ZhongDe Waste (Anlagen zur Müllverbrennung)

Seite 2 von 21
neuester Beitrag: 21.11.13 17:29
eröffnet am: 01.07.07 16:32 von: ToMeister Anzahl Beiträge: 525
neuester Beitrag: 21.11.13 17:29 von: Shark_Short. Leser gesamt: 71531
davon Heute: 15
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  

07.07.07 03:57
1

17 Postings, 4940 Tage pure_newbie@ engineer68

Da hast du wohl recht, wenn du sagst, unsere Zeichnungsorder war zu niedrig. Mal abgesehen davon, dass 7-10 St. nicht optimal sind, woher wusstest du von der 20% Zuteilung für bis zu 300 St.-Orders?  

07.07.07 10:03
1

236 Postings, 5656 Tage engineer68... pure newbie

... von der comdirectbank. Natürlich auch erst nachher. Aber da ich bereits einige Aktien gezeichnet habe, wusste ich um die Verfahren. Meistens gibt es bei Überzeichnung (wie hier auch) nur eine feste Stückzahl, also bis 100 gezeichnete 10 St o.ä.
Hier wurde eine Quotenregelung getroffen. Ab 300 Aktien wurde es komplizierter.

Ich glaube aber, die regelung konnte man sogar schon eher erfahren. Das musst Du bei deinem brooker machen.

Gruß engineer68  

09.07.07 10:44
2

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Glückwunsch zum gelungenen Start.Hier scheinen...

einige ihre Stücke aufzustocken,
mit beim Verkauf die Gebühren wenigstens nicht den ganzen Gewinn auffressen.
Die Gewinner bei dieser Aktion sind mal wieder die Banken,
die sich jede Zuteilung bezahlen lassen,
aber die Aktie (ja auch alles andere als Schrott) entwickelt sich ja auch gut und sollte den Aktionären noch Freude bereiten.

Handel per Erscheinen  Alle Börsenplätze >>  

Geld   Brief  Vortag   Veränderung  
34,22    34,39    31,43    +9,14%  
Börsenplatz: L&S RT, Stand: 10:39  
 

09.07.07 15:10

177 Postings, 5711 Tage okalimerasRT XETRA 35,68 Euro , 13,27% !!

09.07.07 15:12

3516 Postings, 4830 Tage TURBO_BULLZhongDe Waste

auch dabei,,,, guter Wert bis jetzt !  

09.07.07 15:49

1601 Postings, 7668 Tage jopiuswohl eine "Frick-Kursrakete"......

los China - macht mehr Müll, damit die was zum einheizen haben ...
eine heisse Kiste ...    

10.07.07 09:50
1

4611 Postings, 4958 Tage chinalover39.80 Euro

und ich hab gestern zu 35 verkauft. Mist :-)

 

10.07.07 09:57
2

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Sicher keine ! Frick Rakete,denn im Gegensatz zu

den Frick Raketen startet diese nach oben,

im Gegensatz zu den Frick`schen Rohrkrepierern.

Will zwar jetzt nicht mehr der sein der um 40 ? zum Einstieg trommelt,
schließlich hattet ihr schon etwas früher die Gelegenheit noch relativ günstig rein zu kommen,
aber es war / ist eine interessante Story zur richtigen Zeit,
und mal gespannt wo die Reise noch hin geht.  

10.07.07 10:32
1

39999 Postings, 5304 Tage biergottalso ich find

langsam wird abenteuerlich... nach normalen Bewertungsmaßstäben war ZhongDe schon beim IPO recht teuer, und das war bei 26 Euro.....  

10.07.07 10:45
2

7260 Postings, 5407 Tage Mme.EugenieIst ja wie im Totalitarismus

Huldvoll wirft man dem Volk ein paar Stücke hin, gerade sowiel, dass sie nicht verhungern, aber zu wenig dass man davon leben kann. Und machen kann man auch nichts als sich ärgen.

Da bin ich froh, nicht dabei zu sein.

Bin auch der Meinung, dass der Wert zum IPO schon überbewertet war.

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

10.07.07 11:25
1

1601 Postings, 7668 Tage jopiusalso ich find ...

je mehr dass draussen sind und der Kurs steigt noch immer  - um so besser ....
(it's a must have paper !)  

10.07.07 11:33
1

6002 Postings, 6469 Tage tschecheso ein quatsch,wer schreibt so ein sch...

  35. Ist ja wie im Totalitarismus Mme.Eugenie   10.07.07 10:45  


Huldvoll wirft man dem Volk ein paar Stücke hin, gerade sowiel, dass sie nicht verhungern, aber zu wenig dass man davon leben kann. Und machen kann man auch nichts als sich ärgen.

Da bin ich froh, nicht dabei zu sein.

Bin auch der Meinung, dass der Wert zum IPO schon überbewertet war.

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"
          § AG-Filter: ZongDe Waste T.
Übersicht Kurse Chart
N

bin bei 28,50 rein das sind 40 % das ist gewinn  

10.07.07 12:24

17 Postings, 4829 Tage GirmesFrüher wars auch nicht anders !

Schon zur Jahrtausendwende hats in der Regel nur Minizuteilungen bekommen....
IPO zeichnen ist eben wie zocken...hab bei 2 Banken insgesamt 760 Stcke gezeichnet und meinen  Bedarf bekommen..
allerdings  auf Pump gezeichnet....nur was für Männer mit Nerven...
Mit 50 Stck bin auch jetzt noch dabei und frage mich..wenn die Deutsch-Chinesen..die man in Spielkasinos in großer Zahl sieht jetzt in ihrer eigenen Aktie zocken....dann wirds noch ein bißchen weitergehen...solange..bis die Fonds verkaufen und Gewinne einstreichen..die Umsätze sind zur Zeit relativ gleichmäßig..also warte ich noch mit dem Verkaufen.....

 

10.07.07 13:05

7260 Postings, 5407 Tage Mme.EugenieBei 128 Euro WErt im Depot! @Tscheche

Ist das mitnichten ein Quatsch. Nurmal so meine Meinung!

7 und 8 Stück haben einige bekommen was willst du da mit den 40 % Gewinn auf 128 Euro?

, wenn die Gebühren zum An- und Verkauf das schon ausmachen! Ihr müsst schon auch die anderen Beiträge lesen auf die man sein Kommentar gibt aus dem Zusammenhang gerissen macht das keinen Sinn.

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

10.07.07 14:17

1601 Postings, 7668 Tage jopiuskaufen kaufen kaufen ...

wo sind die jetzt von der Seitenlinie ?
 

10.07.07 14:36

1601 Postings, 7668 Tage jopiusdas grosse Ausschütteln ..

war das .. sind wohl einige zittrige "Kleinstmengeneinheiten" abgegangen ...  

11.07.07 18:59
1

75 Postings, 4851 Tage BruddlerZuteilung für Mme.Eugenie

Wer "nur" 7 oder 8 Stücke bekommen hat, hat auch "nur" 35 bzw 40 Stücke gezeichnet!
Zitat:
Pressemitteilung 05.07.07
ZhongDe Waste Technology AG legt Platzierungspreis und Emissionsvolumen fest
...Zuteilung wie folgt: Privatanleger, die einen Kaufauftrag bis einschließlich 300 Aktien abgegeben haben, erhalten eine Zuteilung in Höhe von 20 Prozent ihrer jeweiligen Order. Privatanleger, die einen Kaufauftrag über mehr als 300 Aktien abgegeben haben, erhalten eine Zuteilung von 60 Aktien (20 Prozent von 300 Aktien) zuzüglich einer Zuteilung von 15 Prozent auf die 300 Aktien übersteigende Nachfrage.  

11.07.07 19:05

6002 Postings, 6469 Tage tschechealso ich habe gar nicht gezeichnet

sondern über die börse gekauft,aber was soll
ich mich aufregen ,sind so oder so alle schon bei 40
weg  

22.07.07 18:01
1

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Rücksetzer,spätestens zu Kursen um 30 ? zum Kauf

nutzen.

BÖRSE am Sonntag - ZhongDe Waste Technology kaufen  

13:23 16.07.07  

Bad Nauheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "BÖRSE am Sonntag" empfehlen die Aktie von ZhongDe Waste Technology (ISIN DE000ZDWT018/ WKN ZDWT01) zu kaufen.

Am 6. Juli habe die Gesellschaft ZhongDe Waste Technology den Gang aufs Frankfurter Parkett gewagt. Die Zeichnungsspanne für die chinesische "Umweltfirma" habe bei 23 bis 26 Euro gelegen. Der erste Kurs sei bei 30 Euro gestellt worden. Momentan stehe der Titel bei mehr als 36 Euro. Das Unternehmen sei in einem der langfristig spannendsten Märkte in China tätig - dem Umweltsektor. Ein Bereich, der einen immer größeren Stellenwert einnehme. Durch das ungebremste und teilweise unkontrollierte Wirtschaftswachstum leide das Reich der Mitte unter einer katastrophalen Umweltverschmutzung, die mittlerweile dramatische Ausmaße angenommen habe. Ein Problem stelle die fehlende Abfallwirtschaft dar. Natürlich sei Abfallentsorgung nicht so sexy wie andere Umwelttrends (Solar, Wasser), aber dieser Sektor stehe den anderen grünen Bereichen in Sachen Wachstumspotenzial in nichts nach.

Durch den Wirtschaftsaufschwung und den Urbanisierungs-Boom sei China mittlerweile zum weltgrößten Produzenten von städtischen Abfällen (kurz MSW) geworden. Bis 2015 sollten der Weltbank zufolge die MSW-Abfälle jährlich von 3,2% bis 6,9% steigen. In den Industrieländern bewege sich das Wachstum bei 1,1% pro Jahr. Selbst bei Annahme der unteren Grenze wachse die Abfallproduktion in China also fast dreimal so schnell. Volksvertreter hätten in ihrem Fünfjahresplan (2006 bis 2010) beschlossen, knapp 2 Mrd. US-Dollar in den Sektor Müllverbrennung zu investieren. Und in genau diesem Wachstumsmarkt bewege sich ZhongDe Waste Technology.

Die Umsätze bei ZhongDe würden rasant wachsen. 2006 habe der Abfallspezialist seinen Umsatz von 11,39 auf 18,99 Mio. Euro erhöhen können. Das sei ein Plus von 66,7%. Diese dynamische Entwicklung werde sich nach den Schätzungen von Experten weiter fortsetzen. Für das laufende Geschäftsjahr 2007 würden Analysten mit einem Umsatzanstieg von rund 59% auf mehr als 30 Mio. Euro rechnen. Die Dynamik solle sich auch 2008 und 2009 fortsetzen. Hier werde mit Steigerungen von jeweils mehr als 60% gerechnet. Damit könnte ZhongDe seinen Umsatz bis 2009 auf über 80 Mio. Euro mehr als vervierfachen.

Ähnlich überzeugend sei die erwartete Gewinnentwicklung. Nachdem ZhongDe im letzten Geschäftsjahr ein sattes Plus von 84,4% auf 8,02 Mio. Euro gelungen sei, würden Analysten auch für das laufende Jahr mit Steigerungen von über 80% auf dann etwa 15 Mio. Euro rechnen. Für 2008 sehe man ein Plus von etwa 47%. 2009 dürfte es dann um weitere rund 39% auf 30,82 Mio. Euro nach oben gehen.

Somit seien Zahlen und Aussichten wirklich beeindruckend. Allerdings sei die Bewertung nach dem erfolgreichen IPO nicht mehr als günstig zu bezeichnen. Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von 478 Mio. Euro werde der Wert mit dem etwa 14-fachen des für 2007 erwarteten Umsatzes bewertet. Das KGV (2007e) bewege sich bei ungefähr 28. Für 2008e errechne sich ein KGV von rund 19. Damit sei der Titel kein Schnäppchen. Auf Grund der erwarteten Wachstumsraten gehe die Bewertung allerdings in Ordnung. ZhongDe sei in einem absoluten Wachstumsmarkt tätig und die langfristigen Geschäftsperspektiven würden stimmen.

Daher könnten Risikobereite Investoren erwägen, Rücksetzer bei der ZhongDe Waste Technologie-Aktie für langfristig orientierte Käufe zu nutzen, so die Experten von "BÖRSE am Sonntag". (Ausgabe 28 vom 15.07.07)
(16.07.2007/ac/a/nw)



Quelle: aktiencheck.de

 

31.07.07 07:14
1

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Zhongde,wer beim Börsengang nicht zum Zuge kam hat

jetzt um 30 ? die 2. Chance zum Einstieg.

Langfristig sicher interessant und Aussichtsreich.  

20.08.07 10:37
2

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Kursrückgang heftiger als erwartet,Erholung heute

ebenfalls.

Aber gerechtfertigt da völlig übertrieben.

Hamburg - Die ZhongDe Waste Technology AG hat einen verbindlichen Vertrag für ein BOT-Projekt (Build, Operate, Transfer) in Xihua und ein BOO-Projekt (Build, Operate, Own) in Feicheng unterzeichnet und beginnt damit mit der Umsetzung des strategischen Ziels, die Wertschöpfungskette durch den Betrieb von Müllverbrennungsanlagen zu erweitern und so wiederkehrende Umsatzerlöse zu erwirtschaften und die Marktposition im Bereich der kommunalen Abfallentsorgung zu stärken.
Das Projekt in Xihua sieht den Bau und Betrieb einer mittelgroßen Müllverbrennungsanlage mit angeschlossenem Kraftwerk vor. Xihua ist eine Stadt mit etwa einer Million Einwohner und liegt im Osten der Provinz Henan. Die ursprünglich geplante Verbrennungskapazität der Anlage von 450 t/Tag wurde auf 500 t/Tag heraufgesetzt. Der Betriebszeitraum ab dem geplanten Start der Anlage im ersten Quartal 2009 wurde von 25 auf 30 Jahre bei einem garantierten täglichen Mindestvolumen von 400 t in den ersten 18 Monaten und 500 t für den Rest des Konzessionszeitraums ausgeweitet.Die Abfallentsorgungsgebühren, die für das erste Betriebsjahr RMB 60 (ca. 5,80 Euro) pro Tonne betragen, werden monatlich direkt von den zuständigen kommunalen Behörden entrichtet und jährlich automatisch an den Inflationsindex angepasst. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 18,4 Millionen Euro.Die zweite Vertragsunterzeichnung bezieht sich auf eine Verbrennungsanlage für Hausmüll mit angeschlossenem Umweltfreizeitpark in Feicheng, deren Inbetriebnahme bereits für Juni 2008 vorgesehen ist. Feicheng ist eine Stadt mit rund einer Million Einwohnern im Westen der Provinz Shandong. Die tägliche Kapazität wurde um 40 t auf 160 t erweitert, die Laufzeit ist unbefristet. Die  Abfallentsorgungsgebühr beträgt RMB 70 (ca. 6,75 Euro) pro Tonne. Die Investitionskosten betragen rund 3,9 Millionen Euro. - (© BörseGo GmbH 2007, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/) Quelle: BoerseGo
Artikel drucken

 

10.10.07 12:06

84 Postings, 4966 Tage GEZ BeauftragterWas´n da heute los?

Geht raketenmäßig ab...

Hab´ mal bei 38,- verkauft.  

12.01.08 20:15

28 Postings, 4654 Tage TauritoNeapel

wurde denn schon mal ernsthaft über eine Expansion nach Italien nachgedacht, in Neapel wären sicher auch Geschäfte zu machen ? zumindest der Bedarf wäre da und was spricht dagegen, nicht nur zu errichten, sondern auch zu betreiben, als bleibende Geldquelle, ebenfalls unabhängiger von der chinesischen Politik ?  

20.02.08 18:01
1

1217 Postings, 4634 Tage käschein wert der sich

recht sicher lohnt - aber eben noch nicht jetzt - denke mal so für 18
lächelt nicht - wartet ab ;-)

ps die beherrschen ca. 37% des chinesischen marktes in achen müllverbrennung  

07.04.08 11:44

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78ZhongDe Waste Technology AG / (Müll-)Vertrag.

News - 07.04.08 09:03
DGAP-News: ZhongDe Waste Technology AG (deutsch)

ZhongDe Waste Technology AG meldet Vertragsunterzeichnung für BOT-Projekt

ZhongDe Waste Technology AG / Vertrag

07.04.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

• Verbrennungsanlage mit Kapazität von 100 Tonnen Hausmüll pro Tag

• Ausgeweiteter Betriebszeitraum gegenüber unverbindlichen Absichtserklärungen für Changzhi

• Strategie der Erweiterung der Wertschöpfungskette um den Betrieb von Müllverbrennungsanlagen im Plan

• Vertragsverhandlungen für drei weitere BOT-Projekte

Hamburg, 07.04.2008 - Die ZhongDe Waste Technology AG [Ticker ZEF] gibt heute die verbindliche Vertragsunterzeichnung der ZhongDe Group ('ZhongDe') für ein BOT-Projekt ('Build, Operate, Transfer'' / 'Bauen, Betreiben, Übertragen') mit einer täglichen Verbrennungskapazität von 100 Tonnen in Xinjiang Shanxi bekannt. Dieser Vertrag ersetzt die unverbindliche Absichtserklärung für das ursprünglich geplante BOT-Projekt in Changzhi. Als Ergebnis erfolgreicher Verhandlungen wurde der Betriebszeitraum der Anlage im Vergleich zu Changzhi von 20 auf 30 Jahre ausgeweitet. Damit setzt ZhongDe seine Strategie konsequent um, die Wertschöpfungskette durch den Betrieb von Müllverbrennungsanlagen zu erweitern, so stabile Umsatzerlöse zu erwirtschaften und die Marktposition im Bereich der kommunalen Abfallentsorgung zu stärken.

Xinjiang ist eine Stadt mit etwa 400.000 Einwohnern und liegt im Süden der Provinz Shanxi. Die Abfallentsorgungsgebühren von RMB 70 (ca. EUR 6,39 laut Umrechnungskurs vom 07.04.2008) pro Tonne werden monatlich direkt von den zuständigen kommunalen Behörden entrichtet und jährlich automatisch an den Inflationsindex angepasst. Nach dem vereinbarten Betriebszeitraum wird die Kommune von Xinjiang den Betrieb der Anlage übernehmen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund EUR 1,82 Mio.

Der größte Teil der Erlöse aus dem Börsengang im Juli 2007 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse wurde für den Betrieb von Müllverbrennungsanlagen für oder gemeinsam mit Kommunen und die damit verbundene Produktion und Vermarktung von Nebenprodukten wie Heißwasser, Dampf, Ziegel und Elektrizität vorgesehen. Vor dem Börsengang hatte ZhongDe sechs rechtlich nicht verbindliche Absichtserklärungen für das Betreiben von BOT-Projekten unterzeichnet. Verbindliche Vertragsunterzeichnungen für ein BOT-Projekt in Xihua und ein BOO-Projekt ('Build, Operate, Own''/ 'Bauen, Betreiben, Besitzen') in Feicheng wurden im August 2007 unterzeichnet. Die Verhandlungen über die drei weiteren BOT-Projekte in Guilin, Jianòu und Wuxiang verlaufen planmäßig.



Über die ZhongDe Group Die ZhongDe Gruppe entwickelt, produziert und installiert Verbrennungsanlagen für die Beseitigung von klinischen Abfällen, Hausmüll (gemischte Siedlungsabfälle) und industriellen Abfällen einschließlich gefährlicher Abfälle (Sondermüll) in China. Hierbei kommen verschiedene Verbrennungsverfahren zum Einsatz, die Rostfeuerung (grate incineration), das Pyrolyse-Verfahren (pyrolytic incineration) und Drehrohröfen (rotary kiln). Seit 1996 hat die ZhongDe Group rund 180 Müllverbrennungsanlagen an Kunden in 13 Provinzen in ganz China verkauft, mehr als 120 davon allein in den vergangenen drei Geschäftsjahren. Im Wesentlichen sind die Müllverbrennungsanlagen der ZhongDe Group für Betreiber von Entsorgungszentren für klinischen Abfall aus der Krankenhausbranche und dem Gesundheitswesen sowie für kleine und mittelgroße Städte in den erschlossenen Gebieten der Volksrepublik China konzipiert. Die ZhongDe Gruppe ist einer der führenden Anbieter kleiner und mittelgroßer Müllverbrennungsanlagen in China. Die Erstnotiz der Aktien (Wertpapier-Kenn-Nummer ZDWT01, ISIN DE000ZDWT018 und Ticker-Symbol ZEF) im Geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgte am 6. Juli 2007.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren von ZhongDe Waste Technology AG dar. Die Aktien wurden bereits verkauft.

Dieses Dokument ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der ZhongDe Waste Technology AG sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten. Diese Mitteilung ist nur an Personen gerichtet, (I) die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden oder (II) professionelle Anleger, die unter Artikel 19 (5) ('investment professionals') der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die 'Order') fallen oder (III) vermögende Personen oder sonstige Personen, an die sie rechtmäßig erfolgen darf, die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ('high net worth companies, unincorporated associations etc.') erfasst sind. (wobei diese Personen zusammen als 'qualifizierte Personen' bezeichnet werden). Jede Person, die keine qualifizierte Person ist, darf nicht aufgrund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Alle Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information oder ihren Inhalt handeln.

Matthias Link Managing Director Citigate Dewe Rogerson GmbH Goethestraße 26-28 60313 Frankfurt am Main Tel: 0049-69 90 500-150 Fax: 0049-69 90 500-102 E-Mail: matthias.link@citigatedr.de Internet: www.citigatedr.de



07.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: ZhongDe Waste Technology AG Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Deutschland Telefon: +49 40 37644 745 Fax: +49 40 37644 500 E-Mail: cornelia.dieker@zhongdetech.de Internet: www.zhongdetech.de ISIN: DE000ZDWT018 WKN: ZDWT01

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ZhongDe Waste Technology AG Inhaber-Aktien o.N. 26,06 +3,21% XETRA
 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben