SMI 12?193 0.1%  SPI 15?684 0.2%  Dow 35?064 0.8%  DAX 15?745 0.3%  Euro 1.0731 0.0%  EStoxx50 4?161 0.4%  Gold 1?805 -0.4%  Bitcoin 37?101 2.9%  Dollar 0.9067 0.0%  Öl 71.2 1.3% 

Aurelius

Seite 667 von 670
neuester Beitrag: 26.07.21 12:34
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16740
neuester Beitrag: 26.07.21 12:34 von: Zeitungslese. Leser gesamt: 5406368
davon Heute: 150
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 665 | 666 |
| 668 | 669 | ... | 670  Weiter  

18.05.21 10:45

10204 Postings, 6792 Tage big lebowskyGleich HV

? jemand online dabei?
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

19.05.21 17:42
1

932 Postings, 2190 Tage CDee...

Den heutigen Dividendenabschlag scheint die Aktie sehr ordentlich überstanden zu haben. Durch die Insider-Käufe gestern sehe ich zudem den Kurs bei 26 ? erst einmal nach unten abgesichert. Sollte der Gesamtmarkt wieder besser laufen wird die 28 ? Marke sicherlich auch wieder überschritten werden. Vllt schafft man in den nächsten Wochen auch die 30 ? Marke zu überschreiten, aber dazu braucht es wohl noch eine gute Nachricht, da aktuell bisschen das momentan fehlt.  

20.05.21 09:33

932 Postings, 2190 Tage CDee...

Hat schon jemand die Dividende bekommen?  

20.05.21 10:23

640 Postings, 6078 Tage HAMSI_Ine noch nicht...

20.05.21 10:48

27 Postings, 454 Tage GreendevilAusschüttung...

3 Geschäftstage nach HV. Also sollte sie morgen drauf sein. Gruß.  

20.05.21 23:56
4

4 Postings, 78 Tage mhubertLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 18:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

21.05.21 10:59
3

2918 Postings, 1963 Tage zwetschgenquetsche.Und der nächste Basher

Warum brauchen die Mods solange, User mhubert zu sperren?
Neuanmeldung, wieder nachts, wieder suggestiv und vor allem beleglose Tatsachenbehauptungen.

Und dieses Youtube-Video ist so unfassbar schlecht und falsch, dass selbst die ersten zwei Minuten zu viel des Ertragbaren sind.
Die gesamte Glaubwürdigkeit dieses Videos ist nicht gegeben. Andere Aktien- und Unternehmensanalysen orientieren sich an Fakten. Hier aber ist das erste, das man vom Sprecher hört, dass die getätigten Aussagen und Videoinhalten unrichtig sein könnten und man nur bemüht sein, seine Meinung mit Fakten zu untermauern. Das  lässt tief blicken. Denn wer es nötig hat vorab zu verdeutlich, dass dieses Video völliger Schwachsinn sein könnte, kann auch im Folgenden nicht mehr ernstgenommen werden.
Und da hält der Videomacher Wort, es folgt nur Falsches. Man kauft längst nicht mehr notleidende Unternehmen. Die Kaufpreise werden sehr wohl angegeben, nur halt gesammelt. In jedem Bericht gibt es die Angabe "Auszahlungen für Neuerwerbe".  Wurde hier auch schon x-fach mitgeteilt. Auch an Hedgefonds wird nicht verkauft. Und das Verkaufspreise ebenfalls nicht immer explizit angegeben werden, ist doch völlig klar. So ist das überall im M&A-Bereich und auch im Fußball. Dort wird über die Ablösesumme der Spieler auch oft genug geschwiegen. Wo ist das Problem?

Der Videohersteller recherchierte also absichtlich nicht sorgfältig, gibt kein korrektes Bild der tatsächlichen Gegebenheiten wider, sondern bemüht sich bewusst um eine verzerrte Darstellung.

Ich werde das Video auf die unregulierte Plattform Youtube nicht verlinken. Wäre ja noch schöner...  

21.05.21 11:45

5 Postings, 77 Tage stefanrrrrrrimmer das gleiche...

der typ von dem video ist doch wahrscheinlich der gleiche, der das video hier ständig zu promoten versucht... fraud, supershort oder blablabla... es ist einfach nur substanzlos peinlich und unfassbar störend.
 

21.05.21 13:31
1

4 Postings, 78 Tage mhubertLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 18:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

21.05.21 14:35

2918 Postings, 1963 Tage zwetschgenquetsche.mhubert schreibt Unsinn

Das Video hat veralteten, aus dem Zusammenhang gerissenen, nur oberflächlich betrachteten, irreführend wiedergegebenen und auch widerlegten Inhalt zu bieten.

An die Moderatoren: Bitte mhubert sperren.  

21.05.21 15:52

4 Postings, 78 Tage mhubertLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 18:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

21.05.21 16:08

4 Postings, 78 Tage mhubertLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 18:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

22.05.21 13:30

1332 Postings, 2682 Tage OGfoxgemeldet

ich hab mir mal die Mühe gemacht und den YouTube Kanal gemeldet.

Ebenfalls hab ich das Video entsprechend für spätere Aufrufer kommentiert.

@Zwequtschke: ich hab dafür deinen Kommentar hier kopiert. Ich hoffe du bist deshalb nicht sauer.

persönlich habe ich nicht mal die ersten zwei Minuten ganz geschafft. Grund war das dauerhafte Störgeräusche im Hintergrund. Hab den etwas vorgeschpult aber es wurde einfach nicht besser.

Persönlich vermute ich, dass der Schöpfer des Videos mit viel zu viel Geld bei Kurs jenseits der 60 Eingestiegen ist und dann mit einem minus von 50 % + x ausgestiegen ist.

Das kann natürlich nicht daran liegen, dass man sich nicht informiert hat sondern muss zwangsläufig ein betrug gewesen sein. ;)

Manchen Anleger sind daher wohl doch mit einem MSCI ETF+Sparbuch gut aufgehoben.  

22.05.21 23:22
2

4 Postings, 76 Tage FLauratLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.05.21 08:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

22.05.21 23:27
3

4 Postings, 76 Tage FLauratLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.05.21 08:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

22.05.21 23:34
1

4 Postings, 76 Tage FLauratLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.05.21 08:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

22.05.21 23:59
1

16 Postings, 536 Tage stksat|229239854Flaurat

Flaurat, schnell eine  Antwort zu meiner Frage erbeten, bevor du morgen gesperrt bist....dass nur keine Missverständnisse entstehen, zurecht wie ich meine

Was hast du für eine Motivation? Hast du bei 60+ gekauft und bei 15 verkauft? Und jetzt drehst du völlig durch?

Bist du eigentlich der gleiche arme Tropf, wie der im Video?

 

23.05.21 00:14

4 Postings, 76 Tage FLauratLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.05.21 08:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

23.05.21 00:38
1

16 Postings, 1276 Tage palatiaNeue User ID

Schon nervig diese beleidigenden , verleumderrichen Beiträge. Durch mehrfache Wiederholung der Beiträge wird deren Inhalt auch nicht besser.
Was nützt eine Sperre eines Users auf Lebenszeit, wenn er sich Tags darauf mit einer neuen ID anmelden kann?
WO: bzw. ARIVA sollten ihr Anmeldeverfahren überprüfen  und sicherer gestalten.

Schöne Feiertage Allen Usern.
 

23.05.21 10:31

5543 Postings, 5149 Tage Obelisk@Raymond

"das Nebenwerte-Magazin beging nach mM einen unverzeihlichen fehler: es vergleicht  n i c h t  die Net Asset Values (nettoinverntarwerte, NAVs) beider beteiligungsunternehmen zum stichtag 31/03/2021:
NAV per 31/03/2021:
AURELIUS: 1.076,7mio = 36,17 EUR je aktie (1.076,7mio /29,769944mio aktienanzahl) = 31%  ü b e r  börsenkurs"

Oh, Oh. Da urteilst du offensichtlich über Dinge, die du nicht richtig verstehst. Mutares hat irgendwann mal publiziert, dass sie keine NAV mehr veröffentlichen. Davon kann man halten was man möchte. Vergleichbar sind NAV`s allerdings nur, wenn die Berechnungsgrundlage die Gleiche ist.

Bei Aurelius wird der Buch/Zeitwert durch die Diskontierung ZUKÜNFTIGER cashflows ermittelt. Das ist zwar rechtlich zulässig, aber nach meiner M. etwas bedenklich.
Überspitzt formuliert bewerte ich ein Unternehmen ja auch nicht mit dem Gewinn, welches sie in ein paar Jahren evtl. machen, sondern mit dem  aktuellen Gewinn.
Daraus eine aktuelle Unterbewertung abzuleiten, zeugt nicht von Sachverstand.
 

23.05.21 19:28

2918 Postings, 1963 Tage zwetschgenquetsche.So wird überall gerechnet

Die DCF-Methode ist eine von vielen, mit der man eine Unternehmensbewertung herleiten kann. Dem endgültigen Kaufbetrag liegen noch mehr Faktoren zugrunde, in die Preisverhandlung spielt alles mit rein. Auch machen die neuen  Käufer eine DCF-Methode, um für sich Annahmen treffen zu können, wie es weiter gehen wird mit dem zu erwerbenenden Unternehmen im neuen Zuhause.

Jedes Start-up macht DCF, jeder CFO und auch für jeden sonst wäre es gut, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, siehe diesen Artikel des Finanzanalytikers und Vermögenberaters Volker Looman: Link


Dich, Obelisk, weiter zu korrigieren in Sachen z.B. Unterschied Cash-Flows und Gewinn, Unternehmen mit dem aktuellen Gewinn bewerten (also ich gehöre zu den Aktionären, die sich für die Zukufnt schon sehr interessieren), etc. pp erspare ich mir.

Man kann sich auch an Umsatz- udn EBITDA-Multiples orientieren. Klappt bei Aurelius-Portfolio auch ganz gut. Ich finde in den Berichten genügend Ansatzpunkte mir ein ungefähres Bild vom Wert der Unternehmen zu machen. Die Daten zu Umsätezn, zur GuV, zu den Kaufpreises und zum Zustand der Unternehmen stehen alle in den Präsentationen der Conference-Calls und in den Geschäftsberichten. Bundesanzeiger und andere Quellen kommen hinzu.

 

23.05.21 19:30
3

2918 Postings, 1963 Tage zwetschgenquetsche.Mutares rechnet auch mit DCF

Hier steht es schwarz auf weiß, siehe achte Seite
https://mutares.de/wp-content/uploads/2019/04/...utares-Konzern-2.pdf

Natürlich wird Mutares auch weiterhin mit DCF rechnen. Nur weil sie den NAV nicht veröffentlichen, hören sie ja nicht auf, diesen zu errechnen. Und ihn gar nicht anzugeben, lässt mindestens mit dem Wort schade bewerten. Mir fiele aber noch andere Adjektive ein...  

24.05.21 10:23
2

1179 Postings, 4923 Tage oranje2008@Obelisk:

Wie kann man mit einem Beitrag soviel Unwissenheit so selbstbewusst präsentieren?

Das eine ist, was in den Büchern steht. Das andere ist der "Faire" Wert basierend auf DCF-Verfahren.

DCF = zukunftsorientiert und am Ende das, was zählt. Was in den Büchern steht ist immer nochmal was anderes. Und man sollte sich auch bewusst machen, dass DCF/Ertragswertbasierte Bewertungen gewissen Annahmen unterliegen, die positiv oder negativ einfließen können. Zudem ist die Vorgehensweise bei Imairment Testing nochmals anders.

Mit anderen Worten: Vergleichen? Schwierig. Am Ende geht es aber auch nicht um Vergleiche, sondern um eine Entscheidung: Gutes oder kein gutes Investment.  

24.05.21 10:50
2

4452 Postings, 7575 Tage Nobody II@Obelisk

Wenn du ein Unternehmen kaufen möchtest, orientierst du dich dann an dem Gewinn von gestern?
Oder auch an den Assets und den zukünftigen Gewinnaussichten?
Und wenn es dann um die Finanzierung des Ganzen geht, ist bei Beteiligungsgesellschaften ja völlig klar, dass diese natürlich wollen, dass ein Unternehmen den Kauf desselbigen auf absehbare Zeit selbst finanziert. Und die Geldgeber wollen Cash. Entweder als Zins oder Dividende.

Es gibt hier keinen richtigen oder falschen Ansatz, sondern nur falsche Annahmen und damit einhergehend eine falsche Handlungsweise.

Was ist denn bei aktuellen Minuszinsen ein geeigneter Abzinsungsfaktor für den Cashflow aus 2027?

Und eins ist auch klar, bei jedem Deal treffen verschiedene Beurteilungen aufeinander, deswegen will der eine ja verkaufen und der andere kaufen.

Sowohl Aurelius als auch Mutuares haben allein durch ihre Marktpräsenz bewiesen, dass sie was von dem Geschäft verstehen.  
-----------
Gruß
Nobody II

24.05.21 10:52
2

5543 Postings, 5149 Tage ObeliskUnwissenheit?

ihr seit ja ein lustiger Verein. Egal was aurelius macht, es kommen immer die gleichen paar Hansels aus den Löchern gekrochen und erklären jeden für blöd, der nicht ihre Sichtweise hat.
Da erspare ich mir jede weitere Diskussion. Solche unkritischen Aktionäre wünscht man sich als CEO. Zum Glück stellt ihr nicht die Mehrheit.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 665 | 666 |
| 668 | 669 | ... | 670  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben