Krieg in der Ukraine

Seite 1244 von 2104
neuester Beitrag: 21.07.24 11:32
eröffnet am: 12.03.22 22:02 von: Malertruppe . Anzahl Beiträge: 52585
neuester Beitrag: 21.07.24 11:32 von: SARASOTA Leser gesamt: 7157572
davon Heute: 3944
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1242 | 1243 |
| 1245 | 1246 | ... | 2104  Weiter  

27.03.23 11:21

3666 Postings, 1723 Tage TobiasJ@Rubensrembrandt - Friedensplan

Ja. Meinst du, Putin traut sich?
Ansonsten ein eher infantiler Vorschlag.  

27.03.23 11:25
3

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTADie neusten russischen Verluste

Ok, aller 2,3 Minuten kehrt ein russischer Soldat in der waagrechten wieder Heim, das Leben ist kurz für manche noch kürzer.

Soldaten: 171.160 (+610)
Flugzeuge: 305
Hubschrauber: 291
Panzer: 3.595
Gepanzerte Kampffahrzeuge: 6.953 (+6)
Artilleriesysteme: 2.638 (+7)
Flugabwehrsysteme: 277
Mehrfachraketenwerfer: 523 (+1)
Fahrzeuge und Treibstofftanks: 5.493 (+7)
Schiffe: 18
Drohnen: 2.216
https://www.fr.de/politik/...nskyj-putin-news-ticker-zr-92173604.html  

27.03.23 11:27

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTAWas soll denn der Unsinn !

Einen Friedensplan wird es geben, aber ohne Putin, den werden die Westmächte mit der Ukraine festlegen.
Aus die Maus.  

27.03.23 11:36

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTAWer solchen Schrott an die Front bringt

muss schon arg verzweifelt sein. Die Dinger waren schon 1953 in Berlin und später in Prag dabei.

https://www.youtube.com/watch?v=wxZGNrTFRK0

 

27.03.23 11:59
4

1261 Postings, 1404 Tage SmeagulTusch und Narhalla Marsch

für DEN Friedensvorschlag ever-ever-ever:@31073
Die Ukraine ergibt sich und Russland beseitigt dafür die von ihr angerichteten Schäden! Super, mehr von solchen Idiotistan-Vorschlägen. Dass die Ukrainer nicht gefragt werden - geschenkt! Man will ja diese kleinen, dämlichen Kinder vor sich selbst schützen. Wie dumm kann man nur sein, lieber an der Front zu sterben, als von Russen gefoltert, vergewaltigt, ausgeraubt und ermorden zu werden. Das geht doch nicht!
Aber warum nur die Ukraine? Gegen wir der WELTMACHT Russland doch gleich Georgien, Armenien, die baltischen Staaten, Kirgisien.......wieder zurück. Als Kirsche auf dem Sahnehäubchen kriegen sie noch den Warschauer Pakt zurück, inclusive DDR!
Ich will mehr von diesen hirnrissigen Vorschlägen hören!  

27.03.23 13:04
1

1549 Postings, 759 Tage AntipolitikerWeitere Eskalationsstufe

Mich wundert es schon wieder, dass so eine Nachricht nicht diskutiert wird.

Reaktion auf Ankündigung Großbritanniens

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/...ine-krieg-russland-100.html  

27.03.23 13:07

9678 Postings, 1678 Tage qiwwiDu möchtest das diskutieren ? Ok, fang an...

27.03.23 13:18

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTAEs gibt nichts zu diskutieren!

Gegen Putin liegt ein Haftbefehl vor, zusätzlich 1 Million USD Kopfgeld.
Es gibt genügend Leute, besonders in Russland die 1 Million USD gut gebrauchen könnten.  

27.03.23 13:19

9678 Postings, 1678 Tage qiwwivorsorglich nochmals die Quelle für 26.03.23 18:58

... es kann ja sein, daß es gemeldet worden ist, weil ich die Quelle nachgereicht hatte, und weil das möglicherweise übersehen worden ist...

...also hier nochmals:
https://de.wikipedia.org/wiki/Nord_Stream#Nord_Stream_2  

27.03.23 13:20

9678 Postings, 1678 Tage qiwwinur 1 mio $ ??

27.03.23 13:23
1

9678 Postings, 1678 Tage qiwwi11:10... Deine Postings würden mehr Echo bewirken,

wenn sie thematisch nicht so kunterbunt wie Kraut und Rüben verfasst, sondern sich auf EIN Anliegen konzentrieren würden...

Dank mal drüber nach  

27.03.23 13:42
2

1549 Postings, 759 Tage Antipolitikerqiwwi: #31086

Ich habe meine Meinung geäußert. Ich finde, dass es eine weitere Eskalationsstufe bedeutet.

Jeder Fehler, Fehlinterpretation oder Sabotage auf dem Transportweg kann potenziell zum Einsatz der A-Waffen führen. Selenskyj hat doch schon ein Mal etwas ähnliches verlangt:

https://www.berliner-kurier.de/politik-wirtschaft/...tkrieg-li.274513

Wie will man dann Putin festnehmen?  

27.03.23 13:54

9678 Postings, 1678 Tage qiwwihab nur verstanden, daß Du verwundert bist, daß es

angeblich nicht diskutiert wird...
 

27.03.23 13:57
6

1261 Postings, 1404 Tage SmeagulKriegsverbrecher tot!

Bei Ilowajsk starben 2014 Hunderte Ukrainer in einem russischen Hinterhalt. Jetzt soll der damalige Befehlshaber einer Racheaktion zum Opfer gefallen sein.
Das Massaker von Ilowajsk hat sich den Ukrainern eingebrannt. Nach dem russischen Einmarsch 2014 wurden etwa 7.000 ukrainische Soldaten in der Stadt im Donbass eingekesselt. Die Angreifer versprachen ihnen sicheres Geleit, doch beim Rückzug der Soldaten beschossen die Russen die Flüchtenden mit Artillerie: 366 Ukrainer wurden getötet, 450 verwundet und 300 gingen in Gefangenschaft. Jetzt haben die Ukrainer womöglich einen der Hauptverantwortlichen für das Kriegsverbrechen getötet.
"Ukrainische Soldaten haben erneut Rache für Ilowajsk genommen", berichtet der ukrainische Kriegsreporter Jurij Butusow auf Telegram. "Sie haben Dmytro Lisitsky eliminiert, den Kommandeur des 1. Bataillons des 247. Luftlanderegiments der russischen Armee."
Der Oberstleutnant soll 2014 den Befehl zum Beschuss der abziehenden Ukrainer aus Ilowajsk gegeben haben. 2015 zeichnete ihn Kremlchef Putin mit dem Titel "Held Russlands" aus. Bislang haben weder Kiew noch Moskau den Tod des 48-Jährigen bestätigt. Der Anschlag soll am Sonntag erfolgt sein, weitere Details zu den Umständen nannte Reporter Butusow nicht.
"Heimtückische Falle"
Mit Dmytro Lisitsky würde die russische Armee einen erfahrenen Offizier verlieren. Seit den 1990er-Jahren war Lisitsky an sieben Kriegseinsätzen beteiligt, darunter zweimal in Tschetschenien sowie beim russischen Einmarsch in Georgien 2008. "Das 247. Regiment erlitt während des Einmarsches in die Ukraine 2022 schwere Verluste", schreibt Jurij Butusow. "Der Wegfall von Lisitsky würde die Kampfkraft des Regiments erheblich schwächen."
Der ARD-Reporter Udo Lielischkies und sein Kamerateam entgingen dem Gemetzel von Ilowajsk nur knapp. "Ich erinnere mich gut an diese heimtückische Falle, die viele Ukrainer das Leben kostete – auch zwei unserer ukrainischen ARD-Kollegen", schrieb Lielischkies nach der Meldung über Lisitskys Tod jetzt auf Twitter. "Aber Gosha und Iwan haben überlebt, dieser Befehlshaber nicht."

Quelle:https://www.t-online.de/nachrichten/ukraine/...ussen-kommandeur-.html

So ist der Russe: Freies Geleit zusichern und dann voll drauf mit der Artillerie! Eine Weltmacht eben! Kein Wunder, dass der GröPaZ ihn dafür ausgezeichnet hat.
Alle Kriegsverbrecher sollen sich das Ende dieses Mörders gut anschauen. Es wird auch sie treffen!  

27.03.23 13:59
1

9678 Postings, 1678 Tage qiwwi13:42..hier zB wird das Thema durchaus diskutiert:

Vladimir Putin says he plans to deploy tactical nuclear weapons in Belarus, the neighboring ally from which he staged part of his February 2022 invasion of Ukraine. When the Russian president uses the word "nuclear" the world pays attention and that appears to be a major reason why he said  ...
https://edition.cnn.com/2023/03/26/europe/putin-belarus-tactical-nuclear-weapons-analysis-hnk-intl/index.html  

27.03.23 14:21

1549 Postings, 759 Tage Antipolitikerqiwwi: #31094

Das ist doch keine Diskussion!

Du hast doch nur mein Kommentar mit einer anderen Quelle belegt.

Findest du nicht, dass diese Nachricht eine weitere Eskalation bedeutet?

 

27.03.23 14:38

9678 Postings, 1678 Tage qiwwivon Putin, ja

27.03.23 14:55

1549 Postings, 759 Tage Antipolitikerqiwwi: #31096

Wenn man Eskalationen lösen will, dann soll zuerst nicht die Schuldfrage stellen.

Haben die Schuldfragen je Eskalationen entschärft?

Deswegen geht es mir in dieser Frage nicht darum. Ein Brand löscht man auch nicht indem man zuerst die Schuldfragen stellt.
 

27.03.23 15:13
2

9678 Postings, 1678 Tage qiwwiDoch, man muß die Frage nach der Ursache und damit

nach der Schuld stellen. Und diese ist einfach zu beantworten:   Putin ist der Schuldige.

 

27.03.23 15:30
1

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTA@qiwwi: ist doch sinnlos!

schau Dir nur den Nick an: " ANTI POLITIKER".
Was bedeutet sowas, eine Ablehnung von demokratisch gewählten Menschen, als Schlussfolgerung wird hier anscheinend eine Diktatur gewünscht, denn eine Demokratie setzt Politiker voraus die den Willen des Volkes  demokratisch umsetzen.  

27.03.23 15:47

1549 Postings, 759 Tage AntipolitikerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.03.23 11:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

27.03.23 16:01
1

1549 Postings, 759 Tage Antipolitikerqiwwi: #31098

Ok, du hast die Schuldfrage beantwortet.

Wie willst du damit den Krieg beenden?  

27.03.23 16:02
1

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTA@Antipolitiker: schrieb:

"Ja, ich bin gegen bestimmte Politiker".

Ja, dann schreib halt Deinen Nick anders und füge alle die Du nicht magst hinten an, z.B Antipolitiker von, .... .... ..... ..... , dass weiß doch sonst niemand.

 

27.03.23 16:10

1549 Postings, 759 Tage AntipolitikerSARASOTA: #31102

Ich habe deine Frage beantwortet.

Die Liste der Politiker, die ich nicht mag wäre relativ lang.

Alle Politiker, die nicht für Frieden stehen. Alle Politiker, die nicht in Interesse der Menschen handeln.

Alle Politiker, die korrupt sind.  

27.03.23 16:16
1

9239 Postings, 7723 Tage SARASOTA@Antipolitiker: schrieb:

"Die Liste der Politiker, die ich nicht mag wäre relativ lang."

Also alle Regierungsmitglieder, wenn das so lang wird ?  Denn die sind ja im Moment unsere wichtigsten Politiker.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1242 | 1243 |
| 1245 | 1246 | ... | 2104  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben