleischuhe anziehen im Toten Meer.  :o)  

05.01.22 11:13
3

56850 Postings, 5619 Tage heavymax._cooltrad.PPS : Selbst milde Omikronvariante schädigt Organe

Quelle: gerade im n-tv Laufband

Das is dann ja nich so schlimm für Gesundheit für alle..
halt dann notfalls Dauerimpfen & halt Pillen schlucken!
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

05.01.22 11:15
5

23969 Postings, 5117 Tage WahnSeeGeschädigte Organe.....

...sind gut für die Ersatzteilindustrie. Schon mal nen long auf medizinische 3D Drucker raussuchen....- oder einfach nur die Idee verkaufen und Geld bei Investoren einsammeln?  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

05.01.22 11:25
5

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Dax nun im 30er über dem oBB, aber das uBB

ist noch nach unten gerichtet. Im 60er zeigen alle Bollinger Bänder nach oben. Im 240er ist er mit einer fetten grünen Kerze über der Begrenzung des oBB, das uBB ist aber noch nach unten gerichtet. Muss man nun genau beobachten. Das ATH ist tatsächlich in greifbarer Nähe, mal schauen, ob die Daxbullen noch Bock haben. Es sieht momentan jedenfalls danach aus.  

05.01.22 11:27

21383 Postings, 2505 Tage Potter21Korrektur zu # 170: "Tortenstückchen"

05.01.22 11:30
7

23969 Postings, 5117 Tage WahnSeeMit dem ATH.....

...ist das so eine Sache. Kommt ja immer darauf an, weiviele Schwatte dann per Korrektur notwendig sind....
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
daxine_60.png
daxine_60.png

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 583  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben