DIC Asset - TopPick?

Seite 97 von 105
neuester Beitrag: 08.02.24 11:59
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2608
neuester Beitrag: 08.02.24 11:59 von: Roggi60 Leser gesamt: 926386
davon Heute: 341
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99 | 100 | ... | 105  Weiter  

23.07.23 19:45

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoVor diesem Kauf-Hintergrund #2399

lohnt sich aktuell auch ein fundamentaler Blick auf die DIC Asset AG Aktie, oder?
Allen Feierabendbörsianern einen guten Start in die neue Börsenwoche und
VG rzwodzwo  
Angehängte Grafik:
dicassetforecast.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
dicassetforecast.png

24.07.23 09:05

3304 Postings, 2641 Tage Roggi60Geht ja

doch noch was in Sachen Vermietung Logistikimmobilien!
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

24.07.23 17:10

483 Postings, 330 Tage rzwodzwosbrokernews #2402

Liebe Feierabendbörsianer, Jubel, Trubel, Arbeitsnachweis, mehr bedeutet die SICHERUNG DES STATUS QUO auf xy qm Logistikfläche nicht.
Jubel, Trubel, ERFOLGSNACHWEIS, das bedeutet NEUGESCHÄFT auf xy qm Logistikfläche. Meine aktuelle Einschätzung zur DIC ASSET AG (inklusive der heutigen Meldung) kennt ihr ja: Im Falle der DIC ASSET AG rechtfertigt mein aktuelles 5:2=2,5 (nach Corona und Rezessions) Rechne Modell die derzeitigen Kurse bei der DIC ASSET AG nicht. Aber jeder macht es wie er mag, ist ja meist sein sauer ERSPARTES das zum Einsatz kommt, oder? (Bei manchen FK-Junkies hier bin ich mir nicht so ganz sicher) VG rzwodzwo  

27.07.23 16:04

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.08.23 07:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

31.07.23 17:40

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoImmomaklerparole: Lage! Lage! Lage!

Dazu die passende Berliner Blaulicht-News von gestern:
Ermittler der Berliner Polizei haben am Sonntagmorgen ein Kokstaxi in der Nähe des Alexanderplatzes gestoppt. Der Fahrer verkaufte aus seinem Auto heraus Drogen. In dem Wagen und in der Wohnung des Fahrers fanden die Polizisten verkaufsfertiges Kokain, Bargeld, Waffen und Mobiltelefone. (Quelle: Berliner Polizei).
Hat jemand von euch (oder den sbrokers) weitere News zum DIC-Thema Berlin Alexanderplatz? VG rzwodzwo

 

31.07.23 18:23

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoNachtrag zu Beitrag2404

Heute meldet Eurostat: Die Kernverbraucherpreise im Euroraum steigen. Warum wohl? Weil ein Feuer mit Wassereimern zu löschen, kann länger dauern als geplant! Der Versagerzeitraum wird länger und länger werden, oder? Leider ist das die Realität. Passt gut auf euer sauer ERSPARTES auf, wenn ihr euch selbst darum kümmert. VG rzwodzwo  

31.07.23 20:52
2

325 Postings, 1120 Tage Zoppo T.Moin

Gut 2 Wochen hier nicht reingeschaut und wie man sieht,
nicht wirklich etwas verpasst.

Dann bis demnächst mal wieder.



 

03.08.23 08:34

3304 Postings, 2641 Tage Roggi60Zahlenwerk

wenigstens der VIB im im Prinzip ja schon bekannten positiven Bereich! https://www.finanznachrichten.de/...chem-ersten-halbjahr-2023-022.htm

Gleicht ein wenig die bekannt und heute nochmal bestätigte schlechte Performance der Mutter ein wenig aus: https://www.finanznachrichten.de/...ce-2024-zur-staerkung-des-022.htm

 

03.08.23 08:36

3304 Postings, 2641 Tage Roggi60Hier der komplette

03.08.23 20:29
1

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoDIC-Feierabendbörsianer-Ausblick für YoY2023

Ausblick AuM maximal Stagnation (wenn es gut läuft)
Ausblick Vermietungsleistung maximal Stagnation (wenn es gut läuft)
Ausblick Bruttomieteinnahmen vs. Schulden (wie lange reicht die Liquidität bei Null Transaktionsgeschäft und operativen Höchstkosten?)
Ausblick Erträge sinkt auf Null wegen Null Transaktionsgeschäftausblick
Ausblick NAV/Aktie bleibt stark rückläufig
Ausblick FF0 katastrophal (nach rund -58% aktuell)
Ergebniskennzahlen- und Gewinnwarnung für 2023 wird bestätigt (Könnte auch noch schlimmer kommen?)
Jeder macht es wie er mag, ist ja meist sein sauer ERSPARTES das zum Einsatz kommt, oder NII, R60? VG rzwodzwo  

04.08.23 12:47

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoAktuelles aus der Immobranche

Vonovia stellt das Vertrauen des Kapitalmarktes auf eine harte Probe,
weil ohne reguläre Kapitalerhöhung bei stetig schrumpfendem FFO die Schulden (ca. 43 MRD EUR)
das Geschäft (wie ein Klotz am Bein?) stetig nach unten ziehen werden.
Was glaubt ihr, wird da bei der DIC Asset AG in den nächsten Quartalen so los sein
VG und Freitag ab eins ist meins! rzwodzwo  

04.08.23 13:34

93 Postings, 1440 Tage Nobody62wenn schon im DIC-Forum

über Vonovia geschrieben wird, sollten wir aber alle Aspekte wahrnehmen!

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...n-hohe-zinsen-19080272.html

Dazu gehört dann auch der gestiegene Gewinn aus dem Vermietungsgeschäft, Ebenso nach 2 Verkäufen bisher ein avisierter weiterer Teilverkauf in Norddeutschland.

DIC hilft das alles natürlich wenig...



 

04.08.23 20:06
2

325 Postings, 1120 Tage Zoppo T.Tiefpunkt

Schon interessant, wie der Markt versucht hier ein Tief auszuloten,
wenn es eigentlich kein wirklich zu vergleichendes gibt.
Meiner Meinung nach ist ja der Tiefpunkt während der sogenannten "Finanzkrise"
nicht wirklich geeignet.

Schönes Wochenende!  

07.08.23 17:03

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoApropos die Hoffnung schimmert bis zuletzt:

Bei der DIC ASSET schimmern rund 30 EUR Schulden pro Aktie durch.
Bei der VONOVIA beträgt das Schimmern rund 53 EUR Schulden pro Aktie.
Wer wird wohl bei der größtmöglichen KE das VerwässerungsRennen gewinnen?
Oder verlieren beide das Vertrauen des Kapitalmarktes?
VG rzwodzwo  

09.08.23 16:22

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoRückblick auf Beitrag2411

Punkt1 zum Ausblick2023  AuM maximal Stagnation (wenn es gut läuft)
Punkt2 zum Ausblick2023  Vermietungsleistung maximal Stagnation (wenn es gut läuft)
Die Stagnation (herausforderndes Marktumfeld) als Erfolg(e?) zu verkaufen, ist ja noch in Ordnung.
Erfolg(e?) feiern, die zum Alltagsgeschäft gehören, "hat ein Gschmäckle".
Welche Auswirkungen die DIC ASSET AG Geschäftstätigkeit auf die 30 EUR Schulden/AKTIE hat, leider Fehlanzeige (keine Aussage dazu) in der ERFOLGSMELDUNG?
Ein "X als U vorzumachen" ist erlaubt, aber auch richtig?
VG rzwodzwo  

11.08.23 18:08
1

30 Postings, 1839 Tage DKOSBewertung von Schulden

Lieber rzwodzwo und ggf. auch weitere User,
wenn ich mir jetzt eine Wohnung für 100.000 kaufe (1 Eigentümer="1 Aktie"), bin ich dann quasi schon insolvent, weil meine Aktie 100.000,- Schulden beinhaltet? Oder wäret Ihr dann auch so nett (der Banker ist´s in dem Fall ja auch), den Wert der Wohnung 100.000,- plus/minus mit in Eure Rechnung einzubeziehen (= 0 Euro Schulden effektiv)? Wichtig wäre "meinem" Banker, dass ich aus den erzielten (nicht erzielbaren) Mieten auch meinen Kapitaldienst (Zinsen und Tilgung) bedienen kann. Und wenn aktuell hier der Buchwert der Aktie über dem Aktienkurs liegt und der CashFlow positiv ist, so habe ich hier zumindest keine Panik ("und mein Banker hätte sie wohl auch nicht").
Ich lese gerne News, Forenbeiträge und Sonstiges über (einzelne) Immobilienwerte der Gesellschaft oder über begründete (Fehl-)Leistungen des Managements, damit ich mir eine echte Meinung bilden kann. Und für solche recherchierten Beiträge bin ich dem entsprechenden User dankbar, da er Infos liefert, die ich ggf. anderweitig nicht bekommen habe.
Und ich gönne jedem Privatanleger jeden erdenklichen Gewinn, ob groß oder klein (so ist´s wenigstens beim richtigen in der Tasche)!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende DKOS  

11.08.23 20:33

483 Postings, 330 Tage rzwodzwoWie seht ihr das in Beitrag2420

beschriebene Szenario, liebe Nobodies, sbrokers & Co.-Fraktion? Hier wird doch vollkommen richtig der Zustand innerhalb der DIC ASSET AG beschrieben: Eigentümer der zu 100% schuldenfinanzierten Wohnung ist die Bank, die den Schuldner abkassieren darf. Wer ist der Eigentümer der (überschuldet finanzierten?) DIC ASSET AG? In welcher Höhe darf/wird die DIC ASSET AG den Eigentümer abkassieren? VG rzwodzwo  

14.08.23 11:59

6 Postings, 369 Tage CorviniusAnstreckend?

Nicht mal ansatzweise....den Wohnungsmarkt von China mit dem Gewerbeimmobilienmarkt in Deutschland zu vergleichen, ist schon etwas weit hergeholt.  

14.08.23 12:18
7

6 Postings, 369 Tage CorviniusWie seht ihr das in Beitrag2420...!

Also...normalerweise verfolge ich dieses Forum nur als passiver Teilnehmer, aber heute reicht es irgendwie....dieses dämliche Amatuer Bashing ist echt nicht auszuhalten. Was soll der Blödsinn? Haben Sie sich überhaupt intensiv mit der Aktie beschäftigt? Eher nicht...sondern immer nur diese schrägen Vergleiche von Äpfeln mit Birnen. Inflation ist nur wg. der Finanzierung ein Störfaktor, aber nicht bei den Mietverträgen, weil die indexiert sind. Allein schon den aktuellen Kurs mit dem Schuldenstand pro Aktie zu vergleichen zeigt eigentlich nur, dass Sie gar keine Ahnung haben! Setzen Sie den NAV in Relation zum Schuldenstand pro Aktie, das ist wesentlich wegführender.
Die meisten Teilnehmer hier wissen schon ganz genau, um was es sich bei DIC handelt und um die Probleme....wenn Sie was sinnvolles beitragen möchten, dann gerne zu den Themen, die bei DIC viel wichtiger sind...z.B. welche Rolle wird Schmidt bzw. seine TTL AG zukünftig spielen? Warum hat er bei der letzten Dividendenzahlung die Barkomponente gewählt und nicht die Aktiendividende? Wer sind die Leerverkäufer? oder für wen kauft GS die Aktien? Momentan sehe ich DIC fast als Übernahmekandidaten...wenn Schmidt, Heller und RAG verkaufen, dann wären das schon über 54 %...bisher nur eine reine Vermutung, aber möglich. So günstig wird es die Aktie wahrscheinlich nie wieder geben...  

Seite: Zurück 1 | ... | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99 | 100 | ... | 105  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben