Formycon AG - Biosimilars für die Pharmabranche

Seite 7 von 42
neuester Beitrag: 03.11.22 18:52
eröffnet am: 14.01.15 01:00 von: erfg Anzahl Beiträge: 1039
neuester Beitrag: 03.11.22 18:52 von: Kritische_Ma. Leser gesamt: 493532
davon Heute: 14
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 42  Weiter  

27.04.15 16:04

88 Postings, 2775 Tage MarkyManMeine Fresse,

die schieben sich den Kurs wie sie ihn haben möchten und unser eins kann nur zuschauen.....  

28.04.15 07:54

1924 Postings, 3304 Tage BICYPAPAArtikel Biosimilars von Armin Brack

Biosimilars
Megatrend Megatrend Biosimilars - Riesige Gewinn-Chancen durch die Pharma-Revolution


http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...volution-ausgabe-16-2015  

28.04.15 09:13

127 Postings, 3476 Tage schulle73Das verstehe ich nicht und bitte um Aufklärung

heute morgen kauft jemand 1000 aktien zu 32 euro, dennoch fällt der Kurs, nur weil 2 Käufer je 30 und 50 Aktien zu 31,30 bzw. 31,251 kaufen. Weshalb fällt der Kurs dann gleich so "tief", wobei es sich doch nur um so geringe Stüclzahlen handelt.  Danke für die Aufklärung.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2015-04-28_um_09.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
bildschirmfoto_2015-04-28_um_09.png

28.04.15 12:04

88 Postings, 2775 Tage MarkyMan........

 
Angehängte Grafik:
formycon_28.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
formycon_28.png

04.05.15 11:18

193 Postings, 5148 Tage Snake_27@ Schulle

Das liegt am Bid / Ask Verhältnis.
Das heißt, es gab zum Kurs von 32 sehr viele Verkäufer. Es gab also gnug Angebot um die Nachfrage zu befriedigen. Damit gab es für den Kurs keine Notwendigkeit zu steigen.
Dann wollten Leute verkaufen (höchstwahrscheinlich market, also nicht limitiert, mit anderen Worten um jeden Preis, was bei der winzigen Stückzahl ja auch ok ist).
Gut, leider befanden sich die teuersten Stücke im Verkauf gleich einen dreiviertel Euro tiefer. Diese Stücke wurden komplett zu diesem tiefen Preis getauscht, wodurch der Preis der Aktie genau den Wert annahm.

Ich hoffe ich habe es einigermaßen so ausgedrückt, dass ich Deine Frage beantworten konnte. Wenn nicht, frag bitte einfach nochmal nach.  

04.05.15 14:29

3020 Postings, 4273 Tage erfgFinanzvorstand wurde wiederbestellt:

Formycon AG: Wiederbestellung für Finanzvorstand Dr. Nicolas Combé
Formycon AG: Wiederbestellung für Finanzvorstand Dr. Nicolas Combé DGAP-News: Formycon AG / Schlagwort(e): Vertrag Formycon AG: Wiederbestellung für Finanzvorstand Dr. Nicolas Combé 04.05.2015

 

05.05.15 16:55

88 Postings, 2775 Tage MarkyManDa ist...

noch lange kein Boden in Sicht. Jetzt stellt sich die Frage wie überbewertet die Aktie nun wirklich ist. Wenn keine guten News erscheinen geht's Richtung 20,-€.....  

06.05.15 11:00

2707 Postings, 3630 Tage Kasa.dammHoffentlich

gehts Richhtung 10€. Möchte wieder einsteigen.  

06.05.15 16:27

18 Postings, 2875 Tage EXISTENTFormycon

DU dummer Mensch!!Hoffentlich dann auf 1,- runter
 

07.05.15 09:06

88 Postings, 2775 Tage MarkyManviel zu viel Hoffnung....

in dem Ding. Habe Gott sei dank das Teil abgestoßen ( leider viel zu spät ) dennoch den Verlust mit nem Dax Short eingefahren. Lehrgeld....  

08.05.15 08:25

809 Postings, 3291 Tage BigBen2013Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.05.15 17:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11.05.15 18:12

3020 Postings, 4273 Tage erfgFormycon: Ist da jetzt wieder etwas möglich?

18.05.15 18:37
2

3020 Postings, 4273 Tage erfgPeer-Group-Vergleich Biosimilar-Entwickler:

19.05.15 08:07
1

1924 Postings, 3304 Tage BICYPAPADr. Carsten Brockmeyer

Das nennt man Kompetenz

Dr. Carsten Brockmeyer gehört zu den Top 20 der weltweiteinflussreichsten Persönlichkeiten auf der 'Medicine Maker Power List' 2015

http://www.finanznachrichten.de/...cine-maker-power-list-2015-016.htm  

21.05.15 07:18
1

145 Postings, 4612 Tage TF2206Geschäftsbericht 2014

Morgen zusammen,

auf der Formycon Homepage ist der Geschäftsbericht für 2014 online.
 

28.05.15 07:13
2

1924 Postings, 3304 Tage BICYPAPANeue Auslizenzierung

Formycon AG unterzeichnet Lizenzvereinbarung für das Biosimilar FYB203

München - Die Formycon AG hat eine exklusive, weltweite Lizenzvereinbarung
für ihr Biosimilar FYB203 geschlossen. Lizenzpartner für die
Auslizenzierung des Nachfolge-Produkts ist die Santo Holding GmbH. Mit der
neuen Vereinbarung sichert Formycon die Finanzierung des Projektes bis zur
Markteinführung.

http://www.ariva.de/news/...barung-fuer-das-Biosimilar-FYB203-5378812  

28.05.15 12:06

3273 Postings, 3911 Tage Mega InfusionDas sind mal

gute Nachrichten! Auf jeden fall langfristig ein sehr gutes Pferd was einen positiven Cashflow produzieren wird!

Und das, obwohl das Produkt noch nicht mal verkauft wird.

Also ich halte meinen Einstand von rund 8€ und mein Grinsen wird immer größer :D  

28.05.15 21:33

95 Postings, 2844 Tage GuruNFrage

Ist das ein Zeichen von Staerke, das man mit FYB202 in Eigenregie bis zur klinischen Phase I gehen moechte?

Ich bin da nicht ganz sicher.

Auf der einen Seite kann man zu einem spaeteren Stadium auch hoehere Umsatzanteile verlangen, andererseits koennte das mangelnde Interesse seitens Struengmann fuer geringere Marktchancen sprechen!

Wuerde gerne Eure Meinung dazu hieren!  

28.05.15 22:06
1

1924 Postings, 3304 Tage BICYPAPAGenau die Gedanken

Genau die Gedanken hatte ich heute auch.
Erstmal das Positive an der Meldung Formycon scheint sich zum Biosimilar Entwickler von Santos zu entwickeln. Sie haben keinerlei Finanzprobleme, da alle Kosten übernommen werden. Die gesamte Finanzierung Formycons ist nach dem heutigen Deal gesichert. Im Erfolgsfall winkt eine Umsatzbeteiligung von ca 12%. Zum jetzigen Stand der Frühphasenentwicklung ist das sehr viel. Das gesamte Risiko trägt Santos und weitere Kapitalmaßnahmen und Verwässerungen dürften sehr überschaulich bleiben. Es wird sogar erwähnt das die zukünftige Entwicklung ohne Verwässerung sehr wahrscheinlich ist.

Dann jetzt zu dem zweiten Wirkstoffkandidaten. Aus irgendwelchen Gründen scheint Santos ihn jetzt nicht zu mögen. Da wir die genauen Gründe nicht kennen tappen wir da im Dunkeln. Ich nehm mal an das die Strüngmanns ein Vorkaufsrecht haben und dass es kein Kandidat erster Wahl ist. Die Kandidaten und die Indikation werden ja bald vorgestellt. Dann können wir mehr über die Hinderungsgründe und die Chancen spekulieren. Sie würden aber nicht die Phase 1 machen , wenn die Chancen gering wären. Vielleicht ist es auch ein Kandidat mit geringerem Umsatz. Die Chancen für Strüngmann sind nicht so groß. Sonst hätten sie ihn genommen.

Mittlerweile ist es aber so. Sollte dieser Kandidat ausfallen, wäre das überhaupt kein Problem mehr für Formycon. Die Finanzierung ist gesichert und weitere Kandidaten  gibt es genug.
Mir selber wäre es sowieso lieber wenn man weitere Partner finden würde um sich so ein wenig Unabhängigkeit zu bewahren. Sonst ist eine Übernahme nur eine Frage der Zeit. Die Wirkstoffe addressieren Märkte mit Milliarden Umsätzen. Weitere Wirkstoffkandidaten werden laufend in den nächsten Jahren folgen.

Formycon , Sygnis und Epigenomics bei Zulassung des Tests sind für mich drei heiße Kandidaten für eine Übernahme aus der deutschen Biotechszene. Es wird spannend werden.  

29.05.15 09:13
3

1338 Postings, 4476 Tage uninteressant2. Wirkstoff

Bei dem 2. wirkstoff handelt es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um einen Wirkstoff aus dem Bereich der Onologie mit einem derzeitigen Marktvolumen von ca. 8 Mrd. $, somit also der Wirkstoff mit der grössten Umsatzerwartung.
-
Wenn der Vorstand clever ist und davon gehe ich aus, wird er, da keine finaziellen Nöte herrschen, die Vermarktung erst nach erfolgreichen Abschluss der Entwicklungsphasen angehen, was wesentlich lukrativer ist als in diesem frühen Stadium.  

29.05.15 10:00
1

95 Postings, 2844 Tage GuruNFakt ist...

durch die zweite Vereinbarung ist Formycon jetzt finanziell unabhängig.

Unabhängigkeit bedingt auch, dass man nicht nur von einem Partner abhängig ist. Wenn der zweite Wirkstoff in einen anderen medizinischen Bereich (wie eben beschrieben) sortiert wird, ist es vielleicht ja auch so, dass Strüngmann sich auf einzelne Wirkstoffgruppen konzentrieren will und Wirkstoff 2 gar nicht möchte. Wenn es so ist, dann würden Wirkstoff 1 und 3 zusammen passen...

Nun gut, Spekulation!

Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Fyb darauf reflektiert, weitere (große) Partner mit ins Boot zu holen. Und das später und zu deutlich verbesserten Konditionen.

Zumal auch im Geschäftsbericht 2014 noch drin steht, dass man auch über Wirkstoff 2 mit möglichen Partnern spricht.

Auf alle Fälle sind der Phantasie jetzt keine Grenzen gesetzt. Und der Aktienkurs hat Platz Richtung 40 Euro+.

Wunderbare Aktie...



 

29.05.15 15:00
1

3020 Postings, 4273 Tage erfgUpdate:

Aktien Analyse - Fondsanalyse
Aktien Analyse und Fondsanalyse - aktuelle Artikel und Expertenempfehlungen. Maximaler Gewinn und minimales Risiko durch Analysen von Fonds und Aktien.

 

31.05.15 14:03
1

3212 Postings, 3228 Tage kuras15Wieder ist Santo Holding der Partner

Es gibt zunächst eine Zahlung im mittleren einstelligen Millionenbereich. Das kumulierte Potenzial liegt im dreistelligen Millionenbereich.

Die Produktpipeline der Gesellschaft besteht derzeit aus drei Produkten. Die Experten rechnen mit der Markteinführung des ersten Produkts ab 2020. Die Finanzierung erscheint gesichert.

Für das laufende Jahr rechnen die Experten mit einem Umsatz von 19,5 Millionen Euro und einem Gewinn je Aktie von 0,11 Euro. 2016 soll es einen Umsatz von 19,0 Millionen Euro und einen Verlust je Aktie von 0,11 Euro geben. Schwarze Zahlen soll es wieder ab 2018 geben. Dann prognostizieren die Experten einen Umsatz von 30,8 Millionen Euro und einen Gewinn je Aktie von 1,77 Euro.
 

01.06.15 16:36

11 Postings, 3237 Tage David Kah???

Was ist denn da los? Eine wirklich gute News und der Kurs springt nur mal kurz an um dann wieder auf das alte Niveau zurückzufallen?! Ich wäre davon ausgegangen, dass gerade solch eine Nachricht noch mal einen Turbo zündet...  

02.06.15 07:39

95 Postings, 2844 Tage GuruNDas ist Börse!!

Es ist sehr gut möglich, dass der Markt wieder Zeit braucht, um den neuen inneren Wert der Firma zu entdecken... wäre nichts ungewöhnliches!

Eine längere Seitwärtsphase wie in 2014 wäre für mich vollkommen o.k.

Wichtig ist doch nur, dass Fyb seine Hausaufgaben macht und weiter an den Wirkstoffen arbeitet.

Der Aktienkurs kommt dann von ganz allein!

Und er wird kommen...  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben