Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 561 von 790
neuester Beitrag: 17.06.24 20:14
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 19747
neuester Beitrag: 17.06.24 20:14 von: nuuj Leser gesamt: 4970631
davon Heute: 1332
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 559 | 560 |
| 562 | 563 | ... | 790  Weiter  

04.12.22 10:27

6130 Postings, 3716 Tage Guru51zahlen

sind nicht so meine stärke.
natürlich   5 8  .  

04.12.22 11:42

283 Postings, 1701 Tage Moritz2Nuuj

im gegenseitigem Einvernehmen ..... vielleicht mit eine gute Abfindung !  

04.12.22 11:47
1

1346 Postings, 1487 Tage Leo58Guru 51

Die Wahrheit ist manchmal schmerzhaft.  

04.12.22 12:56

385 Postings, 612 Tage fbo_22813994 belegbare Aussagen

das ist doch ebenso alles nur Spekulation oder was hast Du in diesem Post an belegbaren Aussagen gebracht?
Der Verfasser des vermeintlichen weiter oben geposteten Börsenbriefes ist meiner Meinung nach einer, der wie zu lesen ist bei 3 € damals nach der Zulassung eingestiegen ist. Es lief für ihn nicht wie erhofft und nun hat er seinem Unmut Luft verschafft. Das ist wohl eine Einzelperson. Da steht keine Mannschaft dahinter, die wenigstens etwas Eigenrecherche betreibt.
Das ist eine nicht gut recherchierte Einzelmeinung. Er hat womöglich sein Schreiben nicht einmal mehr durchgelesen. Oder wieso schreibt er noch, Mitte 2022 wäre bereits weiteres Kapital in Höhe von etwa 50 mio nötig?
Mitte 2022 ist längst vorbei und obwohl keine 50 mio rein kamen ist Paion nicht Pleite.
Vielleicht will Ixamm ja auch nur auf ein paar weitere Perlen aufmerksam machen.
In ein paar der dort angesprochenen Werte bin auch ich drin. Doch in dem Beitrag gab es für mich nichts neues zu lesen. Jeder muss sich seine eigene Meinung bilden.
Wie immer gilt : Die Frage ist nicht, ob ich zum Zeitpunkt meines Einstieges richtig gehandelt habe. Die einzig richtige Frage ist es ob es lohnend ist zum aktuellen Zeitpunkt ein oder auszusteigen.
Da ich im Moment eher Ein als Aussteigen würde bleibe ich dabei. Vergangene sowohl realisierte als auch nicht realisierte Gewinne und Verluste bei allen meinen Geldanlagen muss ich dabei ausblenden.
 

04.12.22 13:12

6130 Postings, 3716 Tage Guru51leo

das  " mit der schmerzhaften wahrheit ",   da hast zu 101 % recht.
das habe ich in meinem leben häufiger selbst erlebt.  

04.12.22 14:27

3167 Postings, 3728 Tage mehrdiegernleo 58

dein zitierter schreiberling peter (das) sams:

-Erste Verkäufe durch den Lizenznehmer unter dem Namen „Byfavo“ sollen noch in 2020 erfolgen.
28.01.21
​​​​​​​PAION AG: ACACIA PHARMA STARTET MARKTEINFÜHRUNG VON BYFAVO(TM) (REMIMAZOLAM) IN DEN USA FÜR DIE KURZSEDIERUNG VON ERWACHSENEN BEI MEDIZINISCHEN EINGRIFFEN VON BIS ZU 30 MINUTEN

-die Rechte an der Zulassung in China wurden verkauft

rechte an zulassung???

– Risiken der Marktzulassung
überall nach antrag zugelassen

-weniger marktfähiger Präparate
sind alle schon auf verschiedenen märkten verfügbar

-weitere ca. 50 Mio. werden Mitte 2022 benötigt
wie fbo

-Die Produkteinführung in „ausgewählten europäischen Ländern“ in der Intensivmedizin ist für das 2. Halbjahr geplant.
ICU???

nee sorry kann die geschreibsel nicht weiter lesen

aber positiv, zumindest einen hat er überzeugt:

Leo 58
Danke Ixamm für den augenöffnenden
Link  

04.12.22 15:05

1346 Postings, 1487 Tage Leo58mehrdiegern

Überzeugt??? An meinen Beiträgen solltest du erkennen, dass mich keiner überzeugen muss von Paion.
So wie du es immer mit der Aussage
" läuft" hälst, so sind andere eher skeptisch. Was Paion hinsichtlich des CfO und CEO veranstaltet ist schon absurd und ganz zu schweigen vom Umsatz der ach so hochgelobten Medikamente. Du solltest Dir die Mühe machen, da scheinst du in deinen Beiträgen stark zu sein, einmal die Umsatzerwartungen von den Analysten die Paion unter der Lupe haben zu eruieren, welche Umsatzerwartungen die schon bei Paion für 2022 hatten.
Warum verstehst du das nicht, das der Aktienkurs das Abbild der geschäftlichen Tätigkeit von Paion ist???
Ich will den Teufel nicht an die Wand malen aber das ist ein absolut spekulatives Investment. Und meine Käufe habe ich vor der FDA Zulassung getätigt.Und USA??? läuft!!!  

04.12.22 16:04
2

3805 Postings, 5081 Tage nuuj@Moritz u.a.

über eine Abfindung schweigt Paion. Darüber spricht man nicht. Ich will auch nicht nachkarten. Phillips hat sich sehr bemüht(wäre so ein Textbaustein) in einer Beurteilung. Er hat da schon Dinge auf den Weg gebracht. Sympathisch  war er mir nie. Meine Frau sagte (die hat da fast immer recht) "kalt wie eine Hundeschnauze". Es ist jetzt Geschichte und Paion muss sich da neu kramen mit Einarbeitung, neue Entscheidungen usw.  Wie gesagt; es wird spannend.  

04.12.22 16:08
2

3167 Postings, 3728 Tage mehrdiegernLeo58

ich bezog das auf "augenöffnendem link" , da muss man ja vorher die augen zugehabt haben.....

recht hast du mit dem umsatz, insbesondere usa scheint er gleich null zu sein und skeptisch bin ich auch nach den abgängen (cfo, ir, ar v und jetzt ceo)
und die umsatzerwartungen von analysten sind schon zum teil abenteuerlich (habe allerdings keine neuere mehr gelesen).

ich beziehe mich i.d.r. auf die prognosen von paion und gleiche sie mit den zahlen der finanzberichte ab....auch ja da fällt der geringe umsatz auf.
nur die gründe sehen wir wohl beide anders....

und jetzt gibt es zwei meinungen (extrem ausgedrückt) der eine sagt medikamente ein flop und der andere spricht von schwieriger einführungsphase unter covid und dieses jahr krieg.

einfach nur gegensätzliche meinungen, auch gut so.
beim kurs ebenfalls, ich finde nicht, dass er das abbild der wirtschaftlichen tätigkeiten ist, sondern den wert von drei zugelassenen medikamenten, die sich immer noch im roll out befinden, darstellt...
nur eine andere meinung, wie gesagt voll akzeptiert,.....
aber dieses mit so vielen fehlern  durchzogene geschreibsel als "augenöffnend" hinzustellen, ist falsch und stimmungsmachend....
deine aussage:
Der Bericht und die Einschätzung sagen alles aus.... desaströs, Unternehmenswert 0 und insolvenzgefährdet und völlig überzogene Umsatzerwartungen....

sorry, wenn das deine schlussfolgerungen aus dem geschreibsel sind, kann man dich als diskussionspartner schwerlich ernst nehmen....  

04.12.22 16:11
1

3167 Postings, 3728 Tage mehrdiegernkleine

aber entscheidende korrektur

.....sondern den wert von drei zugelassenen medikamenten, die sich immer noch im roll out befinden, nicht darstellt.....

 

04.12.22 22:41
1

1995 Postings, 2022 Tage flavirufaJournal of Anesthesia

Original Article
Published: 04 December 2022
Effect of remimazolam on the incidence of delirium after transcatheter aortic valve implantation under general anesthesia: a retrospective exploratory study
https://link.springer.com/article/10.1007/s00540-022-03148-2
Shohei Kaneko, Takayuki Morimoto, Taiga Ichinomiya, Hiroaki Murata, Osamu Yoshitomi & Tetsuya Hara
Zusammenfassung
Zweck
Ein Delirium nach einer Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI) sollte vermieden werden, da es mit schlechteren Patientenergebnissen verbunden ist. Die perioperative Verabreichung von Benzodiazepinen ist ein Risikofaktor für postoperatives Delirium; der Zusammenhang zwischen Remimazolam, einem neueren, ultrakurz wirksamen Benzodiazepin für die Allgemeinanästhesie, und postoperativem Delirium ist jedoch unklar. In dieser Studie wurde untersucht, ob die Verabreichung von Remimazolam während einer TAVI unter Vollnarkose das Auftreten eines postoperativen Delirs beeinflusst.

Methoden
In dieser retrospektiven Studie wurden alle erwachsenen Patienten rekrutiert, die sich zwischen März 2020 und Mai 2022 einer transfemoralen TAVI (TF-TAVI) unter Vollnarkose unterzogen. Die Patienten wurden je nach dem für die Anästhesie verwendeten Sedativum in die Remimazolam- (R) und Propofol-Gruppe (P) eingeteilt. In der R-Gruppe erhielten alle Patienten nach der Operation Flumazenil. Der primäre Endpunkt war das Auftreten von Delirium innerhalb von 3 Tagen nach der Operation. Faktoren, die mit Delirium nach TF-TAVI assoziiert sind, wurden mittels multipler logistischer Regressionsanalyse untersucht.

Ergebnisse
Achtundneunzig Patienten wurden in die endgültige Analyse einbezogen (R-Gruppe, n = 40; P-Gruppe, n = 58). Die Inzidenz des postoperativen Deliriums war in der R-Gruppe signifikant niedriger als in der P-Gruppe (8 % vs. 26 %, p = 0,032). Eine multiple logistische Regressionsanalyse ergab, dass Remimazolam (Odds Ratio 0,17, 95% CI 0,04-0,80, p = 0,024) unabhängig mit dem Auftreten von postoperativem Delirium assoziiert war, selbst nach Adjustierung für Alter, Geschlecht, präoperative kognitive Funktion, Schlaganfall in der Vorgeschichte und TF-TAVI-Ansatz.

Schlussfolgerung
Remimazolam kann bei der TF-TAVI im Hinblick auf das postoperative Delirium von Vorteil sein; sein Nutzen muss jedoch in umfangreichen prospektiven Studien weiter untersucht werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

04.12.22 23:14
2

1995 Postings, 2022 Tage flavirufaUK

Remimazolam for general anaesthesia [ID3796]
https://www.nice.org.uk/guidance/topic-selection/gid-ta10679

Status         Topic selection
Decision     In Erwartung einer Entscheidung
ID number 3796

Timeline

Key events during the development of the guidance:
Date                                                                  Update
29 November 2022                                    Topic selection. .
For further information on how we select topics for development, please see our page about topic selection  

05.12.22 10:33
2

1995 Postings, 2022 Tage flavirufaKorea

Hana Pharmaceutical strebt neuen Wachstumsmotor zur Stärkung des IP-Schutzes von "Baipavo" an
https://www.medipana.com/medician/...p;sch_cate=M&news_idx=292215
Letztes Jahr wurde das Patent für die 50mg-Formulierung angemeldet und dann auf 20mg... Rechte sichern bis 2033
Erwarteter Umsatz von 40 Milliarden Won innerhalb weniger Jahre... Expansion in 6 südostasiatische Länder

Laut der Arzneimittelpatentliste des Ministeriums für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit wurden am 3. das Patent für die "Verabreichungstherapie zur Sedierung mit CNS7056 (Remimazolam)" (ausläuft am 7. November 2031) und das Patent für "Zusammensetzung aus schnell wirkenden Benzodiazepinen" (bis zum 19. Dezember 2033) für 20 Milligramm Bipavozu neu registriert.

Hana Pharmaceutical erhielt im Januar letzten Jahres eine Lizenz für 50 Milligramm Bipavoju, gefolgt von einer 20-Milligramm-Formulierung im August, wodurch sein Angebot erweitert wurde.

Dementsprechend listet Hana Pharmaceutical auch Patente auf, die wiederum darauf angewendet werden, und nach der Anmeldung eines Patents für eine 50-Milligramm-Formulierung im Juni letzten Jahres hat es sich diesmal auf 20-Milligramm-Formulierungen erweitert. Im Rahmen der Patentanmeldung sichert sich Hana Pharmaceutical die Rechte an Baipavo bis 2033.

Darüber hinaus wurde im Fall der 50-Milligramm-Formulierung das Patent für das "Verfahren zur Verabreichung von hypnotischen Beruhigungsmitteln" (bis zum 30. August 2033) im August letzten Jahres angemeldet, und es wird erwartet, dass dieses Patent auch auf 20 Milligramm angewendet wird.

Die Vorbereitung von Hana Pharma auf die Verteidigung durch die Schichtung der Patente von Baipavo soll sich gegen die Herausforderungen der Wettbewerber verteidigen, bevor die Gewinne in Zukunft gesteigert werden.

Nach Angaben der Branche wird der inländische Anästhesiemarkt auf etwa 110 Milliarden Won geschätzt, und Hana Pharmaceutical wird voraussichtlich den Umsatz von Baipavo in 3 ~ 4 Jahren auf 40 Milliarden Won steigern.

Da Umsatzsteigerungen unweigerlich zu Herausforderungen durch konkurrierende Pharmaunternehmen führen, scheint es, dass das Unternehmen den Markt verteidigen wird, indem es Patente im Voraus auflistet, und wenn die erwarteten Verkäufe Realität werden, werden Patentstreitigkeiten mit Wettbewerbern unvermeidlich sein.

In der Zwischenzeit verfolgt Hana Pharmaceutical nicht nur den Inlandsverkauf von Baipavo, sondern auch die Expansion in sechs südostasiatische Länder und plant, langfristig Fertigprodukte an fortgeschrittene regulierte Märkte zu liefern, so dass Baipavo voraussichtlich ein wichtiger Teil des Wachstums von Hana Pharmaceutical sein wird.  

05.12.22 10:49
1

1995 Postings, 2022 Tage flavirufaUK

ACMD-Beratung zur Einstufung und zum Zeitplan von Remimazolam
Von:
InnenministeriumundBeirat zum Drogenmissbrauch
Veröffentlicht
2. Dezember 2022
https://www.gov.uk/government/publications/...schedule-of-remimazolam  

05.12.22 10:49

642 Postings, 989 Tage willi2211flau

danke für das reinstellen meine grünen sind aufgebraucht .....mal was super positives an diesem trüben Dezember tag .... danke  

05.12.22 10:57

1995 Postings, 2022 Tage flavirufaAlbany Medical College CRNA

05.12.22 11:19
1

1995 Postings, 2022 Tage flavirufaEuropean Society for Organ Transplantation

https://esot.org/...l-transplant-surgery-and-transplant-coordination/
Artikel 2 – Zweck der Gesellschaft
1. Der Zweck der Gesellschaft ist:
– Verbesserung der Ergebnisse und des Zugangs zur Versorgung von Patienten, die eine Transplantation oder andere Organ- / Gewebesubstitutionstherapien benötigen oder erhalten, durch Förderung und Austausch von Wissen und Forschung auf dem Gebiet der Spende und / oder Transplantation;
– Schaffung eines wissenschaftlichen Forums für Aktivitäten und internationale Zusammenarbeit im Bereich der Spende und/oder Transplantation;
– Aufklärung und Austausch bewährter Verfahren in allen Bereichen der Organspende und/oder -transplantation
2. Ziel ist es, dieses Ziel unter anderem zu erreichen durch:
– Schaffung eines Forums für Diskussionen über klinische und wissenschaftliche Erfahrungen, Einführung bestätigter experimenteller Ergebnisse und neuer Methoden in die klinische Praxis, rechtliche und ethische Probleme und Fragen im Zusammenhang mit Spende und/oder Transplantation und experimenteller Forschung;
– Unterstützung und Förderung der Teilnahme an multizentrischen Studien;
– Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Gesellschaften oder Behörden, die sich mit Organspende und/oder -transplantation befassen;
– Schaffung einer weitreichenden Plattform für die allgemeine und berufliche Bildung;
– Beitrag zu und Unterstützung von Qualitätsleitlinien für Spende und/oder Transplantation;
– Schaffung eines offenen Forums für Diskussionen zwischen Angehörigen der Transplantationsmedizin und Patienten-/Patientenunterstützungsorganisationen.

Remimazolam Versus Propofol for Painless Abortion
December 2, 2022
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT05635955
 

05.12.22 12:19

385 Postings, 612 Tage fbo_22840 mia Won

sind wenn ich richtig gerechnet habe etwa 28 mio €.
Innerhalb weniger Jahre - das hört sich doch schon ganz gut an.  

05.12.22 12:34

385 Postings, 612 Tage fbo_228Diese Prognose gilt nur für Südkorea

Wenn sie das schaffen, dann rechtfertigen nur die Lienzerlöse von Hana aus den von Ihnen bedienten Märkten locker den aktuellen Börsenwert. Das wären dann ja in ein paar Jahren nach erreichen dieses Umsatzes und weiter bis 2033 jährlich konstante Erlöse. Auch nach Patentablauf wird der Umsatz nicht auf null gehen.
Natürlich geht der verloren, wenn Paion wie von manchen heraufbeschworen, diese Einnahmen sinnlos im EU Vertrieb versenkt.
Doch in EU sollte mindestens ebensoviel zu holen sein. Davon bleibt dann jedoch auch ein viel höherer Anteil als Erlös hängen.  

05.12.22 15:03

3167 Postings, 3728 Tage mehrdiegernfbo_228

wo hast du die zahl her?

auf der homepage ist remi immer noch nicht unter produkte......  

05.12.22 18:03

385 Postings, 612 Tage fbo_228@mehrdi

Post von Flavi 10 Uhr 33  

05.12.22 19:01

6130 Postings, 3716 Tage Guru51flavi heute um 10.33 uhr

aus diesem artikel
" ...... so dass baipavo voraussichtlich ein wichtiger teil
 des wachstums von hana pharmaceutical sein wird. "  

05.12.22 19:04
4

6096 Postings, 6943 Tage thefan1Ich muss

mal sagen, ich hätte mit einer kleinen Vorstellung des neuen CEO gerechnet & seiner
weiteren Strategie. Auch wenn sicher alles so bleibt, wie von Herrn Phillips vorgegeben,
wäre eine kurze Ansprache an die Aktionäre sympathisch gewesen.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

05.12.22 19:13

52 Postings, 2813 Tage ixammDie besten

05.12.22 20:27
1

642 Postings, 989 Tage willi2211flavi

man bedient sich deiner Recherche auf wo ....lustig.....selbst xxmi ....warum auch in die ferne schweifen wenn ARIVA doch so nah !!!

tja ,- wenn ich irgendwo rein komme sage ich auch erst einmal hallo .... thef1 ...manche Leute haben es nicht nötig ...... aber mal abwarten ob noch was kommt ....;)  

Seite: Zurück 1 | ... | 559 | 560 |
| 562 | 563 | ... | 790  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben