Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

Seite 98 von 99
neuester Beitrag: 19.06.24 11:22
eröffnet am: 28.07.16 15:40 von: Invest123 Anzahl Beiträge: 2462
neuester Beitrag: 19.06.24 11:22 von: xy0889 Leser gesamt: 944824
davon Heute: 93
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 |
| 99 Weiter  

10.08.23 09:40

1751 Postings, 2599 Tage xy0889Berentzen . Zahlen

26.08.23 14:55

21 Postings, 1191 Tage Michel11Vertriebsleiter

Jetzt schon wieder ein neuer Vertriebsleiter. Es ist halt ein Schleudersitz auch wenn der bisherige innerhalb des Unternehmens wechselt.  

16.10.23 16:10
3

21856 Postings, 1051 Tage Highländer49Berentzen

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen zum dritten Quartal: Umsatzplus trotz Konsumzurückhaltung. Ergebnis durch Kostenbelastungen beeinflusst.
https://www.berentzen-gruppe.de/medien/...8b172455daa0584121d72ec699c

Was sagt Ihr zu den Zahlen?  

24.10.23 13:20
2

21 Postings, 1191 Tage Michel11Berentzen

Es hört sich nicht gut an. Sehr wahrscheinlich sind die Personalkosten wieder zu hoch. Aber die Vorstandsgehälter haben bestimmt noch Luft nach oben.  

10.11.23 16:49

3108 Postings, 8312 Tage 011178EFlaschenpost.de

Hat jetzt höhere Wasserpreise vom Märkisch Wasser im Angebot...gut für Kurs  

07.12.23 14:19

1751 Postings, 2599 Tage xy0889Alkohol scheint Out zu sein

bei Hawesko sieht es grad noch schlechter aus.

 

30.01.24 20:55

1751 Postings, 2599 Tage xy0889Berentzen , ob das mit der Nachhaltigkeit wirklich

die Leute vom Hocker reißt? ..
 

06.02.24 08:58

1751 Postings, 2599 Tage xy0889Berentzen News

06.02.24 12:21

21856 Postings, 1051 Tage Highländer49Berentzen

Berentzen verdient trotz Preiserhöhung weniger
Der Schnaps- und Getränkehersteller Berentzen hat im vergangenen Jahr trotz Preiserhöhungen weniger verdient. Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern lag 2023 vorläufigen Zahlen zufolge bei 7,7 Millionen Euro und damit unter den 8,3 Millionen Euro des Vorjahres, wie das börsennotierte Unternehmen am Dienstag in Haselünne im Emsland mitteilte. Zum Ergebnis nach Steuern machte die Gruppe noch keine Angaben.
Der Umsatz sei um 6,6 Prozent auf 185,6 Millionen Euro gestiegen. "Alle wichtigen Erfolgskennzahlen des Konzerns liegen für das Geschäftsjahr 2023 damit innerhalb der von uns prognostizierten Bandbreiten", sagte Vorstandschef Oliver Schwegmann laut Mitteilung. Allerdings zeigte sich Schwegmann unzufrieden mit der Ergebnisqualität. "Das Umsatzwachstum wurde bei leicht geringerem Absatzvolumen ausschließlich über Preiserhöhungen erzielt. Unseren Rohgewinn konnten wir damit im Vergleich zum Vorjahr nicht steigern." Hinzu kämen deutlich gestiegen Kosten.

Besser sei es aber bereits im Schlussquartal 2023 gelaufen. In den letzten drei Monaten des Jahres habe das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern bei 2,7 Millionen Euro gelegen, nach 1,5 Millionen Euro im gleichen Zeitraum 2022. "Wir haben damit unser Ziel erreicht, im Jahresverlauf wieder deutlich an Margenqualität zu gewinnen", so Schwegmann.

Eine Prognose für 2024 will das Unternehmen Ende März mit der endgültigen Bilanz vorlegen. "Wir rechnen auch bei aktuell teils rückläufigen Kosten insgesamt nicht damit, dass Energie- und Rohstoffpreise wieder ein Niveau wie vor dem Ausbruch des Ukraine-Krieges erreichen werden. Wir sind vielmehr mit einer neuen Realität konfrontiert."

Die Berentzen-Gruppe habe daher in den vergangenen Monaten ihre strategischen Leitlinien überarbeitet. Die Ergebnisse wolle man in den kommenden Tagen vorstellen. "Kern unserer neuen Ausrichtung wird sein, das Unternehmen, die Strukturen und Prozesse sowie die Produktportfolios noch konsequenter auf das weitere Wachstum unserer bekannten strategischen Kernthemen auszurichten und zu fokussieren", kündigte Schwegmann an. Details nannte er noch nicht.

Zur Berentzen-Gruppe gehören neben der Stammmarke Berentzen weitere Spirituosen wie Doornkaat und Bommerlunder. Daneben werden alkoholfreie Getränke hergestellt, darunter Mio Mio Mate und in Lizenz Sinalco.

Quelle: dpa-AFX

 

06.02.24 12:27

30 Postings, 139 Tage peter_Quell7931Berentzen

Hab mir die Infos zu dem Unternehmen und den Wachstumsperspektiven angeschaut – sehr interessant! Ich finde die Dividendenrendite von 3% ziemlich attraktiv...es scheint ja einiges in Sachen Expansion und Investor Relations in die richtige Richtung zu laufen. Weiß nicht, warum die Aktie trotz der positiven Aussichten aktuell ein Schattendasein an der Börse führt?
 

06.02.24 12:27

30 Postings, 139 Tage peter_Quell7931Berentzen

Hab mir die Infos zu dem Unternehmen und den Wachstumsperspektiven angeschaut – sehr interessant! Ich finde die Dividendenrendite von 3% ziemlich attraktiv...es scheint ja einiges in Sachen Expansion und Investor Relations in die richtige Richtung zu laufen. Weiß nicht, warum die Aktie trotz der positiven Aussichten aktuell ein Schattendasein an der Börse führt?
 

07.02.24 20:34

1751 Postings, 2599 Tage xy0889trotzdem sieht der Chart gefährlich aus

... man muss erstmal den Ausblick abwarten ...  

08.02.24 12:24
1

1751 Postings, 2599 Tage xy0889Wenn man annimmt

Das das eps bei 20-25 ct liegt haben wir hier ein kgv über 20 ..
nur mal als Schätzung .. da wäre sogar noch abwärtspotenzial
Schade , ich mag die Aktie  

13.02.24 10:08

1751 Postings, 2599 Tage xy0889mal schauen was da draus wird

13.02.24 15:43

87 Postings, 335 Tage Klaus_CleberLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.24 08:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.02.24 14:20

1751 Postings, 2599 Tage xy0889da bin ich dann mal gespannt wo das EPS

und der Ausblick liegt.
 

13.03.24 10:30

1751 Postings, 2599 Tage xy0889so irgendwo hab ich gelesen

das auch hier Ende März ein Ausblick kommen soll. Das wird dann wahrscheinlich der entscheidende Punkt sein ob ich drin bleibe oder nicht ... mal schauen  

13.03.24 11:42
2

2560 Postings, 5549 Tage agutiAm 28. März 2024 ...

. . .  wird der Geschäftsbericht veröffentlicht.

"Im Anschluss an die Veröffentlichung des Geschäftsberichts am 28. März 2024 wird um 11:00 Uhr ein Conference Call in Form eines Videocalls für Investoren und Analysten stattfinden. Der Call wird auf Englisch abgehalten."

https://www.berentzen-gruppe.de/investoren/...ference-call-khais912nd
 

16.03.24 17:35
1

3108 Postings, 8312 Tage 011178ELöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.03.24 11:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

19.03.24 13:03

1751 Postings, 2599 Tage xy0889als der chart gefällt mir gerade überhaupt nicht

28.03.24 08:08
3

1751 Postings, 2599 Tage xy0889Geschäftsbericht 2023

9 ct. Dividende ... scheint das EPS fast vollständig zu sein ... da sich die Energie / Rohstoffpreise beruhigen zu scheinen ? könnte es dieses Jahr hier wieder besser laufen. Der Umsatz ist gestiegen - auf den ersten Blick: Naja ... aber zum dabeibleiben wirds mir wahrscheinlich reichen  

28.03.24 10:45

1751 Postings, 2599 Tage xy0889eine gewisse Gefahr das man nach unten

durchfällt gibt es natürlich schon ... nebenwerte wo nicht gut Geld verdienen werden im Mom. nach unten durchgereicht ...  

Seite: Zurück 1 | ... | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 |
| 99 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben