SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2110 von 2122
neuester Beitrag: 31.07.21 13:42
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 53032
neuester Beitrag: 31.07.21 13:42 von: köln64 Leser gesamt: 9645105
davon Heute: 1252
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2108 | 2109 |
| 2111 | 2112 | ... | 2122  Weiter  

29.04.21 14:53
7

4892 Postings, 2949 Tage dlg....

@Luxusasket, vielen Dank! Zu Deiner Frage wie man Kurse über 17 Euro rechtfertigen kann:

- Aixtron wächst momentan extrem stark, EBIT 2020 bei 35 Mio Euro ?> EBIT 2023 erwartet bei 91 Mio Euro; gibt nicht viele Aktien, die so ein Momentum vorweisen können
- Im historischen Vergleich ist Aixtron nicht überteuert bewertet, in früheren Boomphasen war die Bewertung noch höher
- Aixtron ist einer außerordentlich guten strategischen Position mit hohem Marktanteil
- Aixtron bewegt sich in mehreren Märkten, die sowohl bereits jetzt als auch in den nächsten Jahren einen ?sweet spot? darstellen und stark wachsen werden (GaN, SiC, miniLED, microLED, VCSEL)
- Erste Analysten sehen ?blue sky? Szenarien mit über 450 Mio Euro Umsatz im nächsten Jahr
- Bewertungen bei Aixtrons Kunden, die von den gleichen ?sweet spots? profitieren, sind teilweise um ein Vielfaches höher; als Beispiel: Cree, das SiC ?pure play?, wird gerade mit dem 19-fachen Umsatz für das nächste Jahr bewertet (Aixtron mit 4,x und basierend auf dem ?blue sky? eher bei 3,x)
- Sehr gutes Management mit hoher Kredibilität
- Sehr gesunde Bilanz  

29.04.21 15:19

753 Postings, 3994 Tage josselin.beaumontDLG, vortrefflich zusammengefasst!

Chapeau!

Joss

 

29.04.21 16:44
1

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisIch möchte Aix

Nicht zum Himmel loben... Oder verzerrt darstellen. Finde einfach dass das heute zu krass ist. Kenne das in der Tat aus der Vergangenheit und irgendwie kommt es mir auch schon wieder sehr bekannt vor. Bin mal auf morgen gespannt. Kann diese Marktreaktion durch Glattstellungen von LV's kommen? Das war schon einmal - leider weiß ich nicht mehr wann - Der Grund für sowas hier und die nächsten Tage ging das Papier wie ne Rakete durch die Decke - leider ohne mich aber war sehr verwundert.  

29.04.21 16:58
1

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisGerade den Artikel

Der It-Times gelesen. Der Ausblick enttäuschte den Markt deswegen fiel der Kurs. Echt jetzt? Ich glaube ich bin ein zu großer Doof! Der Ausblick ist doch super? Die Nachfrage hoch und die Chip Knappheit spielt AIX voll ins Geschäft. Ich verstehe das alles nicht mehr. So eine Aussage ala Ausblick ist doch Quatsch. Anders kann ich es nicht werten aus meiner begrenzten Perspektive  

29.04.21 17:16

183 Postings, 3863 Tage k.A.Die Logik dahinter ist vielmehr..

.. der Ausblick wurde vor den Zahlen als mehr als super von den großen Fischen eingestuft. Dementsprechend wurde investiert.
Jetzt kommen die Zahlen und huch Überraschung, der Ausblick ist "nur" super. Oder mit anderen Worten ausgedrückt:schlechter als erwartet.
Die Folge sind Abverkäufe, weil die Markt bereits im Vorhinein mehr vorweg genommen hat.
 

29.04.21 17:17
3

2110 Postings, 1782 Tage 2much4u...

Sowas gibt es nur im Börsen-Entwicklungsland Deutschland, dass eine Aktie wegen hervorragender Zahlen zweimal an einem Tag abstürzt - zuerst am Vormittag und dann am Nachmittag zur US-Eröffnung wieder.

Hätte Aixtron eine Gewinnwarnung bekanntgegeben, wäre dann der Aktienkurs um 20% gestiegen????  

29.04.21 19:00

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisDa kann ich ja nur

Auf den morgigen 15% rebound hoffen. Lol  

29.04.21 19:06
1

3208 Postings, 1290 Tage Der Paretodlg sein confirmation bias hat zugeschlagen ...

sicher: Kurse ü 17 sind weiterhin drin. Aber die rosarote Brille sollte man schon einmal
polieren. Stand heute: der Markt ist enttäuscht!

Das
" - Sehr gutes Management mit hoher Kredibilität"

hat mal eben einen 3 stelligen Mio Betrag versenkt und versucht sich jetzt an der
Resterampe in China.

Das   " - Sehr gutes Management mit hoher Kredibilität"  hat uns ein Stück weit
die  "blue sky? Szenarien" in einen wolkenverhangenen Himmel verwandelt.

Das OLED "AUS" dürfte zwar nicht ad hoc pflichtig sein, aber es scheint: der
Markt ist enttäuscht , dass man das nicht vorher kommuniziert hat.

Ansonsten folge ich deiner Zusammenfassung:::






 

29.04.21 19:26
1

163 Postings, 3793 Tage Apokalypsedas war abzusehen

bin bei Aixtron bei 18 raus gut ging bis an die 20 doch hier ist ein Riesenwiderstand. Dazu die doch sehr unsicheren Zukunftsprognosen und na ja kaum Dividende und sehr ambitionierte Bewertung. mM sehr entäuschende Zahlen und charttechnisch abwärts. Trotzdem viel Glück denjenigen die an Aixtron festhalten.  

29.04.21 19:27
2

5360 Postings, 1940 Tage köln64Die Aixe....

Bekomme ich im Sommer zwischen 12 und 14?.
Da bin ich mir ziemlich sicher.  

29.04.21 19:30

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisAch mensch

Mich hat es heute jedenfalls ordentlich getroffen. Bin ungünstig rein und auch noch ungünstig nachgekauft. Glaub hab nen Mischkurs von 18,60. Das wird dauern. DLG macht das schon echt gut mit seinen Einstiegskursen.  

29.04.21 19:35
3

4892 Postings, 2949 Tage dlg....

@Der Pareto, ich freue mich immer über jedes Contra zu meinen Postings. Es wäre nur schön wenn dieses auch fair wäre bzw. berücksichtigt, was gefragt/besprochen wurde.

Die ursprüngliche Frage war, wie/warum man Kurse über 17 Euro rechtfertigen kann - und lediglich darauf habe ich eine Antwort gegeben. Ich wurde nicht nach einer vollständigen Pro & Con Liste und Kursausblick gefragt. Das Aus des OVPD Projekts (zumindest mit Samsung) und die unter den Erwartungen liegenden 1Q21 Zahlen habe ich gleichermaßen kommentiert/anerkannt - nur eben im anderen Forum. Das musste ich hier aber nicht wiederholen, weil es nicht zur Fragestellung passte. Also nichts mit confirmation bias.

Und auch wenn die heutige Kursreaktion enttäuschend war (genauso wie im Oktober bei 8,80 Euro), so glaube ich weiterhin, dass Aixtron ein gutes Management hat und das von den Investoren auch so gesehen wird - inbesondere nach der fast Verdreifachung des Kurses im letzten Jahr. Dass Projekte erfolglos zu Ende gehen, man bei Kunden Aufträge verliert, etc. gehört da nun mal leider auch zum unternehmerischen Risiko. Als Suess Micro Aktionär kennst Du das ja bestens.  

29.04.21 19:52
4

4892 Postings, 2949 Tage dlg....

Voraussichtliches OVPD Aus enttäuschend? Ja, klar. War für 1Q21 mehr erwartet worden? Ja.

Aber das Gesamtzahlenwerk enttäuschend, wie kann man da nur darauf kommen? Gestern war die Guidance bei 340 Mio Euro bei 16% EBIT Marge, per Stand heute 360 Mio Euro bei 18% Marge. Macht über 10 Mio Euro EBIT mehr in diesem Jahr, eine ca. 20%ige Erhöhung. Das Untertreffen in 1Q wird also mehr als überkompensiert in 2Q-4Q.

Alle anderen Effekte sind absolut verstanden - OVPD, Gewinnmitnahmen, sell the news, Gesamtmarkt, Cree heute mit -12% nach den Zahlen, wasauchimmer - aber wie man die Zahlen ?enttäuschend? nennen kann, erschließt sich mir nicht. Ich habe ein deja vue (siehe Oktober).

@Köln, der Gesamtmarkt/die Charttechnik kann Dir bei Deiner Kurserwartung in die Hände spielen, aber als Aixtron das letzte mal bei 12-14 Euro stand, da war die Erwartung für 2021 noch bei 280 Euro Umsatz bei 14% Marge, jetzt reden wir von 360 Mio x 18%. D.h. dass die EBIT-Erwartung seitdem um 65% gestiegen ist. Sollte man mE berücksichtigen, dass es keine reine Bewertungsausweitung ist, die wir im letzten halben Jahr gesehen haben.

@Carizonachris, auch ich lange natürlich oft genug in die Sch...und ob mein Nachkauf heute zu früh war oder nicht, werde ich sehen. Ich mache mir aber null Sorgen auf mittelfristige Sicht.  

29.04.21 20:46

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisDanke für den letzten

Beitrag DLG! Das war wirklich gut zusammengefasst  

29.04.21 20:58
1

10 Postings, 570 Tage bestfuturedlg

Hallo dlg,
danke für Ihre Beiträge, sehr bereichernd für dieses Forum.
Immer informativ, analytisch, sachlich bleibend auch bei manchen provokanten Zeitgenossen
und kompetent zusammengefasst.
Schönen Abend
bestfuture  

30.04.21 06:57

4892 Postings, 2949 Tage dlg....

Guten Morgen bestfuture, vielen Dank für die Blumen. Ich bin selber oft provokant unterwegs, von daher ist das absolut in Ordnung wenn mir das gleiche widerfährt. Und mit dem lieben Pareto bin ich seit einiger Zeit am ?battlen?, das passt schon alles. Und vor einem confirmation bias ist niemand geschützt, auch ich nicht, ich fand?s nur gestern nicht zutreffend.

Man darf gespannt sein, ob sich der gestrige Trend heute fortsetzt (einige Tech-Werte in den USA hat es nachbörslich getroffen w/ Chip Shortage) und welche Analystenreaktionen (Konsenserhöhung) heute kommen. Erwarte aber außer Kurszielanpassungen eigentlich keine geänderten Empfehlungen.  

30.04.21 07:53

4892 Postings, 2949 Tage dlg....

In der Sekunde, in der ich das schrieb, ging wohl gerade über den Ticker, dass Berenberg die Aktie hochgestuft hat (Kaufen mit Kursziel 20 Euro, siehe guidants.com). So viel zu meinen Erwartungen :-)  

30.04.21 09:58

2110 Postings, 1782 Tage 2much4u...

Ich sehe es genauso wie viele andere hier auch: Die Zahlen waren hervorragend, aber dass Anleger sich mit Gewalt einen kleinen Schönheitsfehler raussuchen, wenn die Zahlen zu gut sind, ist nichts Neues.

Gerade diese Woche bei Microsoft passiert, wo die Aktie nach absoluten Traumzahlen von $ 262,- bis auf $ 248,- gefallen ist (und wo ich genau wie bei Aixtron dieses Geschenk dankend angenommen hab, und meine Position zugekauft).

Wenn ich im Plus bin, fällt es mir leichter, eine Position aufzustocken, als wenn ich im Minus bin (da gehe ich lieber mit Verlust raus und überdenke mein Ex-Investment).

Ich denke, die 20 Euro werden wir im Laufe des Mai sehen, aber das sind für mich keine Kurse, wo ich auch nur über einen Teilverkauf nachdenken würde.  

30.04.21 10:34
5

387 Postings, 1341 Tage Alexandrow"Unser Malte" meint ....

Warburg Research hebt Aixtron auf 'Buy' und Ziel auf 19 Euro

Nachrichtenagentur: dpa-AFX | 30.04.2021, 09:29 HAMBURG (dpa-AFX Broker) -

Das Analysehaus Warburg Research hat Aixtron von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 18 auf 19 Euro angehoben.
Analyst Malte Schaumann begründete die Hochstufung in einer am Freitag vorliegenden Studie mit dem Kursrutsch, den die Aktie des Chipausrüsters am Vortag im Zuge der Erstquartalszahlen erlitten hatte - trotz eines angehobenen Profitabilitätsziels. Der Rücksetzer sei angesichts des starken Kerngeschäfts übertrieben. Er rechnet damit, dass es im Jahresverlauf noch eine weitere Zielanhebung durch das Unternehmen geben wird./tih/la

==================================================
Ich wette, dass wir in 2021 noch die "25 ?" sehen werden.  :-)  

30.04.21 13:27
3

45 Postings, 185 Tage Kiss1975Ich gehe dieses Jahr noch von 30 aus

Dieses Jahr ein Umsatz von 600  Mio bei einer höhten Marge. Daher sehe ich dies als Realistisch an.
Ich bleibe dabei :-)  

30.04.21 15:04

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisIch wäre schon

Mit 19? glücklich. Hauptsache raus aus meinem fetten minus  

30.04.21 16:42

387 Postings, 1341 Tage AlexandrowCarizon....

am besten kommst du aus deinem Minus raus indem du  Aixtron hältst!
Hin und Her macht Taschen leer.  

30.04.21 17:16

5360 Postings, 1940 Tage köln64@ Carizon

Denke die 19? sind nächste Woche möglich. Die Branche brummt ja noch, das dürfte für weiteren Auftrieb sorgen.
Das einzigst was den Kursanstieg verhindern könnte ist eine Marktkorrektur. Aber die könnte sich bis zum Sommer Zeit lassen.  

30.04.21 18:57

1061 Postings, 5043 Tage CarizonachrisIch hoffe das Beste

Für uns alle. Schönes Wochenende  

03.05.21 10:46

2110 Postings, 1782 Tage 2much4u...

Kiss1975, ich bin ganz deiner Meinung - 30 Euro Kursziel für dieses Jahr halte ich bei Aixtron durchaus realistisch, auch wenn mein Kursziel etwas niedriger liegt - bei 28 Euro.

Die jetzigen Kurse von ? 17,50 sind ein schlechter Witz und erinnern mich an die Biontech-Aktienkurse im März, als Biontech sogar nochmal unter 80 Euro gedrückt wurden (heutiger Kurs bei ? 165,-).

Solche Marktmanipulationen muss man aushalten, bei sehr guten Unternehmen (wo ich auch Aixtron dazuzähle) fällt mir das leichter. Durch die Zukäufe ist Aixtron nun mein zweitgrößter Wert in meinem CFD-Depot hinter Aston Martin.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2108 | 2109 |
| 2111 | 2112 | ... | 2122  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben